weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Moschee, Christlamisten

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 15:07
und der erste gedanke daran wenn in Irak MUSLIME ermordert werden durch irgendwelche SelbstmordAttentäter ist meiner meinung nach USA die legen einfach bomben lassen die hoch gehn und sagen es warne selbstmordattentäter


melden
Anzeige

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 15:56
Und sonst es gibt ja auch keine richtigen belege beweise das der Terror den wir in den Medien mitkriegen auch wirklich von Islamisten durchgeführt werden wer die Drahtzieher sind?

Antwort:
Die Leute schreiben Bekennerschreibe Abschiedsbriefe es gbt zeugen aussagen DNA analysen etc etc
Was wuerdest du denn als richtige Belege akzeptieren?
Als Belege, dass sie bzw. ihresgleichen die DRAHTZIEHER sind? Nein ...


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 15:57
@bafrali55
bafrali55 schrieb:und der erste gedanke daran wenn in Irak MUSLIME ermordert werden durch irgendwelche SelbstmordAttentäter ist meiner meinung nach USA die legen einfach bomben lassen die hoch gehn und sagen es warne selbstmordattentäter
Also momentan habe ich das Gefuehl dass dein erster Gedanke wenn man dich auf das Thema anspricht dass du selbst gewaehlt hast ist es moeglichst schnell zu wechseln...

Reden wir Klahrtext
Du wechselst die ganze Zeit das Thema
Weil du dich mit den von dir gegeben Zeitungsmeldungen kaum selbst auseinader gesetzt hast...

Deine eigentliche These ist
"Die Berichterstattung der hiesigen Medien ist feindlich gegenueber Muslimen"

Und du hast dir sie zu vertreten die folgende Strategie ueberlegt...

a) Ich bewerfe das Christentum mit Dreck so wie es die Medien mit dem Islam tun
b) Die anderen sollen sich daruber beschweren
c) Dann sage ich Beim Islam darf man das aber auch nicht machen

Dein Problem ist nur dass wer mit Dreck wirft und nicht aufpasst sich schmutzig macht.
Also lass dir gesagt sein dass deine Erfahrung im Dreck werfen nicht annaehrend ausreicht um deiner Sache so mehr zu nuetzen als zu schaden.

Ich wuerde dir deshalb eher empfehlen deine These direkt zu vertreten...


melden

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 16:28
Christlamisten ist eine unglückliche Wortschöpfung, weil da das "la" von Islam drin ist.

Was die Träger (Autoritäten, aktive Gläubige) der beiden Religionen betrifft, so mögen sie aufgrund kultureller, historischer und politischer Umstände unterschiedliche Methoden und Strategien verfolgen, aber im Kern sind sowohl das Christentum als auch der Islam missionarisch orientiert - Sowohl intern als auch extern.
Jeder gläubige Christ und Muslim sieht es als seine Aufgabe, gegenüber Andersgläubigen zumindest einen guten Eindruck zu machen, damit seine Religion in einem guten Licht erscheint. Wenn er ihn von seiner Religion überzeugen kann, freut er sich umso mehr.

Wir verstehen uns beide als universell und vertreten daher auch beide einen spirituellen/religiösen Allmachtsanspruch.

Die Mehrheit der Gläubigen vertritt diesen Anspruch eher passiv, eine Minderheit vertritt ihn aktiv, aber mit Augenmaß und Respekt gegenüber dem Anderen, und eine noch kleinere Minderheit aggressiv.

Das deutlichste Beispiel ist der Pabst, der zwar eigentlich nur das Oberhaupt der Katholischgläubigen ist, sich aber als von Gott legitimierter Seelsorger für die ganze Welt begreift.

Wenn Muslime oder Christen auch Andersgläubigen eine Teilhabe am Heil zugestehen, dann nur unter der Voraussetzung, dass bei ihnen in irgendeiner Weise zentrale Glaubensgrundsätze vorzufinden sind, vor allem der Glauben an einen allmächtigen, allgegenwärtigen Gott, der über unsichtbare kanäle mit dem Menschen kommuniziert, der Glaube an das zweigeteilte Jenseits, und ethische Grundsätze.

Wer etwas anders behauptet, ist nicht gläubig im Sinne des Korans oder im Sinne der Lehre Jesu laut dem NT.

Manchmal schlägt dieser spirituelle Allmachtsanspruch in politischen Allmachtsanspruch um (auf bestimmte Territorien, auf die Macht im Staat usw). Dann steigt die Spannung ...

Die Juden oder Hindus dagegen vertreten keinen spirituellen/religiösen Allmachtsanspruch, halten sich aber im Rahmen ihrer Religion für die von Gott legitimierten auserwählten Völker (bzw. bei den Hindus die oberen Kasten). Sie missionieren nicht.

Das bringt ihnen bei Atheisten manchmal ein paar Sympathiepunkte ein, aber sie sollten wissen, dass sie nicht missionieren, weil in ihrer Lehre Gott SIE auserwählt hat.

PS:

Im Westen ist der Allmachtsanspruch des Materialismus und Liberalismus allgegenwärtig.

Dieser wird in Abgrenzung zum islamisch geprägten Kulturraum rhetorisch mit dem christlichen Allmachtsanspruch und der Idee des Humanismus und der Aufklärung vermengt, was in die wundersame Wortschöpfung "christlich aufgeklärtes Abendland" mündet.


melden

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 16:35
Laut C. Roth und anderen wurde in Afghanistan ja der Krieg für die Befreiung der afghanischen Frau geführt - Natosoldaten als Märtyrer für die afghanische Frau wenn das kein liberalistischer Extremismus erster Güte ist :D

Daher sollten wir mal auch all die ideologischen, wirtschaftlichen und kriegerischen Attentate der kapitalistischen und liberalistischen Extremisten und ihrer Handlanger entsprechend mit geeigneten Namensgebungen und Kategorien würdigen ;)


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 16:36
@bafrali55
In meinen Augen ist der Thread ein Hetzthread.


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 16:38
Christisten passt besser ;)


melden

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 22:18
Elai schrieb:In keiner heiligen Schrift wird Gewalt verherrlicht - sie wird nur von Menschen als Mittel zum Geldverdienen und Macht ausüben so ausgelegt. Jeder Depp weiß das.
http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/Islam-Islamforscher-Interview-Gerd-Ruediger-Puin-Integration-Religion;art27...
Der Hauptgrund dafür ist, dass keiner weiß, was überhaupt im Koran steht. Dort gibt es kein einziges nettes Wort über die ?Ungläubigen?, aber 300 Verse, die ihnen das Schlimmste auf Erden und im Himmel androhen.
Mir kann doch niemand erzählen, dass ein Student wie der Attentäter von Hamburg, jemand aus der intellektuellen Elite, seine Taten aus Armut oder Frustration begeht. Vielmehr schaut er irgendwann in den Koran und denkt: Das ist eine Aufforderung an mich. Diese Leute sind bereit, sich in Hochhäuser zu stürzen ? und zwar als Mittel des Kampfes gegen die Feinde Allahs.
Hast du das Büchlein überhaupt mal gelesen und seinen Inhalt erfasst oder warum geht deine Meinung und die eines renomierten Koranwissenschaftlers soweit auseinander oder sind für dich Akademiker alle Deppen?
bafrali55 schrieb:der Islam kann nix dafür das es verrückte gibt die sich darauf berufen (Ihm 100% Wiedersprechen) Und dann solche bösen taten tuen
Wiedersprechen? Der Prophet der Muslime hat zu seinen lebzeiten Überfälle organisiert, lies hunderte vielleicht sogar tausende von Menschen hinrichten und noch viel mehr starben in seinen Kriegen gegen die "Ungläubigen". Das war keine Lichtgestalt die Kranke geheilt, Tode wiederbelebt und Feindesliebe gepredigt hat. Das war ein Warlord mit seinem persönlichen religiösen Tick den er von den damaligen Christen/Juden abgekupfert und nach seinen gutdünken verändert hat. Was erwartest du von so einer "Religion"? Der Witz schlecht hin ist ja, das eben diese Verrückten, denen du hier unterstellst sie würden den Islam 100% Wiedersprechen dem Religionsgründer zu 100% entsprechen.

http://koptisch.wordpress.com/2010/11/18/eure-entschuldigung-ist-abgelehnt/
Einfach mal durchlesen.


melden

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

29.11.2010 um 23:56
@Raizen
du hast einfach nur keine ahnung vom Islam und schon garnicht vom Propheten
wenn du ihn kennen würdest auch nur ein bisschen ihn kennen würdest wüsstest du das nichts von all dem stimmt
er wurde 10 jahre gemobbt und geflotert und seine anhänger durch seine geduld ist aber nichts passiert im gegentreil muslime wurden abgeschlachtet als es zu viel wurde sind sie ausgewandert...
du solltest den Koran nochmal lesen und dein herz erstmal frei machen vor solchen blödsinn


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 01:41
bafrali55 schrieb:du hast einfach nur keine ahnung vom Islam und schon garnicht vom Propheten
wenn du ihn kennen würdest auch nur ein bisschen ihn kennen würdest wüsstest du das nichts von all dem stimmt
So ziemlich jeder kann sich zum Propheten ernennen. Er muss nur genügend Leute haben, die ihm das glauben, um nicht ans Kreuz genagelt zu werden.

Wenn das einmal geklappt hat, dann kann man so ziemlich alles erzählen.
bafrali55 schrieb:er wurde 10 jahre gemobbt und geflotert und seine anhänger durch seine geduld ist aber nichts passiert im gegentreil muslime wurden abgeschlachtet als es zu viel wurde sind sie ausgewandert...
Es ist doch geschichtlich ziemlich gut belegt, dass Mohammed moralisch unvertretbare Taten vollbracht hat.

Und vor allen Dingen hat er die Religionen anderer Menschen beleidigt. Natürlich wurden auch Muslime abgeschlachtet.

Aber das passiert sehr leicht durch diesen religiösen Wahn. Es gibt schliesslich keine Gründe von einem Wahrheitsgehalt jeglicher Religion auszugehen. Dass da einiges ausser Kontrolle gerät ist vorprogrammiert.
bafrali55 schrieb:du solltest den Koran nochmal lesen und dein herz erstmal frei machen vor solchen blödsinn
Ich schätze, wenn jemand sich einmal dessen bewusst wird, dass es keinen in Zusammenhängen nachvollziehbaren Grund gibt davon auszugehen, dass die Inhalte deiner Religion den Tatsachen entsprechen, dann sollte man sich frei von solchem Blödsinn machen.

Und besonders keine fahrlässige Überzeugungsarbeit als Gegenleistung für die fehlende Begründung betreiben.

@bafrali55


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 01:58
bafrali55 schrieb:in Ghana wurde eine 72 jährige Frau auf dem Scheiterhaufen verbrannt weil ihr Hexenkräfte nachgesagt wurde
Das ist die Überzeugung, dass ein Gott existiert, der Hexen nicht leiden kann. Und übrigens ist das der einzig wahre Gott für einige.

Wer kann schon das Gegenteil beweisen?
bafrali55 schrieb:In Berlin wurde erneut eine moschee angezündet
Al Nur Moschee in Neukölln
Das ist nicht schön. Aber das passiert, wenn man von seiner Gottesvorstellung so dermassen überzeugt ist, dass man den Wahrheitsgehalt anderer Glaubensgemeinschaften geringer schätzt.

Und man muss unumstösslich aus subjektiver Sicht davon ausgehen, dass der Wahrheitsgehalt anderer geringer ist, wenn man einen anderen Glauben für wahrer hält.

Wenn man dann aber noch an einen Gott glaubt, der einen dafür belohnt, dass man den Glauben anderer kaputt macht, dann ist das halt so.

Da muss sich keiner für rechtfertigen. Das ist das Spiel des Glaubens.
bafrali55 schrieb:was meint ihr werden die Christlamisten hier noch weiter unterstützung finden ?
In Ghana werden ja schon Frauen verbrannt
Bei Christlamisten sind Frauen nix wert
Frauenbeschneidungen etc..... was sagt ihr dazu
Bald werden sich die Christlamisten und Islamisten die Köpfe einschlagen, während die anderen scheinbar Harmlosen unter ihnen Gotteshäuser bauen und den Menschen beibringen, wie man ohne Zusammenhänge etwas glauben kann.

Daraus entsteht dann genug Glauben, um neue Christlamisten und alle Isten zu züchten.
bafrali55 schrieb:das ist kein hetzt thread ! Nur sollt ihr mal die andere seite auch sehn
Nein, nein.

Du willst doch nur den Glauben anderer in Frage stellen.

Und das tue ich bei dir ebenfalls.
@bafrali55


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 02:09
nurunalanur schrieb:und das schlimme ist, dass in den Medien der Eindruck erweckt wird, dass der Islam also die Religion dran schuld sei, und die Muslime geraten in Verrufung und unter Generalverdacht.
Die Medien sind es nicht schuld.

Ich kann dir aber ganz genau erklären wer die Schuld trägt.


Selbsternannte Propheten, die behaupten die Allwissenheit mit dem Löffel gefressen zu haben und ihre Geschichten als den wahren Sinn unseres Leben verkaufen.

Und wenn hundert solcher Propheten aufeinander treffen, dann werden sich die Köpfe eingeschlagen, weil eigentlich keiner wissen kann, wer nun Recht hat.

Propheten sind dumme Egoisten, die ihr subjektives Empfinden auf alle Menschen übertragen wollen. Daraus entstehen lustige Gehirndiktaturen.

Ich mag es wirklich, wenn es in der Welt kracht, nur weil man nicht zugeben kann, dass man den Sinn und den Ursprung nicht eindeutig erklären kann.

@nurunalanur


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 02:15
herzbetont schrieb:Selbsternannte Propheten, die behaupten die Allwissenheit mit dem Löffel gefressen zu haben und ihre Geschichten als den wahren Sinn unseres Leben verkaufen.
Du sprichst nicht rein zufällig unter anderem über jene Propheten wie dir, welche behaupten die Wahrheit besser zu wissen als alle anderen Propheten ?

:D

Merkst du nicht, dass du dich selbst wie ein Prophet aufführst, behauptest es gebe keinen Gott, obwohl du es nicht mal beweisen kannst.

:D


melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 03:09
@nurunalanur
also ist jeder der seine Meinung überzeugt äussert ein Prophet?

:oD

@bafrali55
Hast du eigentlich schon belegt, dass der Anschlag auf die Moschee in Berlin von "Christlamisten" verübt wurde oder können es nicht (wie bereits von @JPhys vermutet) doch NeoNazis gewesen sein?

Aber ma ne OffTopic Frage zu einem deiner Beiträge.
bafrali55 schrieb:du hast einfach nur keine ahnung vom Islam und schon garnicht vom Propheten
wenn du ihn kennen würdest auch nur ein bisschen ihn kennen würdest wüsstest du das nichts von all dem stimmt
Hast du das Leben deines Propheten ma aus psychoanalytischer Sicht betrachtet?
Aber ich glaube, egal wie sachlich ich bleiben würde, würde es als Hetze aufgefasst, also lassen wir das ma lieber, ganz im Sinne der Verfassung (so von wegen Religionsfreiheit .... und Freie Meinung ;D )
bafrali55 schrieb:er wurde 10 jahre gemobbt und geflotert und seine anhänger durch seine geduld ist aber nichts passiert im gegentreil muslime wurden abgeschlachtet als es zu viel wurde sind sie ausgewandert...
du solltest den Koran nochmal lesen und dein herz erstmal frei machen vor solchen blödsinn
Vielleicht solltest du den Koran oder Das Leben des Propheten auch nochmal lesen.
Ist Mohamed nicht 8 Jahre nach seiner "Auswanderung" mit einem Heer zurückgekehrt um die Stadt an sich zu reißen?
BTW, als Mohamed und seine Anhänger "abgeschlachtet" (gemobbt/gefoltert/karikiert/etc) wurden waren es noch keine Muslime, schliesslich wurde durch dieses "zurückziehen" die Hidschra erst initiiert.

Vielleicht sollte man diese Umfrage
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,720441,00.html
Ungläubige kennen Religionen am besten
(zweite Quelle)
http://www.scienceblogs.de/geograffitico/2010/09/atheisten-sind-die-besseren-religionskenner.php
auch mal mit Islam/Koran-Fragen ergänzt in Deutschland durchführen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 03:23
Tiny schrieb:als Mohamed und seine Anhänger "abgeschlachtet" (gemobbt/gefoltert/karikiert/etc) wurden waren es noch keine Muslime, schliesslich wurde durch dieses "zurückziehen" die Hidschra erst initiiert.
und ob das Muslime schon zu damaligewesen sind!
Tiny schrieb:Ist Mohamed nicht 8 Jahre nach seiner "Auswanderung" mit einem Heer zurückgekehrt um die Stadt an sich zu reißen?
Nein, er ist zurückgekehrt in die Stadt von der er zu unrecht vertrieben worden war, was seine Heimat ist. Und als er Nach Mekka zurückkehrte, wurde kein Blut Tropfen vergossen, keinem weh getan oder Rache genommen und keinem auch nur irgend eine Ungerechttigkeit zugefügt.

Die Stadt an sich "reißen" sieht anders aus, vielmehr war es eine friedliche Rückkehr in seine eigene Heimat.

Schau dir vorallem den Befehl und Umgang der Muslime mit den Menschen im Mekka an, ab Minute 3:45 an, dann verstehst du es vielleicht besser:



melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 05:52
@nurunalanur
Der Teil des Kommentars war eigentlich @bafrali55
Fände es schön wenn du zunächst auf den Teil eingegangen wärst der an dich gerichtet war.
nurunalanur schrieb:und ob das Muslime schon zu damaligewesen sind!
Kommt auf den Standpunkt an. Immerhin werden ja auch Moses und Jesus als Muslime bezeichnet und dass mehr oder wenige zurecht wenn man die Bedeutung des Wortes Moslem betrachtet. Aber die Religion Islam und die als Moslems bezeichneten Angehörigen, war zu der Zeit noch nicht etabliert.
nurunalanur schrieb:Nein, er ist zurückgekehrt in die Stadt von der er zu unrecht vertrieben worden war, was seine Heimat ist. Und als er Nach Mekka zurückkehrte, wurde kein Blut Tropfen vergossen, keinem weh getan oder Rache genommen und keinem auch nur irgend eine Ungerechttigkeit zugefügt.
Was ist mit den Beutezügen gegen die Quraisch 623/624 ? (Für nicht informierte, die Quraisch war der herrschende Stand in Mekka und wurde von Mohamed bekämpft, gerechtfertigt oder nicht steht auf einem anderen Blatt)
Was ist mit der Schlacht von Badr 624? Wo einer dieser (von Mohamed geführten) Beutezüge in eine Schlacht mündete bei der die Quraisch einige Anführer verlor, u.a. Amr ibn Hishām Mohameds "Nemesis" in diesem Konflikt.
Warum wurde der jüdische Stamm Banu Nadir 625 belagert und anschließend vertrieben? Warum wurde dieser 628 noch weiter (bis nach Syrien) getrieben?
Was ist mit dem jüdischen Stamm Banu Quraiza? Warum wurde er nach der erfolglosen Belagerung Medinas durch mekkanische Truppen 627 vernichtet?
Passender Koranvers 33:26
Und er ließ diejenigen von den Leuten der Schrift, die sie (d. h. die Ungläubigen) unterstützt haben, aus ihren Burgen herunterkommen und jagte ihnen Schrecken ein, so daß ihr sie (in eure Gewalt bekamet und) zum Teil töten, zum Teil gefangennehmen konntet. Und er gab euch ihr Land, ihre Wohnungen und ihr Vermögen zum Erbe, und (dazu) Land, das ihr (bis dahin noch) nicht betreten hattet. Gott hat zu allem die Macht
rs68225,1291092774,033 026

Ein Jahr später wurde der Waffenstillstandsvertrag zwischen der Quraisch und Mohamed ausgehandelt. Mohamed erklärt sich bereit (geflohene) Muslime an die Mekkaner auszuliefern, ziemlich mies für die Anhänger des einen spirituellen (sozialen und militärischen) Führers.
Aber der Zug nach Chaibar und die Vertreibung der jüdischen Bevölkerung und die Verteilung der Beute an seine Anhänger besänftigte die unzufriedenen Anhänger.
629 pilgerte Mohamed mit 2000 Anhängern nach Mekka, wie im Vertrag (s.o.) ausgehandelt.
Die Mekkaner verließen die Stadt um Konfrontationen aus dem Weg zu gehen.
630 dann, nachdem die Mekkaner den Vertrag gebrochen hatten marschierte Mohamed mit seiner Armee nach Mekka. Mohamed garantierte jedem (Mekkaner) der sich nicht an den Kämpfen beteiligte Amnestie.
Mal ganz zu schweigen davon dass Mekka zu der Zeit in einem ziemlich desolaten Zustand war (gesellschaftlich und spirituell), gab es in der Geschichte immer wieder Städte die sich kampflos ergeben haben. Meine Heimatstadt zB hat sich Napoleons Truppen aus Angst kampflos ergeben.
Mohamed rächte sich nicht an seinen ehemaligen Feinden und predigte Versöhnung.
Aber kam diese Erkenntnis nach Jahren des Krieges gegen Quraisch, Banu Nadir, Banu Quraiza, Khaibar nicht etwas spät? Schliesslich hatte er zu diesem Zeitpunkt seine Ziele erreicht, er war der politische und spirituelle Führer der Region und hat alle Stämme der arabischen Halbinsel geeint (friedlich?).
Ich mein wenn man sich den ganzen Film anschaut sieht man die kriegerischen Bedingungen in denen sich der Islam etablierte. Auch wenn nicht jede Schlacht und jede Auseinandersetzung von Mohamed initiiert wurde, so toleriert er dennoch Gewalt.
Zur Selbstverteidigung Sure 2:190
Und kämpft um Allahs willen gegen diejenigen, die gegen euch kämpfen! Aber begeht keine Übertretung (indem ihr den Kampf auf unrechtmäßige Weise führt)! Allah liebt die nicht, die Übertretungen begehen.
rs68225,1291092774,002 190
Zur Prävention Sure 2:191
Und tötet sie, wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben! Der Versuch (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen ist schlimmer als Töten. Jedoch kämpft nicht bei der heiligen Kultstätte (von Mekka) gegen sie, solange sie nicht (ihrerseits) dort gegen euch kämpfen! Aber wenn sie (dort) gegen euch kämpfen dann tötet sie! Derart ist der Lohn der Ungläubigen.
rs68225,1291092774,002 191
und in 2:193 werden die in 2:191 betonten Übertretungen schon relativiert
Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird! Wenn sie jedoch (mit ihrem gottlosen Treiben) aufhören (und sich bekehren), darf es keine Übertretung geben, es sei denn gegen die Frevler.
rs68225,1291092774,002 193

Wie passt Sure 2:216 in das friedfertige Bild was du mir weismachen willst?
Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist. Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr etwas, während es schlecht für euch ist. Allah weiß Bescheid, ihr aber nicht.
rs68225,1291092774,002 216

(Bilder satmmen von http://www.muslim-markt.de/koran/suren_d/sure_033.htm)
(bzw .../sure_002.htm)

Diese Beispiele sollen erstmal reichen.

Aber zum Schluss möchte ich noch zwei Dinge betonen.

Ich möchte den Islam nicht als gewaltverherrlichend darstellen, schliesslich findet man in den meisten "heiligen" Schriften Aufforderungen zum Kampf gegen Un(anders)gläubige.
Aber man muss bedenken, dass es weder eine friedliche noch eine böse Religion gibt, sondern nur Menschen die dank der widersprüchlichen Aussagen und Anweisungen der "heiligen" Bücher Rückhalt bekommen wenn sie friedfertig ihr Leben fristen wollen und Bestätigung finden wenn sie ihre Überzeugung mit dem Schwert in die Welt tragen wollen.

Und zum anderen möchte ich betonen dass im Koran viel Weisheit steckt
zum Beispiel in Sure 2:222
Und man fragt dich nach der Menstruation. Sag: Sie ist eine Plage. Darum haltet euch während der Menstruation von den Frauen fern, und kommt ihnen nicht nahe, bis sie (wieder) rein sind! Wenn sie sich dann gereinigt haben, dann geht zu ihnen, so wie (min haithu) Allah es euch befohlen hat! Allah liebt die Bußfertigen. Und er liebt die, die sich reinigen.
Wie wahr, da hält man(n) sich wirklich lieber von manchen Frauen fern :D
... und der Hinweis sich zu reinigen ist auch sehr wichtig, vor allem nach der Menstruation in der Prä-OB/Alldays Zeit.

Ich hör es schon, Islamophober und Sexist. Lasst es raus :D


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 09:47
"A-la-la" und "ha-ha" dröhnt sein lautes Gelächter. Ein zischendes Geräusch gibt er von sich. Sein gelb-rotes Haupthaar sträubt sich empor wie Flammen. Sonne und Mond sowie Totenschädel krönen seine 3 Häupter...

... Schwarze Schlangen und frische Schädel zieren seinen Leib.

... Von seinen 6 Armen hält die rechte erste Hand ein Rad, die mittlere eine Streitaxt, die letzte ein Schwert, und von den linken Armen hält die erste Hand eine Glocke, die mittlere eine Schale und die Letzte eine Pflugschar. ... wogegen ihre Linke eine Schädelschale voll Blut seinem Munde darreicht.

... aus dem nordwestlichen Teil erscheint die rot-gelbe (Göttin) Pukhasi, die in ihrer Rechten Gedärme hält und sie mit der Linken zum Munde führt ...

...aus dem nordöstlichen Teil erscheint Smasani, die den Kopf einer Leiche vom Rumpf trennt und ihn verzehrt ....

... Bluttrinker umkreisen, entspringen dem Innern Deines Gehirns und treten dir als Erscheinung gegenüber ....

Das sind nur ein paar Ausschnitte aus dem "Das tibetische Buch der Toten" .

Die Buddhisten wissen jedoch, dass es sich hierbei um "Projektionen des Inneren" handelt.

Wer sich jedoch mit einer solchen Gottheit vergleicht und der Gottheit "helfen" will oder ihr gar zuvor kommen möchte, hat die Schriften nicht begriffen, bzw. er hat den "Kampf" bereits verloren.

Es geht nicht um den Kampf im Äußeren - es geht um den Kampf mit sich selbst. Der heilige Gral - er liegt in UNS - niemand kann ihn uns bringen und auf einem Silbertablett kredenzen.


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 09:53
Wir selbst sind es, die die Dämonen in sich haben, beherbergen oder gar hegen und pflegen.

Wir selbst müssen so stark sein, um diese Dämonen zu besiegen. Hilfe von außen darf man beruhigt annehmen.

Die Ängste sind diese Dämonen - wer sich sicher ist, was GOTTES Eigenschaften sind, der weiß auch, dass er Angst ablehnt.

Dazu bedarf es keiner verwirrenden Schrift - um sie von Wissenschaftlern erklärt zu bekommen.

Dazu bedarf es lediglich einen gesunden Menschenverstand und Achtung vor dem Leben.

LG
Elai


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 09:56
@Raizen

Fühl´ in Dich hinein - sieh´ mal, welche Bilder und Gefühle in Dir auftauchen ... sollten sie friedlich, harmonisch und vertraut sein, so ist es gut.

Alles andere entspricht nicht GOTTes Wille und Vernunft.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christlamisten Angriff auf Moscheen Berlin /Hexenverbrennung Ghana

30.11.2010 um 10:08
Schaut man noch einmal auf den Threadbeginn, so wird man sehen, dass wohl noch nie ein schwacherer Eingangspost gewählt wurde, von einem TE der die meisten Antworten schuldig blieb und hilflos stammelnd den Thread völlig aus den Augen verlor, so das sein Eingangspost mit der jetzigen Diskussion nicht mehr zu tun hat.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden