weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus ! Was würde er heute tun?

905 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Christentum
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 00:59
Tommy57 schrieb:Der GEMEINSCHAFTSENTZUG ist eine göttlich - inspirierte Vorkehrung um die Christenversammlung rein zu erhalten und vor willentlichen - bösartigen Sündern zu schützen.

Der Apostel Paulus äußert sich zu willentlichen Sündern folgendermaßen:
Hebräer 10: 26 - 29 ( NWÜ )
Tommy57 schrieb:"Denn wenn wir willentlich Sünde treiben, nachdem wir die genaue Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, so bleibt kein Schlachtopfer für Sünden mehr übrig, 27 [wohl] aber ein gewisses furchtvolles Erwarten des Gerichts und eine feurige Eifersucht, die die Gegner verzehren wird. 28 Jemand, der das Gesetz Mose mißachtet hat, stirbt ohne Erbarmen auf das Zeugnis von zwei oder drei [Personen] hin. 29 Einer wieviel strengeren Strafe, denkt ihr, wird der wert geachtet werden, der den Sohn Gottes mit Füßen getreten und der das Blut des Bundes, durch das er geheiligt worden ist, als von gewöhnlichem Wert geachtet und der den Geist der unverdienten Güte durch Verachtung gröblich verletzt hat?"
--------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------
das hab ich gefunden in der Schrift.. im 2. Korinther 2
Vergebung für ein bestraftes Gemeindeglied

5 So aber jemand eine Betrübnis hat angerichtet, der hat nicht mich betrübt, sondern zum Teil, auf daß ich nicht zu viel sage, euch alle. 6 Es ist aber genug, daß derselbe von vielen also gestraft ist, 7 daß ihr nun hinfort ihm desto mehr vergebet und ihn tröstet, auf daß er nicht in allzu große Traurigkeit versinke. 8 Darum ermahne ich euch, daß ihr die Liebe an ihm beweiset. 9 Denn darum habe ich euch auch geschrieben, daß ich erkennte, ob ihr rechtschaffen seid, gehorsam zu sein in allen Stücken. 10 Welchem aber ihr etwas vergebet, dem vergebe ich auch. Denn auch ich, so ich etwas vergebe jemand, das vergebe ich um euretwillen an Christi Statt, (Johannes 20.23) 11 auf daß wir nicht übervorteilt werden vom Satan; denn uns ist nicht unbewußt, was er im Sinn hat. (Lukas 22.31) (1. Petrus 5.8)
das habe ich noch gefunden was die Gemeinde betrifft.--
@Optimist
@pere_ubu
@Nicolaus
@Optimist
@Tommy57



LG Euch


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 01:11
es geht nicht darum, dass Sünder abgewertet werden, wenn sie aus der Gemeinde ausgeschlossen werden, sondern um den Sauerteig, der den Leib verdirbt.
Wenn ihr DAS für eine Fälschung in der Bibel haltet und unterstellt, dass Jesus das nicht so sagte, dann kann ich es nicht ändern
ich hol das nochmal nach vorne..

weil das hier sehr gut passt
2. Korinther 2
Vergebung für ein bestraftes Gemeindeglied

5 So aber jemand eine Betrübnis hat angerichtet, der hat nicht mich betrübt, sondern zum Teil, auf daß ich nicht zu viel sage, euch alle. 6 Es ist aber genug, daß derselbe von vielen also gestraft ist, 7 daß ihr nun hinfort ihm desto mehr vergebet und ihn tröstet, auf daß er nicht in allzu große Traurigkeit versinke. 8 Darum ermahne ich euch, daß ihr die Liebe an ihm beweiset. 9 Denn darum habe ich euch auch geschrieben, daß ich erkennte, ob ihr rechtschaffen seid, gehorsam zu sein in allen Stücken. 10 Welchem aber ihr etwas vergebet, dem vergebe ich auch. Denn auch ich, so ich etwas vergebe jemand, das vergebe ich um euretwillen an Christi Statt, (Johannes 20.23) 11 auf daß wir nicht übervorteilt werden vom Satan; denn uns ist nicht unbewußt, was er im Sinn hat. (Lukas 22.31) (1. Petrus 5.8)
wie kann man jemanden Liebe beweisen, wenn man ihn aus der Gemeinde ausgeschlossen hat. Ein Solches Mitglied, welches **Mist gebaut hat** , und das ausgestoßen wird, wird wohl kaum noch den Mut haben zur Gemeinde zurückzukehren.

Petrus verleugnete Jesus dreimal..

normal hatte er was Schlimmes gemacht .., aber er wurde nicht von der Gemeinde ausgestoßen.., im Gegenteil und Jesus hatte ihm das auch vergeben.

Der Geist ist willig aber das Fleisch ist schwach.. Jesus weiß das..

bei Petrus war der Geist auch willig und mit unendlicher Liebe für Jesus , aber das Fleisch .., ... aufjedenfall galt Petrus nicht für eine Moment als schuldig vor seiner Gemeinde.

LG Euch


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 01:39
Eure Rettung ist wirklich reine Gnade, und ihr empfangt sie allein durch den Glauben. Ihr selbst habt nichts dazu getan, sie ist Gottes Geschenk. Ihr habt sie nicht durch irgendein Tun verdient; denn niemand soll sich mit irgendetwas rühmen können.

Epheser 2,8-9
was ich damit sagen mag , dieses Geschenk von unserem Vater , haben wir auch nicht verdient, durch Ausschluß von Sündern in der Gemeinde..

Angenommen.., hmm .. eine Zeuge Jehova.., sagt uns.. wir dürfen kein anderes Blut annehmen.., auch nicht , wenn wegen einem Unfall dringend operiert werden muss..

der Verunglückte, läßt sich nicht operieren, weil er diesem Gebot treu ist ..

er stirbt..


er hat die Gnade seiner Rettung aber nicht **deswegen** verdient, sondern durch den Glauben zu Gott.

wir können doch nicht andere verurteilen.

@Tommy57
@Optimist
@Nicolaus
@pere_ubu

Wir sind nicht in der Lage zu urteilen,.. wer vor Gott gerecht ist , wer nicht. Jesus macht das .., für uns alle..
auch für die die keine Einsicht haben ..

schaut mal
Aber Jesus schwieg still. Und der Hohepriester sprach zu ihm: Ich beschwöre dich bei dem lebendigen Gott, dass du uns sagst, ob du der Christus bist, der Sohn Gottes. 64Jesus sprach zu ihm: Du sagst es. Doch sage ich euch: Von nun an werdet ihr sehen den Menschensohn sitzen zur Rechten der Kraft und kommen auf den Wolken des Himmels.
65Da zerriss der Hohepriester seine Kleider und sprach: Er hat Gott gelästert! Was bedürfen wir weiterer Zeugen? Siehe, jetzt habt ihr die Gotteslästerung gehört. 66Was ist euer Urteil? Sie antworteten und sprachen: Er ist des Todes schuldig.
die Hohenpriester befanden Jesus für Schuldig, ein Gotteslästerer.. das war er in ihren Augen..

sie waren sich sicher.., ein Gotteslästerer..,

wie blind sie waren.., und

wir?

wir sind genauso blind..., noch immer.. wir soll nicht urteilen.., wie können wir urteilen und jemanden aus einer Gemeinde ausschliessen..

sagte Jesus nicht :
Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden. 3Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?
schaut wie klar und deutlich Jesus ist .

Ich persönlich würde niemanden aus einer Gemeinde vertreiben, ich würde versuchen die Person irgendwie zu verstehen und wieder auf den Rechten Weg zu bringen.

LG Euch


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 01:40
@leserin


petrus hat im gegensatz zu anderen auch bereut.
unreuigen ist aber nichts zu vergeben. @leserin

denk dran:

1. korinther10
21 Ihr könnt nicht den Becher Jehovas*+ und den Becher der Dämọnen trinken; ihr könnt nicht am „Tisch Jehovas“*+ und am Tisch der Dämọnen teilhaben.

den erweis der "liebe" ,die du nicht sehen willst ist der ,dass dadurch leute zur umkehr angehalten werden.

du möchtest dich doch nicht etwa mit jenen an einen tisch setzen und an ihren gedanken und taten teilhaftig werden ,oder?

nicht die warnungen in den wind schlagen ,denn etwas sauerteig verdirbt den ganzen leib:

Galater 5:9
9 Ein wenig Sauerteig durchsäuert die ganze Masse.+

und um im korintherbrief zu bleiben:
1. Korinther 15:33
33 Laßt euch nicht irreführen. Schlechte Gesellschaft verdirbt* nützliche Gewohnheiten.+



last not least:


offenbarung 18
4 Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel sagen: „Geht aus ihr hinaus, mein Volk,+ wenn ihr nicht mit ihr teilhaben wollt an ihren Sünden+ und wenn ihr nicht einen Teil ihrer Plagen empfangen wollt.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 01:41
Optimist schrieb:Das finde ich wirklich einen guten Gedanken.
Wie erklärt Ihr es Euch, dass Jesus SELBST nichts niederschrieb?
@Optimist

brauchte er nicht , denn er würde nicht zulassen, dass jemand etwas verkehrtes über ihn schreibt, der ihm folgt.

LG Dir


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 01:58
pere_ubu schrieb:petrus hat im gegensatz zu anderen auch bereut.
unreuigen ist aber nichts zu vergeben
Wie willst Du denn bei einem anderne einen Dorn in dessen Auge beurteilen, wenn Du selbsten einen Balken vorm Auge hast ?
was steht denn im Galater?
21Ich werfe nicht weg die Gnade Gottes; denn so durch das Gesetz die Gerechtigkeit kommt, so ist Christus vergeblich gestorben.
Galater 2
23Ehe denn aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben, der da sollte offenbart werden. 24Also ist das Gesetz unser Zuchtmeister gewesen auf Christum, daß wir durch den Glauben gerecht würden. 25Nun aber der Glaube gekommen ist, sind wir nicht mehr unter dem Zuchtmeister.
Gott vergibt,..., Jesus vergibt.. und wir vergeben.. und sollen nicht urteilen

@pere_ubu

wir sind nicht mehr unter dem Zuchmeister.., das Gesetz..

die die sich doch so fühlen, haben Gottes Geschenk abgelehnt.. und bleiben lieber unter dem Gesetz.
4Ihr habt Christum verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, und seid von der Gnade gefallen
zum Beispiel in dem ihr Jemanden aus der Gemeinde verstößt.., weil er dies oder jenes getan hat. Dann ruft ihr das gesetz sofort wieder auf..

ja , wißt ihr denn immer noch nicht warum Jesus an das Kreuz ging?

er hat das Gesetz erfüllt, für uns alle..

denn @pere_ubu

es ist total egal, ob Du das Gesetz im Kleinen Teil brichst.., oder ein Gemeindemitglied im Größeren Teil bricht.
Gesetzesbruch ist und bleibt Gesetzesbruch..

aber nicht mehr mit Jesus, denn er hat das gesetz komplett erfüllt.., er hat das für uns mitgenommen, weil wir alle, das eh nicht einhalten können, weder , die Menschen von gestern, noch die Menschen von heute, noch die von Morgen..

wir könnt ihr urteilen??

wenn ich .. immer wieder, kleinere Dinge nicht einhalte,... ja sagt mal , wie soll ich denn dann über andere urteilen, weil sie größere Fehler gemacht haben`? **Du bist ausgestoßen**

nein, ich kann dann nicht urteilen, weil ich selbst das Gesetz nicht komplett halten kann,.. weder ich .. noch du..

noch @Nicolaus
@Optimist
@AlteTante
@quagmire
@Hagalaz
@Tommy57

aber wir wollen urteilen können, ob es jemand verdient hat , in einer Gemeinde zu sein?

Alle sehen den Dorn , aber den Balken vor unseren Augen sehen wir nicht.., aber wir wollen urteilen..

Nein Jesus sagt , nicht urteilen..

wer durch das Gesetz gerecht werden will.., muss die Gnade Jesus annehmen.., und nicht urteilen..

denn keiner ist besser als der andere..

niemand wäre ohne Jesus gerecht ..vor Gott
Frage_
an Euch
@Nicolaus
@Optimist
@AlteTante
@quagmire
@Hagalaz
@Tommy57

wie sollen wir dann jemanden verurteilen, wenn es Jesus doch nicht will`??


LG Euch


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 01:59
leserin schrieb:der Verunglückte, läßt sich nicht operieren, weil er diesem Gebot treu ist ..

er stirbt..
gewiss..
wer sich kein fremblut spenden lässt stirbt.

da rennst vorurteilen und klischees hinterher.

zudem nicht mal mehr dem heutigen stand der medizin entsprechend ,denn MIT fremdbluttransfusion gibt es HÖHERE risiken als mit den alternativen dazu.


Dokumentation "Böses Blut" - Transfusionsrisiken, Kehrtwende in der Intensivmedizin ARD 24.11.2014

mach dich erstmal schlau über was du da vorurteile verbreitest , denn in der biblischen ablehnung von blut erfüllt sich eine weitere prophezeiung:

apostelgeschichte 15
28 Denn der heilige Geist+ und wir selbst haben es für gut befunden, euch keine weitere Bürde+ aufzuerlegen als folgende notwendigen Dinge: 29 euch von Dingen zu enthalten, die Götzen geopfert wurden,+ sowie von Blut+ und von Erwürgtem*+ und von Hurerei*+. Wenn ihr euch vor diesen Dingen sorgfältig bewahrt,+ wird es euch gutgehen. Bleibt gesund!“*


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:02
leserin schrieb:
der Verunglückte, läßt sich nicht operieren, weil er diesem Gebot treu ist ..
fällt mir ja jetzt erst auf.
tut mir leid dir das mal deutlich sagen zu müssen:
du verstehst null.
zeugen jehovas lassen sich operieren ,nutzen aber statt fremdbluttransfusion alternativen.

also red bitte nicht solch unsinn.

aufgrund solch geschichten haben zeugen jehovas z.b. grad grosse schwierigkeiten in russland. ( kommen zwar noch weitere irrige ansichten hinzu ,aber die blutstory wird immer wieder kolportiert)


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:06
pere_ubu schrieb:3 Laßt euch nicht irreführen. Schlechte Gesellschaft verdirbt* nützliche Gewohnheiten.+
dann muss man sehr schwach im Glauben sein, wenn man es zuläßt , dass eine schlechte Gesellschaft einen verderben könnte.
pere_ubu schrieb:offenbarung 18
4 Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel sagen: „Geht aus ihr hinaus, mein Volk,+ wenn ihr nicht mit ihr teilhaben wollt an ihren Sünden+ und wenn ihr nicht einen Teil ihrer Plagen empfangen wollt.
lies mal weiter
Tod, Leid und Hunger; mit Feuer wird sie verbrannt werden; denn stark ist Gott der HERR, der sie richten wird.
der Herr wird richten..

nicht wir..

wir richten nicht.
pere_ubu schrieb:fällt mir ja jetzt erst auf.
tut mir leid dir das mal deutlich sagen zu müssen:
du verstehst null.
zeugen jehovas lassen sich operieren ,nutzen aber statt fremdbluttransfusion alternativen.

also red bitte nicht solch unsinn.
das war nur ein Beispiel..
da steht Angenommen..
leserin schrieb:Angenommen.., hmm .. eine Zeuge Jehova.., sagt uns.. wir dürfen kein anderes Blut annehmen.., auch nicht , wenn wegen einem Unfall dringend operiert werden muss..


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:08
leserin schrieb:dann muss man sehr schwach im Glauben sein, wenn man es zuläßt , dass eine schlechte Gesellschaft einen verderben könnte.
merkst du eigentlich noch ,dass du andauernd der bibel widersprechen tust mit deinen widerworten?
leserin schrieb:der Herr wird richten..

nicht wir..

wir richten nicht.
natürlich.
aber ein ausschluss ist auch KEIN richten.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:10
pere_ubu schrieb:merkst du eigentlich noch ,dass du andauernd der bibel widersprechen tust?
Nein , Du merkst nicht , dass Jesus die Gerechtigkeit für uns schon ist ..


Jesus hatte keine Bedenken in Häuser zu gehen von Sünder , warum?

weil er stark war..
pere_ubu schrieb:natürlich.
aber ein ausschluss ist auch KEIN richten.
hm??

das ist verurteilen und richten .., aber sehr wohl.-..


der ist Käse.., der hat Mist gebaut , raus mit ihm.--- das ist urteilen und richten.

LG Dir


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:15
@pere_ubu
Vor dem Gericht Gottes gibt es also keine Verurteilung mehr für die, die mit Jesus Christus verbunden sind. 2 Denn dort, wo Jesus Christus ist, gilt: Du bist befreit von dem Gesetz, das von der Sünde missbraucht wird und zum Tod führt. Denn du stehst jetzt unter dem Gesetz, in dem der Geist Gottes wirkt, der zum Leben führt.1 3 Das Gesetz konnte uns Menschen kein Leben bringen, weil es gegen unsere selbstsüchtige Natur2 nicht ankam. Deshalb sandte Gott seinen Sohn in der leiblichen Gestalt von uns selbstsüchtigen, der Sünde verfallenen Menschen3 und ließ ihn sterben als Opfer für die Sündenschuld.
Römer 8
8 Bleibt niemand etwas schuldig – außer der Schuld, die ihr niemals abtragen könnt: der Liebe, die ihr einander erweisen sollt. Wer den Mitmenschen liebt, hat alles getan, was das Gesetz fordert. 9 Ihr kennt die Gebote: »Brich nicht die Ehe, morde nicht, beraube niemand, blicke nicht begehrlich auf das, was anderen gehört.« Diese Gebote und alle anderen sind in dem einen Satz zusammengefasst: »Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst.« 10 Wer liebt, fügt seinem Mitmenschen nichts Böses zu. Also wird durch die Liebe das ganze Gesetz erfüllt.
Römer 13 vers 8


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:19
ich kann dir bald nur noch sagen: denk was du willst , da du mit deinen eigeninterpretationen gar nicht mehr im biblisch "grünen bereich bist".
du meinst du hast da schon was verstanden ,widersprichst aber galater und der apostelgeschichte und und und.

alles nur weil du "liebe" für dich völlig anders auslegst als die bibel uns nahebringt.

wie gesagt: ein ausschluss IST ein liebesbeweis ,der denjenigen zur UMKEHR und REUE bewegen soll.

und nein ,es ist kein richten und auch keine verurteilung ,sondern ein LIEBESBEWEIS.
irgendwie willst das nicht verstehen.
wenn ich deinen grundtenor hier zusammenfasse , dann bekomm ich den eindruck das du für reuelose fehltritte viel zu viel verständnis aufbringst. was soll denn aus den versammlungen /gemeinden werden ,wo sich solch reuelose vermehren?
glaubst das ist dann die "verständige braut" die jesus sich wünscht?
leserin schrieb:Vor dem Gericht Gottes gibt es also keine Verurteilung mehr
es ist KEINE verurteilung. wie oft muss man dir das noch sagen?
ausserdem ist ein ausschluss nichts ENDGÜLTIGES ,da bei reue umkehrbar.

ein gericht und eine verurteilung wird aber keine umkehr zulassen , sondern etwas endgültiges sein.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:21
pere_ubu schrieb:ich kann dir bald nur noch sagen: denk was du willst , da du mit deinen eigeninterpretationen gar nicht mehr im biblisch "grünen bereich bist".
wo denn nicht? zitier mal LG Dir


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:31
nochmal wegen meiner Eigeninterpredation
1 Haltet Gemeinschaft mit denen, die einen schwachen Glauben haben! Streitet nicht mit ihnen über unterschiedliche Auffassungen! 2 Die einen sind überzeugt, dass ihr Glaube ihnen erlaubt, alles zu essen. Die anderen haben Angst, sich zu versündigen, und essen lieber nur Pflanzenkost.1 3 Wer Fleisch isst, soll die anderen nicht verachten; aber wer kein Fleisch isst, soll die anderen auch nicht verurteilen, denn Gott hat sie ja in seine Gemeinschaft aufgenommen. 4 Wie kommst du dazu, den Sklaven oder die Sklavin eines anderen zur Rechenschaft zu ziehen? Es geht nur ihren Herrn etwas an, ob sie stehen oder fallen.
Römer 14


ich versuche etwas zu verstehen zu Geben,..., aber Du willst da was auch nicht verstehen..

nochmal ..

wir sind nur gerecht durch Jesus..

jemand , der eine anderen aus der Gemeinde verstößt, weil er irgendein Mist gebaut hat .. und das nicht bereut .

das ist nicht unser Recht hier zu urteilen,..., wir leben nicht wie die Hohenpriester..

wir sollen klein bleiben,..., andere nicht verurteilen und richten..

das Beispiel ist sehr gut in dem oberen Zitat mit dem Fleisch ..., das ist ein Gutes Beispiel.

Nur Gott richtet .., nicht wir.. ,nur Gott verurteilt , nicht wir..
pere_ubu schrieb:und nein ,es ist kein richten und auch keine verurteilung ,sondern ein LIEBESBEWEIS.
das erklär mal genauer..

der Verstoßene soll sich geliebt deswegen fühlen? :-) Wir, unsere Gemeinde haben beschlossen , dass Du unsere gemeinde verläßt, weil Du dies oder das getan hast ...

das ist wohl richten und verurteilen.

, wieso soll es nicht richten sein..`?
leserin schrieb:Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden. 3Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?
Das Obrige Zitat bedeutet auch :
So wie ihr verstoßt.., so werdet auch ihr verstoßen werden. **oder nicht **?
-------------------------------

demnach dürfte niemand in einer Gemeinde sein, weil jeder seine Fehler hat ..

LG Dir


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:33
pere_ubu schrieb:wenn ich deinen grundtenor hier zusammenfasse , dann bekomm ich den eindruck das du für reuelose fehltritte viel zu viel verständnis aufbringst. was soll denn aus den versammlungen /gemeinden werden ,wo sich solch reuelose vermehren?
Gott hat zu mir gesagt: Alles was im Herz rein ist , das kann man wachsen lassen..

das kann groß werden.

LG Dir


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:37
@leserin
leserin schrieb:Gott hat zu mir gesagt:
du vermittelst hier wiederholt den eindruck ,als ob du DIREKTKONTAKT hast.


sorry--gott kann aber nur durch sein wort zu dir sprechen.

und dem widersprichst du je nach laune und unverständnis.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:40
Jesus hat nicht sortiert und gepredigt ..

er hat alle zuhören lassen.., er hat niemanden gesagt : Du aber nicht ; Du bist mit dem Bösen..

Jesus hat dann Dämonen ausgetrieben..

Jesus war nie schwach und musste sortieren..

der eine darf kommen, der andere nicht . Sogar Judas durfte mit ihm das Abendmahl einnehmen, obwohl Jesus vorher wußte , was er tun würde..

und bei Petrus genauso .., Jesus wußte er wird Lügen , er wird mich dreimal verleugnen ..**vorher schon**

und dennoch durfte er am Abendmahl dabei sein.. und Jesus hatte ihn nicht ausgestoßen..++weg mit Euch, ihr nicht ++

LG Dir
pere_ubu schrieb:sorry--gott kann aber nur durch sein wort zu dir sprechen.
Du meinst Gott kann mir nichts direkt sagen?

Kann er wohl und das hat er auch. Wo steht denn, dass er das nicht kann?

LG Dir


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:42
Ich schau morgen wieder rein.., schaut die Uhr.. ich wünsche Euch gute Nacht LG Euch .. hallo Optimist .. :-) gute Nacht auch Dir


melden
Anzeige

Jesus ! Was würde er heute tun?

06.04.2015 um 02:43
@leserin
schade dass Du gerade jetzt gehst. :)
Dir auch eine gute Nacht.
leserin schrieb:es ist total egal, ob Du das Gesetz im Kleinen Teil brichst.., oder ein Gemeindemitglied im Größeren Teil bricht.
Gesetzesbruch ist und bleibt Gesetzesbruch..

aber nicht mehr mit Jesus, denn er hat das gesetz komplett erfüllt.., er hat das für uns mitgenommen, weil wir alle, das eh nicht einhalten können, weder , die Menschen von gestern, noch die Menschen von heute, noch die von Morgen..

wir könnt ihr urteilen??

wenn ich .. immer wieder, kleinere Dinge nicht einhalte,... ja sagt mal , wie soll ich denn dann über andere urteilen, weil sie größere Fehler gemacht haben`? **Du bist ausgestoßen**

nein, ich kann dann nicht urteilen, weil ich selbst das Gesetz nicht komplett halten kann,.. weder ich .. noch du..
Du hast INSOFERN völlig Recht:
Für uns gilt das Gesetz nicht mehr weil Jesus dieses erfüllt hatte und wir sollen nicht über Andere urteilen und richten..

Aber wenn Du im Kleinen Fehler machst, bereust Du diese doch, stimmts? Und wenn jemand größere Fehler macht, bereut er diese evtl. auch.

Wenn jemand aber seine Fehler NICHT bereut, also NICHT um Sündenvergebung bittet und somit NICHT das Opfer von Jesus annimmt, ist er SOMIT "Sauerteig", der den gesamten Teig (Jesu Leib) verdirbt. Und SO jemand soll aus dem Leib raus, damit dieser eben nicht verdorben bleibt.

Verstehst du was ich meine? Der Dreh- und Angelpunkt ist die Reue und damit verbundene Sündenvergebung. Oder anders ausgedrückt: Die Annahme des Opfers von Jesus, was DIES alles beinhaltet.


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jesus und Allah49 Beiträge
Anzeigen ausblenden