Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Existierte der Garten Eden?

485 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Garten, Apfel, Adam, EVE, Eden

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 22:28
@Kayla
Es wäre ja alles ganz einfach, du hättest einfach heute Morgen den Titel des Mythos nennen können und alles wäre erledigt. Da du das aber nicht kannst, stattdessen hier aber stundenlang um den mittlerweile kalten Brei deine Runden drehst zeigt doch ganz klar, dass du dich entweder damit noch nicht beschäftigt hast oder keine Ahnung davon hast was wirklich in den Mythen steht. Das hat nichts mit Rechthaben oder Unterstellungen zu tun, das ist ganz einfache und simple Logik.
Machst du eine Behauptung, dann musst du sie auch belegen. Mehr nicht. Und genau da ist der Unterschied zur Esoterik.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 22:36
Die meisten Gelehrten der Neuzeit jedoch suchten den Garten Eden zwischen dem antiken Mesopotamien , dem heutigen Irak und der heutigen Südtürkei. Noch im Jahr 2000 gelangte der New Yorker Anwalt und Bibelforscher Gary Greenberg zu der festen Überzeugung, es liege in On, der auf Griechisch Heliopolis genannten "Stadt der Sonne" in Ägypten. Sie war zwischen 1500 und 1070 v. Chr. ein bedeutendes Kultzentrum; geblieben sind davon nichts als ein paar Tempelruinen neben einer Müllkippe im Stadtteil El Matariyah nahe dem Präsidentenpalast von Kairo.

@matraze106

(altgriechisch Ἡλιούπολις Sonnenstadt;[1] altägyptisch Iunu; alttestamentlich On) war bereits seit dem frühen Alten Reich eine altägyptische Stadt nordöstlich des heutigen Kairo, in welcher der bedeutende Atum- und Re-Harachte-Tempel sowie das Haus des Benu stand. Als „Herr von Heliopolis“ wurde der Schöpfungsgott Hu verehrt.

Wikipedia: Heliopolis

Aber es eher wahrscheinlich das man es nie mit Sicherheit wissen wird und diesen Ort deshalb einfach als Fiktion einordnet.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 22:39
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Machst du eine Behauptung, dann musst du sie auch belegen.
Und was genau willst du belegt haben ? Das ich in Mesopotamien war und danach gegraben habe ? Wieviele Belege willst eigentlich noch ? Und Esoterik ist was Anderes als das was du mir hier ständig andichtest. Und unter Wiki kannst du selbst nachlesen, das muss ich nicht posten. Und falls du darauf wartest, das ich Sitchon nenne, dann kannst du warten bis zum jüngsten Tag, denn das ist nicht meine Quelle.


melden

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 22:43
@Kayla ich will belegt haben, dass deine Geschichte stimmt. Und als Beleg würde ganz banal der Titel der entsprechenden Mythologie reichen. Also ganz einfach.


melden

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 22:48
@Kayla ich warte auf den Titel einer Legende. Das deine Quelle Sitchin ist, ist kein Geheimnis, aber mir geht es darum, dass du das auch selber erkennst. Es gibt diese Geschichte mit die du da erzählt hast eben nur von Sitchin. Wenn es anders wäre könntest du die Quelle benennen und müsstest sie nicht in den Vatikan verstecken.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 22:58
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Das deine Quelle Sitchin ist, ist kein Geheimnis, aber mir geht es darum, dass du das auch selber erkennst
Blödsinn ich habe mich schon damit befasst da kannte ich Sitchin noch gar nicht. Laß deine Unterstellungen doch mal bitte beiseite. Wo hast du eigentlich dein angeblich gesichertes Wissen her ? Von dort, wo man es dir als solches verkauft hat ? Das es dieses gesicherte Wissen überhaupt nicht gibt, ist wohl noch nie bei dir angekommen ?
Oder glaubst du es steckt in Einsteins Relativitätstheorie ? Der Gute hat doch zum Schluß selbst nicht mehr daran geglaubt. Also ich brauche gar nichts zu erkennen und lasse mir hier nicht ständig irgendwelche halbgaren angeblich feststehenden Erkenntnisse unterjubeln. Du hast Infos genug erhalten und wenn du nicht lesen kannst, sondern nur das siehst, was du sehen willst, dann ist das nicht mein Problem.


melden

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:00
@Kayla nicht ablenken, was ist denn deine Quelle? Nenne sie doch einfach.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:07
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:nicht ablenken, was ist denn deine Quelle? Nenne sie doch einfach.
Du kapierst es nicht oder ? Ich habe es dir x-mal mitgeteilt, der Mythos selbst.

Wiki

Das hebräische Wort für Arche ist תֵבָה Tēvāh, das ‚Kasten, Schrein, Sarg‘, aber auch ‚Palast‘ bedeutet (Letzteres wurde wohl aus dem Akkadischen übernommen, wo im Gilgamesch-Epos ekallum ‚Palast‘ für die Arche steht, vgl. auch gleichbedeutendes ägypt. ḏbʔ.t). In einer Tēvāh (hier meist als ‚Kästchen‘ oder ‚Körbchen‘ übersetzt) aus Binsen und Erdpech wird auch der nach seiner Geburt ausgesetzte Mose gerettet (Ex 2,3-11 EU).

In der Bibel steht nur das, was es schon zuvor gab. Und es läßt sich bis in die Anfänge Sumer zurückverfolgen und Akkad. Es gibt hier eine Verbindung. Außerdem weil man nicht woher die Sumerer wirklich kamen, es ist lediglich Vermutung. Mich interessiert aus mehreren Gründen beruflicher und persönlicher Natur der Mythos und nicht irgendwelche konstruierten Belege der Wissenschaft. Also frage nicht dauernd nach Belegen, die von der Wissenschaft festgelegten kennst du ja sicher selbst, aber das sind nicht die welche ich suche. Jedenfalls nicht nur. Und Esoterik spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:22
@Spöckenkieke

Also hast du es jetzt verstanden ? Es geht um den Mythos selbst, er ist die Quelle.

Und ich beschäftige mich mit dieser wegen:

Sumerische Götter und der Fall Adams aus dem Paradies und den Hallzinogenen der Sumerer, Babylonier, Ägypter, der Perser und hebräischen Volksstämme.


Im Zusammenhang mit Schamanismus.


melden

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:23
@Kayla welchen Mythos?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:25
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:welchen Mythos?
Ich habs doch eben gepostet ? Kapierst du es nicht ? Es geht um Gott, Götter, Dämonen und die Vorstellungen darüber, wie sie entstanden sind und wodurch. In diesem Falle eben Sumer und die anderen Mythen, welche ich oben genannt habe. Und wenn sie dich interessieren, dann such dir deine entsprechenden Quellen selbst, welche dir zusagen und in dein Weltbild passen.


melden

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:28
@Kayla du hast das Gilgameschepos erwähnt. Da steht aber nichts von dem, was du erzählt hast. Wie erklärst du dir das?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:29
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb: Da steht aber nichts von dem, was du erzählt hast.
Und was steht da deiner Meinung nach nicht von dem was ich beschrieben habe ? Außerdem habe ich etwas mehr als nur das Gilgamesch Epos genannt. Du verstehst nicht worum es geht nicht wahr ? Also lassen wir es, ich bin hier nicht im Gerichtssaal. Mehr wie Erklären kann ich nicht.


melden

Existierte der Garten Eden?

06.04.2013 um 23:37
@Kayla es steht da nichts von irgenndwelchen Anunnaki, die irgendwelche Menschen veränderten und sie dann im Garten Eden einsperrten, oder Enki der sich mit Frauen paarte. Auch in der Bibel kann ich nichts dazu finden.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

07.04.2013 um 00:17
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb: oder Enki der sich mit Frauen paarte
Der Adamus (Göttersöhne) paarten sich mit den Erdentöchtern, nicht Enki. Und die ganze Geschichte steht im Buch Henoch oder Enoch.

Mehr dazu, das die Geschichte in die Bibel übernommen wurde.

http://www.informationen-bilder.de/altertumsgeschichte/BAND102.070.html


melden

Existierte der Garten Eden?

07.04.2013 um 00:20
Kayla schrieb: Es geht um Gott, Götter, Dämonen und die Vorstellungen darüber, wie sie entstanden sind und wodurch. In diesem Falle eben Sumer und die anderen Mythen, welche ich oben genannt habe.
Nein, es geht um eine angebliche Mythe, die du dir ausgedacht hast. Zur Erinnerung, falls du nicht mehr weißt. Du schriebst auf Seite 8:
Spöckenkieke schrieb:Dafür kann man zum Vergleich die Enlil und Enki Legende dazunehmen. Wenn sie den Adamus durch Manipulation erschaffen haben, dann durfte dieser das abgezäunte und abgeschirmte Eden - Bit Shimti nicht verlassen. Doch sie taten es verbotenerweise und paarten sich mit den unmanipulierten Spezies ihrer Rasse. Er sollte als Arbeiter dienen und war deshalb ursprünglich ohne Geschlechtskraft, welche er aber durch einen Eingriff Enkis zurück erhielt (Schlange) und dadurch auf den Geschmack kam. Er brach aus und paarte sich mit den "Erdentöchtern" also mit den weiblichen Homo´s welche von den "Göttern" nicht manipuliert waren. Enki wurde zur Strafe auf die Erde geworfen (Satan) und Enlil kehrte mit seinem Anhang in den Weltraum zurück.
Nur darum geht es.
Der Admus (Göttersöhne) paarten sich mit den Erdentöchtern, nicht Enki.
Ja, ich hab meinen Fehler da gesehen. Es ändert aber nichts daran, dass du immer noch nicht nennen konntest woher du diese Legende hast. Es gibt sie schlicht und ergreifend nicht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

07.04.2013 um 00:21
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Nur darum geht es.
Ja und wo es steht habe ich dir auch schon gepostet.
Spöckenkieke schrieb:Es gibt sie schlicht und ergreifend nicht.
Doch in den Apogryphen.


melden

Existierte der Garten Eden?

07.04.2013 um 00:29
@Kayla nein, darum geht es ja, du konntest nur zu sitchins Ideen verlinken, zb Gottwissen.de aber konntest nicht einen Mythos benennen.

Aber wenn es in den Apokryphen steht, ist ja noch besser. Die sind alle online. Also in welchem Apokryphon steht das?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

07.04.2013 um 00:36
@Spöckenkieke
Also in welchem Apokryphon steht das?Text
1. Buch Henoch.

Wikipedia: Nephilim

Sie werden hier allerdings nicht als Anunnaki bezeichnet.


Und


"In jenen Tagen gab es auf Erden die Riesen und auch später noch, nachdem sich die Göttersöhne mit den Menschentöchtern eingelassen hatten und diese ihnen Kinder geboren hatten. Das sind die Helden der Vorzeit, die berühmten Männer." (Genesis 6,4)


melden
Anzeige

Existierte der Garten Eden?

07.04.2013 um 00:42
@Kayla es sind ja auch keine Anunnaki. Die Nephelim sind Kinder von menschlichen Frauen und gefallenen Engeln. Sowas gibt es in den mesopotamischen Legenden zb nicht.


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Heilsteine125 Beiträge