weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ursprung der Bibel

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Teufel, Ursprung

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:09
@torgulf
Wer ist denn der christlicher Teufel?!
Und wer sollte der Gott sein? Der Teufel?, Das war der nie, der wollte nur einer sein.


melden
Anzeige

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:10
@John_Sinclair
John_Sinclair schrieb:Weshalb wohl dürfen wir nicht auf die Reise gehen, interessiert nach der Wahrheit zu suchen?
Wer sagt, dass wir das nicht dürfen?


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:11
@Dr.AllmyLogo
John_Sinclair meint, dass der Teufel in der Bibel als Gott dargestellt wird.


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:16
@torgulf
Ach so. THX.
Nein, da hat John_Sinclair leider nicht recht.

Der grösste Teil von der Bibel, stammt auch von den Pharaonen ab, wie der Eingottglauben, dass hatte nicht der Moses "erfunden", das hatte schon der Echnaton gehabt.


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:17
@Dr.AllmyLogo: was grokt, ist Gott. Zumindest nach einem berühmten SF-Roman von Heinlein.


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:17
@JimmyWho
JimmyWho schrieb:Frauen die aus Männerrippen geschnitzt werden, Frosch-Regen, Männer die das Meer spalten können.....

Also ich ordne dieses Buch eher unter Sience-Fiction ein.
Da kann ich mir Dir nur anschließen. Inwieweit die Geschichten in der Bibel eh einen wahren Kern haben (und wenn ja, welchen), inklusive der Person Jesu, ist sowieso fraglich.


melden
John_Sinclair
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:18
Baphomet
Über die aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. stammende jüdische Atbash-Umkehrung wird in hebräischer Schrift aus „Baphomet“ (בפומת) „Sophia“ (שופיא),
Soviel zum Thema Mohammed!

http://articles.gourt.com/de/Baphomet


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:19
Das mit den Rippen, ist schon gar nicht wahr, wurde falsch übersetzt.
Dann schon eher von der Seite oder Hüfte.


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:20
Meines Wissens ist der biblische Teufel der gefallene Erzengel Luzifer.Einst der Lieblinsengel Gottes, dem dies zu Kopfe stieg.Ein eigentliches Gleichnis.


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:28
@John_Sinclair
Vielleicht solltest du die Quelle noch einmal lesen. Das 6. Jahrhundert v.Chr. ist nur der Enstehungszeitpunkt der Verschlüssungsmethode, über die das Wort Baphomet angeblich enstanden ist. Wieso verlinkst du eigentlich nicht auf die Originalquelle?


melden

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 21:37
@mitdenker
mitdenker schrieb:Erzengel Luzifer
Meines Wissens nach ist er der Lichtbringer


melden
_silent_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprung der Bibel

18.07.2012 um 22:20
jesus war ein guder mann, der hadde einen umhang an.
jesus warn flotter typ, den hatten alle frauen lieb. :-)

es is immer wieder spannend was manche menschen hier für sätze hinposten, die rein aus der phantasie einiger menschen enspringt, gleichzeit aber als wahr und unumstößlich geltend gemacht werden.

ich selbst bin zwar agnostiker, finde es aber sehr spannend und höchst interessant solchen themen beizuwohnen.
zwar will ich keine hetze antreiben, nur fehlen mir als realist noch immer die beweise an den ganzen türmen die hier enstanden sind über die letzten 3000 jahre.
die anderen haben wir ja schon ausgegraben... ;-)

( pardon für die kleine störung )


melden

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 00:33
@CurtisNewton
Jep.Zunächst war Lucifer der Name des Morgensterns, dann der Lichtbringer und später, aufgrund von Bibelstellen wurde er zum gefallenen Engel, welcher in die Hölle verstossen wurde.
Andere Versionen sehen den Drachen, der vom Erzengel Michael besiegt und zur Hölle geschickt wurde als Teufel.
Ach ja, der Name Lucifer heisst glaube ich, auch Lichtbringer auf deutsch.


melden

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 00:40
John_Sinclair schrieb:Die Thora, die ersten 5 Bücher Moses von dem das Alte Testament der Bibel abstammt, geht zurück auf das Gilgamesch Epos.
Belege?


melden

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 00:41
John_Sinclair schrieb: Na klar, die Bibel ist das Wort Gottes
Nö. Die christlichen Kirchen sehen die Bibel nicht als das Wort Gottes an. Deswegen kann man die Texte der Bibel ja interpretieren weil sie von Menschen geschrieben wurden, auch aus der Sicht der Kirche.


melden
Toretta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 01:02
mitdenker schrieb:Meines Wissens ist der biblische Teufel der gefallene Erzengel Luzifer.Einst der Lieblinsengel Gottes, dem dies zu Kopfe stieg.Ein eigentliches Gleichnis.
@mitdenker

Es wäre sehr hilfreich wenn der Komplex Jesus/Bibel/Gott anstatt Gleichnissen mit Gleichungen daher käme :D


melden

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 01:43
Sorry, aber was hat halbgare Literatur im Wissenschaftsthread verloren? Wäre das nicht eher was für "Spirtualität" oder evtl. "Geschichte"?


melden
John_Sinclair
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 02:34
@Fipse


Im ersten Beitrag kannst du *DEINEN* Beleg selbst belegen. Lies, wenn es dich interessiert.

@Mr.Dextar

Dort wäre der Thread fehl am Platz. Denn hier geht es weder um Spiritualität, noch um Geschichte, auch wenn einige User meinen, diesen durch ihre Beiträge dort hinführen zu wollen.

Und gerade diese vorurteilshafte Abwertung *Halbgare Literatur* zeugt von der Wichtigkeit des Begriffs *Forschung*.

Hier geht es auch nicht um Konventionelle Rechtsprechungen, die dogmatisiert wurden. Mit der Bibel geschah das gleiche wie mit dem Märchenbuch:

- Von wem ist denn das Märchen?

- Na, von den Brüdern Grimm.

- Ach, tatsächlich?

- Na klar, hier ist das Buch, steht doch ihr Name drauf.

- Und weshalb lässt sich das Märchen zurückverfolgen bis ins junge Südfrankreich?

- Öhhhhh, keine Ahnung, doch das glaub ich nicht. Und außerdem hat doch *XXXXX* nachgewiesen, dass......*XXXxxxxXXXXx*.

- Und wie hat er das angestellt? Es gibt keine Beweise, weil jeder Beweis gefälscht sein kann, drum gibt es ja auch Dogmen an denen keiner rütteln soll, es soll unerfragt hingenommen werden. Und wer bedteiligt sich alles daran? Ja.


melden

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 02:52
@John_Sinclair

Tja, da irrst Du Dich, denn im Spiritualitätsbereich wäre das gut aufgehoben, weil da auch über solche Themen diskutiert wird und auch wurde (siehe z.B. hier -> Diskussion: Entstehung der Bibel - Meine Version).

Halbgare Literatur ist sie jedoch meiner Meinung nach trotzdem und das hat nichts mit irgendeiner Form von Forschung zu tun, sondern mehr mit dem individuellen Ästhetikgefühl, was Prosa angeht.
John_Sinclair schrieb:Und wie hat er das angestellt? Es gibt keine Beweise, weil jeder Beweis gefälscht sein kann, drum gibt es ja auch Dogmen an denen keiner rütteln soll, es soll unerfragt hingenommen werden. Und wer bedteiligt sich alles daran? Ja.
Eine Verschwörungstheorie, mal wieder? Gegen irgendeine böse Freimaurergruppe?


melden
Anzeige
John_Sinclair
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprung der Bibel

19.07.2012 um 03:39
@Mr.Dextar

Na schön. Du hast einen Thread gefunden, der aus deinem eigenen Jahr stammt. In der Suche unter Stichwort Bibel ist er nicht zu finden.

1) Keine Zustimmung

2) Deine Meinung.

3) Deine Vermutung.


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden