Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nazis und die Asen

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazi, Sekte, SS, NS, Heiden, Asatru, Nationalsozialisten, Asen, Religionsfreihet

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:05
@Kc
Kc schrieb:Ich finde eher diese geradezu krampfhafte Ablehnung all dessen, was irgendwie mit germanischer Mythologie zu tun hat, lächerlich.
Das ist keine Vergangenheitsbewältigung und auch kein Respekt vor den Toten des NS-Regimes, sondern schlicht peinlich.
die symbole der nationalsozialisten sind nun mal bezeichnend für eine dunkle zeit in der deutschen geschichte.
ihre verwendung ist nach paragraph 86a ("verwendung nationalsozialistischer kennzeichen") strafbar, manche kratzen nur am paragraph 86a. so wie das logo im eingangspost. die symboliken der neonazis sind zum teil sehr "ausgereifte" teile. das hat auch nichts mit der vergangenheitsbewältigung zu tun und dem respekt vor den toten.


melden
Anzeige

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:08
@jimmybondy

Ich kenne keinen einzigen Text dieser Musikkapelle. Will ich auch nicht kennen. Ich beziehe mich einzig auf eine Glaubensrichtung des Neuheidentums:



„Ásatrú“ (is. „Asenglaube“) [Bearbeiten]
Ásatrú (auːsatruː) ist ein isländischer Neologismus bestehend aus ása, dem Genitiv von altnordisch áss (Ase = Gottheit) und trú (Glaube). Die Ásatrú-Anhänger werden als Ásatrúarmenn bezeichnet. Das nordische Wort trú ist etymologisch verwandt mit dem deutschen Wort Treue sowie dem englischen Wort Truth (Wahrheit) jedoch nicht bedeutungsgleich. So bezeichnet die Ásatrú den Glauben an die heidnischen germanischen Götter, die Asen, sollte jedoch nicht als Asentreue oder Götterwahrheit übersetzt werden. Das Wort Ásatrú ist wiederum eine Lehnübersetzung des dänischen Begriffs asetro, welcher 1870 von dem norwegischen Komponisten Edvard Grieg in seiner unvollendeten Oper Olaf Tryggvason als Bezeichnung für den heidnischen Glauben der Nordländer verwendet wurde. Die isländische Schreibweise wurde erstmals 1945 von Ólafur Briem in seinem Werk Heiðinn siður á Íslandi („Heidnische Sitten auf Island“) verwendet. In der Gylfaginning der Prosa-Edda stellt Gangleri die Frage: "Hverjir eru æsir þeir er mönnum er skylt at trúa á?" (Wer sind die Asen, an die die Menschen zu glauben haben?). Hier finden sich, jedoch getrennt geschrieben, bereits die Begriffe æsir und trúa in einem Zusammenhang.


Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ásatrú

Also ich hoffe du meinst jetzt auch Asatru und nicht Asutra, wie du geschrieben hattest :D

Zur 88 in seinem Ava...na da fragen wir ihn doch glatt mal. Der direkte Weg ist oftmals der beste.
@Akatash
Warum hast du die Zahl 88 in deinem Ava?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:10
@jimmybondy

Du hast jetzt heil und 88 und Rune öfter gepostet, als der TE, du postet mehrfach Liedtexte rechter Bands.

Da könnte man jetzt genauso gut eine false flag Propaganda Aktion eines Lone Wolf unterstellen.

Beweisbar ist das nicht, vll. ist es auch ungerecht das zu tun? Genauso wenig wie deine Querverweise gegen den TE.

Denk mal drüber nach.


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:12
Und soweit ich das gesehen habe, will der TE doch gar keine verbotenen Symboliken tragen. Klärt mich mal auf, sollte ich da auf das falsche Pferd setzen.
Akatash schrieb:-Thors Hammer-Mjöllnir
-Tiwaz (T) Rune

neben bei, für die die es nicht wissen sollten
Mjöllnir steht für Schutz der Schwächeren
und Tiwaz für Gerechtigkeit


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:12
Ja ich meine die National Socialist Black Metal Asatru.

@Merlina


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:14
@jimmybondy

Um diese Band geht es doch überhaupt nicht. Oder steh ich auf dem Schlauch? cO


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:15
@Puschelhasi
Du hast jetzt heil und 88 und Rune öfter gepostet, als der TE, du postet mehrfach Liedtexte rechter Bands.

Da könnte man jetzt genauso gut eine flase flag Propaganda Aktion eines Lone Wolf unterstellen.

Beweisbar ist das nicht, vll. ist es auch ungerecht das zu tun? Genauso wenig wie deine Querverweise gegen den TE.

Denk mal drüber nach.
Na also ich fände einen solchen False Flag Vorwurf dümmlich und könnte da auch gegen anargumentieren. Aber ich habe keine Lust dazu, da es auch für mich Standard ist, hier irgendwelche Vorwürfe zu bekommen. ^^


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:16
@jimmybondy

Ich fände es aber schon wichtig, wenn du dich dagegen klar positionieren könntest, ohne auszuweichen. Ich unterstelle nichts, ich beobachte nur vieles. ;)


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:17
@Merlina
Merlina schrieb:Um diese Band geht es doch überhaupt nicht. Oder steh ich auf dem Schlauch? cO
Nein es ging allenfalls in einem Nebensatz darum, welcher jedoch aufgegriffen wurde.

Es geht hier ja auch nicht um Thor Steinar und seine altes anrüchiges Symbol oder um die 88.

:D


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:19
ich bin verwirrt :D


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:21
@Outsider
*Bier rüberstell*

Komm, lass uns mal zugucken wies hier weiter geht.
Ich steh auch grad am Schlauch und versteh Bahnhof.


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:22
@Akatash
ist deine sekte sowas wie die GGG in deutschland?


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:22
Fakt ist doch gerade wieder mal, dass man sich hier verrennt. Und warum? Weil man etwas interpretiert, wo es nichts zu interpretieren gibt.


@belphega
@Outsider

Trinkt euer Bier mal bitte per PN ;)


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:22
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ich fände es aber schon wichtig, wenn du dich dagegen klar positionieren könntest, ohne auszuweichen. Ich unterstelle nichts, ich beobachte nur vieles.
Wogegen und wo weiche ich aus? Was willst Du genau von mir? Ich bin kein Nationalist und habe etwa die 88 darum erwähnt, weil sie mir aufgefallen ist. Natürlich wird sich der TE selber erklären können und eine harmlose Erklärung bieten. Es ist sien Geburtsjahr, es ist ein Plattencover von Abba oder es ist gar keine 88. Alles ganzu locker und ich werde das natürlich dann aktzeptieren können.


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:23
@Topic

Hitler & Co. gingen davon aus, dass es Götter gab, die den Untergang von Atlantis überlebt haben und sich mit Booten in Sicherheit brachten. Die Boote sollen im Fuße des Himalaya angekommen sein; der Sage nach gab es dort einst Wasser.
Die Götter zogen im Laufe der Jahrhunderte in Richtung Nordeuropa - wobei sie sich mit den heutigen Indern vermischten. Daher auch der Begriff der Indogermanen.
Die Nazis glaubten, dass die Deutschen die genetischen Nachkommen der nach Nordeuropa gewanderten Götter sind.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:25
@jimmybondy

Ich will garnichts von dir, ich stelle nur fragen und ich beobachte genau. Mehr nicht.
Danke für deine Stellungnahme. Sicher wird anhand deiner Beiträge auch kein Makel auftauchen können, wie ich vermute.
Sei doch so fair in Zukunft und gib jeden User hier diese Chance wie ich sie dir auch gebe.


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:27
@Puschelhasi

Natürlich wird kein Makel in meiner Darstellung auftauchen, auch nicht unter meinem alten Account.

Das liegt daran das mir Offen und Ehrlickeit, sowie Deutlichkeit etwas bedeuten!

Dazu gehört auch, etwa Fehler einzugestehen. Wenn und das ist der Punkt, wenn ich sie gemacht haben sollte.

Davon sehe ich hier nichts, ausser aber, das ich mich in Off - Topic Geplänkel verwickeln lasse.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:30
@jimmybondy

Das wird sich ja dann raustellen, nichts für ungut. Bis dahin gilt natürlich auch für dich die Unschuldsvermutung. Fair ist fair.


melden

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:32
@Puschelhasi

Bis wohin gilt für mich die Unschuldsvermutung? Was willst Du die ganze Zeit über mich quatschen und mir über was genau Vorwürfe machen?

Soll ich mal anfangen Dir auch auf den Sack zu gehen? ^^


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazis und die Asen

09.03.2011 um 16:35
@jimmybondy

Du missverstehst meine Intention, jimmy. Es geht nicht um dich.

Ich möchte dir hier nur aufzeigen wie schlimm es sein kann wenn man in bestimmte Säcke gesteckt oder in gewisse Ecken gedrängt wird. Mehr nicht.

Bis zum Beweis des Gegenteils, unterstelle ich dir hier garnichts. Da sage ich in aller Fairness!

Lass uns nun zurück zum topic kommen, bitte.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Islam und Exorzismus225 Beiträge