Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Muss man vor Satanisten Angst haben?

2.798 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst Vor Satanisten

Muss man vor Satanisten Angst haben?

14.03.2019 um 17:16
Abyss777 schrieb:Die Lehren selbst muten dem Nichtsatanisten eben meist einfach nur als sehr gruselig an.
(vgl. das 11. Satanische "Gebot" (LaVey, Die Satanische Bibel): "Wenn du auf offenem Grund unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, bitte ihn, damit aufzuhören. Wenn er nicht aufhört, vernichte ihn." ;) - Das ist auch kein Aufruf zum Mord. Eher dazu, sich einfach NICHTS gefallen zu lassen.)
Sehr dramatisch formuliert. Dabei handelt es sich in der Tat um etwas, das man einem Kind raten würde, wenn es in der Schule geärgert wird. LaVey versteht es vermutlich als Anti-These zur christlichen Selbstaufopferung aber es ist desalb nicht weniger oberflächlich und banal.
Was Okkultimus angeht, so gibt es wie du schon schriebst verschiedene Ansatzpunkte und selbstverständlich auch Extreme. Die gibt es überall. Was moralisch vertretbar ist und was nicht, muss jeder für sich festlegen. Eine kollektive Richtlinie die für alle Satanisten Gültigkeit besitzt gibt es nicht und es sollte sie auch nicht geben, schließlich sprechen wir hier von einer LHP Religion.


melden
Anzeige

Muss man vor Satanisten Angst haben?

14.03.2019 um 23:00
Ja, mit LaVey muss ich dir absolut Recht geben. Er ist halt sehr auf die Show ausgerichtet.


melden
Macht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muss man vor Satanisten Angst haben?

29.03.2019 um 07:53
Schon alleine die Tatsache satanisten geben sich nciht zu erkennen spricht für sich selbst.
Wer nichts zu verbergen hat wird auch seinen Glauben offen darlegen.
Ich denke der Satanismus ist nach wie vor kriminell und wer sich da einfügt setzt sein eigenes Leben und das von anderen aufs Spiel.

Meine Meinung.

Alleine das Schweigegebot welches am Ende für einen Rechtsfreien Raum sorgen soll ist kriminell.

Alles das muss in unserer Gesellschaft ankommen, das sagen auch professionelle Kräfte aus dem Polizeiwesen.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

03.04.2019 um 14:23
Macht schrieb am 29.03.2019:Schon alleine die Tatsache satanisten geben sich nciht zu erkennen spricht für sich selbst.
Wer nichts zu verbergen hat wird auch seinen Glauben offen darlegen.
Ich denke der Satanismus ist nach wie vor kriminell und wer sich da einfügt setzt sein eigenes Leben und das von anderen aufs Spiel.

Meine Meinung.

Alleine das Schweigegebot welches am Ende für einen Rechtsfreien Raum sorgen soll ist kriminell.

Alles das muss in unserer Gesellschaft ankommen, das sagen auch professionelle Kräfte aus dem Polizeiwesen.
Soll ich mir "Heil Satan" auf die Stirn schreiben damit jeder aus der Ferne schon meine Religion erkennt?
Man sieht es den meisten ernhaften Satanisten nicht an weil wir nicht glauben, dass eine äußerliche Uniformierung sinnvoll ist. Zudem findet Satanismus eben wenig Akzeptanz, was in der Natur der Sache liegt.
Kriminell sind nur ein paar Randgruppen und die zündeln halt in Kirchen rum oder zerstören Gräber.
Das mit den Menschenopfern ist Unsinn, das einzige gefeierte Menschenopfer hängt in der Kirche und trägt eine Dornenkrone.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

03.04.2019 um 14:34
Kriminell ist für mich eher die katholische Kirche oder Muslimische Extremisten.
Wenn ich an die missbrauchten Kinder denke zum Beispiel, dann wird in Ritualen das Blut und der Leib Christi verspeist, und der genagelte Leichnam Jesus ist das Bild der Liebe und Hoffnung usw.
Und andere sprengen sich und andere in die Luft im Namen Allahs.
Aber klar Satanisten sind kriminell ;)


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

03.04.2019 um 14:47
AZIRAPHALE schrieb:Aber klar Satanisten sind kriminell ;)
Kein Problem, wir spielen gerne den Sündenbock, damit die Christen sich besser fühlen können.


melden
Macht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muss man vor Satanisten Angst haben?

03.04.2019 um 17:38
Naja wenigstens outen sich mal zwei..ist ja schonmal was.

Ist ja interessant, weil man der Kirche negatives nachsagt wird man besser Satanist..aha.
Kriminell sind nur ein paar Randgruppen
Glaube ich nicht. Höchstens ein paar Dumme die man auf emotionaler Ebene erreichte.

Kriminell sind ja schon Auf- und Schweigerituale, da würde ich mir mal nichts vormachen.

An das Böse zu glauben und es zu verrehren heisst schon was, da muss man schon hartgesotten sein oder eben rekrutiert..

meine Meinung.

Wir werden ja sehen welche Verbrechen am Ende dort zu verorten sind, warten wir es ab.

Aber egal ich wende mein Gesicht mal der Sonne zu und wünsche Euch alles Gute.

Im Grunde bin ich ja auch zu keiner Diskussion bereit da höre ich lieber auf den Papst und das ist ernst gemeint.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

03.04.2019 um 18:28
Macht schrieb:Kriminell sind ja schon Auf- und Schweigerituale, da würde ich mir mal nichts vormachen.
Kannst Du das mal etwas näher erläutern?
Macht schrieb:An das Böse zu glauben und es zu verrehren heisst schon was, da muss man schon hartgesotten sein oder eben rekrutiert..
Du scheinst da ganz offenbar ein sehr undifferenziertes (also nicht über ein paar Schauergeschichten hinausgehendes) Bild vom Satanismus zu haben, kann das sein?
Macht schrieb:Im Grunde bin ich ja auch zu keiner Diskussion bereit da höre ich lieber auf den Papst und das ist ernst gemeint.
Wieso bist Du dann hier und lässt Dir nicht weiter brav Deinen Glauben vom Pontifex Maximus vordiktieren?


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

03.04.2019 um 19:49
Macht schrieb:Glaube ich nicht. Höchstens ein paar Dumme die man auf emotionaler Ebene erreichte.

Kriminell sind ja schon Auf- und Schweigerituale, da würde ich mir mal nichts vormachen.

An das Böse zu glauben und es zu verrehren heisst schon was, da muss man schon hartgesotten sein oder eben rekrutiert..

meine Meinung.

Wir werden ja sehen welche Verbrechen am Ende dort zu verorten sind, warten wir es ab.

Aber egal ich wende mein Gesicht mal der Sonne zu und wünsche Euch alles Gute.

Im Grunde bin ich ja auch zu keiner Diskussion bereit da höre ich lieber auf den Papst und das ist ernst gemeint.
Du kannst glauben, was du willst.
Glaube ist sehr individuell.
Ich glaube nicht, dass es "Das Böse" gibt. Würde ich an die Interpretation einer christlicher Doktrin glauben, so wäre ich wohl kaum Satanistin.
Ich nehme nicht an, dass du dir die Mühe machen wirst zu verstehen, um was es wirklich geht. Es ist komplex, vielschichtig und einigermaße paradox. Außerdem habe ich im Gegensatz zu den Christen kein Interesse daran, jemanden zu rekrutieren. Satanismus ist nicht für ie breite Masse, er ist unbequem.

Bleibe bei deinem Papst, wenn dir seine Worte besser liegen.
Einfacher sind sie auf jeden Fall.
Nicht ist so paradox, schonungslos aber auch klar und rein wie Satan.
(Klingt verschoben, ist aber so)


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

15.04.2019 um 10:52
@Gabriel_Knight

Zu 80% sind satanisten Nachtaktiv


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

15.04.2019 um 11:32
Hmm.
Angst? - Das müsste man auch vor so manchen Christen, oder anderen religiösen Richtungen haben.
Es gibt im Satanismus 11 Regeln.
Davon ist auch Eine : Füge Kindern keinen Schaden zu.
Damit wäre dann wohl das Thema Kinder opfern aus dem vor.
Des weiteren:Töte keine nichtmenschlichen Tiere, ausser du wirst angegriffen, oder zu Nahrungszwecken.
Also, soviel dann zu Tieropfern.

Von der Kirche gingen, im Gegensatz zu ihren Lehren, Hexenverbrennungen, Kreuzzüge die auch gegen andersgläubige geführt wurden, etc., aus.
Wie passt dass dann zu dem Gebot, du sollst nicht töten?
Bei den Muslimen werden homosexuelle sogar ausgepeitscht, oder getötet. Frauen diskriminiert.
Auch nicht wirklich besser.
Und bei den Israelis werden sogenannte Hexen sogar aus dem Tempel verstossen.
Bei den Hindus werden Frauen, wenn die Männer gestorben sind, lebendig mit verbrannt...
Da frag ich mich, wer da schlimmer ist. Und vor wem man mehr Angst haben muss.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

15.04.2019 um 11:41
Gut geschrieben!
Satanisten behandeln Frauen und Männer gleich. Und man muss vor satanisten keine Angst haben, außer ihr greift sie an oder ihr seid psychische Vampire, wer nicht weiß was das ist googelt es einfach. Und die Vorwürfe von Baby Kinder oder Tier opferung ist wie @Soulfire schreibt, quetsch. Das ist nur die Rede von den christen, das man Abstand von dem satanismus hält. Und das wichtigste Fest der satanisten ist deren Geburtstag selbst.

Also wie gesagt
Habt keine Angst


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

15.04.2019 um 12:15
Richtig!
Keiner muss sich *aussaugen*lassen!
Wer mir Energie raubt und mir damit schadet, der hat das Nachsehen. Da wehre ich mich auf meine Weise.
Wer sich daran hält und mich, zum Beispiel, in meinem Eigenen zu Hause, nicht belästigt, der hat nichts zu befürchten.
Gegen Angriffe wehrt sich doch wohl jeder. Oder etwa nicht?
Es stimmt. Männer und Frauen werden gleich behandelt.
Ach ja. Und die Frau ist sogar eine Göttin. 😉
Davon abgesehen:Alle sind göttlich.
Und:Satan ist der beste Freund der Kirche. Ohne ihn hätte sie nicht so viele Anhänger..


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

16.04.2019 um 13:50
SatanLeviatha schrieb:Zu 80% sind satanisten Nachtaktiv
Was hat denn Satanismus mit den AKtivitätsphasen eines Menschen zu tun?
Billige Klischees zu bedienen wird der Sache nicht gerecht.
Zudem möchte ich nochmals betonen, dass Satanismus nicht alleine auf LaVey und seine Herde von schwarzen Schafen zu reduzieren ist.

Für mich bleibt die satanische Bibel ein Machwerk, das primär egozentrische Jugendliche anspricht.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

16.04.2019 um 13:56
@RedBird
Du hast mich komplett falsch verstanden


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

16.04.2019 um 14:04
SatanLeviatha schrieb:@RedBird
Du hast mich komplett falsch verstanden
Was du beschreibst, ist exakt die Lehre von LaVey, welche du nicht auf alle Satanisten anwenden kannst, zumal sie atheistisch ist. Kein Wort davon stammt aus eigenen Gedanken.
Der eigene Geburtstag als höchtser Feiertag ist nichts weiter als Egozentrismus.
Geht in Ordnung aber derartigen Gurus zu folgen ist für mich an sich schon so weit weg von dem, wofür Satan -sei er nun metaphorisch oder nicht- steht.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

16.04.2019 um 14:14
@RedBird
Und auch nicht


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

16.04.2019 um 14:20
SatanLeviatha schrieb:Und auch nicht
Wenige Worte wirken natürlich sehr mysteriös.
Ich bin aber nicht gewillt, den Versuch zu starten, dir Inhalte aus der Nase zu ziehen die vielleicht garnicht vorhanden sind.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

16.04.2019 um 22:42
Es gibt durchaus fragwürdige Gruppierungen, die z.B. "das Böse" bewusst erfahren oder verbreiten möchen. Wo bei solchen Menschen das Spiel aufhört und es ernst wird kann ich allerdings nicht beurteilen.
RedBird schrieb:Für mich bleibt die satanische Bibel ein Machwerk, das primär egozentrische Jugendliche anspricht.
Gibt es irgendeine satanistische Gruppierung, die sich von Egozentrismus abgrenzt? Soweit es mir bekannt ist, dreht sich beim modernen Satanismus alles primär um die eigene Person.


melden
Anzeige

Muss man vor Satanisten Angst haben?

17.04.2019 um 08:46
doree schrieb:Gibt es irgendeine satanistische Gruppierung, die sich von Egozentrismus abgrenzt? Soweit es mir bekannt ist, dreht sich beim modernen Satanismus alles primär um die eigene Person.
Egozentrismus hat im Kern mit Satan überhaupt nichts zu tun, es ist eine sehr infantile Auslegung.
Nun gut, die meisten "modernen Satanisten" sind Atheisten, glauben also entweder garnicht an eine Divinität oder sehen sie ausschließlich innerhalb des Menschen. LaVey hat den Menschen das gegeben, was sie hören wollten: Einfache Inhalte, viel Show um wenig Inhalt und große Aufmerksamkeit. Er war nicht religiös, sondern populistisch.

Es gibt aber jede Menge theistische Gruppierungen, die meisten davon treten wenig an die Öffentlichkeit, denn es geht nicht um Aufmerksamkeit. Im Grunde ist Satanismus hier eine von vielen okkultistischen Auslegungen der Weltsicht und das ist weit entfernt von leerem, stumpfem, instinktegesteuertem Hedonismus. Ich kann leider keine Namen von Gruppierungen nennen aber Ja, es gibt welche.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt