Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott bewiesen?

1.904 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Kirche, Beweis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:24
@Hesher
Ich dachte mir, das sowas kommt. Vergiss es einfach, es ist Sinnlos...!


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:28
@chilichote

Das sagte ich ja bereits auf der letzten Seite. Ihr wollt nicht diskutieren und das merkt man einfach in jedem Satz.


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:31
@Hesher
Zitat von HesherHesher schrieb:Ich habe dir bereits gesagt, dass die Hinweise all das ist, welches sich mit der Frage nach Gott beschäftigt. Von gewissen Höhlenmalerein angefangen, über die Grabstätten der Pharaonen, den Weltreligionen und anderen Glaubensgemeinschaften zu den persönlichen Erfahrungen verschiedener Menschen.
Also als Hinweise für eine irgendwie geartete göttliche Wesenheit(ob im Singular oder Plural) gelten also Höhlenmalereien un Religionen an sich!

Aber können wir diese "Hinweise" als exklusiv werten?
Weisen sie auf eine Göttlichkeit hin?
Oder weisen sie möglicherweise genauso darauf hin dass der Mensch einfach etwas "göttliches" sucht?
Also ein "Verlangen" danach hat?
Diese Dinge von denen du sprichst...sibnd sie nicht nur Vorstellungen? Möglicherweise zumindest schon....

Wir sehen also dass das absolut kein Hinweis auf etwas göttliches sind - sondern ein Hinweis auf alles mögliche!
Zitat von HesherHesher schrieb:Jetzt fordere ich von dir aber einen Hinweis, dass Gott nicht existiert.
Moment mal! DU hattest behaptet DU hättest Hinweise
!
Ich habe nei das Gegenteiol behauptet - aber dich nur aufgefordert deine Karten offenzulegen!

Diese Frage jetzt ist also vollkommen unfaires Verhalten!



PS: Schön dass du wieder zum Thema zurückgefunden hast :)


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:34
@chilichote

Bei NTE's geht sich ja um essentielle Vorkenntnisse ;)
Aber auch du willst wohl gar nicht diskutieren, dass zeigt deine polemisch Ausdrucksweise und dein Trollverhalten.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:36
@LingLing
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Aber auch du willst wohl gar nicht diskutieren, dass zeigt deine polemisch Ausdrucksweise und dein Trollverhalten.
Sagt jemand der YT -Videos von NTEs als FAKT verkaufen will oO
ymmd :O


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:37
@Thermometer

In einer Diskussion in der es um Gott geht, wird es ja wohl auch erlaubt sein mal die andere Seite der Hinweise kennen zulernen, oder?

Der Mensch ist nunmal ein denkendes Wesen und sucht natürlich nach den Antworten auf die großen Fragen, aber nur, weil der Mensch diese Fragen stellt, heisst es nicht noch lange nicht, dass es darauf keine Antwort gibt.

Wenn man alle Hinweise addiert, so hat man einen Faktor, der einen zumindest zum Nachdenken anregen sollte.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:37
@Thermometer

Was die Hülle von Informationen und Informanten doch für einen Wert bei euch hat...die Bibel ist ein Buch, sind jetzt alle Bücher scheisse?


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:39
@LingLing
@Hesher

Gut andere Frage ihr meint Beweise zu Gott zu haben, ok. Und wo kommen die Menschen her? Hat Gott die Menschen erschaffen?


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:43
@edwardnewgate

Nee,nee...so läuft der Hase nicht.Einfach mal Glieder der Argumentationskette überspringen :D

Beweise gibt es überall....du wirst keinen einzigen als solchen erkennen,das weiss ich jetzt schon.

Natürlich ist das für dich ebenfalls der Beweis das es kein Gott gibt,aber du hast auch nie dein Gehirn gesehen, hast du also keins?


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:44
@LingLing
Doch habe ich. Ich könnte die ne Liste geben warum es kein Gott gibt. Und was ich als Beweis für Gott sehe ich doch irrelevant zeig her.


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:46
Das hätte ich an deiner Stelle auch gesagt.... :D

Gib mir mal deine Liste.Bin ich total heiss drauf mein kleiner Troll ;)


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:50
@Hesher
Zitat von HesherHesher schrieb:In einer Diskussion in der es um Gott geht, wird es ja wohl auch erlaubt sein mal die andere Seite der Hinweise kennen zulernen, oder?
Darf man!
Aber etwas freundlicher und nicht so fordernd bitte!
Vor allen da ich mich bisjetzt zu den Hinweisen GEGEN Gott ausgeschwiegen habe ;)
Zitat von HesherHesher schrieb:Der Mensch ist nunmal ein denkendes Wesen und sucht natürlich nach den Antworten auf die großen Fragen, aber nur, weil der Mensch diese Fragen stellt, heisst es nicht noch lange nicht, dass es darauf keine Antwort gibt.
Natürlich nicht! Aber die Suche nach etwas ist nunmal kaum ein Hinweis darauf dass das gesuchrte exisitiert^^


@LingLing
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Was die Hülle von Informationen und Informanten doch für einen Wert bei euch hat...die Bibel ist ein Buch, sind jetzt alle Bücher scheisse?
Ich bin klarer Verfechter der Fahrenheit451-Strategie!
Denn anstatt aus Büchern sollte der Mensch sein Wissen viel besser aus YT-Videos ziehen!
Da braucht er wenbiger zu denken :)

Ansonsten wäre ich an deiner Stelle viorsichtig hier alle Leute als Trolle zu bezeichnen !
Da gibts hier gerade keinen Grund zu!


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:52
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:Ich bin klarer Verfechter der Fahrenheit451-Strategie!
Denn anstatt aus Büchern sollte der Mensch sein Wissen viel besser aus YT-Videos ziehen!
Da braucht er wenbiger zu denken
Was ist praktischer für eine laufende Diskussion?Videos, oder ein Buch? ;)
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:Ansonsten wäre ich an deiner Stelle viorsichtig hier alle Leute als Trolle zu bezeichnen !
Da gibts hier gerade keinen Grund zu!
Trolle diskutieren nicht,sondern wollen nur provozieren...und das sehe ich hier!


melden
melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:54
@LingLing

Bitte:

Wo war Gott als Tiere geklont worden sind?
Wo war Gott Heute wo Kinder an Hungersnot gestorben sind?
Wo war Gott als Terroristen den Islam in denn Dreck zogen?
(Ich mein ls Abraham sein Kind für Gott opfern wolte, sagte Gott doch auch nein, wieso nicht das selbe heute mit denn Terroristen machen? Wieso nicht sagen Jungs, ihr braucht euch für mich nicht in die Luft sprengen)
Wo war Gott als 6 Millionen Juden getötet wurden?
Wo war Gott als sich heute Bloods und Crips über den Haufen geschossen haben?
Wo war Gott als heute wieder Kinder vergewaltigt wurden?
Wo war Gott als die Indianer Amerikas wie Tiere vertrieben wurden?
Wo war Gott in den letzten Jahren, am Gaza Streifen?
Wo war Gott?
Jährlich sterben gemäß einer Statistik von 2005 in Brasilien über 55 000 Menschen durch Mord oder Totschlag.


Und jetzt kommt mir nicht mit: Wir menschen sind schuld blaa blaaaa...
Wenn ein Baby vergewaltigt wird wie kann es dann schuldig sein? Wieso hat es das verdinnt?



Wieso hat Gott wenn er so Allmächtig ist Fehler beim Menschen gemacht?
Wikipedia: Blinder Fleck (Auge)

Welchen Sinn haben Rudimente?
Wikipedia: Rudiment


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:56
Oberstes Gebot: Respektiere den freien Willen, denn so,oder so jeder erntet was er sät.


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 16:59
Wieso hat Gott wenn er so Allmächtig ist Fehler beim Menschen gemacht?
Wikipedia: Blinder_Fleck_%28Auge%29
Ich habe diesen Fehler nie bei normaler Nutzung meines Auges gemerkt...also "so what?"


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 17:01
@LingLing
Aha! Ein Kinderfic*er kriegt was er sät ja? Der kriegt 10 Jahre Knast und das wars. Toller Gott an den du glaubst.

Und ich wolte gerne wissen ob du glaubst das Gott die Menschen erschaffen hat, weil dann müsstest du ja mir auch den Sinn von Rudimente erklären.


1x zitiertmelden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 17:02
@LingLing
Zitat von LingLingLingLing schrieb:Ich habe diesen Fehler nie bei normaler Nutzung meines Auges gemerkt...also "so what?"
Und welchen Sinn hat dieser fehler dann? Und die Frage der Rudimente bist du mir noch schuldig, die Liste kann ich auch noch ausweiten.

Bevor ich es vergesse:


Anleitung:

Das linke Auge zuhalten und mit dem rechten den Punkt fixieren. Mit einem Abstand von ca. 15 cm zum Bildschirm beginnen. Wer dann den Abstand langsam vergrößert, kann sehen, wie der fehlende Teil des Musters ersetzt bzw. ergänzt wird, auch wenn keine "Informationen" über eine Sehzelle übertragen werden. Die fehlende Information wird durch das Gehirn vervollständigt.[1]
Viel Spaß beim bemerken.


melden

Ist Gott bewiesen?

09.08.2010 um 17:02
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Aha! Ein Kinderfic*er kriegt was er sät ja? Der kriegt 10 Jahre Knast und das wars. Toller Gott an den du glaubst.
Tja...wir leben aber nicht nur einmal....aber darüber willst du ja nicht sprechen ;) ....wie der Großteil der dogmatischen Skeptiker.
Zitat von edwardnewgateedwardnewgate schrieb:Und ich wolte gerne wissen ob du glaubst das Gott die Menschen erschaffen hat, weil dann müsstest du ja mir auch den Sinn von Rudimente erklären.
Also Wikipedia ist mir da zu unseriös...außerdem ist der Artikel nicht zureichend belegt.


Außerdem wer sagt das alles perfekt sein muss?
Die Lebewesen funktionieren....ist doch alles in Ordnung....


1x zitiertmelden