weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thomasevangelium

253 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Thomasevangelium

Thomasevangelium

23.05.2011 um 02:04
Thomas Evangelium
(114)
Simon Petrus sprach zu ihnen:Maria soll aus unserer Mitte fortgehen,denn die Frauen sind des Lebens nicht würdig.Jesus sprach.Seht ich werde sie ziehen,um sie männlich zu machen,damit auch sie ein lebendiger Geist wird vergleichbar mit euch Männern,Denn jede Frau ,die sich männlich macht, wird in das Himmelreich eingehen.


Spruch 55: Die Gefährtin von Christus ist Maria Magdalena.Der Herr liebte sie mehr als alle anderen Jünger und küßte sie oftmals auf den Mund. Die übrigen Jünger..sie sagten zu ihm:
"Weshalb liebst du sie mehr als uns alle? Es antwortetet der Erlöser, und sprach zu ihm:"
Weshalb liebe ich euch nicht so wie sie ?


melden
Anzeige

Thomasevangelium

23.05.2011 um 13:45
@siri
siri schrieb:Abstrakt gesehen ist es richtig.........nur das du vergisst das es ein echtes Ereigniss ist.
Du bist selbst ein "Gefäß" Gottes
So ist es. Du selbst. und kein anderer.
Und man braucht auch niemand anderen dazu.

Es ist wichtig zu wissen, dass in diesen Texten, mit Frau --> die SEELE gemeint ist.
Die "untere unbewusste Seele, was in jener Sprache 'Nephesh' heisst, und sich mittels des 'Ruach' (Geist) mit der "oberen bewussten Seele" (Neshamah) verbinden soll bzw sich dazu "erheben" oder besser verwandeln soll. Das ist das Ziel und Ergebnis, das "weibliche männlich" zu machen.

Die Dualität in jener Weise in sich aufzulösen, so dass man die Dualität als Ganzheit erkennt und aus dieser Rundperspektive, die Dinge betrachten kann, ohne davon im Inneren durch ein Urteil berührt zu werden.

Was auch das Gleichnis von der Wasser zu Weinverwandlung erzählt. Auch darin geht es um die Seele, und sie zu verwandeln in ein 'veredeltes' Wasser, vom Unbewussten zum Bewussten, also Wein. "Wein" ist das Symbol des Lebens.


Denn jede Frau ,die sich männlich macht, wird in das Himmelreich eingehen.


In anderen Worten: denn jede Seele, die sich über die Dualität des ur-teilens und be-wertens erhebt, erschafft sich selbst damit das innere "Himmelreich".


melden

Thomasevangelium

23.05.2011 um 18:25
Seele ist immer unbewußt und weiblich,........aber die Verschmelzung zwischen Geist und Seele.
passiert eben zwischen Mann und Frau, nicht nur im Innen sondern auch im Außen.


Gleichzeitung könnte man sagen jeder Mann der sich seelisch macht wird ins Himmelreich eingehen, im Sinne der Dualität, den wo die Frau die Seele hat ,hat der Mann den Geist
Die Verschmelzung im Geschlechtsakt mit der Dualseele bewirkt in den jeweiligen anderen eine Erhöhung der Geistseele und des Seelengeistes.


melden

Thomasevangelium

23.05.2011 um 18:29
@siri
siri schrieb:Seele ist immer unbewußt und weiblich
Im Genus ist "Seele" vielleicht weiblich^^
Aber ansonsten ist "Seele" vor allem eins: Hypothetisch!


Ansonsten versteh ich aus deinem Beitrag aus verquerer Esoterik sowieso nix raus oO


melden

Thomasevangelium

23.05.2011 um 18:34
wie mache ich mich als Frau geistig?@snafu


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomasevangelium

23.05.2011 um 20:38
@siri

alle heiligen Bücher sind psychomane Gehirnwaschanlagen und wer sich einmal darin verstrickt hat, kommt nie mehr wirklich davon los.
Es dient(e) der ethnischen Erziehung zum Zwecke der Staatsgründung eines Volkes, mit einem Über-ICH-Gott des SEM, dem Ursamen aller Semiten, der mächtiger als alle anderen Götter sein sollte.

Die Erfindung, des Jüdischen Stammbaumes, in dem die Individuen bis zu 800 Jahre alt geworden sein sollen. Die Erfindung Abrahams, der brutal sein eigenes GEN-Kind getötet hätte, vor lauter fanatischer Überzeugung ein Gen Gottes zu sein. Die Erfindung Moses, der mittels der Verbrechen seines Gengottes an den Genen der Ägypter, die Israeliten in das hl. Land der der Vätergene führte, genannt Kanaan und das aber in Wahrheit eine Randprovinz Ägyptens war.
Die Vorisrealiten waren in Wahrheit verbrecherische Nomadenstämme, die mit Ziegen und Schafen durch die Wüste zogen und kleine Dörfer überfielen, in denen sie alle Territorium-Rivalen niederschlachteten, damit nur ihre eigene Ethnie sich ein sicheres Überleben an Wasserstellen und den wenigen Weidegründen sichern konnte.

Daraus wurden die Heldenmyten der Israeliten. Und deren GEngott ist heute das Sinnbild der wahren Liebe. Na dann Mahlzeit.


melden

Thomasevangelium

23.05.2011 um 23:40
@siri
siri schrieb:Seele ist immer unbewußt und weiblich,........aber die Verschmelzung zwischen Geist und Seele.
passiert eben zwischen Mann und Frau, nicht nur im Innen sondern auch im Außen.
Ja. Doch in den Texten, von denen wir sprechen, ist es wohl im Inneren gemeint.
siri schrieb:Gleichzeitung könnte man sagen jeder Mann der sich seelisch macht wird ins Himmelreich eingehen, im Sinne der Dualität, den wo die Frau die Seele hat ,hat der Mann den Geist
Ich denke, das ist nicht so gemeint, jeder Mensch, es geht um den Mensch, nicht um Mann oder Frau, besitzt die 'unbewusste Seele' welche zur Bewusstheit gelangen kann/will. Wenn sie sich mit dem Geist verbindet und sich dadurch zur bewussten Seele wird. Im Innen.
Die seele ist das symbol des Wasser, und der Geist ist das Feuer. Das Wasser erhebt sich zum Feuer und verbindet sich damit. Das ist eine 'alchimische Kunst', dies zu tun. ^^
siri schrieb:Die Verschmelzung im Geschlechtsakt mit der Dualseele bewirkt in den jeweiligen anderen eine Erhöhung der Geistseele und des Seelengeistes.
Bewirkt sicher was, Tantra zB, doch geht es hier eher um den einzelnen Menschen.
siri schrieb:wie mache ich mich als Frau geistig?
Indem du die zwei zu einem machst, und das innere wie das Äussere, und das Äussere wie das Innere und das Obere wie das Untere..... ;) ^^

vllt indem du erkennst, dass alles was du wahrnimmst, du selbst bist. Frau oder Mann ist dabei nicht relevant.


melden
Fabius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomasevangelium

24.05.2011 um 00:13
Mir ist das Thomas-Evangelium irgendwie zu mystisch. Es ist zu verworren geschrieben und lässt zu viele Missverstädnisse in der Deutung entstehen. Von daher ist es wohl auch bewusst nicht in die Bibel aufgenommen worden. Wobei es durchaus auch biblische Schriften gibt, die ebenso mystisch und damit nur schwer verständlich sind. Aber was die Evangelien anbetrifft, da sind Markus, Matthäus und Lukas schon leichtere Kost, und der Johannes ist dann wieder mystischer...


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 00:19
Also für jedes alter was dabei das finde ich mal benutzerfreundlich ,und wie snafu es beschrieben hat hermetisch abgeriegelt.


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 00:19
@Fabius
Es ist hauptsächlich nicht in der Bibel, weil die meisten Gleichnisse ja schon in den anderen Evangelien drin stehen.


melden
Fabius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomasevangelium

24.05.2011 um 00:30
Es ist eher hermeneutisch abgeriegelt. Ohne den Schlüssel der Hermeneutig ist es kaum zu verstehen.

@informer


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 01:06
@nocredit


Es geht immer auch um Identifikationprobleme des Mannes der sich mit dem
was Jesus unter den "Seinen" versteht nicht identifizieren kann. Außerdem keine Intuitionfähigkeit, und Divination....schaut wie ihr euer Geist über Jahrhundert eingesetzt habt, ................nur die Waffen haben sich verändert
Ihr benutzt euren Geist nur für eure Eitelkeiten.........welche Verschwendung.


Spruch 106 Der vollkommene Mensch wird nicht nur nicht festgehalten werden können, sondern er wird auch nicht gesehen werden können.Denn wenn er gesehen wird ,wird er festgehalten werden Auf anderer Weise wird sich niemand diese Gnade erwerben können, außer wenn er sich mit dem vollkommenen Licht bekleidet und selbst zum vollkommenen Licht wird. Dieser ist der Vollkommene.


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 01:13
man sollte solche texte nicht wörtlich nehmen... auf zeit u personen bezogen u wie das leben zu jener zeit war... u wer weis wieviel im original noch heute da ist... von falscher übersetzung bis hin zu veränderung durch korrupte kirche u das damals bildlich geschrieben wurde....... Aber wenn man aus jeglichen glaubensrichtungen die ähnlichen texte sieht u zusammen fügt dann ergibt das na klar nen sinn. aber wenn man sich zuvile mit dem beschäftigt dreht man irgendwann hohl..... feix


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 01:31
In den bekannten Evangelien nach nag hammadi wird Maria, im Dialog mit dem Erlöser als "Die Frau die das All kannte" gerühmt, sie hatte Einsichten und Visionen, die die des Petrus weit übertrafen.


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 09:32
@aly

Jo gut einerseits hast du recht anderseits ist ja nichts in den massen verborgen oder verschleiert auf den bezug von irgendwelchen weisheiten oder tiefgründigen realitäten.


melden
schimbaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomasevangelium

24.05.2011 um 12:43
@Undercover
@siri
@nocredit
Fabius schrieb:Wenn ihr die zwei zu einem macht,
wenn ihr das Innere wie das Äussere macht,
und das Äussere wie das Innere und das Obere wie das Untere,
nämlich, dass ihr das Männliche und das Weibliche zu einem einzigen macht,
so dass das Männliche nicht weiterhin männlich ist
und das Weibliche nicht weiterhin weiblich ist,
wenn es neue Augen gibt anstelle der alten,
eine neue Hand anstelle der alten,
neue Füsse anstelle der alten,
eine ganz neue Gestalt anstelle der alten,
dann werdet ihr eingehen in Gottes Herrschaft.
Dieses Zitat beschreibt fuer mich ganz klar einen geschlechtslosen Cyborg, und irgendwie hab ich das Gefuehl, dass es bei der immer weiter fortschreitenden Technik, dem Problem der Ueberbevoelkerung, und vor allem dem, wonach viel Menschen streben, naemlich Unsterblichkeit, - es bereits auf so etwas hinauslaeuft - geradezu wie auf Schienen. Zu NWO Theorien passt das auch irgendwie (meine ich).


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 15:26
siri schrieb:Text
Jo gut einerseits hast du recht anderseits ist ja nichts in den massen verborgen oder verschleiert auf den bezug von irgendwelchen weisheiten oder tiefgründigen realitäten.@informer

Du brauchst einen Schlüssel......der Schlüssel ist die Symbolik der Astrologie

Meine spirituelle Entwicklung und das bemerken von,kosmischen Gesetzen .....(es gibt keine ´"seröse" Astrologie ,die technischen Grundlagen kann jeder erlernen aber die Divination, das Sehen können ist nicht erlernbar).........brachten mich mit immer größerer Gewissheit zu Gott.
Wie glücklich bin ich über diese Texte(Apokryphen)............sie bestätigen mich und sind der Eckstein den ich brauchte......


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 15:42
@siri
siri schrieb:Du brauchst einen Schlüssel......der Schlüssel ist die Symbolik der Astrologie
Ja will ich ja auch nicht abstreiten ,aber das brauchen impliziert bei mir eine ladehemmung da gefällt mir der gedanke das es offen ist für jedermanns wesen besser.
siri schrieb:die technischen Grundlagen kann jeder erlernen aber die Divination, das Sehen können ist nicht erlernbar
Und hier unterscheiden sich wieder die ansichten ,ich halte für nichts ausgeschlossen da ich eben alles als offen ansehe.Ein banales beispiel jeder hat schon einmal von dem amerikanischen traum gehört in dem alles möglich ist so stelle ich mir das in etwa vor ,vobei das beispiel eigentlich sehr banal wirkt dagegen.
siri schrieb:........brachten mich mit immer größerer Gewissheit zu Gott
Ja das ist schön für dich und zeigt wieder mal das du doch mehr erfahren möchtest als du serviert bekommst.


melden

Thomasevangelium

24.05.2011 um 15:48
Es fängt eigentlich an mit:

Jesus sah Kleine die gesäugt wurden,Er sprach zu seinen Jüngern: Diese Kleinen, die gesäugt werden gleichen denen die ins Königreich eingehen. Sie sagte " Wenn wir also Kinder werden werden wir dan in das Königreich eingehen. Jesus sprach wenn ihr aus zwei eins macht..........


wenn nun das Kind (merkur)=(geist) ist............" Werdet wie die Kinder den ihnnen gehört das Himmelreich".........Sind mit Kinder= Geist, Unschuld,Reinheit, gemeint.........."Kinder Gottes"
Kind ist ein Symbol für Merkur= Geist

Ein Kind zu sein reicht nicht aus sondern jungfräulich im Geiste,........"ich gebe es denen die geistig arm sind" ........man könnte auch sagen ich gebe es denen die geistig "klein" sind


melden
Anzeige

Thomasevangelium

24.05.2011 um 16:03
Ich meine geht es um Wahrheit !........oder um eine weltliche Hirachie?........meine Worte sind einfach das jeder sie verstehen kann:-)..........

@informer
Was meinst du mit alles ist offen?


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden