weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lilith. 1 Frau Adams

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Engel, Schöpfung, Adam, EVA, Lilith

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 16:39
@bhaktaulrich

"So gibt es ein Unmenge von Halbgöttern und Halbgöttinnen. Die wenn der Mensch es nicht besser weiß für ihn als Götter erscheinen."

uff, genau deshalb ist mir der Hinduismus zu kompliziert....


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 16:52
@Fabiano

Ne der Text ist auch nicht von mir habe ich auch nicht behauptet, aber ich habe keine Antwoten auf die aufgezeigten Widersprüche und Winkelzüge des Paulus gekriegt, klar macht nichts, ihr werdet Euch nie ändern, egal wie sehr man Euch euren Irrweg sogar anhand eurer eigenen Schrift beweist.

Also weitermachen. ISt ja einfach ist ja schön, Breit ist der Weg der in die Hölle führt!

Lilith ist ja eigentlich das Thema.

Sie zeugte viele Kinder mit Dämonen und Teufeln, davon gibt es bis heute sicher viele Nachkommen, denkst du nicht auch?


melden

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 17:29
Hare Krishna
Liebe @lilit

Ja das ist sicher so.
Doch ist es auch ein Zeichen das unser falsches ich/ego - der menschliche Geist, nur an eines interessiert ist, ihn ist es egal ob die Seele oder Gott in seinem Körper ist, er packt es in den meisten fällen nicht und auch nicht den ernst der dahinter- steckt.

Das falsche ich /ego bildet sich ein faktisch alles über die Erde und deren Bewohner zu wissen.
Doch weder du andre oder ich wissen in Wirklichkeit richtig viel, sondern sind heut zutage auf das Internet angewiesen, da ihr eigene Harddisk überhaupt nicht in der Lage ist präzise das gelernte wieder zugeben, es geht abwärts und nicht aufwärts.
Aber Schluss jetzt Thema ist lillit.

Hari Bol
liebe grüße
Bhakta Ulrich


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 17:47
@Lilith

Auch Katholiken sind Heidenchristen, oder waren das etwa vorher Juden??? :D


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 18:05
@Puschelhasi

Sicher hast du nicht behauptet, der Text sei von dir. Aber eigentlich sollte man dann, wenn man sich anderer Texte als der eigenen bedient dann auch immer eine Quellenangabe machen anstatt den Eindruck zu hinterlassen, sich mit fremden Federn schmücken zu wollen.

Welche Fragen habe ich dir denn nicht beantwortet?
Welche Widersprüche und welche Winkelzüge meinst du denn von Paulus? Ich hab echt keine Lust dir alles aus der Nase zu ziehen, weißt.- Wenn du etwas konkret von mir willst, dann hätte ich das auch gerne konkret von dir geäussert.

Und wer ist "ihr" - meinst du alle Christen oder nur die Katholiken? Nana, sei mal nicht so voreilig. Die Kirche hat sich erheblich verändert, vor allem nach dem 2. vatikanischen Konzil. Und ich schätze mal, dass sie sich auch in Zukunft ändern wird. Aber in ihren Grundfesten wird sie sich nie ändern und das ist auch gut so. Was wäre das für eine Kirche, die sich alle Augenblicke wie ein Wetterfähnchen nach dem derzeitigen Wind ausrichtet?

Wo bitte ist der Irrweg den du mir angeblich anhand der Bibel aufgezeigt hast? Dass wir dem Paulus nicht alle Handlungen nachmachen, so wie die Muslime dem Propheten Mohammed, weil das was er vor 1400 Jahren zu irgendwelchen Situationen mal gesagt oder getan hat als Maßstab aller Dinge für alle Zeiten gilt? Nein in der Tat, so handhaben wir Christen es nicht !

Dass wir keine Tieropfer mehr bringen, nur weil Paulus eines erbracht hatte im Tempel? Wenn das angeblich so richtig sein soll, dann zeig mir bitte mal ein Bild von deinem Opferaltar, denn du kannst nicht auf der einen Seite mit dem Finger auf die pösen Christen zeigen und denen sagen: Weil der Paulus im Tempel eine Opgergabe darbrachte müssen das nun alle anderen Menschen auch, denn dataus geht ja hervor, dass das Gottes Wille ist - Und du selbst hälst dich aber gar nicht dran... Was ist das denn für eine Doppelmoral bitteschön?

Im übrigen sei noch gesagt, dass Opfer nur im Tempel gestattet waren - Den Tempel gibt es nicht mehr, der ist zerstört worden. Und weil die Muslims da oben drauf eine dicke Moschee drauf gesetzt haben kann man da leider auch keinen neuen Tempel mehr drauf setzen. Also beschuldige mal nicht auch noch die Christen dafür, dass sie keinen Tempel mehr haben wo sie opfern gehen können...

Und was maßt du dir eigentlich an, darüber zu urteilen, welcher Weg der breite oder der schmale, der rechte oder der unrechte sei, ob er in den Himmel oder in die Hölle führt? Das wo einst ein Mensch hin kommen wird, entscheidet Gott alleine und zwar nach SEINEN Maßstäben und ganz gewiss nicht nach deinen !!!

Wenn du zumindest im Glauben bist, den richtigen Weg erkannt und gefunden zu haben, dann solltest du ihn auch gehen. Aber so wie ich von dir erfahren habe, gehörst du überhaupt keiner Religion an. Aber bei anderen mit dem Finger drauf zeigen, was die alles falsch machen ... LOL

Sowas ham wa gern, und wo stehst du? Angeblich bist du weder Moslem, noch Jude noch Christ. Also wirklich. Aber du meinst allen ernstes die Wahrheit gefunden zu haben? Und? Lebst du auch danach? Komm, zeig mir ein Bild von deinem Opferaltar ! Es ist sonst absolut Witzlos was du hier treibst. Erzählst hier einen davon: Es sei Gottes Wille, weiterhin Tiere zu opfern wie das zur Zeit Mose so üblich war und tust es selbst gar nicht...

Aber es ist von Anfang an ohnehin OT gewesen... Und daher nun zu Lilith: Ich halte das für ein Märchen. Es gibt keine Lilith und hat auch nie eine gegeben.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 18:15
@Fabiano

Denkst du es gibt Dämonen und Teufel?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 18:25
Ja die gibt es ! Und das schlimmste ist: Die meisten davon haben eine menschliche Gestalt :D

@Puschelhasi


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 18:27
Ich denke Paulus war ein Dämon, oder ein Teufel, geschickt um die Lehren von Jesus zu verderben.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 18:38
Ja denken kannst du was du willst. Aber ich denke Paulus war schon mit dem Herz am richtigen Fleck wie man so sagt. Und er war ganz gewiss kein Dämon oder Teufel. Was hat er denn so schlimmes angerichtet? Hat er unschuldiges Blut vergossen? Ja, als er noch ein Christenhasser und Verfolger war, als er noch Saulus war !

Als er zum Paulus wurde hat er kein Blut mehr vergossen. Er hat lediglich die Botschaft Jesu in die umliegende Welt gebracht und mutig das Evangelium verkündet. Wenn das in deinen Augen schon dämonisch sein soll, möchte ich nicht wissen, wessen Geistes Kind du bist ! :D

@Puschelhasi


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 18:41
Er hat getäuscht, er hat den wahren Empfängern des Heiligen Geistes ins Handwerk gepfuscht, ja sich gar dreist mit ihnen gestritten. (siehe sein Konflikt mit Petrus)
Er hat die Gesetze aufgehoben, abwohl das eindeutig nicht gewollt war, es wurde sogar davor gewarnt.

Das tut nur der Widersacher, das sind doch deutliche Zeichen.


melden

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 19:00
@Puschelhasi

Warum sollte sich Gott so eine große Mühe mit Saulus gegeben haben, um ihn zum großen Heidenapostel auszubilden, wenn er unfähig, dämonisch war?

Möchtest Du dich über Gottes Planungen stellen?

Hast Du dich wirklich mit dem Leben und Wirken von Paulus beschäftigt?

Wie kommst Du darauf, dass der Disput mit Petrus einen tiefe Spaltung zwischen beiden bewirkt hat? Petrus hat, zusammen mit anderen Aposteln, Paulus mit einem Missionsauftrag betraut. Paulus ist nicht auf eigene Initiative losgezogen!

Der Legende von Lilith messe ich keine große Bedeutung bei.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 19:03
Womit und wen hat er getäuscht?
Wo hat er den Empfängern des Hl. Geistes ins Handwerk gepfuscht?

Streiten, mein lieber, gehört zur allgemeinen Streitkultur, das war bei den Juden gar nichts besonderes, siehe die ganzen Streitgespräche zwischen Jesus und den Pharisäern und Schriftgelehrten !

Welche Gesetze hat er aufgehoben?
Woher weißt du, dass das nicht gewollt war?
Wer hat ihn davor gewarnt?

Wie schon gesagt, die Gesetze galten ohnehin nur für die Juden. Und genau die betraf das gar nicht, wenn Heiden zu Christen werden wollten.

@Puschelhasi


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 19:12
Wenn du schon so vertraulich sei9n möchtest, dann bitte "meine Liebe". :D

Naja es gibt ja auch die Möglichkeit dass Gott Paulus eben nichtz wollte, vll. wollte der Teufel ja die LEhren von Jesus verderben, darüber mal nachgedacht?

Wofür brauchen die Jünger die ja im Besitz des Heiligen Geistes waren, denn so einen wie Paulus, der listig und aalglatt die Völker belogen hat, wie er selbst in seinen Briefen zugibt?

Ich denke Paulus ist der Sendbote des Satans und das Werk seiner Arbeit, die Christen-Kirchen wie sie heute sind eine widerchristliche Sektiererei.

An ihren Taten sollt ihr sie messen!

Und die Taten der Kirchen sind/waren satanisch.

Angefangen von Vielgötterei, Götzenbildern, bis hin zu verstössen des Sabbats, und aller Gesetze.

Aber das ist nur meine Meinung.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 19:20
Und was ist mit der Erscheinung Jesu auf dem Weg nach Damaskus? Glaubst du im Ernst, dass der Teufel ihm in Form von Jesus erschienen sei und ihn fragte: Warum verfolgst du mich? Lies die Geschichte mal weiter. Dann kommt seine Blindheit von dem Licht was nur Er gesehen hat. Und die Voraussage an Hananias, der ihn schließlich wieder Sehend machte... Ja bitte, wenn das alles schon Teuflisch sein soll, dann kann im Grunde alles teuflisch sein...

Wenn ich mal davon ausgehe, dass Jesus ihm aber tatsächlich erschienen ist, dann wird das sicher eher der Wille Gottes gewesen sein als etwa der eines Dämons...

Paulus hat niemanden belogen, bitte zeige mir die Bibelstellen konkret, wo Paulus gelogen hat und wo er es selbst angeblich sogar zugegeben haben soll ! Aber bitte konkrete Stellenangaben und nicht wieder so ein Rätselraten hier und da irgendwo nach diesem oder jenem Ereignis, dass ich nachher noch das ganze NT danach absuchen muss...

Paulus der Sendbote Satans? Ich glaub langsam du bist von allen guten Geistern verlassen !

Was hat die Kirche jetzt mit Paulus zutun? Vermischst du da nicht einiges?
Aber trotzden: Wo ist bei den Kirchen Vielgötterei? Ich kenne nur einen Gott. Wo sind die Götzenbilder? (Wohl gemerkt Götzen sind falsche Götter) Wo wird gegen den Sabbat verstoßen? Und welche Gesetze meinst du überhaupt? Etwa die jüdischen?

Und was haben die jüdischen Gesetze mit dem Christentum zutun, genauer gesagt mit dem Heidenchristentum?

@Puschelhasi


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 19:50
Die Textestellen habe ich dir doch nun gepostet,

Er beschreibt wie er sich zum zwecke seiner Mission verstellt und täuscht, und wie er die Gesetze eigenmächtig erlässt.

Und die Erscheinung, ja das sagt ER!

Nettes Konzept...ich kann die Sekte nicht knacken, dann falle ich mal vom Gaul und sage ich wäre jetzt der neueste "Prophet" Gottes und übernehme den Laden.

Sry, aber das erscheint mir auch im Rahmen der späteren Konflikte als sehr wahrscheinlich.


melden

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 21:21
@Fabiano
"Und daher nun zu Lilith: Ich halte das für ein Märchen. Es gibt keine Lilith und hat auch nie eine gegeben."

Mythen und Legenden, oder Gleichnisse zum besseren Verständis.
Sowie die Geschichte von Adam und Eva.....


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 22:10
@lilit

Die Geschichte von Adam und Eva steht aber in der Bibel. Die Lilith nicht.


melden

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 22:10
@Fabiano


es ist komisch aber ich kann mich irgendwie sockenpuppe immer anschließen , genau das selbe denke ich auch von paulus


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 22:12
@thekismet

Um so schlimmer !

Ich weiß gar nicht was ihr gegen den Paulus habt?


melden
Anzeige

Lilith. 1 Frau Adams

15.11.2010 um 22:15
@Fabiano

Weil er Jesus lehre verdreht

er hat sogar gebote die jesus brachte aufgehoben , nicht nur jesus seine auch andere alte gebote wie kein schweinefleisch essen. nur so als beispiel


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden