Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Muss man vor Satanisten Angst haben?

3.020 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst Vor Satanisten

Muss man vor Satanisten Angst haben?

17.04.2019 um 10:16
@RedBird
Dann erkläre doch für alle hier die Unterschiede, zwischen Satanisten und Moderne Satanisten.

Was genau ist der unterschied?

Die Grundsätze sind ja gleich.
So wie Regel 9 und 10,

ganz einfach ausgedrückt:

R9: keinem Kind bzw. Baby schaden zufügen.

R10: es ist verboten Lebewesen leid an zu tun, außer Notwehr und zum Überleben (essen).

Was genau ist der Unterschied?


melden
Anzeige

Muss man vor Satanisten Angst haben?

17.04.2019 um 10:25
ich denke satanisten sind die besseren christen.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

17.04.2019 um 11:57
SatanLeviatha schrieb:@RedBird
Dann erkläre doch für alle hier die Unterschiede, zwischen Satanisten und Moderne Satanisten.

Was genau ist der unterschied?

Die Grundsätze sind ja gleich.
So wie Regel 9 und 10,

ganz einfach ausgedrückt:

R9: keinem Kind bzw. Baby schaden zufügen.

R10: es ist verboten Lebewesen leid an zu tun, außer Notwehr und zum Überleben (essen).

Was genau ist der Unterschied?
Dazu müssten wir zunächst einmal die Begriffe definieren.
Ich meine mit "modern" konkret die Anhänger von LaVey.

Jeder schadet durch seine bloße Existenz anderen Lebewesen und zwar nicht nur, wenn es ums Überleben geht. Das meiste davon passiert unbewusst. Hast du denn über diese Regeln einmal selbst nachgedacht?
Wenn ich nach LaVey gehen, darf ich einen anderen Menschen töten, sofern er erwachsen ist und ich ihn hinterher esse. Klingt gut aber ich bevorzuge Pizza, sie ist weniger zäh.
Moral ist etwas, das man sich selbst erarbeiten muss, wenn man sie ungefiltert übernimmt ist sie abhängig und hat keinen Bestand, weil sie oberflächlich bleibt. Das hat schon bei den Christen nicht funktioniert, oder?
Welcher Christ hält sich an die ihm auferlegten 10 Gebote?
Gebote können spirituelle Leitlinien sein aber niemals Handlungsanweisungen.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

17.04.2019 um 15:36
@RedBird

Mal angenommen, du und eine unbekannte Person, die du auch nicht kennst, seid nicht in der Lage essen zu besorgen, weil ihr euch in einer Höhle verlaufen habt, oä. (Wasser gibt es genug). Würdest du die andere Person töten und essen um zu *überleben*, oder würdest du lieber das vier Gänge Menü sein? 😜


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

17.04.2019 um 15:56
SatanLeviatha schrieb:Mal angenommen, du und eine unbekannte Person, die du auch nicht kennst, seid nicht in der Lage essen zu besorgen, weil ihr euch in einer Höhle verlaufen habt, oä. (Wasser gibt es genug). Würdest du die andere Person töten und essen um zu *überleben*, oder würdest du lieber das vier Gänge Menü sein? 😜
Menschenfleisch mag ich nicht besonders, es hat einen komischen Beigeschmack. Aber vielleicht hat auch nur der Gargrad nicht gestimmt.
-
LaVey schreibt nichts von Höhlen oder Ausnahmesituationen. Wir töten andauernd Lebenwesen ohne in einer Ausnahmesituation zu sein. Theoretisch kannst du ohne Fleisch problemlos überleben. Wie gesagt: Moral kommt entweder von innen, also von der Person selbst oder sie ist wertlos. Moral kann man niemandem auferlegen.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

18.05.2019 um 23:27
@Demandred

Ja, satanisten sind keine blutsaugenden Vampire oder irgendwelche Monster
Die Menschen die du auf Friedhöfen versammeln und Blut trinken siehst sind keine echten satanisten sondern irgendwelche psychpoathen wahrscheinlich
Ich würde trotzdem vorsichtig sein wenn du sie sowas machen siehst und mir vielleicht nh anderen Platz suchen


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

31.05.2019 um 16:21
Ich muss ganz ehrlich sagen das ich den LaVey - Satanismus für alles andere als diabolisch halte.

Wenn ich z.B an die 11. "Gebote" aus der satanistischen Bibel denke.
Ich weiß nicht was an denen verkehrt sein soll.^^ (bin kein/e Satanist/in).
Aber trotzdem :


1. Gib keine Stellungnahmen oder Ratschläge, wenn du nicht gefragt wirst.

2. Erzähle deine Sorgen nicht anderen, wenn du nicht sicher bist, dass sie sie hören wollen.

3. In jemandes anderen Heim erweise ihm Respekt, ansonsten betritt es nicht.

4. Wenn dich ein Gast in deinem Heim belästigt, behandele ihn grausam und ohne Gnade.

5. Unternimm keinen sexuellen Vorstoß, solange du nicht entsprechende Signale bekommen hast.

6. Nimm nichts an dich, was dir nicht gehört, außer es ist eine Bürde für den anderen und er schreit danach, entlastet zu werden

7. Erkenne die Macht der Magie an, wenn du sie erfolgreich eingesetzt hast, um deinen Wünschen zum Erfolg zu verhelfen. Wenn du die Macht der Magie verleugnest, nachdem du sie mit Erfolg beschworen hast, wirst du alles verlieren, was du erreicht hast.

8. Beschwere dich nicht über etwas, dem du dich nicht selbst aussetzen musst.

9. Füge Kindern keinen Schaden zu

10. Töte keine nichtmenschlichen Tiere, außer du wirst angegriffen oder zu Nahrungszwecken.

11. Wenn du auf offenem Grund unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, bitte ihn, damit aufzuhören. Wenn er nicht aufhört, vernichte ihn.

Okay das "vernichte ihn" klingt für mich dann ein wenig nach Eigenjustiz, aber vllt ist damit ja auch die magische Methode gemeint.^^

Von daher weiß ich auch überhaupt nicht was es ,*wenn es nach diesen Regeln geht* , mit Blutopfern etc.(ganz anders in der" lieben" Bibel) zu tun haben soll...
Wenn Individuen dennoch so etwas tun, dann hat es trotzdem nichts mit dieser Art Satanismus zu tun.^^
Sonst wären auch alle Christen Kinderf*****...^^

just my 6 cents


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

31.05.2019 um 18:13
Nimmermehr

Ich bin ein Satanist (nach LaVey)

Jup mit "vernichtet ihn" ist die magische
Methode gemeint.

Aber bei den extrem satanisten, die nicht LaVey's Anhänger sind, werden die regeln 9 und 10 sehr klein geschrieben.

Es gibt satanisten die tieropfer und auch Kinder bzw. Menschenopfer durchführen.
Aber das ist eher selten der Fall.

Aber ich, meine Brüder und Schwestern nicht.

LG: SL


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

19.06.2019 um 21:13
SatanLeviatha schrieb am 31.05.2019:Ich bin ein Satanist (nach LaVey)
Also bist du ein Humanist mit ein bischen okkultem Brimborium.

Allein schon dieses ständige Bestreben von Deinesgleichen, jedem zu vermitteln, dass man ja gar nicht so schlimm ist. Furchtbar.
Ich finde euch schlimmer als Christen.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

07.07.2019 um 21:43
da ja das christentum so wie wir es kennen ja nur eine erfindung der damaligen machthaber ist

und da satan erst von der kirchen erfunden wurde ...

ergo = egal welcher seite der münze ihr folgt es ist nur katzengold


melden
Labor-Ratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 19:08
@sarevok
und da satan erst von der kirchen erfunden wurde ...
Satan gab es schon bei den Juden. Er taucht beispielsweise im Buch Hiob auf.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 19:23
Labor-Ratte schrieb:Satan gab es schon bei den Juden. Er taucht beispielsweise im Buch Hiob auf.
selbst da steht er nur symbolisch für etwas das nicht verstanden wurde

licht gibt es auch nicht ohne schatten oder ?


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 19:38
@sarevok
Genau so ist es


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 19:57
sarevok schrieb:da ja das christentum so wie wir es kennen ja nur eine erfindung der damaligen machthaber ist

und da satan erst von der kirchen erfunden wurde ...

ergo = egal welcher seite der münze ihr folgt es ist nur katzengold
Zu erkennen, dass es kein "gut" und "böse" gibt, sondern nur ein "vollständig" und "unvollständig" ist ja schon ein guter Anfang.
Satanismus ist heute mehr denn jeh notwendig, gerade weil wir die eine Seite verdrängen ohne die es die andere Seite nicht geben kann.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:06
Labor-Ratte schrieb:Satan gab es schon bei den Juden. Er taucht beispielsweise im Buch Hiob auf.
Es ist ja nicht wirklich sicher, wann Hiob gelebt hat, gell @Labor-Ratte
Aber soll das Buch Hiob aus der Zeit etwa 2.000 - 2.500 v. Chr. sein.
Zu dieser Zeit aber gab es noch keine Juden. Blöd, gell @Labor-Ratte


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:13
sarevok schrieb:licht gibt es auch nicht ohne schatten oder ?
Schatten gibt es nicht ohne Licht @sarevok Licht aber gibt es doch auch ohne Schatten, weil der Schatten entsteht ja erst, wenn das Licht ein Objekt anstrahlt. Und Licht gibt es auch ohne Finsternis @RedBird und Finsternis ist das Nichtvorhandensein von Licht.


melden
Labor-Ratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:22
@Niselprim
Es ist ja nicht wirklich sicher, wann Hiob gelebt hat, gell @Labor-Ratte
Aber soll das Buch Hiob aus der Zeit etwa 2.000 - 2.500 v. Chr. sein.
Zu dieser Zeit aber gab es noch keine Juden. Blöd, gell @Labor-Ratte
Die Aussage, dass es Satan schon bei den Juden gab schließ nicht aus, dass es ihn möglicherweise auch noch vor den Juden gab. Schon blöd, gell?

Davon abgesehen. Gibt es auch eine Quellenangabe für deine Behauptungen?


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:27
Labor-Ratte schrieb:Davon abgesehen. Gibt es auch eine Quellenangabe für deine Behauptungen?
Mach dich halt einfach mal schlau :) @Labor-Ratte
Labor-Ratte schrieb:Die Aussage, dass es Satan schon bei den Juden gab schließ nicht aus, dass es ihn möglicherweise auch noch vor den Juden gab. Schon blöd, gell?
Ja @Labor-Ratte Aber in deiner Aussage den Hiob als Argument für Satan bei den Juden funzt so nicht, da ja Hiob womöglich vor den Juden war. Du hättest also mit dieser Annahme nur spekulieren aber nicht wirklich erklären können ;)


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:32
Niselprim schrieb:Schatten gibt es nicht ohne Licht @sarevok Licht aber gibt es doch auch ohne Schatten, weil der Schatten entsteht ja erst, wenn das Licht ein Objekt anstrahlt. Und Licht gibt es auch ohne Finsternis @RedBird und Finsternis ist das Nichtvorhandensein von Licht.
Licht ist nicht Licht, wenn es keine Dunkelheit gibt.
Dazu muss man etwas abstrahieren können, ich versuche es mal mit einfachen Worten zu erklären.
Nehmen wir an, alles wäre "hell" und es gäbe kein "dunkel".
Dann ist "hell" normal und nicht "hell", denn es gibt ja nichts anderes. Es würde nicht hell wirken.

Jede Definition entsteht erst durch eine Relation und für eine Relation brauchst du eine Abgrenzung.


melden
Anzeige

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:33
@Niselprim

und wie genau willst du licht und schatten trennen ?


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt