weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:31
@Niselprim
Niselprim schrieb:Die Natur der Erde ist Teil der Erde
Ich schrieb doch schon, die Erde wurde mit der Natur gesegnet, ausgestattet, damit sie fruchtbar sein kann.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:31
Die Natur der Erde ist Zündfunke und Fundament für die Entstehung des Menschen...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:33
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Die Natur der Erde ist Zündfunke und Fundament für die Entstehung des Menschen.
Die Natur mußte aber erst mal auf die Erde kommen, denn fruchtbar war die Erde nicht von Anfang an.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:33
Kayla schrieb:Ich schrieb doch schon, die Erde wurde mit der Natur gesegnet, ausgestattet, damit sie fruchtbar sein kann.
Ja @Kayla um Leben zu spenden. Aber ist sie nicht Eva.
Gwyddion schrieb:Die Natur der Erde ist Zündfunke und Fundament für die Entstehung des Menschen...
Des Lebens @Gwyddion


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:33
Kayla schrieb:Die Natur mußte aber erst mal auf die Erde kommen, denn fruchtbar war die Erde nicht von Anfang an.
Richtig


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:35
@Niselprim
@Kayla

Sie hat sich entwickelt.. diese Natur. :D
Die Zutaten schwirren im Universum umher..


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:36
@Niselprim
Niselprim schrieb:Aber ist sie nicht Eva.
Wenn Adam der Same ist und Eva das Leben, dann wissen wir, das Leben durch die Natur möglich ist oder etwa nicht ? Wer also außer der Natur sollte dann wohl Eva sein, wenn Adam aus dem Weltall kam und diese Natur möglich machte ?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:37
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Wobei "Wahrheit" wohl auch nur Auslegungssache, rsp. Lesart ist, oder?
es ging dabei ja um die "wahrheit" von altersbestimmungen.
und da ist was wissenschaftlich datiert ist halt einiges anrüchig und oberfaul und somit wohl keineswegs geeignet sich als "wahrheit" zu bezeichnen ,allein der wahrscheinlichkeitsrechnung nach und weiterführenden gedanken zur altersbestimmung .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:38
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Die Zutaten schwirren im Universum umher..
Genau davon ist die ganze Zeit die Rede, die herumschwirrenden Zutaten, schwirren nicht einfach nur herum, sondern sie müssen auch landen, damit etwas entsteht. Man muss auch alle Zutaten in eine Schüssel geben, wenn man einen Kuchen backen will und verstreut sie dazu nicht in der Küche.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:42
@pere_ubu
Radiocarbon-Methode

Die Radiocarbondatierungsmethode wurde in den 1950er Jahre entwickelt. Diese gehört zu den radiometrischen Bestimmungsmethoden. Mit diesen Methoden lässt sich das Alter von Materialien aufgrund der Verwandlung radioaktiver Elemente ermitteln. Bei der Radiocarbondatierung ist das radioaktive Element das Kohlenstoffisotop 14C. Es wird bei Kernreaktionen der kosmischen Strahlung mit Stickstoff in der oberen Atmosphäre erzeugt. Über die Assimilation der Pflanzen und die Nahrungsketten der Lebewesen wird 14C in lebendes organisches Gewebe eingebaut.

Prinzip:
Sie beruht auf dem unterschiedlichen Mengenverhältnis an Isotopen des Kohlenstoffs in lebenden und toten Organismen. Isotope sind Angehörige des gleichen chemischen Elementes, die aber ein unterschiedliches spezifisches Gewicht aufweisen. Dieses ist durch die Anzahl der Bausteine im Atomkern festgelegt (Massenzahl). In lebenden Organismen treten das radioaktive Kohlenstoffisotop 14C und das stabile Kohlenstoffisotop 12C in einem konstanten Mengenverhältnis auf. Nach dem Tod des Organismus verschiebt sich dieses Verhältnis durch den Zerfall des radioaktiven Kohlenstoffs mit einer konstanten prozentualen Rate. Die Halbwertszeit, nach der die Hälfte des ursprünglich vorhandenen radioaktiven Kohlenstoffs zerfallen ist, beträgt 5730 Jahre.

Anwendung:
Diese Methode wird bei organischen Materialien (z.B. Holzkohle, Knochen, Muschelschalen, Torf, Humus) angewendet. Dabei wird aus dem in den erhaltenen Resten enthaltenen Mengenverhältnis der beiden Isotope das absolute Alter der Substanz abgeleitet. Die Altersbestimmung anhand der Radiocarbondatierung ist bis zu etwa 50.000 Jahren alten Substanzen relativ zuverlässig.


http://www.geo.fu-berlin.de/fb/e-learning/pg-net/themenbereiche/klimaschwankungen/eiszeitalter/rekonstruktionsmethoden/p...

Warum sollte diese Methode anrüchig sein oder oberfaul? Sie erscheint mir bisher die beste Methode zur Altersbestimmung. Und mit der größten Wahrscheinlichkeit. Sicherlich passen diverse Untersuchungen nicht mit den theologischen Auslegungen zusammen, jedoch für die naturwissenschaftlichen Lehren ist sie nachvollziehbar.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:44
@Kayla

Wir wissen ja, das die Erde damals die Voraussetzungen für Leben.. also für das aufgesetzte Suppenwasser :D, bot. Bewiesen durch die Existenz der Natur.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:45
Sie hat sich entwickelt.. diese Natur.
Die Zutaten schwirren im Universum umher..
*schwirrten* @Gwyddion :)
Gewissermaßen musste die Erde sich mit ihrem Paargenossen paaren :D
Kayla schrieb:Wenn Adam der Same ist und Eva das Leben, dann wissen wir, das Leben durch die Natur möglich ist oder etwa nicht ? Wer also außer der Natur sollte dann wohl Eva sein, wenn Adam aus dem Weltall kam und diese Natur möglich machte ?
Ach so, ja @Kayla
Wenn Du die 'Mutter der Lebenden' auch auf Pflanzen und sonstigem Gewimmel beziehst ;)
Wir wissen ja, das die Erde damals die Voraussetzungen für Leben.. also für das aufgesetzte Suppenwasser , bot. Bewiesen durch die Existenz der Natur.
Diese Vorraussetzungen bekam sie erst, als der Mond entstandt @Gwyddion


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:48
diese methode hat nur eine nachweisgrenze von ca. 50.000 jahren ,wird aber benutzt um aussage über jahrmillionen zu machen :D natürlich ist das dann faul. @Gwyddion


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:50
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Bewiesen durch die Existenz der Natur.
Die Existenz der Natur kam aus dem Weltall, das wird sogar von den Naturwissenschaften theoretisch so angenommen.

Wie und wann Leben auf der Erde begonnen hat, wissen wir nicht genau. Forscher nehmen an, dass der Beginn vor etwa 3,5 Milliarden Jahren in der Tiefsee zu suchen ist. Sie vermuten, dass sich hier die ersten organischen Verbindungen gebildet haben aus denen erst Einzeller, dann komplexere Lebewesen entstanden sind. Anderen Theorien zufolge, könnten aber auch Kometeneinschläge Leben auf die Erde gebracht haben.

http://www.planet-wissen.de/natur_technik/weltall/entstehung_des_lebens/index.jsp

Es existieren Theorien aber keine gesicherten Beweise für die Entstehung des Lebens auf der Erde.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:50
@Niselprim
Niselprim schrieb:Diese Vorraussetzungen bekam sie erst, als der Mond entstandt
Bitte nicht noch die "Mondtheoretiker" herauf beschwören! ;) scnr


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:51
@pere_ubu

Ich denke schon, das man heute schon recht gut Altersbestimmungen machen kann. Man beobachtet das Universum, erklärt das Universum und kann darauf gute Rückschlüsse auf unsere Erde machen.
Hier spielen mehrere Naturwissenschaften ineinander. Geologie, Astronomie, Physik ect. pp.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:51
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Mit diesen Methoden lässt sich das Alter von Materialien aufgrund der Verwandlung radioaktiver Elemente ermitteln. Bei der Radiocarbondatierung ist das radioaktive Element das Kohlenstoffisotop 14C. Es wird bei Kernreaktionen der kosmischen Strahlung mit Stickstoff in der oberen Atmosphäre erzeugt. Über die Assimilation der Pflanzen und die Nahrungsketten der Lebewesen wird 14C in lebendes organisches Gewebe eingebaut.
Unbekannt ist wie die Strahlung vor tausenden von Jahren war.
Unbekannt ist wieviel C14 die damaligen Pflanzen und Tierarten aufnahmen.
Unbekannt ist wie sich in tausenden von Jahren die Diffusion entwickelt..
Man geht immer von HEUTIGEN Werten aus.

Bei den Messungen bekommst du ein Ergebnis , das wars dann aber auch.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:52
@Kayla
Kayla schrieb:Die Existenz der Natur kam aus dem Weltall, das wird sogar von den Naturwissenschaften theoretisch so angenommen.
habe ich nicht bestritten... immerhin ist die Erde ein winziger Teil des Weltalls.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:52
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wenn Du die 'Mutter der Lebenden' auch auf Pflanzen und sonstigem Gewimmel beziehst
Nein in diesem Fall auf die Säugetiere und die Abspaltung des ersten menschenähnlichen Wesens vom Affen.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 22:52
es geht um datierungen von leben ,nicht von toter materie. @Gwyddion


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Hure Babylon342 Beiträge
Anzeigen ausblenden