weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Burka, islamisch oder nicht?

1.512 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime, Moslems, Kopftuch, Burka, Islamisch

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 12:50
"Die syrische Regierung hat das Tragen von Ganzkörperschleiern an Universitäten verboten. «Wir haben allen Universitäten Richtlinien zukommen lassen, Frauen mit Niqab von der Anmeldung auszuschliessen.»


Syrien wolle mit dem Erlass seine säkulare Identität schützen, hiess es auf Anfrage der Nachrichtenagentur AP aus dem Umfeld der Regierung. Erst im vergangenen Monat habe man deshalb Hunderte Grundschullehrerinnen, die einen Niqab trügen, abgezogen und mit Verwaltungsaufgaben betraut.
Das am Sonntag erlassene Verbot betrifft nicht die in Syrien wesentlich verbreiteteren Hijabs und Kopftücher.

Eine Frauenrechtsaktivisten widersprach der Darstellung einiger Niqab-Trägerinnen, wonach der Ganzkörperschleier Ausdruck ihrer «persönlichen Freiheit» sei. Die Aktivistin sagte: «Es ist eher eine extremistische Aussage.»

Der syrischen Frauenrechtsorganisation «Syrian Women Observatory» geht der Schritt des Erziehungsministeriums noch nicht weit genug: «Der Niqab löscht die Identität der Frauen im Namen der Religion aus», heisst es auf deren Webseite, «er sollte daher nicht nur in den syrischen Schulen verboten werden.»

Der sogenannte Niqab lässt lediglich einen schmalen Streifen für die Augen der Frau frei."
Basler Zeitung 20.07.2010


melden
Anzeige
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 12:51
@Fabiano

ja, das ist soweit richtig. wie ich sehe hat @Fidaii einen Rechtfertigungsvers gepostet kinder grün und blau zu schlagen. Man kann natürlich annehmen, dass viele christen ihre rechtfertigung aus diesen versen entnehmen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 12:54
@Sigalit
Sigalit schrieb:Man kann natürlich annehmen, dass viele christen ihre rechtfertigung aus diesen versen entnehmen.
Klar. Das ist ebenso natürlich, wie anzunehmen, das erwachsene muslimische Männer gerne mal eine 9jährige auf links drehen, weil ihnen das ihr Prophet so vorgelebt hat.


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 12:54
@emanon

Es gibt keinen wahren Islam der sich in die Zeit orientiert, nur wenn er sich in die Gegenwart ausrichtet und das überlasse ich deinen intellektuellen Fähigkeiten es zu beurteilen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 12:56
@Fidaii
@Sigalit

Es geht euch also darum, hier vom eigentlichen Thema abzulenken.
Wenn Ungerechtigkeiten im Islam aufgegriffen werden, wie Gewalt in der Familie, dann wird das damit begründet: Siehe hier und siehe da, die Christen üben auch Gewalt aus...

Darum geht es aber nicht ! Selbstverständlich ist auch Gewalt in christlichen Familien genauso zu verurteilen. Wobei es gar nicht aus der Kollage von Fidaii hervorgeht, ob es sich a) um Christen handelte und b) ob sie sich tatsächlich aufgrund dieses Bibelverses genötigt sahen, ihr Kind an die Wand zu kleben...

Der Zusammenhang der hier künstlich hergestellt werden soll durch eine Bild-Textkollage, ist wahrscheinlich gar nicht gegeben. So etwas nennt man auch: Manipulation !

Mit solchen Mitteln arbeitet ihr also, um von den Problemen die hier aufgrund gewisser kultureller Eigenheiten angesprochen werden, abzulenken?

Das gibt mir sehr schwer zu denken !


melden

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 12:57
@Fidaii
"Ich bin sowieso dafür, dass man sich dafür einsetzt, dass in Zukunft nur noch doppelgeschlechtige Menschen geboren werden sollten, dass eine Ungleichbehandlung bezüglich des Geschlechts gar nicht erst auftreten kann und man dem keine Angriffsfläche bietet."

Das braucht es nicht!!!!
Da reicht schon der Begriff Gender!
"Der Begriff Gender bezeichnet zum einen die soziale Geschlechtsrolle (engl. gender role) beziehungsweise die sozialen Geschlechtsmerkmale. Es bezeichnet also alles, was in einer Kultur als typisch für ein bestimmtes Geschlecht angesehen wird (zum Beispiel Kleidung, Beruf und so weiter); es verweist nicht unmittelbar auf die körperlichen Geschlechtsmerkmale (sex)."

Hilft im Versuch objektiver Anschauung für gleiche Rechte für beide Geschlechter weiter!!


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:00
@Fabiano

Ebenso schreibt doch auch die Bibel vor:

Gleicherweise sollen auch die Frauen ihren eigenen Männern untertan sein, damit, wenn auch etliche dem Worte nicht glauben, sie durch der Frauen Wandel ohne Wort gewonnen werden, wenn sie euren in Furcht keuschen Wandel ansehen. Euer Schmuck soll nicht der äußerliche sein, mit Haarflechten und Goldumhängen und Kleideranlegen, sondern der verborgene Mensch des Herzens mit dem unvergänglichen Schmuck des sanften und stillen Geistes, welcher vor Gott wertvoll ist. Denn so haben sich einst auch die heiligen Frauen geschmückt, welche ihre Hoffnung auf Gott setzten und ihren Männern untertan waren, wie Sara dem Abraham gehorchte und ihn «Herr» nannte; deren Töchter ihr geworden seid, wenn ihr Gutes tut und euch durch keine Drohung abschrecken lasset. Und ihr Männer, wohnet mit Vernunft bei dem weiblichen Teil als dem schwächeren und erweiset ihnen Ehre als solchen, die auch Miterben der Gnade des Lebens sind, und damit eure Gebete nicht gehindert werden.
(1. Petrus 3, 1-7)

Wie in allen Gemeinden der Heiligen, so sollen die Frauen in den Gemeinden schweigen; denn es ist ihnen nicht gestattet zu reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt. Wollen sie aber etwas lernen, so mögen sie daheim ihre Männer fragen; denn es steht einem Weibe übel an, in der Gemeinde zu reden.
(1. Korinther 14, 34-35)

Die Frauen seien ihren eigenen Männern untertan, als dem Herrn; denn der Mann ist des Weibes Haupt, wie auch Christus das Haupt der Gemeinde ist; er ist des Leibes Retter. Wie nun die Gemeinde Christus untertan ist, so seien es auch die Frauen ihren eigenen Männern in allem. Ihr Männer, liebet eure Frauen, gleichwie auch Christus die Gemeinde geliebt und sich selbst für sie hingegeben hat, auf daß er sie heilige, nachdem er sie gereinigt durch das Wasserbad im Wort; damit er sich selbst die Gemeinde herrlich darstelle, so daß sie weder Flecken noch Runzel noch etwas ähnliches habe, sondern heilig sei und tadellos. Ebenso sind die Männer schuldig, ihre eigenen Frauen zu lieben wie ihre eigenen Leiber; wer seine Frau liebt, der liebt sich selbst. Denn niemand hat je sein eigenes Fleisch gehaßt, sondern er nährt und pflegt es, gleichwie der Herr die Gemeinde. Denn wir sind Glieder seines Leibes, von seinem Fleisch und von seinem Gebein. «Um deswillen wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und werden die zwei ein Fleisch sein.» Dieses Geheimnis ist groß, ich aber deute es auf Christus und auf die Gemeinde. Doch auch ihr, einer wie der andere, liebe seine Frau wie sich selbst; die Frau aber fürchte den Mann!
(Epheser 5, 22-33)

Ihr Frauen, seid euren Männern untertan, wie sich's geziemt im Herrn!
(Kolosser 3, 18)

Diese christliche Ungleichbehandlung und Unterdrückung der Frau muss aufhören, Fabiano!


melden

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:00
@emanon
"Klar. Das ist ebenso natürlich, wie anzunehmen, das erwachsene muslimische Männer gerne mal eine 9jährige auf links drehen, weil ihnen das ihr Prophet so vorgelebt hat."

Merkst du nicht dass auf diesem Niveau nichts blühen kann? Höchstens eine vertrocknete Distel auf einem Kuhfladen!


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:01
@emanon

Drehe doch mal die Aussagen des Koran in der Zeit, das hat mit Glauben nichts zu tun, das ist eine intellektuelle Fragestellung, dann kennst du den wahren Islam.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:02
@progressive
die zeitliche Orientierung ist mir Latte.
Es gibt viele Splittergruppen und alle sind im Glauben den wahren Islam zu leben.
Sie unterscheiden sich voneinander in einzelnen Fragen.
Haben alle Recht?
Haben alle Unrecht?
Gibt es eine Splittergruppe, die den wahren Islam lebt?


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:05
@emanon

Dann eben nicht, danke fürs Gespräch.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:06
ebenso, daß die Frauen in sittsamem Gewande mit Schamhaftigkeit und Zucht sich schmücken, nicht mit Haarflechten oder Gold oder Perlen oder kostbarer Kleidung, sondern, wie es sich für Frauen geziemt, welche sich zur Gottesfurcht bekennen, durch gute Werke. Eine Frau lerne in der Stille, in aller Unterordnung. Einer Frau aber gestatte ich das Lehren nicht, auch nicht daß sie über den Mann herrsche, sondern sie soll sich still verhalten. Denn Adam wurde zuerst gebildet, darnach Eva. Und Adam wurde nicht verführt, das Weib aber wurde verführt und geriet in Übertretung; sie soll aber gerettet werden durch Kindergebären, wenn sie bleiben im Glauben und in der Liebe und in der Heiligung samt der Zucht.
(1. Timotheus 2, 9-15)

In sittsamen Gewande?
Sowas:

Nonne

Das ähnelt doch sehr einer Burka, oder?

@Fabiano


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:06
Wir Christen sehen die Bibel als Leitfaden an, als Orientierungshilfe in unserem Glaubensleben. Und nicht als Pflichterfüllungsvorschiftenkatalog wie viele Muslime den Koran betrachten :D

Es gibt natürlich auch im Christentum gewisse Fanatiker, die tatsächlich alles Wortwörtlich nehmen. Denen empfehle ich dringend, bei Moses Geboten mal anzufangen zu lesen und sich allerschleunigst einen Opferaltar zu bauen und ordentlich Tiere darauf zu legen dass es nur so qualmt :D

@Fidaii


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:07
@progressive
Ja, Dank auch an dich.

Kann sonst einer der anwesenden Muslime erhellendes beitragen?
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. ;)


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:08
@Fabiano

Die Bibel fordert an mehreren Stellen Zucht gegen Kinder. Deswegen darf Gewalt gegen Kinder in Deutschland nicht verwundern.

(19,18) Züchtige deinen Sohn, solange noch Hoffnung ist, doch lass dich nicht hinreißen, ihn zu töten. DAS BUCH DER SPRICHWÖRTER

(23,13) Erspar dem Knaben die Züchtigung nicht; wenn du ihn schlägst mit dem Stock, wird er nicht sterben.

(23,14) Du schlägst ihn mit dem Stock, bewahrst aber sein Leben vor der Unterwelt.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:09
@Fidaii
Käm ich mit klar.
Was mich stört ist die Verhüllung des Gesichtes.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:09
@Fabiano

Die Schrift bildet das Fundament des christlichen Glaubens. Wie kannst Du die Schrift da vernachlässigen? Wenn es doch ein Leitfaden ist - wie Du selbst sagst -, wieso hältst Du dich dann nicht an diesem Leitfaden fest, sondern bringst ihm scheinbare Verachtung entgegen?


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:10
@Fabiano

DER EPHESERBRIEF

(6,4) Ihr Väter, reizt eure Kinder nicht zum Zorn, sondern erzieht sie in der Zucht und Weisung des Herrn.


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:13
Jetzt wundern mich Medienberichte über Gewalt gegen Kinder in D gar nicht. Die Rechtfertigung liegt in der bibel.


melden
Anzeige

Die Burka, islamisch oder nicht?

18.10.2010 um 13:14
@Sigalit
@emanon
Dies ist nicht der Thread der religiösen Wahrheitsfindung!

Ich habe von Syrien gepostet, dass dort Burka/Nikab an Universitäten verboten wurde, es ist auch in islamischen Länder ein Thema sie zu verbiete!!!
Also kann man nicht aus Angst, der momentanen Islamhetzerei Unterstützung zu geben, die Diskussion um ein Verbot hier unterbinden!
Wie wäre ein Verbot nach syrischem Modell: In Schulen/Unis, Amter, Banken?


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden