weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

645 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Skeptiker, Gottesbeweis
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 18:48
@saba_key
saba_key schrieb:Hier wird auch oft die Frage gestellt: Gibt es die Seele?
Das kann man in niemand "reinklabaustern", der dies nicht spürt. Und wer das nicht spürt, der wird auch bei jeglicher Suche nach Gott nie fündig.
Und das ist ja der Punkt. Entweder, man redet es sich selbst ein, oder eben nicht.

Wenn ich mir selbst einrede, es gibt Akabara, er ist der Heiland, der Schöpfer von allem und alles... Dann ist es so. Ich glaube daran. Beweisen kann es mir keiner, widerlegen natürlich auch nicht. Aber da ich es mir einrede, bin ich davon auch überzeugt, und werde zu Akabara finden. (Name frei erfunden)


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 18:50
@Saturius
Saturius schrieb:(Name frei erfunden)
Na na na :D

http://myanimelist.net/character/12810/Strauss_Akabara

Aber dein Beitrag ist schön geschrieben :)


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 18:50
@Saturius

Aber "spüren" ist nicht "sich einreden".
Aber ich akzeptiere deine Meinung zu 100%.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 18:53
@Keysibuna
Ach du je. Ok, ich benenne meinen Gott in Chastaraites um. Den gibt es glaub ich nicht :) Man man man :D

@saba_key
Ich kann auch sagen, ich spüre Akabara alias Chastaraites in mir. Weil ich mir einrede, dass es ihn gibt und er mein Ein und Alles ist. Ich denke, du verstehst was ich meine.

So gibt es auch nicht wenige Leute, die behaupten von Dämonen eingenommen zu sein. Glaub mir, die glauben daran und spüren es auch ganz deutlich in sich...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 18:56
@Saturius

:D
Saturius schrieb:So gibt es auch nicht wenige Leute, die behaupten von Dämonen eingenommen zu sein.
Wir haben sogar "gefallene Engel" und Jesus Schüler.

Natürlich glauben auch diese Menschen fest daran.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:00
@Keysibuna

Wer bin ich?
Das konnte noch niemand sagen.

Eine Antwort könnte sein:

Ich bin, wer ich sein will.

Solange niemand darunter leidet.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:03
@saba_key
Und wenn jemand darunter leiden sollte? Bist du dann wer anderes?
Aber ganz genau, du bist, wer du sein WILLST. Ob es für jemanden gut oder schlecht sein mag, sei dahingestellt. Aber Gott oder Akabara alias Chastaraites haben mit dem nix zu tun. Wir reden hier vom Glauben und vom Beweis, ob es einen dafür gäbe.

@Keysibuna
Ohhh ja, es gibt sogar welche, die spüren tief in sich eine Reinkarnation vom Dahli.
Man kann sich jedes Gefühl solange einreden, bis man es auch wirklich fühlt. Man muss nur WOLLEN.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:06
@saba_key

Sobald man als "Alias" iwelche Behauptungen von sich gibt, dann ist schon gewisse Schaden entstanden, weil es gibt genügend andere die nach solchen Dingen auf der Suche sind und sich leicht beeinflussen lassen.

Und diese Irrglaube soll bitte wo aufhören? Wo sind die Grenzen?

@Saturius

Sobald diese Verinnerlichung abgeschlossen ist, verschwinden die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung vollkommen.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:12
@Keysibuna

Kommst du ohne Behauptungen aus? Erstquelle bitte?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:15
@saba_key

Die Geschichte der Menschheit! Wie oft noch?

Es gab Zeiten da nannte sich fast jeder Prophet und hatte mit Gott Unterhaltungen, und diese verkündeten zahlreiche Dinge, die unwissenden dazu bewegen sollte die führende Persönlichkeiten von ihren Ämtern zu entheben :}

Aber natürlich wenn man Bibel als Märchen liest und versteht so wird man auf solche Dinge nicht stoßen, weil sie mit viel märchenzauber verschönert sind ^.^


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:18
@Keysibuna

Irgendwie verfehlt die Menschheit offensichtlich immer den Mittelweg?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:21
@saba_key

Was die Menschen von damals anging kann ich das noch iwie nachvollziehen, aber das heute noch Menschen gibt die blind alles was die Menschen damals geschrieben haben glauben versuchen bleibt (noch) unerklärt.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:24
@Keysibuna
Jesus hatte eben gute PR-Berater... Welche Firma hält sich über 2000 Jahre? ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:25
@Saturius

Eine nur andere Menschen ständig mit Angst manipuliert :D :}


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:29
@Keysibuna
Macht Microsoft auch. Wie viele Menschen haben ständig Angst, dass das System abschmiert und alle Daten und Wissen verloren sind?
Nur ich glaube nicht, dass sich Microsoft 2000 Jahre hält :)

Aber nochmal, Glaube heisst Glaube, sonst wäre Religion in den Wissenschaften angesiedelt.


melden
saba_key
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:32
@Keysibuna

Wenn ich dir eine gute Antwort geben könnte, ob alles so ist, wie es ist oder wie es scheint oder wo die Bibel oder der Koran oder oder Recht hat und wo sie Unrecht hat, dann könnten wir die Schließung des Forums beantragen.*
Die ersten Generationen und Fortpflanzung (Kain und Abel) sind schon relativ merkwürdig und der weitere Verlauf auch.
Aber auch die Wissensentropie heute gebiert einige "Stilblüten".
Was hat das noch mit Wissen zu tun, wenn ein Wikipedia-Eintrag 500*mal geändert wird und man das Gegenteil von der Woche liest, die man nicht besucht.

*Etwa in der Form:

Die Welt wurde geklärt.
Bitte DNS, lösche die Laterne und mach den Laden zu.

=>Ist gut, dass nicht nur so impulsive Leute rumlaufen, bei mir wäre das schon dreimal passiert.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

29.07.2013 um 19:35
@Saturius

Externe Festplatte kann da sehr Hilfreich sein und man muss nicht ständig mit diesem Angst leben :D

Jop, Glaube heißt das man ständig in Ungewissheit lebt, und sich ständig fragen muss, was ist wenn etwas dran wäre, und will lieber nichts riskieren :} :D

@saba_key

Man kann immer noch danach forschen und sich austauschen warum die Menschen heute noch an solche Dinge glauben müssen/wollen/können, und glaube mir auch das ist so vielfältig und interessant :D


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 03:06
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop, Glaube heißt das man ständig in Ungewissheit lebt, und sich ständig fragen muss, was ist wenn etwas dran wäre, und will lieber nichts riskieren
NEIN! Das ist nicht Glaube, sondern 'Hoffen, dass es so ist oder sein könnte' oder 'Mutmaßen und hoffen, dass es so ist oder sein könnte'.

Auch wirklichem Glauben geht Wissen hervor.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 03:10
@Saturius
Saturius schrieb:Aber nochmal, Glaube heisst Glaube, sonst wäre Religion in den Wissenschaften angesiedelt.
Deine Definition von "Wissenschaften" ist reduktiv, da sie offenslichtlich auf die Naturwissenschaften beschränkt ist. Religion IST durchaus in den Wissenschaften angesiedelt, nämlich bei den Geisteswissenschaften.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 06:00
Laut Garabandal (http://www.garabandal-zentrum.de/) oder Pedro Régis soll ja bald die große Warnung Gottes kommen, wo alle für einen Moment das Gericht Gottes erleben sollen.

Botschaften der Muttergottes von Angüera (Brasilien) an Pedro Régis:
Geliebte Kinder, es wird der Tag kommen an dem viele ihr gelebten Lebens ohne Gott bereuen werden, aber fuer viele wird es zu spaet sein. Gott ruft euch. Entfernt euch nicht von Ihm Er wird eine grosse Chance den Menschen geben. Eine spezielle Gnade des Herren wir es erlauben dass alle welche ohne die Gnade Gottes leben ihre Fehler sehen. Das wird das grosse Zeichen Gottes sein fuer die Menschen. Bereut. Schwierige Tage werden kommen. Was ihr zu tun habt lasst nicht fuer den Morgen. Vertaut Jesus. Er ist euer Alles und nur in Ihm koennt ihr das volle Glueck finden. Kehrt schnell um. Lebt und bezeugt das Evangelium. Lebt nicht in Suende, aber sucht mit eurerm Beispiel und Worten die Liebe des Herren zu bezeugen. Ich bin eure Mutter und leide wegen eurer Leiden. Kenne jeden von euch beim Namen und werde Meinen Jesus fuer euch bitten. Freut euch, denn eure Namen sind schon im Himmel eingeschrieben. Bleibt fest. Entmutigt nicht. Niemand und Nichts ist verloren. Liebt. Nehmt eure Brueder mit der selben Liebe an mit welcher Jesus sie annahm.Wenn die Menschen lieben wuerden, ganz schnell wuerde die Menschheit spirituell geheilt sein. Mut. Ich brauche euer ehrliches und mutiges Ja. Vorwaerts. Das ist die Nachricht...


3.850-Nachricht der Koenigin des Friedens gegeben an 23/07/2013

Geliebte Kinder, Lade euch ein dass ihr bewusst die Bergpredigt welcher Mein Sohn gab, lebt. Nehmt Jesus in euer eigenes Leben. Habt keine Angst. Jesus will euer Bestes und eure Erloesung. Von eurer heutigen Entscheidung wird die Zukunft eurer Nation abhaengen. Seid euch eurer Akte bewusst und in allem ahmt Jesus nach. Oeffnet eure Herzen Christus. Oeffnet die Tueren Ihm und wartet in Ihm mit Freude. Erlaubt nicht dass eure Freiheit euch von Gott entfernt. Beugt eure Knie im Gebete. Der Morgen wird besser sein fuer die Maenner und Frauen des Glaubens. Betet fuer die Kirche. Vom Land des Heiligen Kreuzes wird Leiden und Schmerz fuer die Kirche Meines Jesus kommen. Ein Dorn wird sich erheben und jene welche die Wahrheit suchen und lieben verletzen. Leide fuer jenes was auf euch zukommt. Das ist die Nachricht...


3.849-Nachricht der Koenigin des Friedens, gegeben an 20/07/2013

Geliebte Kinder, erneuert eure Hoffnung und euren Glauben. Brasilien braucht heilige Jugend. Habt keine Angst vor dem Morgen. Gebt Jesus ins Zentrum eurer Familien.Er ist euer grosser Freund. Sagt euren Kinder dass sie keine Angst haben sich Jesus zu uebergeben. Mut. Sorgt euch nicht wegen materieller Dinge. Erfuellt euch mit Gott. In Ihm ist eure Freude. Ich kam vom Himmel um euch zu helfen. Oeffnet eure Herzen dem Herren. Hoert auf Seine Stimme, den Er will zu euch sprechen. Wenn es vorkommt dass ihr faellt, sucht Kraefte im Gebet und in der Eukaristie. Erlaubt nicht dass die Dinge der Welt euch hindern dem Herrn zu folgen und Ihm zu dienen. Wenn alles verloren scheint wird der grosse Sieg Gottes geschehen. Die Menschheit wird den Frieden finden und viele Entfernte werden zurueck kehren. Vertraut dem Herren. Ich werde Meinen Jesus fuer euch bitten. Vorwaerts ohne Angst. Ich werde immer an eurer Seite sein. Das ist die Nachricht…


3.848-Nachricht der Koenigin des Friedens in Nova Luzitânia/SP, gegeben an 16/07/2013

Geliebte Kinder, entmutigt nicht. Wenn alles verloren scheint wird fuer die Menschen ein grosser Sieg kommen. Der Herr wird Sein Zeichen der Alianz schicken und alle Augen werden es sehen. Vertraut in Jesus. Wartet in Ihm mit vollem Vertrauen. Lebt nicht vom Herren entfernt. Fluechtet von der Suende und hoert auf Meine Aufrufe. Will euch nicht zwingen, denn ihr habt Freiheit, aber bitte euch dass ihr in allem den Willen Gottes realisiert. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und schreitet zu einem grossen Abrund. Kehrt schnell um. Was ihr zu tun habt last nicht fuer den Morgen. Bitte euch dass ihr die Flamme eures Glaubens angezuendet erhaelt. Erlaubt nicht dass die Dunkelheit des Demons euch vom Weg der Wahrheit abbringt. Liebt. Nur in Liebe koennt ihr die Wuensche Gottes fuer euer Leben verstehen. Ich liebe euch wie ihr seid und kam vom Himmel um euch den Weg der Rettung aufzuzeigen. Hoert auf Mich. Ich werde Meinen Jesus fuer euch bitten. Vorwaerts ohne Angst. Sucht Kraefte in den Worten Jesus und in der Eukaristie. Euer Sieg ist im Herren. Das ist die Nachricht…


3.847-Nachricht der Koenigin des Friedens in Itápolis/SP, gegeben an 14/07/2013

Geliebte Kinder, der Herr ist euch sehr nahe. Mut. Wenn alles verloren scheint wird der Herr eure Traenen trocknen. Erfuellt euch mit Mut. Glauben und Hoffnung. Wenn ihr das Gewicht des Kreuzes spuert ruft nach Jesus. Er ist euer grosser Freund und liebt euch. Er kennt eure Notwendigkeiten. Nur in Ihm ist eure wahrhaftige Befreiung und Erloesung. Seid fuegsamen und demuetigen Herzens. Die Menschheit ist krank und muss geheilt werden. Sucht Kraefte in Jenem welcher euer Weg, Wahrheit und Leben ist. Befreit euch wahrhaftig von der Suende und dient dem Herren mit Freude. Seid treu. Ich brauche euer ehrliches und mutiges Ja. Ueberall bezeugt dass ihr des Herren seid. Lasst zu dass eure Leben mehr des Herren sprechen als eure Woerter. Euer oeffentliches und mutiges Zeugnis wird die Entfernten anziehen. Betet. Im Gebet findet ihr die Schaetze Gottes welche in euch sind. Ich bin eure Mutter und wiederhole das selbe Lied: bekehrt euch, bekehrt euch, bekehrt euch. Nach aller Drangsal wird die Menschheit den Weg des Friedens finden. Vorwaerts. Das ist die Nachricht...


3.846 Nachricht der Koenigin des Friedens, gegeben an 13/07/2013

Geliebte Kinder, entmutigt nicht. Vertraut in Jesus und alles wird gut fuer euch enden. Staerkt euch mit Gebet und im Hoeren der Woerter Jesus. Beruhigt eure Herzen und lasst euch vom Heiligen Geist fuehren. Seid fuegsam und hoert auf die Stimme des Herren welche euch im Herzen spricht. Ich bin eure Mutter und kam vom Himmel um euch zur Hilfe zu kommen. Habt keine Angst. Der Morgen wird besser sein. Ich werde Meinen Jesus bitten dass er euch die Gnade des Sieges gibt. Hoert auf Mich. Es wird keine Niederlage fuer die Erwaehlten des Herren geben. Er bereitete fuer euch Jenes was das menschliche Auge noch nie sah. In der grossen und endgueltigen Schlacht werden die Engel unter euch sein und euch auf sicheren Wegen leiten. Mut. Nichts ist verloren. Das ist die Nachricht...
http://www.pedroregis.com/german/mensagens_ale.php


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 18:53
@Marcandas
Marcandas schrieb:NEIN! Das ist nicht Glaube, sondern 'Hoffen, dass es so ist oder sein könnte' oder 'Mutmaßen und hoffen, dass es so ist oder sein könnte'.

Auch wirklichem Glauben geht Wissen hervor.
Gewissheit braucht kein Hoffen und Mutmaßen! ^.^

Wirklich? Welches Wissen besitzt man wenn man ein ein fiktive Wesen und Umstände "glaubt" ohne diese je gesehen zu haben?

"wirkliche Glaube" heißt demnach, sich etwas einzureden durch alten Überlieferungen erfahren hat, sich diese fremd Vorstellungen verinnerlicht hat.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 21:01
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Gewissheit braucht kein Hoffen und Mutmaßen!
Ebend!
Keysibuna schrieb:Wirklich? Welches Wissen besitzt man wenn man ein ein fiktive Wesen und Umstände "glaubt" ohne diese je gesehen zu haben?
Moooment mal! Du sprichst hier lediglich darüber, wie du glaubst, dass der Glauben bei anderen beschaffen wäre. Das ist aber nicht deren Glaubensrealität, sondern lediglich deine Vorstellung über diese Leute. Ein Gottesgläubiger weiß, dass es Gott gibt. Er hat seine Erfahrungen mit Gott (vielleicht hat er ihn auch gesehen) und für ihn ist es kein fiktives Wesen. Das ist es für DICH und du verwechselst deine Realität mit der anderer.
Keysibuna schrieb:"wirkliche Glaube" heißt demnach, sich etwas einzureden durch alten Überlieferungen erfahren hat, sich diese fremd Vorstellungen verinnerlicht hat.
Nö, das stöpselst du dir so zusammen. Einreden ist Einreden - nicht mehr und nicht weniger. Wirklicher Glaube ist wirklicher Glaube und nicht Einreden. Nur weil du Rot zu Blau erklärst, ist Rot deshalb nicht Blau ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 21:11
@Marcandas

Jop, kenne in der Tat einige Menschen die meinen sie hätten Gott gesehen :} Und natürlich war es für sie "real" :D

Schaut man sich das Leben solche Menschen dann erkennt man auch warum sie solche Wesen in ihren Leben brauchen.

Was "wirkliche Glaube" sein soll hab ich bereits beschrieben und wie sie zustande kommt und wo die Vorlagen dafür zu finden sind.

Ich erkläre keine Farben die der Mensch selbst wahrnehmen kann und durch unzähligen Menschen ohne Manipulation, Vorkenntnisse wahrgenommen/beobachtet/bestätigt werden kann, ich erkläre wie Menschen an fiktive Wesen "glauben" ohne es zu wissen ob es diesen wirklich gibt und seine Versprechungen, Androhungen wirklich zu erwartet bzw. zu befürchten sind, und deshalb ihre eigene Ungewissheit mit fremd Vorstellungen aus alten Zeiten als Trost brauchen.

Keysibuna schrieb:
Gewissheit braucht kein Hoffen und Mutmaßen!

Dein Antwort darauf;
Ebend!
ohne zu bemerken das genau dies die Menschen tun, Hoffen und Mutmaßen weil sie in ständige Ungewissheit leben, ob es diesen fiktiven Wesen gibt!


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 21:28
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop, kenne in der Tat einige Menschen die meinen sie hätten Gott gesehen :} Und natürlich war es für sie "real" :D
Nein, tatsächlich meinst du, dass diese Menschen lediglich meinen, es wäre real. Tatsächlich weißt du es natürlich viel besser bzw. 'glaubst', es besser zu wissen ;), nämlich dass es 'in Wirklichkeit' nicht real war und sie sich was zusammenreimen.
Keysibuna schrieb:Schaut man sich das Leben solche Menschen dann erkennt man auch warum sie solche Wesen in ihren Leben brauchen.
Und du meinst, wenn du dir ihr Leben anschaust, dann hast du aber - im Gegensatz zu diesen Menschen - den klaren Durchblick, was wirklich Sache ist? Du machst dabei aber im Prinzip nichts anderes, als du ihnen vorwirfst: du schaffst dir deine Realität über ihre Realität.
Keysibuna schrieb:Was "wirkliche Glaube" sein soll hab ich bereits beschrieben und wie sie zustande kommt und wo die Vorlagen dafür zu finden sind.
Nein, es ist dein Bild darüber, das du dir malst. Es ist DEINE Realität, nicht notwendigerweise die anderer Menschen. Wenn wir von wirklichem Glauben sprechen, dann ist das etwas ganz anderes. Im Prinzip ist DEIN Glaube, nämlich dass es einen Gott nicht gibt, nichts anderes, als der Glaube, dass es ihn gäbe. Keiner dieser beiden Glauben hat Anspruch auf mehr Wahrheit. Keiner dieser beiden Glauben ist wahrer oder wirklicher, als der jeweils andere. Und keiner dieser beiden Glauben unterscheidet sich strukturell, sondern lediglich in ihren Inhalten.
Keysibuna schrieb: ich erkläre wie Menschen an fiktive Wesen "glauben" ohne es zu wissen ob es diesen wirklich gibt und seine Versprechungen, Androhungen wirklich zu erwartet bzw. zu befürchten sind, und deshalb ihre eigene Ungewissheit mit fremd Vorstellungen aus alten Zeiten als Trost brauchen.
yeep, und damit machst du genau das gleiche: du schraubst dir deine Realität zusammen - in dem Falle, wie Gottesgläubige glauben, wie dieser Glaube beschaffen ist und welchen (Wahrheits-)Wert er 'ganz wirklich' hat :D


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

30.07.2013 um 21:34
@Marcandas

Ich weiß das diese Widersprüchliche launische fiktive Wesen sich nicht die Mühe machen würde sich einzelnen Menschen zu offenbaren, die leider sehr unkritisch sind und sehr leicht beeinflussbar sind.

Und du verdrehst so lange an alles rum bist du was passendes für angeblich "wirkliche Glaube" zusammen hast :}

Die ganzen Widersprüche über Gott über seine angebliche Taten und Worten sind mehr als genug zu erkennen das so ein Wesen nicht geben kann, und seine dauer Abwesenheit bestätigt seine NICHT-Existenz!


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden