weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hölle in der Bibel?

539 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Bibel, Glauben, Hölle
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:04
@pere_ubu

Der kleine Witz zur Auflockerung ging an @leserin - Ich weiß nicht, wieso DU dich angesprochen fühltest. Dir hab ich eine andere Frage gestellt... Und auf eine Antwort warte ich immernoch...


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:07
leserin schrieb:Jeder Mensch hat Gutes und Böses an sich. Wie kann man das unterteilen?

die Guten nach rechts , die Bösen nach links..

jeser Mensch besitzt schlechte charaktereigenschaften und Gute
Vielleicht schaut gott einfach auf dem Personalausweis nach ob man die richtige Religion hat...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:08
willst nicht verstehen? du hast einen freien willen,der schliesst es aus,dass es vorhersehbar ist. aber so oder so ,hölle ist und bleibt für mich eine irrlehre.wär gut,wenn du zum thema zurückfändest @Fabiano


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:10
Also glaubst du, dass Gott nichts vorhersehen kann???

Gott weiß also nicht, was aus den jeweiligen Geschöpfen wird? Ist er dann wirklich Allwissend???

Ich bin voll beim Thema. Du weichst nur laufend aus. So nochmal: Wie erklärst du mir einen liebenden Gott, der seine Geschöpfe die er aus Liebe erschaffen hat, am Schluss auf ewig wieder vernichtet?

@pere_ubu


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:13
@Fabiano


gott hat niemanden geschaffen , um ihn dann letztendlich zu vernichten oder ewig in der hölle zu strafen. er hat dem menschen ewiges leben versprochen ,und ihn in ein paradies gesetzt. das ist die geschichte.....das ist der gottes"plan".
ob gott etwas vorhersehen kann,spielt hier gar nicht rein.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:16
@pere_ubu
pere_ubu schrieb: er hat dem menschen ewiges leben versprochen
Und was wollte Er als Gegenleistung??

Konnte dieser Gott es nicht anders regeln das die Menschen sich für ihn entscheiden, als so eine Versprechung, eigentlich ist es nur eine Vorstellung ist, die Sache schmackhaft zu machen oder zu ködern??


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:17
@pere_ubu

Du redest drum herum. Gott hat alles erschaffen. Also hat er es wohl kaum erschaffen um es später wieder zu vernichten.

Der Gottesplan muss aber auch das mit einbeziehen, was da raus fällt, weil Gott wusste, dass der Mensch sündigen wird. Und insofern spielt es sehr wohl eine Rolle, ob Gott etwas vorhersehen kann oder nicht. Und ebenso spielt es eine Rolle, ob Vorhersehung dasselbe sein soll wie Vorherbestimmung.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:20
@Fabiano


ja und? selbst wenn du so willst ,klar kann er vorhersehen :D er sagte uns ja,dass der lohn der sünde der tod ist.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:20
interrobang schrieb:Vielleicht schaut gott einfach auf dem Personalausweis nach ob man die richtige Religion hat...
Tiere haben keine Religion.. und sie sing gut und böse.. ,und doch liebt Gott seine Tiere, er hat sie erschaffen.

LG


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:27
@pere_ubu

So jetzt mal Tacheles... Wenn du sagst: Klar kann Gott vorhersehen und auch sagst: Vorhersehung ist dasselbe wie Vorherbestimmen, dann weiß Gott nicht nur, dass manche Menschen Böse werden, sondern es ist durch Gott so vorbestimmt. - Dann allerdings kannst du nicht mehr von einem freien Willen sprechen, denn dann kann so jemand ja gar nicht anders, als so wie es Gott vorherbestimmt hat. Und wenn ein Geschöpf genau so handelt, wie Gott es für dieses vorbestimmt hat, wäre es höchst ungerecht, wenn Gott dann ein solches Geschöpf auch noch aus lauter Liebe zur Strafe wieder vernichtet.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:28
@Fabiano

du willst also alles von anfang an in zweifel ziehen? schon adam und eva sagte er: von jedem baum im garten dürft ihr essen,nur von dem einen nicht,dem baum der erkenntnis von gut und böse.wenn sie davon essen,würden sie gewisslich sterben.

so, nun frag ich dich,warum sollte er sie überhaupt erschaffen haben für ein ewiges leben im paradies?
dieses ist halt einfach loyalen anhängern vorbehalten.ansonsten hätte er gleich roboter erschaffen können ,die gar nicht erst zur sünde fähig wären.
durch deinen freien willen sollst du ihn anbeten ,nicht durch zwang oder weil du gar nicht anders kannst."gutsein" durch zwang hat keinen wert.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:31
In der Überlieferung heißt es Gott habe Engeln erschaffen, makellose Wesen. Gottes Wille!

Gott erschafft makellose Menschen! Gottes Wille!

Ein Zustand in dem keine „Freie Wille“ nötig ist! Gottes Wille!

Aber einige Engel sind anscheinend doch nicht so makellos, sie haben Fehler. Gottes Wille!

Allwissende und Allmächtige Gott hat das nicht vorausgesehen, und die Folgen sind ihm anscheinend auch nicht bewusst, sonst hätte er was dagegen getan. Das tat Er aber nicht. Gottes Wille!

Die Frage ist; wusste er es nicht? Dann wäre Er doch nicht Allwissend!

Die Frage ist; warum er nichts dagegen unternommen hat? Konnte er es nicht? Dann wäre er nicht Allmächtig!

Genau ab diesem Zeitpunkt wird die sogenannte „Freie Wille“ nötig! Und der Mensch, der nichts dafür kann und weiß gerät in Gefahr verführt und verjagt zu werden!
Er unternahm nichts dagegen, und ließ diese Makelhafte Engel die Menschen verführen. Gottes Wille!

Die Frage; Warum wird er dann so Zornig? Wegen Fehler die IHM unterlaufen sind? Weil sich der Mensch verführen ließ? (Nicht Allwissend?) Oder das die Engel gegen sein Willen die Menschen verführt haben? (Kein Allmacht?)

Wieso diese unverständliche Zorn wenn alles nach seinen Willen läuft? Alles was dieser Zorn hervor beschworen hat stammt durch seiner Wille!

Davon abgesehen, er hätte auch wieder von Vorne beginnen können, da wären auch die Verluste sehr klein gewesen. Zwei Menschen, und ein paar unartige Engel! Dadurch wären ihm später einige Zornesausbrüche, und uns einige Leiden erspart geblieben! (u.a. Sintflut)

Wollte Gott selbst nicht dass dieser Makellose Zustand anhielt?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:36
@pere_ubu

Ich ziehe lediglich deine Ausführungen von einer ewigen Vernichtung in Frage, das ist alles...

Gott hat die Menschen aus Liebe erschaffen. Wissend darum, dass sie fallen werden. Aber das kann für Gott kein Grund sein, sie anschließend wieder zu vernichten. Das würde keinen Sinn machen, jedenfalls für mich nicht.

Im übrigen: Wenn Gott nur perfekte Wesen hätte haben wollen, die gar nicht hätten sündigen können, hätte er sich solche Wesen erschaffen. Hat er aber nicht, ergo wollte er auch nicht. Es ist doch völlig unsinnig zu glauben, nur die makellosen, perfekten Menschen die nie gesündigt haben, könnten das ewige Leben erlangen, alle anderen müssten aufgrund ihrer Fehler und Schwächen später wieder vernichtet werden... Solche Menschen gibt es gar nicht !

Und so einen Vernichter-Gott gibt es meines Erachtens auch nicht...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:55
@Fabiano


vernichter? was soll denn geschehen deiner meinung nach? soll etwa jeder mit jeder sünde "durchkommen"?
wenn überhaupt etwas "vernichtet" wird,dann die sünde.
es geht ja hier nur darum ,ob man halt "nur" stirbt,oder auch noch ewig gequält wird.
der tod ist nichts gottgewolltes, sondern der lohn der sünde. und die sünde ist ebenfalls nicht gottgewünscht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 14:57
pere_ubu schrieb: und die sünde ist ebenfalls nicht gottgewünscht.
Aber auch nicht verhindert oder beseitigt. Da Er zu passiv ist muss man davon aus gehen das es seine Zustimmung findet.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 15:01
es ist uns der freie wille gegeben . das ist das entscheidende. was du hier auf erden treibst und wie und für was du dich entscheidest,ist allein deine entscheidung. sei froh,dass du diese freiheit hast

:D aber wehe, wenn jeder gottes wille tun MÜSSTE. dann wärs sofort wider der ungerechte gott :D ihr solltet euch entscheiden.:)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 15:01
@pere_ubu
Wir Fassen zusammen...
Du glaubst nicht an die allmacht gottes und auch nicht an die allwissenheit gottes...
Warum nennst du ihn dan Gott?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 15:03
Die Sünde kann nicht vernichtet werden. Sünde ist etwas nicht greifbares. Das wäre so wie Gedanken vernichten wollen... Ja warum hat Gott uns überhaupt die Möglichkeit gegeben zu sündigen? Weil er eben freie Menschen haben wollte, mit der Möglichkeit, eben sich auch von Gott abzuwenden, wenn diese Möglichkeit vernichtet würde, würde damit auch die Freiheit vernichtet und wir wären nichts weiter als Roboter oder Marionetten.

So ist es also Sache jedes Einzelnen. Und je nachdem wie der Mensch sich ausrichtet, so erschafft er sich eben entweder sein Himmelreich oder seine Hölle selbst. Und kommt nicht etwa wegen irgendwelcher Sünden später in die Hölle oder wird etwa vernichtet.

Ja letztlich will Gott, dass jeder zu ihm durchkommt. Für die Sünden ist Jesus gestorben. Also letztlich sind die ja gar nicht ausschlaggebend. Es kommt auf den Willen an. Und des Menschen Wille ist bekanntlich sein Himmelreich. Und wer nicht will, den zwingt Gott nicht. Da denke ich, sind wir uns einig.

Aber eine entgültige, ewige Vernichtung erkenne ich nirgendwo in der Bibel von den Sündern...

@pere_ubu


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 15:07
tut mir leid, du bewegst dich jenseits meiner logik. durch nichts von dem was ich schrieb ist seine allmacht oder existenz widerlegt.
der freie wille ist offenbar nicht für dich/euch zu begreifen.

@Fabiano

ja,aber dieses spiel geht nicht ewig,es kommt zum abschluss dieser welt( dieses systems der dinge).oder hast nie die offenbarung gelesen?

jesu tod ( besser gesagt: sein opfer,denn tod ist er ja nicht wirklich) befreit nicht von JEDER sünde, sondern von der ERBsünde. soweit kanns nicht gehen mit der sündenvergebung :D


melden
Anzeige

Die Hölle in der Bibel?

14.08.2011 um 15:10
pere_ubu schrieb:soweit kanns nicht gehen mit der sündenvergebung :D
Genau.
nicht das wir auf die Idee kommen es gäbe einen vergebenden Gott.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden