Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nazis und die Asen

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazi, Sekte, SS, NS, Heiden, Asatru, Nationalsozialisten, Asen, Religionsfreihet

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:04
Was haltet ihr eigentlich davon, das die Nazis Kulturen zerstören ?
gut die Antworten dürften nahezu einstimmig sein.

aber was, wenn cih euch sage das sie damit nicht aufgehört haben.
die Nazis benutzen heut zu tage Runen, ect.
die in vielen fällen dann von der deutschen Regierung verboten werden.

z.B.:
0,1299603840,thorsteinar logo




_________________
Ich lief vor einer Weile durch die Stadt, da kam ein Polizist auf mich zu und meinte, dass er solch ein Nazi-Pack wie mich nicht in seinem Zuständigkeitsbereich sehen will.

Auf die Frage warum er mich für einen Nazi halte meinte er nur, das die beiden Anhänger um meinen Hals doch eindeutig zeigen das ich Neo-Nazi bin.

-Thors Hammer-Mjöllnir
-Tiwaz (T) Rune

neben bei, für die die es nicht wissen sollten
Mjöllnir steht für Schutz der Schwächeren
und Tiwaz für Gerechtigkeit


also klährte ich den "netten" Polizisten auf was es wirklich bedeutet, er meint mein Verhalten sei Behinderung der Staatsgewalt, und wollte ein Bußgeld von 30Euro Bar auf die Kralle.

Ich drohte dann mit meinem Anwalt und er ging murrend von dannen.
_________________



aber daran sieht man doch mal, was Neo-Nazis auch heute noch bewirken können.
ich fühle mich in Deutschland nicht wirklich von der Religionsfreiheit betroffen, was mich doch sehr stört.





hattet ihr schon mal ähnliche Erlebnisse oder wollt ihr mal eure Meinung mitteilen.
ich freu mich schon auf jeden Beitrag.


melden
Anzeige
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:11
Ich verstehe nicht so ganz, worüber du eigentlich diskutieren möchtest...


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:19
@Akatash
Akatash schrieb:Ich lief vor einer Weile durch die Stadt, da kam ein Polizist auf mich zu und meinte, dass er solch ein Nazi-Pack wie mich nicht in seinem Zuständigkeitsbereich sehen will.

Auf die Frage warum er mich für einen Nazi halte meinte er nur, das die beiden Anhänger um meinen Hals doch eindeutig zeigen das ich Neo-Nazi bin.
Der Polizist hat also von weitem die Anhänger gesehen, die dir um den Hals baumelten?
Und hat auf die Distanz auch gleich erkannt, dss es sich um potentiell neonazistische Symbole handeln soll?
Ich halte die Geschichte für einen Fake, es sein denn, du trugst Mjöllnir in Originalgrösse um den Hals. :D
Wenn du dir schon die Mühe machtst hier eine Geschichte einzustellen, könntest du doch auch mal kurz und prägnant formulieren worum es dir geht.


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:20
@SallySpectra
Naja. vlt. weil er wütend ist da man einen Metaler wegen seiner Runen für nen Nazi hält?

@Akatash
sicher dass es ein bulle war?


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:25
du hättest im gespräch recht auf seine dienstnummer und hättest sagen können, dass du dieses verhalten melden möchtest^^


melden
Fux.123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:27
Er will darüber diskutieren, dass Symbole aus anderen Kulturen und Religionen von Nazis verwendet werden, was bewirkt, dass diese Symbole in Deutschland teilweise verboten werden. Konkret bedeutet das im Fall der Runen: Wenn man sich mit der alten germanischen Religion/Kultur oder auch nur mit bestimmten Aspekten dieser Religion beschäftigt, kann es einem passieren, dass einem auf der Straße eine rechtsradikale Einstellung unterstellt wird. Mehr noch, es kann einem sogar passieren, dass man damit eine Straftat begeht, weil es inzwischen verboten ist, bestimmte Symbole zu tragen.
Das trifft aber weder auf Mjöllnir, noch auf Tiwaz zu. Beide Symbole sind völlig legal und werden es wahrscheinlich auch bleiben, weil sie eben nicht nur von Nazis, sondern beispielsweise auch von Asatru, Metal-Fans und mittelalterlichen Rollenspielern getragen werden.

Generell finde ich es problematisch, wenn Symbole verboten werden, die mit der Ursache für dieses Verbot ursprünglich nichts zu tun hatten. Nur weil Nazis gern nordische Symbole benutzen, sind diese Symbole nicht rechtsradikal. Sie werden lediglich missbraucht. Selbiges gilt beispielsweise für das Hakenkreuz. Die indische Swastika steht für Prinzipien wie Leben, Kraft, Sonnenaufgang, für den Gott Ganesh... natürlich war Hitler ein Arschloch, natürlich ist es scheiße wenn Leute heute immer noch herumlaufen und ein Hakenkreuz als Zeichen für die Solidarität mit nationalsozialistischem Gedankengut tragen.. Aber dennoch ist es schade, dass dieses Lebenssymbol in Deutschland hauptsächlich nur noch mit dem dritten Reich assoziiert wird. Einerseits wird die Organisation und die Darstellung von Nazis durch solche Symbolverbote stark eingeschränkt, andererseits wäre es kulturell gesehen vielleicht besser, sich die Mühe zu machen und die Leute über die wahre Bedeutung eines Symbols aufzuklären, bzw. zu informieren...


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:37
JA..darunter muss die Pagan Szene oft leiden...


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 18:48
Die Frage ist wohl, kann man es für den einen erlauben und bei dem anderen verbieten?

Weil ich oben schon wieder "indische Swastika" höre.

Dürfen als Menschen die was anderes symbolisieren wollen damit rumlaufen ( meist nach eingehender Prüfung, weil mit einem Hakenkreuz rennst du nicht lange rum, egal wie du es nennst) , und Neo Nazis nicht?

Oder muss man es wenn, für alle erlauben?

Laufen dann Neonazis auch mit der indischen Swastika rum? Und wollen Sonnenkraft, Leben, Liebe und Woodstock Flair versprühen?

Abgesehen davon dass ich es nur schwer glauben kann das der Anhänger einem Bullen so zufällig auffällt, und noch weniger dass er dann überhaupt damit was anfangen kann.


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 19:43
@Fux.123
@insideman


das mit dem Hackenkreuz hat Hitler ja auch geklaut.
so ist es im grunde blos eine Kreuzrune
die kreuzrune "H" oder "8"
was der Grund für die 88 zu sein scheint, meiner Meinung nach...



@insideman
Polizisten sind ja auch nur Menschen und so manch einer kann dann schon mal was mit zeichen anfangen die er mal gesehen hat und als Polizist kommt man gerade an unserem HBF öfter mal mit neo-nazis zusammen...




@rutz

*hust*
Pagan-Szene
ähm..heißt Pagan nicht bloß "heide" ?

mich regt so was gern mal auf

Heide, Heide
Moslems sind auch Heiden, und Juden sind heiden und Ásatrúarmenn
(Anhänger des nordischen Glaubens) sind eben auch Heiden...

und ne Szene ist meine Religion nun wirklich nicht -.-"


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 19:44
@Akatash


genau genommen meinte ich die Pagan Metal Szene :)


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 19:45
die kreuzrune "H" oder "8"
was der Grund für die 88 zu sein scheint, meiner Meinung nach...

88 steht für "Heil Hitler".

H ist der 8te Buchstabe im Alphabet


melden
Helel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 21:22
@Akatash Das ist schlimm sowas. Weil runen auch magisch verwendet werden.


melden

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 21:42
@rutz
pagan-metal...aber die die es nicht nur aus spaß an der freud praktizieren sondern aus überzeugung sind dir egal oder was -.-

xD


@insideman

das ist mir klar deswegen sagte ich es ja

die Kreuzrune "Hackenkreuz" ist nun mal die für den buchstaben H und für die Zahl 8



@Helel
das ist eher ein plazebo effeckt, genau wie mit anderen Amuletten
denn ein symbol kann keine magischen fähigkeiten haben

wie auch


melden
Helel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 21:47
@Akatash Natürlich kann es , wenn man es aufgeladen hat ;)


melden
Fux.123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 22:10
@insideman
insideman schrieb:Die Frage ist wohl, kann man es für den einen erlauben und bei dem anderen verbieten?
Für mich ist es keine Frage von Können. Natürlich kann man es nicht der einen Person/Kulturgruppe erlauben und der anderen nicht. Das ist nicht logisch gesehen nicht umsetzbar. Für mich ist es eine Frage von Sollen und Dürfen: Sollten wir gesellschaftlich und politisch gefährliche Symbole verbieten? Dürfen wir das moralisch/ethisch gesehen überhaupt? Ist das gut für die Entwicklung einer Kultur?

Meine Antwort auf diese Fragen lautet: Ja. Wir sollten und wir dürfen, wenn das verhindern kann, dass es einen zweiten Holocaust gibt. Aber es ist scheiße für kulturelle Entwicklungen, weil Symbole somit in Vergessenheit geraten und ihre Geschichte mit ihnen aus den Gedächtnissen der Menschen verschwindet.

@Helel
Man braucht so ein Symbol noch nicht einmal bewusst aufladen. Das tut die Gesellschaft schon ganz von allein. Du brauchst ein Hakenkreuz beispielsweise nicht aufladen, um es bedrohlich wirken zu lassen. Das tut es sowieso. Ebenso ist es mit dem gleichschenkligen roten Kreuz. Jeder weiß, was es bedeutet. Jeder assoziiert damit Heilung, Hilfe, das Thema Gesundheit. Symbole SIND meiner Meinung nach schon "magisch wirksam", wenn sie gesellschaftlich bekannt sind. Man braucht sie nicht extra aufladen. Denn das ist der Sinn von Symbolen: Man kennt sie überall, deswegen wirken sie.

Und @Akatash
Was ist der Unterschied zwischen Placebo-Effekt und Magie? Wie funktioniert ein Placebo?


melden
Helel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 22:23
@Fux.123 Was ich meine muss du sie schon aufladen und , am besten darf keiner kennen wie du es aufgeladen hast und durch welches zeichen du es wieder freisetzt damit es wirkt. Also ist in diesem fall bekanntheit sogar no go. Auch , werden die zeichen im laufe der jahre oft entladen ohne es aufzuladen.


melden
Fux.123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 22:26
Hm. Ich verstehe nicht genau, was du meinst. Was genau verstehst du unter "Aufladung"?


melden
Helel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 22:33
@Fux.123 Nun ja es ist Runenmagie wovon ich rede, nicht ein psychologischer Effekt :)


melden
Fux.123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 22:39
Psychologie und Magie ähneln einander sehr. Sie sind meiner Meinung nach größtenteils sogar genau dasselbe. Ganz besonders was Symbole angeht. Natürlich haben Runen auch magische Kräfte, die nicht davon kommen, dass sie bekannt sind. Aber nun stell dir mal vor, JEDER wüsste beispielsweise, was Berkana bedeutet. Stell dir vor, was es dann für eine Wirkung hätte. Heutzutage gehst du durch die Straßen und hast es meinetwegen riesengroß auf dem T-Shirt... und fast niemand weiß etwas damit anzufangen. Natürlich kann es wirken, wenn du es magisch aufgeladen hast. Aber es würde besser wirken, wenn es bekannter wäre.


melden
Anzeige
Helel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

08.03.2011 um 22:48
@Fux.123 ne umgekehrt es wirkt besser , jeweniger es leute bewusst es wissen , weil unbewusst es ja fast alle wissen. Mit Psychologie hat Magie nur bedingt was zu tun , das ist ein chaosmagie ansatz . Aber Mage ist nicht psychologie es ist eine wissenschaft von der seele . Durch psychologisches arbeiten kann man nur die Kräfte besser freisetzen , man muss sich ja selber gut kennen.^^


Nur geht es nur soweit das man die eigene Tierseele versteht aber nicht die höcheren seelenanteile die versteht und entwickelt man nur durch selbsterkenntnis und betrachtung.LG


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt