Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kain und Abel

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Bibel, Atheisten, Gläubige, Ungläubige, Kain, Echnaton, Abel

Kain und Abel

09.07.2012 um 12:44
shauwang schrieb:Er bekam den Auftrag von Luzifer ihn zu töten,er , Kain wußte gar nicht wie man einen Menschen tötet es war der erste Mord,daß erklärte ihm Luzifer, steht nicht in der Bibel,gibt aber auch noch andere Quellen
Warum nahm Gott das Blutopfer von Abel an und das Feldfruchtopfer von Kain nicht?

Kain und Abel sind EIN Mensch. Kain hat einen Teil von ihm selbst getötet. Abel (Windhauch) war seine kindliche Unwissenheit.

Denn um ein Lamm zu opfern, musste Abel VOR Kain töten.

Kain kreierte den Tod um total in die Materie , auf die Erde zu fallen. Erst da ist der mensch auf seinem Boden angekommen, als er den Tod erschuf (ihm der Tod bewusst wird). der ihn zu jenem Staub zurückwandelt, aus dem er erschaffen ist. Adamah = Erde. Mit Erde ist Mater-ie gemeint, worin das Wort Mater, Mutter steckt.
So ist es die materielle Vorstellung in welche Kain "gefallen" ist, mit der Kreation des Todes und Opferung seiner unbewussten Seele.

Wenn Gott die MAterie nicht annimmt, und Blut will und keine Erdefrucht, dann muss dieses wohl verbunden werden, daachte sich Kain , und die Erde schreit von dem Blut deines "Bruder", sagte dann Gott der herr. denn erst dann hört Er den Kain. Und macht ihm das kreuz zum Schutz.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

09.07.2012 um 14:15
@snafu
snafu schrieb:Warum nahm Gott das Blutopfer von Abel an und das Feldfruchtopfer von Kain nicht?
der teufel sagte ihm er solle Feldprüchte ,statt ein lamm opfern um Gott herauszufordern.
damit begann die Manipulation an Kain ws zum Mord führte,welches der teufel von Anfang an so geplant hatte.
Kain und Aber waren natürlich zwei getrennte Menschen , sonst macht das alles kein Sinn


melden
bacter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 16:22
weist du @shauwang,

ich glaube generell nicht in die Bibel!

Welch einen Sinn und Nutzen hat es, an einen überaus rassistischen und parteiischen Gott zu glauben, der sich sein eigens Volk erwählt, weil das ihm stinkende Brandopfer in vergoldeten Tempeln darbringt

und dem er dann dafür mit übernatürlichen Mitteln beisteht, die zudem zu den hinterhältigsten unfairsten und böswilligsten zählen?

Guter shauwang.

Auch die Nächstenliebe der Christen galt immer und überall nur den gleichgesinnten und dem eigen Stammesrudel.
Der Vater dessen, der sich selbst zu seinem Sohn und heiligen Geist ausgerufen hat, duldet und befürwortet Sklaverei, ruft zum Genozid auf, töten Unschuldige um damit schuldige zu bestrafen...

Was für ein Gott ist das, dem der Gestank vom Brandgeruch getöteter Lämmer Ehre und Freude bereitet?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 16:28
@bacter
bacter schrieb:Welch einen Sinn und Nutzen hat es,
Vielleicht,daß du dann nicht in der Hölle ewig braten muß.

Wäre doch ein Nutzen dem zu entgehen,meinst du nicht auch,annstatt hier dein kurzesLeben zu vertrödeln, mal Buße zu tun


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 16:34
bacter schrieb:Welch einen Sinn und Nutzen hat es, an einen überaus rassistischen und parteiischen Gott zu glauben, der sich sein eigens Volk erwählt, weil das ihm stinkende Brandopfer in vergoldeten Tempeln darbringt
shauwang schrieb:Vielleicht,daß du dann nicht in der Hölle ewig braten muß.
Was für eine Aussage....


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 16:36
@Reigam
Vielleicht sieht ja @bacter
einen Sinn in die Hölle zu kommen, dann braucht er sich hier nicht "sinnlos" anstrengen


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 16:37
Man soll einem rassistischen und parteiischen Gott folgen, weil man sonst in die Hölle kommt?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 16:47
@Reigam



Das Auserwählte Volk ist keine Rasse sondern die Nachkommen von Abraham,Isaak und Jakob.

Partei nimmt Gott immer nur dann für sein Volk wenn es ihm nachfolgt,den Weg der Gerechtigkeit zu gehen


Zwischen dieser und deiner Auffassung liegen Welten


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:07
@shauwang

"Dazu wird der HERR, dein Gott, Angst und Schrecken unter sie senden, bis umgebracht sein wird, was übrig ist und sich verbirgt vor dir. Lass dir nicht grauen vor ihnen; denn der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, der große und schreckliche Gott."

(5. Mose 7,20-21)


melden
bacter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:07
@shauwang
shauwang schrieb:Vielleicht,daß du dann nicht in der Hölle ewig braten muß.
Das ginge doch gerade Dich einen feuchten Kehricht an!

guck mal hier @shauwang

Kain ist und war immer und überall der Christ, der nie keinen Zweifel am eigenen Glauben zuließ
Der selbige Kain ist auch jener Antichrist,
weil Menchen in der Vollwut seines Glaubens zu den grässlichsten Verbrechen fähig sind, ohne jemals ihren eigene Irrtum einsehen müssen.

Sogar die Kommunisten haben nun schon fast überall auf der Welt ihren Irrtum eingesehen.

Essential: "Der letzte Indianer-Fürst vom Taino-Stamm, der dem Massaker entkam, hieß Hatuey. Er floh nach Kuba. Dort fingen ihn die Spanier mit Bluthunden wieder ein. Schon war er auf den Scheiterhaufen gebunden, als ein Missionar vom Orden des heiligen Franziskus auf ihn zutrat und ihm ein Kruzifix vor die Augen hielt. Dies sei der wahre Gott. Wenn er sich zu ihm bekehre, werde er in den Himmel kommen, den Ort des ewigen Glücks. Wenn er aber nicht an diesen Gott glaube, werde er zur Hölle fahren, zum Ort der ewigen Qual. Zuerst schwieg der Indianer. Dann fragte er den Missionar, ob denn auch Christen in den Himmel kämen. "Allerdings", antwortete der Franziskaner, "alle guten Christen kommen da hinein." Da erwiderte der Indianer, lieber wolIe er ewig in der Hölle brennen, als im Himmel leben zu müssen unter diesen grausamsten aller Menschen." (S. 177f) Mehr hier. - Querverweise (Auserwählt, Überblick)


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:11
shauwang schrieb:Partei nimmt Gott immer nur dann für sein Volk wenn es ihm nachfolgt,den Weg der Gerechtigkeit zu gehen
Viel unterscheidet sich da also nicht vom Gott der Bibel und dem Gott des Qurans. Beide scheren sich erst dann um ihre Menschen, wenn sich diese ihnen unterwerfen. Damit sind sie auch ganz üble vorbilder für die Gläubigen, da diese ihre "ungläubigen" Mitmenschen dementsprechend von oben herab betrachten und behandeln. Also das allerletzte, was man diesen Göttern zusprechen sollte, ist Gerechtigkeit.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:16
@Reigam

Groß ist er dem Gerechten gegenüber , schrecklich,dem Sünder gegenüber

@bacter

Nein, meine Augen werden feucht wenn ich so was trauriges lese

@trance3008


Gott schert sich um alle welche Buße tun und den Weg der Gerechtigkeit beschreiten.
Von wo aus Gott den Menschen betrachtet kann der Mensch selber wählen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:18
shauwang schrieb:Gott schert sich um alle welche Buße tun und den Weg der Gerechtigkeit beschreiten
Weg der Gerechtigkeit? Du meinst diesen hier?
Reigam schrieb:"Dazu wird der HERR, dein Gott, Angst und Schrecken unter sie senden, bis umgebracht sein wird, was übrig ist und sich verbirgt vor dir. Lass dir nicht grauen vor ihnen; denn der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, der große und schreckliche Gott."


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:20
@trance3008
Du meinst doch nicht in der Position zu sein Gott zu kritisieren, oder, nicht wirklich ?

Lies die Antwort die gegeben wurde


melden

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:20
Gott schert sich um alle welche Buße tun und den Weg der Gerechtigkeit beschreiten.
Von wo aus Gott den Menschen betrachtet kann der Mensch selber wählen


Aha, deshalb lässt er auch betende Menschen in Kirchen bei Erdbeben bei lebendigem Leibe verbrennen oder läßt zu, das sie verschüttet, getötet weden...


melden
bacter
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:22
@trance3008

In allen Tempeln und Gotteshäuser dieser Welt wird den Menschen gelehrt, dass nur wer sich dem Glaube unterwirft, kann ein vollwertiger, zurechnungsfähiger und guter Mensch sein.

Es geht also im Glauben an die Götter nicht um die Götter, sondern um die Ehre und den Ruhm des Gläubigen, der ja unehrenhaft und unrühmlich ist, wenn er sich nicht vor denen, die sich im Glauben daran selbst vor den Göttern zu deren Auserwähltesten erwählt haben,

in den Staub wirft. ;)

Und dieser dämliche Witz ist auch noch überal hier in Europa verfassungsrechtlich geschützt,,

da lachen nicht mal mehr die Hühner, weil die es längst verstanden haben. ^^


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:23
shauwang schrieb:Du meinst doch nicht in der Position zu sein Gott zu kritisieren, oder, nicht wirklich ?
Aber natürlich. Gibt auch allen Grund dazu. Ich bin gewiss nicht so doof, mich vor einem fiktiven Wesen uralter Schriften einzuscheißen und jeden Gewalt- und Mordaufruf dieses Wesens hochzupreisen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:23
bacter schrieb:In allen Tempeln und Gotteshäuser dieser Welt wird den Menschen gelehrt, dass nur wer sich dem Glaube unterwirft, kann ein vollwertiger, zurechnungsfähiger und guter Mensch sein.
“vielmehr sollst du deinen Gott fürchten. Ich bin der Herr.” 3 Mo 19,14
“Denen, die Gott fürchten, wird es gut gehen, weil sie sich vor ihm fürchten”, Pred 8,13
“Preist unsern Gott, all seine Knechte und alle, die ihn fürchten” Offb 19,5

Suchmaschinen sind wirklich praktisch. :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:27
@Reigam
dazu hat der Mensch auch allen Grund


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kain und Abel

10.07.2012 um 17:27
bacter schrieb:Und dieser dämliche Witz ist auch noch überal hier in Europa verfassungsrechtlich geschützt,,

da lachen nicht mal mehr die Hühner, weil die es längst verstanden haben. ^^
:D Auf den Punkt gebracht!


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden