weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott vor Kind und Partner

141 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Familie

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:08
Krankheiten Folge eines Sündenfalls?
Das ist mit Sicherheit eines der schwer bedenklichen Dinge!

@Elli84
Kannst du mir mal kurz erklären welche Sünden kleine Kinder in Kinderkrebsstationen begangen haben, damit sie so elendig sterben müssen?


melden
Anzeige

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:09
@buddel
ja, weil, wenn man mit einem gläubigen diskutieren will, dann muss man doch auch wissen warum er oder sie so denkt...nicht umsonst ist das "das musst du nicht glauben" beigefügt, ich glaube auch nicht alles was man mir erzählt. menschen sind verschieden. in eimer sache stimmen wir aber überein: wer sein kind nur in gottes hände legt und keine hilfe annimmt ist ein narr.


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:09
Dem Kind geht es hoffentlich Besser

Ohh, Herr welch Wunder.

Hat er eventuell doch das Gebet erhört ?


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:10
hier gehts nich um zeugen jehovers sonder einfach nur darum warum gott vor kind und Partner


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:10
@der_wicht
es ging mir nicht um jede krankheit, es ging mir um denursprung. und das, wie gerade erwähnt, auch nur damit man den denkansatz gewisser anders denkender menschen versteht, mehr steht nicht dahinter.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:11
@Elli84
@der_wicht
soweit ich wes resultierte aus dem sündenfall doch die geburtswehen? von denen is das kangaru befreit... welch heiliges tier. :D


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:11
Die Tochter hat jetze eine Kronische Krankheit sie is nicht geheilt
Les bitte alle posts @Lamm


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:11
Ich denke mal, das Ihr hir alle unpassenderweise auf @Elli84 einprügelt!

Sie hat lediglich die "religiöse" Sichtweise der "Entstehungen von Krankheiten" dargelegt!

Das Sie dies auch so sieht habe Ich nirgnds gelesen!

War halt nur eine Antwort auf die, in den Raum gworfene, Behauptung daß die Krankheiten von Giott erschaffen wurden!

Nicht mehr und nicht weniger!
Und das habe auch Ich damals noch so in der Schule, im Religionsunterricht, gelernt!

Also, etwas zurückhaltung bitte! ;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:12
@Elli84
ich WEISS wenn ich mit einem gläubigen diskutiere,
weshalb er so oder so denkt : aus angst, unwissenheit und verzweiflung an sich selbst

buddel


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:12
@interrobang
leute, leute, leute..ich hab ein wenig das gefühl, dass man mich hier falschverstehen will. ich habnun echt versucht es zu erklären und von gewissen dingen abstand zu nehmen, mehr kann ich nicht tun.


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:13
@buddel
ist ja ok, wenn du das so siehst. doch menschen sind eben verschieden und denken auchverschieden, mehr wollte ich hier garnicht sagen, schade, dass das falsch aufgefasst wird.


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:15
Elli84 schrieb:leute, leute, leute..ich hab ein wenig das gefühl, dass man mich hier falschverstehen will. ich habnun echt versucht es zu erklären und von gewissen dingen abstand zu nehmen, mehr kann ich nicht tun.
Dann sollte es dich und sonst auch keinen stören, wenn man kein Freund vom Sündenglauben ist.

Muss man ja nicht.
@Elli84


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:15
@Jofe
danke, du hast es verstanden. nichts anderes wollte ich damit sagen, hab michvielleicht missverständlich ausgedrückt...hab ich halt pech gehabt :(


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:16
@Elli84
wir haben wohl vernommen, dass du die rationalität verstehst,
ein krankes kind besser zum arzt als zum priester zu schleppen,
trotzdem hast du diese anwandlung
so einen fall auch gerne in gottes hände zu geben.
es tut mir leid,
wenn sich einige und ich jetzt scheinbar auf dich eingeschossen haben
aber ich kann und will solche thesen nicht unwidersprochen lassen

buddel


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:16
@denkerlein

Die Tochter hat jetze eine Kronische Krankheit sie is nicht geheilt
Les bitte alle posts


Ja das ist nicht gut.
Welche Chronische Krankheit hat Sie den jetzt ?
Und ist diese Krankheit durch die 40 Grad Fieber entstanden ?
Hat das ein Artzt so festgestellt ?


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:17
@herzbetont
es stört mich in keinster weise dass du das nicht glaubst. mich hat die agressive art gestört, sonst nichts. denn icjh bin auch ein realer mensch der hier an seinem pc hockt


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:17
@buddel
also bin ich ein schlechterer mensch, weil ich mein kind ins krankenhaus bringe und dabei bete? das verstehe ich wirklich nicht...


melden

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:19
Der Ursprung der Krankheiten ist die Natur und nicht Gott und man kann nicht sagen, der Ursprung aller Krankheiten ist die Sünde und dann aber gleichzeitig sagen, es sind ja nicht alle Kranken gemeint!

Wenn Gott der Ursprung aller Krankheiten wäre, dann würde es auch keine Mediziner geben, die seine Bestrafung erlassen!

So beweisen doch die Mediziner doch sonst nur, wie fehlbar Gott ist^^

Ich weiß auch nicht, was Menschen dazu antreibt ihren Kinder Hilfe zu verweigern, aber ich bleibe bei meiner Meinung, trägt das Kind jedweden Schaden allein aus dieser Begenheit davon, so müssen die Eltern zu voller Härte des Gesetzes zur Verantwortung gezogen werden, denn auch das Gesetz ist der Wille Gottes, oder nicht :)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:20
@Elli84
hat doch mit gut oder schlecht nichts zu tun.
allerdings sind das auch kategorien aus dem allmanach jedweder religionen

buddel


melden
Anzeige

Gott vor Kind und Partner

14.11.2010 um 13:23
@der_wicht
ich kann es nur immer wieder wiederholen: ich habe hier nur den denkansatz wiedergegeben, so wie es in der biel steht, nichts anderes. ich habe nie eine persönliche meinung dazu geäußert^^
@buddel
ich kann nichts schlechtes daran finden dass ein gläubiger mensch gott anfleht sein kind zu retten solange er auch alles menschenmögliche dafür tut


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden