Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Muss man vor Satanisten Angst haben?

2.779 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst Vor Satanisten

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:46
@Niselprim
Aber in deiner Aussage den Hiob als Argument für Satan bei den Juden funzt so nicht, da ja Hiob womöglich vor den Juden war.
Klar funzt das. Die Juden kannten das Buch Hiob und damit auch den darin vorkommenden Satan. Ob Hiob und / oder Satan möglicherweise bereits vorher bekannt waren / existierten spielt dabei keine Rolle. Ich schrieb ja nichts davon wo sie zuerst auftraten/bekannt waren.

Du bist offensichtlich verwirrt. Du solltest vielleicht besser schlafen gehen.
Mach dich halt einfach mal schlau
Eine wirklich sehr informative und geistreiche Antwort. Danke.


melden
Anzeige

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 20:50
RedBird schrieb:Licht ist nicht Licht, wenn es keine Dunkelheit gibt.
Dazu muss man etwas abstrahieren können, ich versuche es mal mit einfachen Worten zu erklären.
Nehmen wir an, alles wäre "hell" und es gäbe kein "dunkel".
Dann ist "hell" normal und nicht "hell", denn es gibt ja nichts anderes. Es würde nicht hell wirken.
Tatsächlich aber gibt es hell und dunkel. Also hast du mit deinen Erklärungen mit dem "was wäre wenn" ein großes Problem - nämlich du verklärst die Wahrheit. Finsternis ist nunmal, wenn Licht nicht vorhanden ist. Diese Tatsache kannst du nicht umformulieren oder ändern oder sonst irgendwie dergleichen @RedBird
RedBird schrieb:Jede Definition entsteht erst durch eine Relation und für eine Relation brauchst du eine Abgrenzung.
Offizielle Definition von Finsternis: das Fehlen von Licht
sarevok schrieb:und wie genau willst du licht und schatten trennen ?
Licht und Schatten würde ich nicht unbedingt trennen @sarevok Da ja das Licht sozusagen den Schatten erzeugt, ist der Schatten eigentlich nur ein verdunkeltes Maß von Helligkeit sozusagen. Was mir aber an deiner Aussage nicht gefällt, ist die Erklärung, dass Licht nicht ohne Schatten vorhanden sein kann. Das stimmt so halt einfach nur nicht, weil ja eben der Schatten vom Licht erzeugt wird. Licht aber ist unabhängig vom Schatten, weil ja Licht auch ohne Schatten vorkommt.
Labor-Ratte schrieb:Du bist offensichtlich verwirrt. Du solltest vielleicht besser schlafen gehen.
Wenn du das sagst @Labor-Ratte


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 21:00
Niselprim schrieb:Tatsächlich aber gibt es hell und dunkel. Also hast du mit deinen Erklärungen mit dem "was wäre wenn" ein großes Problem - nämlich du verklärst die Wahrheit. Finsternis ist nunmal, wenn Licht nicht vorhanden ist. Diese Tatsache kannst du nicht umformulieren oder ändern oder sonst irgendwie dergleichen @RedBird
Finsternis kam vor dem Licht, es ist der Urzustand.
Steht sogar in Genesis.

Das hat aber nichts mit meinem Argument zu tun, welches du leider nicht verstanden hast.
Ich erkläre es aber nur einmal also endet die Diskussion hier.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

08.07.2019 um 21:04
RedBird schrieb:Finsternis kam vor dem Licht, es ist der Urzustand.
Steht sogar in Genesis.
Und? Nur weil Finsternis vielleicht zuerst war, muss nicht bedeuten, dass Licht nur sein kann, weil Finsternis ist.
RedBird schrieb:Das hat aber nichts mit meinem Argument zu tun, welches du leider nicht verstanden hast.
Ich erkläre es aber nur einmal also endet die Diskussion hier.
Ohmei @RedBird


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

11.07.2019 um 17:48
Niselprim schrieb:Und? Nur weil Finsternis vielleicht zuerst war, muss nicht bedeuten, dass Licht nur sein kann, weil Finsternis ist.
denk doch mal nach es steht geschreiben :

und gott sprach es werde licht

ergo kann gott weder licht noch schatten sein, was bleibt denn über ?

evtl. wurde es ja so ausgedrückt weil es wortwörtlich zu nehmen ist ;)


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:06
Bevor du dir dein eigenes Ding zusammen reimst, solltest erstmal die Worte in der heiligen Schrift beachten.
sarevok schrieb:und gott sprach es werde licht

ergo kann gott weder licht noch schatten sein, was bleibt denn über ?
JohEv:
1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 1,2 Dieses war im Anfang bei Gott. 1,3 Alles wurde durch dasselbe, und ohne dasselbe wurde auch nicht eines, das geworden ist.
... das bedeutet, Gott Ist Das Wort und Gott Ist Die Schöpfung und Gott Ist Das Licht ...
1,4 In ihm war Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. 1,5 Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht erfaßt.
... und es bedeutet, Finsternis und Licht sind voneinander getrennt - sowie es in der Genesis geschrieben steht:
1,3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht. 1,4 Und Gott sah das Licht, daß es gut war; und Gott schied das Licht von der Finsternis.
... und ja @sarevok das darfst du auch wortwörtlich nehmen ;)


Und vielleicht hilft es dir in deinen Gedanken weiter, wenn du lernst, die Begriffe "Finsternis" und "Schatten" in der Definition als unterschiedliche Zustände oder dergleichen zu verstehen. Denn Finsternis und Schatten sind nicht das Gleiche. Hmm... :ask: Worin liegt der Unterschied? Als Denkanstoß ;) Denk doch einfach mal über die Licht- und Schattenseiten des Lebens nach --- Da doch aber die Finsternis den Tod bedeutet, gibt es in der Finsternis keine Licht- und Schattenseiten des Lebens.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:08
@Niselprim

unfug was du hier erzählst in der alt griechischen version heißt es am anfang war der Logos nicht das wort
Der altgriechische Ausdruck logos (maskulin; griechisch λόγος lógos, lateinisch verbum, hebräisch דבר davar) verfügt über einen außerordentlich weiten Bedeutungsspielraum. Er wird unspezifisch im Sinne von „Wort“ und „Rede“ sowie deren Gehalt („Sinn“) gebraucht, bezeichnet aber auch das geistige Vermögen und was dieses hervorbringt (z. B. „Vernunft“) wie auch ferner ein allgemeineres Prinzip einer Weltvernunft oder eines Gesamtsinns der Wirklichkeit. Darüber hinaus existieren – je nach Kontext – noch spezifischere Verwendungen, beispielsweise als „Definition“, „Argument“, „Rechnung“ oder „Lehrsatz“. Auch philosophische und religiöse Prinzipien werden mit dem Ausdruck lógos bezeichnet, beispielsweise in den Fragmenten Heraklits und in Texten stoischer Philosophie sowie jüdisch-hellenistischer und christlicher Herkunft.

Das Lexem -log- findet sich auch im Namen der philosophisch-mathematischen Disziplin der Logik, in der Endung -logie zur Bezeichnung von Wissenschaften (z. B. „Kosmologie“) und in zahlreichen Fremdwörtern (z. B. „Analogie“).
Wikipedia: Logos

am anfang war also das bewusstsein - dunkle energie - c.g. jungs Kollektives Unbewusstes


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:11
Niselprim schrieb:Denn Finsternis und Schatten sind nicht das Gleiche. Hmm... :ask: Worin liegt der Unterschied?
finsternis ist die absolute abstinenz von licht

schatten ist die reflektion von licht

Wikipedia: Licht


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:14
Das Logos ist die Lehre, dargelegt im Wort - durch das Wort wird der Wille ausgesprochen/mitgeteilt
... Gott sprach ... und es wurde ...

Das Bewußtsein ist nur ein Teil in der Trinität @sarevok
Vater = Bewußtsein
Sohn = Wort/Weisheit
Geist = Geist
sarevok schrieb:schatten ist die reflektion von licht
Denk hierbei einfach mal an den Mond ;) @sarevok Wo ist da sein Schatten?
Dir leuchtet doch sicherlich ein, dass nicht die der Erde zugewandte Seite (diese Seite reflektiert das Sonnenlicht in Richtung Erde) die Schattenseite des Mondes ist, sondern dass es die andere Seite ist.
Also ist deine Defintion von Schatten auch wieder nix :(


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:16
@Niselprim

mir scheint in der schule haben sie viel zeit mit schlafen verbracht kann das sein ?

der mond relektiert das licht der sonne ja und ?

meine definition von schatten ? :D

Ein Schatten ist :
eine unbeleuchtete Fläche (eines Gegenstands, zum Beispiel einer Wand) beziehungsweise das mittels einer Lichtquelle auf ihr erzeugte Projektionsbild des im „Weg des Lichtes stehenden“ Gegenstands (zum Beispiel beim Schattenspiel). Deren Rand heißt Schattengrenze oder Hell-Dunkel-Grenze, in Astronomie und Meteorologie auch Terminator oder Tag-Nacht-Grenze.
der unbeleuchtete Raum hinter einem beleuchteten Körper.

Man unterscheidet je nach Anzahl und Ausdehnung der Lichtquellen mehrere Arten von Schatten.
Wikipedia: Schatten


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:20
Du hattest geschrieben:
sarevok schrieb:schatten ist die reflektion von licht
... diese deine Aussage ist halt eben nicht richtig @sarevok


Dir ist jetzt aber hoffentlich klar geworden, dass Finsternis und Schatten nicht dasselbe ist.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:20
Niselprim schrieb:Das Bewußtsein ist nur ein Teil in der Trinität
Vater = Bewußtsein
Sohn = Wort/Weisheit
Geist = Geist
ergibt diese trinität einen realen sinn ?

oder würde die trinität licht schatten finsternis mehr sinn machen auch physikalisch gesehen ?


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:21
Niselprim schrieb:Dir ist jetzt aber hoffentlich klar geworden, dass Finsternis und Schatten nicht dasselbe ist.
mir war das schon klar :D

also die beste stelle finde ich ist :
Niselprim schrieb:Geist = Geist
da wäre ich ja nie drauf gekommen


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:30
Licht - Schatten - Finsternis


wobei licht und schatten für die Dualität steht

man - frau , heiß - kalt etc. etc.

und die finsternis für das was jenseits jeder polarität liegt

https://wiki.yoga-vidya.de/Dualität


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:33
sarevok schrieb:oder würde die trinität licht schatten finsternis mehr sinn machen auch physikalisch gesehen ?
Nö - macht keinen Sinn @sarevok
Weil "Trinität" bedeutet ja so in etwa 'drei (An)Teile sind Eins' ---- Also diese drei Teile müssen gleichzeitig und am gleichen Ort Geltung haben können. Da ja aber Licht und Finsternis nicht miteinander können, ist es nicht möglich.

In meinem Beispiel des Lebens ist es eigentlich bereits einigermaßen gut erklärt:
Niselprim schrieb:Als Denkanstoß ;) Denk doch einfach mal über die Licht- und Schattenseiten des Lebens nach --- Da doch aber die Finsternis den Tod bedeutet, gibt es in der Finsternis keine Licht- und Schattenseiten des Lebens.
... Finsternis eben ist halt das Fehlen von Licht. Wo also Licht ist, ist keine Finsternis.

Oder: Wo Haie sind, gibt es keine Krokodile :D
sarevok schrieb:Licht - Schatten - Finsternis


wobei licht und schatten für die beiden polaritäten steht

man - frau , heiß - kalt etc. etc.

und die finsternis für das was jenseits jeder polarität liegt
So gesehen und erklärt, liegst du jedenfalls schon viel besser als vorher ;) @sarevok


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:36
@Niselprim

du hast scheinbar immer noch nicht verstanden das finternis nur symbolisch steht

finsternis weil dunkle energie

für das gesamtbewusstsein

Wikipedia: Dunkle_Energie

Logos nicht wort

denk mal drüber nach


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:49
Finsternis ist nicht dunkle Energie @sarevok Finsternis ist keine Energie - in Finsternis ist keine Energie vorhanden.
Im Vergleich mit dem Licht - Licht ist ja elektromagnetische Energie - in der Finsternis aber ist die Energie nicht vorhanden, da ja das Fehlen von Licht ... . Im Vergleich mit dem Leben bedeutet die Finsternis den Tod, da ja in der Finsternis keine Lebensenergie vorhanden ist. Im Vergleich mit dem Geist bedeutet Finsternis soviel wie Unkenntnis, weil in der Finsternis kein Wissen vorhanden ist. Im Vergleich mit der Existenz bedeutet die Finsternis Nichtexistenz, weil in der Finsternis nichts vorhanden ist.


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 17:55
@Niselprim

am anfang war der logos - das Gesamtbewusstsein

in der wissenschaft dunkle energie Wikipedia: Dunkle_Energie

in der psychologie Wikipedia: Kollektives_Unbewusstes

in der spiritualität Wikipedia: Akasha

was du dir da zusammenreimst zeichnet dich als echter christ aus ;)


melden

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 18:03
@Niselprim

es waren halt damals noch einfache menschen die versucht haben mit ihrem wortschatz

extrem komplexe dinge auszudrücken und ich finde dafür haben sie recht gute arbeit geleistet

zumindest was das alte testament angeht

stell dir vor du würdest in der damaligen zeit leben und "gott" würde dir sowas zeigen :

https://www.google.com/search?q=dunkle+energie&client=firefox-b-d&channel=crow&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi_lN...

also wenn du nun wegen dunkler energie und finsternis meckerst beschwer dich bei den damiligen propheten die es nicht besser beschreiben konnten


melden
Anzeige

Muss man vor Satanisten Angst haben?

12.07.2019 um 18:05
sarevok schrieb:am anfang war der logos - das Gesamtbewusstsein
@sarevok Im Anfang waren GottVater (Bewußtsein), GottSohn (Wort) und GottGeist (Geist).

Guckst du hier; Bibel; AT; Genesis:
1,1 Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde.

1,2 Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.

1,3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.
sarevok schrieb:es waren halt damals noch einfache menschen die versucht haben mit ihrem wortschatz

extrem komplexe dinge auszudrücken und ich finde dafür haben sie recht gute arbeit geleistet

zumindest was das alte testament angeht

stell dir vor du würdest in der damaligen zeit leben und "gott" würde dir sowas zeigen :
Ganz viel Licht drinne, gell :D
sarevok schrieb:also wenn du nun wegen dunkler energie und finsternis meckers beschwer dich bei den damiligen propheten die es nicht besser beschreiben konnten
Die "dunkle Energie" des Universums hat nichts mit Finsternis zu tun @sarevok


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt