Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Nur Gott macht keine Fehler"

1.541 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Holocaust, Konzentrationslager
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:38
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:damit sagst du ja eigentlich nichts anderes als ich. glaube allein ist einfach ungenügend wenn er nicht umgesetzt und gelebt wird.
Nein, das sage ich so nicht.

Ich sage nicht, dass man den Glauben leben sollte, sondern Erfahrungen sammeln sollte, also Leben.

Wenn jemand es für richtig hält, seinen Glauben zu leben ist das, solange meine Freiheit nicht eingeschränkt wird oder jemand sich zur Diskussion offen stellt, sehr egal.

Und wie gesagt, wenn man seinen Glauben leben will, dann macht man sich auch gleichzeitig daran, eine Unvollständige Aussage von anderen Menschen leben zu wollen. Man eifert dabei anderen nur nach.
Ob das Leben im Sinne von eigenständige Erfahren zu machen ist, mag ich irgendwie dabei bezweifeln.
Ein Glaube ohne ein Buch, also ohne Ausagen von anderen, dürfte bestimmt spannenden und interessanter sein zu Entwickeln.


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:41
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Vielleicht sogar versuchen, den Blickwinkel immer und immer wieder zu verschieben, bei der gleichen Sache, damit man erkennt, wie Vielfältig die Welt ist und wie viel wir wirklich nur von einer Sache schon lernen können.

Das ist genau der Punkt ... das muss man lernen . Ersteinmal darauf kommen so zu denken , ist manchmal recht schwer. Weil man des öfteren nur in eine Richtung schaut .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:41
@Gucki
Gucki schrieb:Kriege.. Leid .. Unrecht..

aber da Gott ja nicht so eindeutig definiert ist..

Ich geh von dem sogenannten allmächtigen aus. Und wenn er das ist, dann ist er einfach nur grausam.
Du meinst ,weil er das zuläßt ist er Grausam,daß ist aber kein Fehler

@Nesca
"Weil man des öfteren nur in eine Richtung schaut ."

Man sollte immer in die Richtung schauen , in welche man geht, ws anderes könnte gefährlich sein


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:42
pere_ubu schrieb:aber eig. sollte unter wahren christen klar sein ,dass glaube ohne werke ohne bedeutung sind.
sowas regt mich auf.
ich bin der wahre christ, nein ich bla bla bla....
es gibt keine wahren und unwahren christen.
niemand ist höher oder niedriger gestellt als der andere, egal ob christ moslem jude oder heide usw...
ich würde mir wünschen, wenn man solche aussagen sein lässt.


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:43
@shauwang
Wenn ich die Möglichkeit habe, einen Mord zu verhindern, und das dann nicht tue, ist das nicht mein Fehler ?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:43
Gucki schrieb:Wenn ich die Möglichkeit habe, einen Mord zu verhindern, und das dann nicht tue, ist das nicht mein Fehler ?
das nennt man unterlassene hilfeleistung und das ist strafbar.


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:45
@Malthael
ok, dann gehört Gott vor Gericht


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:45
@Gucki
ja @shauwang`s gott aufjedenfall ^^


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:46
@Malthael
Malthael schrieb:sowas regt mich auf.
ich bin der wahre christ, nein ich bla bla bla....
es gibt keine wahren und unwahren christen.
niemand ist höher oder niedriger gestellt als der andere, egal ob christ moslem jude oder heide usw...
ich würde mir wünschen, wenn man solche aussagen sein lässt.
mir egal ob dich das aufregt.

wer der "wahre" christ ist mag ja dahingestellt sein .

du jedenfalls kritisierst hier in meinen augen jedenfalls immer bestenfalls nur die "falschen".

der sauerteig ist aber aufgegangen unter den christen ,wer das nicht sieht.....dem fehlt unterscheidungsvermögen :D


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:47
@Gucki
Gucki schrieb:Wenn ich die Möglichkeit habe, einen Mord zu verhindern, und das dann nicht tue, ist das nicht mein Fehler ?
Wieso sollte d as dein Fehler sein , den Mord macht doch der andere,sein Fehler eher


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:48
pere_ubu schrieb:du jedenfalls kritisierst hier in meinen augen jedenfalls immer bestenfalls nur die "falschen".
der sauerteig ist aber aufgegangen uner den christen ,wer das nicht sieht.....dem fehlt unterscheidungsvermögen :D
immer dieser hochmut
anscheinend ist der teig bei dir nicht aufgegangen.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:49
Ich sehe es ja auch an mir ... einmal denke ich so das andere mal * Mensch das passt aber doch nicht zusammen * dann erzählt mir einer was und ich denke * hm , hört sich logisch an dabei bleibe ich *

ist aber dann wiederum nicht lang von dauer. Weil irgendwie hört sich alles logisch an von beiden bzw von mehreren Seiten.
Man dreht sich ständig im Kreis, man kommt nirgends an .

@Freakazoid
@Malthael


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:49
@shauwang
Möchte Dich mal erleben, wenn einer aus Deiner Fam. gequält wird, und ein anderer könnte helfen, tut es aber nicht... Du schreibst ein Zeug...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:52
@Nesca
ist bei mir nicht anders. deswegen lege ich mich nicht fest.
immer flexibel bleiben. wer sich ändert bleibt sich treu.
ich atzeptiere nichts als absolute wahrheit, sondern lasse es gehört im raum stehen, damit ich immer, wenns möglich ist, neue schlüsse draus ziehen kann.

ansonsten ist es wie bei der polizei die "glaubt" einen fall abgeschlossen zu haben.
egal wie viele ungereimtheiten sind, die akte wird geschlossen und dann wird nie wieder drüber gesprochen.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:52
@shauwang
shauwang schrieb:Man sollte immer in die Richtung schauen , in welche man geht, ws anderes könnte gefährlich sein
Man muss aber für sich , diese Richtung ersteinmal erkennen .


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:54
@Malthael

Ich glaube so langsam fange ich an dich zu verstehen :)


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:56
@Malthael
Ich würde sogar sagen, dass von einem objektiven Standpunkt aus kein Gnostizismus oder Agnostizismus existiert. Da dieser objektive Standpunkt aber nicht möglich ist wegen fehlender Beweise für alle Seiten, existieren Vermutungen, Berechnungen, Bewertungen, Entscheidungen.

Btw. Gläubige Menschen könnte sich mit Wittgenstein befassen, um besser zu verstehen, worin ihr Vermittlungsproblem liegt.

@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Wir versuchen das Unbeschreibliche und Unverständliche zu beschreiben, aber sind uns der menschlichen Unfähigkeit sehr bewusst.
Ich würde das genauer fassen wollen als Unbekanntes. Wie kann man Aussagen über etwas Unbekanntes treffen? Wenn ein Yogi, Prophet oder Mystiker von "seinem Gott" oder seiner Geisterfahrung spricht, so meint er damit vielleicht eine Erfahrung, die er so benennt, vielleicht erfährt er von Geistern und Kräften durch Leib und Seele, die andere weder spüren, noch schauen, noch auf andere Weise wahrnehmen. Ob das, was er wahrnimmt damit gleich "Gott" ist oder nur sein Gehirn, ist damit noch gar nicht beantwortet.

Ein Bibelforscher, der seine Aussagen aus einem Buch ableitet, bar jeder eigenen Erfahrung und auch bar jeder geistigen Durchdringung eines Philosophen, z.B. ein Stümper wie der derzeitige Papst, ist für mich ein Verräter an der Wahrheit, weil er den Zugang zu ihr erschwert, vom denken und vom erfahren abhält, indem er Instantwahrheiten anbietet.
Freakazoid schrieb:Vielleicht sogar versuchen, den Blickwinkel immer und immer wieder zu verschieben, bei der gleichen Sache, damit man erkennt, wie Vielfältig die Welt ist und wie viel wir wirklich nur von einer Sache schon lernen können.
Ich denke, wir haben schon einen Konsens.

Es lohnt sich sicherlich, auch mal eine andere Perspektive anzunehmen, ob dies mit den jeweiligen Denkmustern immer möglich ist, weiß ich aber nicht. Ich habe den Eindruck, dass für viele "Gott" oder "Geist" auch deswegen abgelehnt wird, weil die Religionen sich auf ihn berufen und mit ihrem Glaubenseiffer, und natürlich vollkommen uneigennützig (!), andere knechten (z.B. die kath. Kirche früher). Sie scheinen ein Patent auf die Marke "Gott" angemeldet zu haben.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 16:59
@Gucki
Gucki schrieb:Möchte Dich mal erleben, wenn einer aus Deiner Fam. gequält wird, und ein anderer könnte helfen, tut es aber nicht... Du schreibst ein Zeug...
ich würde das der Polizei und der Justiz überlassen und keine Selbstjustiz machen


melden

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 17:03
@shauwang
Hab ich was von Selbstjustiz geschrieben? Es ging darum, wenn Gott allmächtig wäre, müsste er diese Dinge verhindern.

Er hat doch auch die Erde erschaffen, oder ? Warum lässt er dann zu, dass durch Erdbeben "seine" Kirchen einstürzen und dann auch noch dabei seine treusten Anhänger ihr Leben lassen müssen ?


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nur Gott macht keine Fehler"

19.06.2012 um 17:10
@Gucki
Gucki schrieb:Hab ich was von Selbstjustiz geschrieben?
Richtig.du wolltest aber wissen was ich täte wenn,ich nannte dir eine Option, welche ich nicht tun würde
Gucki schrieb:Es ging darum, wenn Gott allmächtig wäre, müsste er diese Dinge verhindern.
Gott kann auch Allmächtig sein und diese Dinge trotzdem nicht verhindern
Gucki schrieb:Er hat doch auch die Erde erschaffen, oder ?
Gestaltet,ja, da habe ich kein Zweifel dran
Gucki schrieb:Warum lässt er dann zu, dass durch Erdbeben "seine" Kirchen einstürzen und dann auch noch dabei seine treusten Anhänger ihr Leben lassen müssen ?
An welche Kirche denkst du da.

Die Frage weshalb Gott generell Erdbeben zu läßt kann ich dir nicht beantworten.

Möglicherweise spielt da die Entscheidung der Erde selber eine Rolle.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden