weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus und Moral

508 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Atheismus, Ethik

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:07
@neonnhn
Ich bemühte mich lediglich, ein Bezugssystem zu schaffen. Weil alles andere, das ständige Hinterfragen, negieren, wiederholt hinterfragen, sich im geistigen Nichts auflöst.


melden
Anzeige

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:08
@neonnhn
Ich geb einen Dreck auf Gefühle,mit Gefühlen fängt die Leidensscheisse doch an.
Nein,ich baue es auf...auf der Summe meiner Erfahrungen


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:11
@neonnhn
Der Hauptunterschied zwischen unserer Moral scheint zu sein das sich meine auf mehrere Menschen aufbaut. Etwas was für alle das beste ist. Deine ist Egoistisch und nur auf dich selbst bezogen.


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:18
@Warhead
Naja. Wenn du kein Geld hast um deine Miete zu bezahlen, wird dich so ein beklemmendes Gefühl beschleichen, dass so ziemlich bestimmend für dich sein wird oder seh ich das falsch?

@schmitz
Ja das ist ziemlich gut.
Damit bist Du immerhin der beste Atheist in diesem Thread. Jedenfalls meiner Meinung nach. Du versuchst immerhin das eigentlich offensichtliche Problem zu lösen.

@interrobang
Naja es ging darum, warum Selbstverwirklichung wichtig sein soll


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:21
@neonnhn
Du sagtest du hörst bei deiner Moral nur auf dein Gefühl. Das heist das andere dir da nicht wichtig sind.


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:22
@interrobang

Nö. Mein Gefühl sagt mir jedenfalls was anderes. Also ok ich gebs zu... ab und zu sind mir die anderen auch mal egal :D Aber meistens nicht!^^


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:22
@neonnhn
Nö,ich warte ab und schau wie die Dinge sich auflösen...ich hab nen coolen Hausbesitzer,der steigt nicht gleich auf die barrikaden wenn ich mal ein paar Monate keine Mieten überweise


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:25
@Warhead
Mensch da hast du ja glück gehabt. Hast dich damit jetzt ja auch schön aus der Frage rausgewieselt.
Nehm ich n anderes Beispiel: Jemand bricht Nachts in deine Wohnung ein und fragt dich nach nach dem PIN-Code für deine EC-Karte. Und zusätzlich malträtiert er dich mit nem Taser um seiner Frage Nachdruck zu verliehen. Würde sich vermutlich ziemlich schlecht anfühlen oder?


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:41
@neonnhn
Klingt ziemlich bescheuert...
Meine Tür ist immer offen,da hat er das ganze Einbruchswerkzeug schonmal umsonst mitgeschleppt
Und ein Bankkonto hab ich erst gar nicht,da kann er tasern bis der Tag anbricht
Ich wohnte mal in ner WG,ner AutonomenWG,da war immer was los
Eines Morgens klopfte es und man hörte viel Gerappel...als ich zur Tür ging wurde sie gerade eingerammt und ich lag unter ihr...ein Haufen Bullen stürzte rein wie eine Asterixdorfhorde,als letzter kam der Staatsanwalt über mich getrabt.
Na,die Person die sie suchten war schon vor Jahren ausgezogen...sie nahmen dafür ein paar Hanfpflanzen und Politbroschüren mit und liessen mich mit der Verwüstung zurück,wenn Bullen ne Haussuchung machen siehts schlimm aus...shit happens


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:43
@Warhead
Alles klar. Naja ok also du bist anscheinend wohl irgendwie privilegiert und kannst sämtlichen negativen Gefühlen irgendwie gradezu magisch ausweichen. Vielleicht hast du ja auch den Stein der Weisen gefunden. Wie schaffst du das? Bitte sag es mir.


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:50
@neonnhn
Ich hab nen Schützer...quasi mein Alter Ego,der räumt richtig was weg
Darf ich vorstellen...Mahakala

tuYCWpB gg290391286479196gg439511283298946mahaka


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:53
@Warhead
Achso. Du bist also kein Atheist. Das hab ich jetzt nicht gedacht.


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 05:59
@neonnhn
Doch bin ich...die buddhistische Lehre kommt gänzlich ohne einen Gott aus,natürlich gibts ganze Massen davon,aber die brauchen uns nicht zu interessieren weil sie mit Party beschäftigt sind,und die rasenden Götter rasen,wie der Name schon sagt,sind also auch obsolet und nur als Einschlafgeschichten für den Nachwuchs zu gebrauchen


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 06:00
@Warhead

Was ist denn bitte "Mahakala" wenn es kein Gott ist?


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 06:12
@neonnhn
Naja...ursprünglich war er ein erleuchteter Bönschamane,den hat man übernommen,um den Leuten was zu bieten verkauft man ihn als zornvolle Gottheit,was natürlich Schwachsinn ist,seine Freundin Lhamo,die ist zornvoll.
In der letzten Schlacht gehen beide metzelnd voran um dereinst an Odins Tafel Met zu saufen
Wie auch immer,bei Meditationen dient der Grosse Schwarze als Visualisierungspunkt,er räumt alles weg,er dezimiert und nullt aus,die Verschleierungen,die negativen Gefühle,auch die jener welche mich mit Tasern grillen wollen...die letzten Worte der Anrufung lauten "und möge Mahakala die Feinde der Linie zu Staub zermahlen"
Nix für Pazifisten und ziemlich wirksam


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 06:16
@Warhead
Herlichen Glückwunsch. Du hast es geschafft das Potential dieses Threads erkenntnisreiche Diskussionen zu führen erheblich gemindert!


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 06:17
@neonnhn
Oh da bedank ich mich aber herzlich...*schmatz*


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 06:19
@Warhead
keine Ursache.


melden

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 10:15
@neonnhn
neonnhn schrieb:Begründet mir doch mal bitte logisch, warum ihr nicht in ein Arbeitslager kommen solltet um den Hungernden in Afrika zu helfen. so 12 std am Tag. Oder von mir aus auch 16 std.
Nun. Wir leben hier in Deutschland nach Regeln. Und die sagen aus, dass Zwangsarbeit verboten ist.

Jetzt erkläre du mir aber folgendes:
Wie kann es sein, dass man als Atheist - durch simples Nachdenken - zu positive Werten kommen kann? Warum sind die Staaten mit dem höchsten Anteil Ungläubiger gleichzeitig die Staaten mit der niedrigsten Verbrechensrate?

Warum kommen Menschen wie du auf die Idee andere in ein Arbeitslager zu stecken? Mir als Atheist ist dieser Gedanke völlig Fremd.


melden
Anzeige

Atheismus und Moral

14.10.2011 um 15:51
@neonnhn
Zu aller erst muss ich wiederholen, dass es nicht "die atheistische Moral" gibt. Der Atheismus ist kein geschlossenes philosophisches System und Atheisten können ganz unterschiedliche Moralvorstellungen und Begründungen dafür haben.

Meine Moral leitet sich aus zwei Quellen ab.
Die erste ist die menschliche Natur. Also das, was man auch als evolutionäre Moral bezeichnet. Der Mensch ist ein soziales Wesen und hat im Laufe der Evolution Verhaltensweisen entwickelt, die das Leben in großen Gruppen erlaubt. Dazu gehört, dass Menschen in der Regel bereitwillig untereinander Kooperieren, das Menschen eine Scheu haben, sich gegenseitig zu töten etc. Was genau zu dieser evolutionären Moral gehört, ist noch Gegenstand der Forschung.
Bemerkenswert ist hier, dass Religion (genauso wie Ideologie) es schafft, diese angeborenen Tabus zu umgehen.

Die zweite Quelle ist meine eigene Auseinandersetzung mit meinem eigenen Handeln. Ich überlege mir, wie ich mir eine perfekt funktionierende Gesellschaft vorstelle und handele so, dass die real existierende Gesellschaft in diese Richtung verändert wird. Und da fange ich direkt bei mir selber an. Ich kaufe z.B. TransFair Produkte oder versuche kleine Strecken zu gehen und nutze viel öffentliche Verkehrsmittel.

Da Du hier aber so intensiv Fragen stellst, möchte ich auch eine Frage an Dich stellen. Woher hat Dein Gott seine Moral?


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tespit Gebetskette5 Beiträge
Anzeigen ausblenden