weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thomasevangelium

253 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Thomasevangelium
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomasevangelium

04.03.2011 um 18:34
@mile83
http://www.meyerbuch.de/pdf/Thomas-Evangelium.pdf

gern geschehen


melden
Anzeige

Thomasevangelium

04.03.2011 um 18:38
Also ich hab mir nu nochmal das Evangelium durchgelesen es stehen da viele bekannte Zitate drin.
Es gibt hier eine schöne Zusammenstellung aller Textstellen, die auch in der Bibel vorkommen so unbekannt sind die Aussagen aus dem Thomasevangelium glaube ich nur jemandem, der die Bibel nicht kennt.

A: Variants/Close Parallels
---------------------------
9: Mt13:3-8, Mk4:3-8, Lk8:5-8
10: Lk12:49
16: Mt10:34-36, Lk12:51-53
20: Mt13:31-32, Mk4:30-32, Lk13:18-19
26: Mt7:3-5, Lk6:41-42
34: Mt15:14, Lk6:39
35: Mt12:29, Mk3:27, Lk11:21-22
41: Mt25:29, Lk19:26
45: Mt7:16-20, Lk6:43-46
46: Mt11:11, Lk7:28
54: Mt5:3, Lk6:20
64: Mt22:3-9, Lk14:16-24
65: Mt21:33-39, Mk12:1-8, Lk20:9-15
66: Mt21:42, Mk12:10, Lk20:17; Psalm118:22
73: Mt9:37-38, Lk10:2
86: Mt8:20, Lk9:58
89: Lk11:39-40
93: Mt7:6
94: Mt7:7-8, Lk11:9-10
100: Mk12:13-17, Lk20:22-25
103: Mt24:43, Lk12:39
107: Mt18:12-13, Lk15:3-7

B: Remote Parallels
-------------------
1: Jn8:51
3: Lk17:21
5: Mt10:26, Lk10:2
8: Mt13:47-48
17: 1Cor2:9; Isiah64:4
30: Mt18:20
31: Mk6:4, Lk4:23-24, Jn4:44
32: Mt5:14
36: Mt6:25, Lk12:22
40: Mt15:13
44: Mt12:32, Mk3:28-29, Lk12:10
48: Mt18:19, Mk11:23-24
57: Mt13:24-30
58: Mt11:28
59: Jn7:34, Jn13:33
63: Lk12:16-21
68: Mt5:11, Lk6:22
71: Mk14:58
72: Lk12:13-15
75: Mt22:14
78: Mt11:7-9, Lk7:24-26
90: Mt11:28-30
95: Lk6:34-35, Lk14:12-14
96: Mt13:33, Lk13:20-21
99: Mt12:46-50, Mk3:31-35
101: Mt10:37, Lk14:26
109: Mt13:44
113: Lk17:20-21

C: Multiple Parallels
---------------------
14a: no parallels
14b: Lk10:8-9
14c: Mt15:11, Mk7:15
21a: no parallels
21b: Mt24:43, Lk12:39
21c: Mk4:26-29
22a: Mt18:3, Lk18:17
22b: Mt5:29-30, Mk9:43-48
24a: Jn13:36
24b: Mt6:22-23, Lk11:34-36
33a: Mt10:27
33b: Mt5:15, Mk4:21, Lk8:16, Lk11:33
39a: Lk11:52
39b: Mt10:16
43a: Jn8:25
43b: Mt7:16-20, Lk6:43-46(?)
55a: Lk14:26
55b: Mt10:37
62a: Mt13:11, Mk4:11, Lk8:10
62b: Mt6:3
69a: Mt5:8 (cf. Thomas saying 68)
69b: Mt5:6, Lk6:21
76a: Mt13:45-46
76b: Mt6:20, Lk12:33
79a: Lk11:27-28
79b: Lk23:29
91a: Jn9:36
91b: Lk12:54-56

Quelle Sacred Texts
slsk schrieb:In der Bibel wird Jesus als Sohn Gottes bezeichnet, allerdings ist das alles sehr schwammig und nicht sein eigener Wortlaut. Man könnte meinen, es wird dort versucht ihm etwas unter zuschieben, aber dies nicht in seinen eigenen Worten.
Naja abgesehen davon, dass er es auch im neuen Testament selber sagt, kommt das auch im Thomasevangelium vor, ich hab mal die interessanten Stellen die einem so ins Auge springen rauskopiert.

(30) Jesus sprach: Wo drei Götter sind, da sind es Götter; wo zwei oder einer ist, da werde ich mit ihm sein

(37) Seine Jünger sagten: An welchem Tag wirst du dich uns offenbaren, und an welchem Tag werden wir dich sehen? Jesus sprach: Wenn ihr eure Scham nackt gemacht habt, wenn ihr eure Kleider nehmen und unter eure Füße legen werdet, wie die kleinen Kinder, und auf sie tretet, dann werdet ihr den Sohn des Lebendigen sehen und ihr werdet euch nicht fürchten.

Und dann der bekannteste Spruch (das mit den Hallen aus Stein kommt nur im Film Stigmata vor und nicht im Evangelium)

(77) Jesus sprach: Ich bin das Licht, das über allen ist. Ich bin das All; das All ist aus mir hervorgegangen, und das All ist zu mir gelangt. Spaltet das Holz, ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr werdet mich dort finden.

(82) Jesus sprach: Wer mir nahe ist, der ist dem Feuer nahe, und wer fern von mir ist, ist fern vom Königreich.

(90) Jesus sprach: Kommt zu mir, denn mein Joch ist leicht, und meine Herrschaft ist mild, und ihr werdet Ruhe für euch finden.

(91) Sie sagten zu ihm: Sage uns, wer du bist, damit wir an dich glauben. Er sprach zu ihnen: Ihr prüft das Aussehen des Himmels und der Erde, und den, der vor euch ist, habt ihr nicht erkannt, und diese Gelegenheit wisst ihr nicht zu prüfen?


melden

Thomasevangelium

04.03.2011 um 18:38
hi @interrobang
Die Geschichte von Wasser zu Wein darf man nicht wörtlich verstehen. Der Wein wird als das 'veredelte' Wasser angesehen.
Das Wasser ist symbolisch das Wasser des Lebens, also jenes was des Menschen Leben und handeln erst ermöglicht. Im Gegensatz zum Feuer, der Geist.
Ist dieses Wasser Wein, bedeutet es sowas wie, das Leben und seinen Sinn zu erkennen. Und in diesem Sinne auch zu handeln. Bewusst und nicht im Unbewussten, denn das Wasse rkönnte man mit dem Unbewusste gleichstzen, währen der Wein mit dem bewussten Tun gleichgesetzt werden könnte.


melden

Thomasevangelium

04.03.2011 um 18:40
@interrobang

hey, Vielen Dank ;-)


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomasevangelium

04.03.2011 um 18:55
(37) Seine Jünger sagten: An welchem Tag wirst du dich uns offenbaren, und an welchem Tag werden wir dich sehen? Jesus sprach: Wenn ihr eure Scham nackt gemacht habt, wenn ihr eure Kleider nehmen und unter eure Füße legen werdet, wie die kleinen Kinder, und auf sie tretet, dann werdet ihr den Sohn des Lebendigen sehen und ihr werdet euch nicht fürchten.

(3) Jesus sprach: Wenn die, die euch (auf Abwege) führen, euch sagen: Seht, das Königreich ist im Himmel, so werden euch die Vögel des Himmels vorangehen; wenn sie euch sagen: es ist im Meer, so werden euch die Fische vorangehen. Aber das Königreich ist in eurem Inneren, und es ist außerhalb von euch. Wenn ihr euch erkennen werdet, dann werdet ihr erkannt, und ihr werdet wissen, dass ihr die Söhne des lebendigen Vaters seid. Aber wenn ihr euch nicht erkennt, dann werdet ihr in der Armut sein, und ihr seid die Armut.

"Naja abgesehen davon, dass er es auch im neuen Testament selber sagt, kommt das auch im Thomasevangelium vor, ich hab mal die interessanten Stellen die einem so ins Auge springen rauskopiert. "

@Spöckenkieke

Bleibt nicht mehr viel übrig.


melden

Thomasevangelium

04.03.2011 um 19:27
@slsk
20 Da er aber gefragt ward von den Pharisäern: Wann kommt das Reich Gottes? antwortete er ihnen und sprach: Das Reich Gottes kommt nicht mit äußerlichen Gebärden; 21 man wird auch nicht sagen: Siehe hier! oder: da ist es! Denn sehet, das Reich Gottes ist in euch.

Rate mal wo das steht.


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 13:10
"Jesus sprach:Wenn ihr euer Ebenbilder seht werdet ihr erfreut sein.Aber wenn ihr eure Ebenbild seht, die vor euch exestierten und nicht sterben noch sich offenbaren wieviel werdet ihr dann ertragen?"

Es heißt am Anfang ist die weibliche Seele von der männlichen getrennt worden.Und Jesus würde wiederkommen um die, die bei der Trennung gestorben sind wieder zusammenzubringen.
(Apokyphen)

Es gibt eine äußerliche Frau, also die uns vom Körper her gefällt, und es gibt eine seelische Frau.Treffen wir unsere abgespaltene Seele in einer Frau in diesem Leben,(Dualseele)
Werden wir viel Leid ertragen müssen, da sie nicht gleich erkennbar ist ,nur das wir uns sehr hingezogen fühlen,dann beginnt der Reinigungsproßess.....Falls wir sie nicht gleich erkennen
weil sie ja vielleicht sogar nicht in unser Raster passt......und wir sie erst ablehnen.Beginnt die Alchemie.....Das ist eigentlich der einzige Grund unseres Lebens ..........die Wiedererlangung und Verschmelzung. ....Natürlich gibt es noch den Satan(Antichrist) der versucht es zu verhindern indem er die Frau zu einem Lustobjekt negiert.....wir sollen unsere Seele nicht mehr wiederfinden...........und er bietet uns dafür eine Atrappe in Form der.......schnelle Sexualität
ohne seelische Verbindung......Verführung durch Sexualpraktiken...usw


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 13:53
der gepostet Link ist so schlecht, hast du unten die Quellenangaben durchgelesen??

OMG so unersiös


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 13:53
unseriös


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 13:56
@mahadeva
dein forum verhalten ist auch unseriös :)

links hat es zitier funktionen und wenn du fehler entdeckst, kannste de die mit "bearbeiten" wieder rückgängig machen...

nur so nebenbei!


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:05
Ich dachte es geht euch um die Wahrheit:-) nicht um irgendeine Struktur die man beachten muß


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:07
außerdem mach ich es zum erstenmal.......was ist unseriös?


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:09
@siri
siri schrieb:Es gibt eine äußerliche Frau, also die uns vom Körper her gefällt, und es gibt eine seelische Frau.Treffen wir unsere abgespaltene Seele in einer Frau in diesem Leben,(Dualseele)
Werden wir viel Leid ertragen müssen, da sie nicht gleich erkennbar ist ,nur das wir uns sehr hingezogen fühlen,dann beginnt der Reinigungsproßess.....Falls wir sie nicht gleich erkennen
weil sie ja vielleicht sogar nicht in unser Raster passt......und wir sie erst ablehnen.Beginnt die Alchemie.....Das ist eigentlich der einzige Grund unseres Lebens ..........die Wiedererlangung und Verschmelzung. ....Natürlich gibt es noch den Satan(Antichrist) der versucht es zu verhindern indem er die Frau zu einem Lustobjekt negiert.....wir sollen unsere Seele nicht mehr wiederfinden...........und er bietet uns dafür eine Atrappe in Form der.......schnelle Sexualität
ohne seelische Verbindung......Verführung durch Sexualpraktiken...usw
lustig wie menschen ihr tierisches verhalten auf wundersame weise erklären. wir sind einfach nur tiere. klar können wir unserer triebe durchschauen, da wir ein grosses hirn besitzen und die konsequenzen im voraus berechnen können. das unterscheidet uns nur von den tieren. sonst nix...


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:11
was willst du damit sagen?


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:13
natürlich bist du ein Mann?:-) nehme ich an


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:18
habe ich dich vielleicht schon erkannt........das würde mir Leid tun.....wenn man sich mit göttlichen Themen auseinandersetzt....sollte man im inneren .......gefestigt......geläutert sein


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:22
weil ich oder du in dem Moment wo wir über (Gott und Jesus sprechen)auch ein Werzeug sind ......


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:34
ist mir beim zitieren ein kleiner Fehler unterlaufen......tut mir Leid


melden

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:44
Maria sprach zu Jesus : Wem gleichen deine Jünger? Er sprach: Sie gleichen kleinen Kindern, die sich auf einem Feld niedergelassen haben, das ihnen nicht gehört. Wenn die Herren des Feldes kommen. werden sie sagen: Lasst uns unser Feld .Sie sind ganz nackt in ihrer Gegenwart,damit sie es Ihnen lassen und ihnen ihr Feld geben


melden
Anzeige

Thomasevangelium

20.05.2011 um 14:48
Darüber solltet ihr nachdenken...........man kann nicht über Gott,Jesus schreiben
ohne innerlich beteiligt zu sein........ich bin auch nur ein Kind:-)


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden