Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Baum der Erkenntnis

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Teufel
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baum der Erkenntnis

24.10.2010 um 18:08
@delayer
och entspan dich junge und mach den mund auf und sachs einfach oder bleib bedeckt und höre dann aber jetzt auch auf

der teufel ist herbäziernedes deutsch
und heisst nicht zu unrecht sowas ähnliches wie "lebendiger gott"
wenn du es genau haben willst gucke ich später in meine schlauen bücher und übersetze es für dich genauer

aber Satan ist anerkannter schöpfergott
für die Wissenden des AT Mysterium
Satan wie Saturn und Jehova wie Zeus
weswegen Jehova gerne Stein ist und seinen Vater dadurch zu Jakob flüstern lässt
weil Zeus Stein war

liest du sogar schon bei wiki nach alles
Wikipedia: Saturn_%28Mythologie%29
Wikipedia: Kronos


melden
Anzeige

Baum der Erkenntnis

24.10.2010 um 18:09
@delayer
delayer schrieb:Der Teufel würde nicht an der Stelle in der Bibel stehen, wenns so harmlos wäre.
Ick ooch nich!
Nur weil irgendwo "Teufel" steht ... das s(a)tand oft auf Musikanlagen :D

In der Bibel steht schliesslich ziemlich viel "Müll"
PH-Neutral schrieb:Was haltet ihr von folgender Theorie?
Komische Idee!!!!
Theorien sehen übrigens anders aus ^^
Warum sollte das so sein?
Gott könnte auch auf nem Tränenmeer auf der Arche rumschippern - vollkommen wyne das ganze!
Weil eh nicht wahr!


melden

Baum der Erkenntnis

24.10.2010 um 18:15
Thermometer schrieb:Gott könnte auch auf nem Tränenmeer auf der Arche rumschippern
:D Und wo sind wir dabei?


melden

Baum der Erkenntnis

24.10.2010 um 18:23
@Moire
:D
Keine Ahnung ^^

Das sollte bloss zeigen dass es irgendwie sinnlos ist irgendwelche Ideen rumzuspinnen wie und wo "Gott" materialisiert sein könnte - und was er da macht ^^

Das mit der Bühne und dem Schauspiel ....
ich dachte der monotheistuische Gott sei im allgemeinen von solchen Bildern befreit oO


melden

Baum der Erkenntnis

24.10.2010 um 18:30
@Thermometer
Thermometer schrieb:Das mit der Bühne und dem Schauspiel ....
ich dachte der monotheistuische Gott sei im allgemeinen von solchen Bildern befreit oO
;) Ich kenn nur die Theorie, dass Gott Fan von Gute Zeiten, Schlechte Zeiten ist.
Thermometer schrieb:Das sollte bloss zeigen dass es irgendwie sinnlos ist irgendwelche Ideen rumzuspinnen wie und wo "Gott" materialisiert sein könnte - und was er da macht
Ja, da stimme ich dir zu. Zumal die meisten ohnehin der Meinung sind, dass Gott überall und alles ist und damit das Materialisieren in irgendeiner Ebene ausbleibt. :)


melden

Baum der Erkenntnis

02.11.2010 um 17:10
@delayer

ja


melden
delayer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baum der Erkenntnis

02.11.2010 um 18:44
ja was?^^
@thekismet


melden

Baum der Erkenntnis

03.11.2010 um 09:42
@oxbox
"aber Satan ist anerkannter schöpfergott
für die Wissenden des AT Mysterium
Satan wie Saturn und Jehova wie Zeus
weswegen Jehova gerne Stein ist und seinen Vater dadurch zu Jakob flüstern lässt
weil Zeus Stein war"

Habe lange wieder nach diesem Eintrag gesucht weil er bei mir hängen geblieben ist bei einem flüchtigen Durchlesen.

Lese grad über griechische Mythologie. Dabei sind grosse Parallelen zur biblischen Schöpfungsgeschicht erkennbar.
Z.B. die Sintflut (wie bei Noah), von Zeus erdachte Strafe für die aus dem Ruder geratene Menschheit.
Anschliessend der Wiederaufbau der Menschheit mit Deukalion und Pyrrha. Erinnert an Adam und Eva.
nun kommst du mit Kronos (der laut Hesiod seinen Vater Uranos entmannte) = Satan und Zeus=Jehova.

Dass das Christentum sich den heidnischen Bräuchen bediente, um populär zu werden/bleiben, weiss ich (Feste wie Ostern, keltische Kraftorte als Bauplatz für Kirchen und Kapellen).

Aber ist es denn ein Abklatsch der griechischen Mythologie, also von Homer, Hesiod, Aischylos, Platon u.s.w. erdachte Geschichten?
Und Zeus wurde durch Gott ersetzt und die Götter wurden zu, zu was? Heiligen?


melden

Baum der Erkenntnis

03.11.2010 um 10:39
@oxbox,
kann man sagen, die Buchreligionen wurden u.a. aus Fragmenten der Sumerer-, Babylonier-, Ägypter-, Inder-,Griechen- und Perser-Mythologien zusammengesetzt?
Und was ist dann mit den Propheten wie Moses, Jesus, Mohammed?
Waren sie lebendige Personen oder auch Symbole zum besseren Verständis?

Ist der Baum der Erkenntnis aus den vorherigen Bäumen genommenes Symbol ( kosmischer Baum, Lebensbaum etc )? Clever, so bleibe ich tiptoptopic ! :D

Oh, lilit, zum Glück lebe ich heute und jetzt, ich wäre längst als Ketzerin und Hexe verbrannt worden !


melden

Baum der Erkenntnis

03.11.2010 um 11:20
@lilit
Und Zeus wurde durch Gott ersetzt und die Götter wurden zu, zu was? Heiligen?Text
Ze-us ist Deus. Ist Jehova, ist Marduk, ist Jaldabaoth und ist Jupiter.

Es ist ein "Prinzip". Die Kraft der Schöpfung in verschiedenen Namen. Gott der Materie, Herr der Erde.
lilit schrieb:Ist der Baum der Erkenntnis aus den vorherigen Bäumen genommenes Symbol ( kosmischer Baum, Lebensbaum etc )? Clever, so bleibe ich tiptoptopic !
Der Baum der Erkenntnis/des Lebens, ist der Mensch selbst im Universum. Microkosmos und Macrokosmos.
Es ist der Baum der Menschheit, aus dem Traum von Nebukadnezar.
Es ist auch der Tempel des Salomon, und es ist das "Abbild Gottes"


melden

Baum der Erkenntnis

03.11.2010 um 11:26
@snafu,
soweit versteh ich das, gleiche "Sache", verschiedene Namen! Schon klar

Aber wie erklärst du dir die Parallelen der jeweiligen Geschichten : Sintflut etc.?


melden

Baum der Erkenntnis

03.11.2010 um 11:58
@lilit
Die Geschichte der Sintflut ist eine symbolische Geschichte für die Geburt einer Menschheit.
Die Sintflut ist das Wasser, welches von oben (Regen) und von unten (Quellen) kommt.
Es ist das Gleiche Symbol wie bei Moses und die Teilung des roten Meeres, welches die Geburt eines Volkes" symbolisiert. Die vierzig Jahre in der Wüste bedeuten die "Vollkommenheit der Materie".
Die Beschreibung einer "Geburt", durch einen "Geburtskanal", wenn das Wasser bricht und es ereignet sich eine Sintflut, gleich einer Geburt eines Kindes. Es "regnete" 40 Tage, was auf das Gleiche deutet.
ich denke, die Parallelen der Geschichten ergaben sich durch die jahrhundert/jahrtausendalte Weitererzählung und darausfolgende Veränderungen der Geschichten.
Es ist die geschichte des Menschen/der Menschheit, im Micro wie im Macrokosmos.


melden

Baum der Erkenntnis

03.11.2010 um 12:10
@snafu, merci für Antwort! Muss mir das alles bisschen überlegen!!!!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baum der Erkenntnis

07.11.2010 um 02:27
delayer schrieb am 22.10.2010:Fiel die gesamte Menschheit auf einen schlechten Witz vom unbekannten Verfasser des 1. Buch Moses herein??
Naja,es war ja nicht ein Autor.
Eigentlich ist die Baumnummer ne Metapher...in Wirklichkeit wird gesagt "Keine Macht den Drogen"
Das ist kein Apfelbaum,sondern Stechapfel und der Rauswurf aus dem Paradies ist ein Rücksturz zur Erde...aus dem Rausch back in the reality


melden

Baum der Erkenntnis

07.11.2010 um 03:38
@snafu
Die Geschichte der Sintflut ist eine symbolische Geschichte für die Geburt einer Menschheit ??? Etwas zu einfach denn es gab nachgewiesenermaßen diese Sintfluten (oder Tsunamis....) in physikalischer also reeller Form. Und wenn hier schon die Symbolik benutzt wird, dann doch wohl eher für den Tod der Menschheit oder meinethalben auch zum "Abwaschen der Sünden der Menschheit".
.


melden
delayer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baum der Erkenntnis

07.11.2010 um 18:09
@Warhead

Depp :D


melden

Baum der Erkenntnis

08.11.2010 um 20:38
Demandred schrieb am 22.10.2010:Die Bibel kann man drehen und wenden wie man will,
sie ist und bleibt ein Witz.
2 Milliarden Menschen im Irrglauben?..Auf jeden Fall...
Aber wirklich. Auf Jeden ey.
Warhead schrieb:..aus dem Rausch back in the reality
Kchkch.


melden

Baum der Erkenntnis

09.11.2010 um 00:57
Warhead schrieb:aus dem Rausch back in the reality
Das würde auch diese Kain/Abel Geschichte erklären...
Kain ist einfach auf nem schlechten Trip ausgeflippt :P


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baum der Erkenntnis

09.11.2010 um 01:04
@AtheistIII
Abel baute das bessere Dope an und hatte die schärferen Weiber...ist doch immer so


melden
Anzeige

Baum der Erkenntnis

09.11.2010 um 01:07
@Warhead
dont feed troll´s


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Denken/Glauben168 Beiträge
Anzeigen ausblenden