weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trennung von Gott

659 Beiträge, Schlüsselwörter: Trennung, Grund, Krishna, Materiell, Sat-cit-ananda
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:11
es gibt eben nICHts das absolut ist. es gibt nur wahrscheinlichkeiten.


melden
Anzeige

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:14
Malthael schrieb:wie kommse denn auch diesen schluss? wo ein wille ist ist auch ein weg.
das mag schon sein, nur der wille wurde erst jetzt von dir eingebracht.
und ausserdem ändert es trotzdem nichts an der kette:

das schicksal ist mein zufall mein weg mein wille


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:15
und es ist auch ganz einfach aufzuschlüsseln, wenn man nur will:

wo kein wille ist, da ist kein weg
wo kein weg ist, da ist kein zufall
und wo es keinen zufall gibt, gibt es auch kein schicksal


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:16
@Malthael
@Sanguinius

sag ich halt mal:)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:18
Koman schrieb:wo kein wille ist, da ist kein weg
wo kein weg ist, da ist kein zufall
und wo es keinen zufall gibt, gibt es auch kein schicksal
dummerweise gibt es so etwas nicht. es gibt gab und wird immer etwas geben.
für jetzt und alle zeit.

ausserdem ist das total am thema vorbei.
vergangenheit, gegenwart und zukunft geschehen gleichzeitig.


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:19
@Malthael
Malthael schrieb:ausserdem ist das total am thema vorbei.
ist auch ok...wenn du es willst..


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:22
@Sanguinius
Malthael schrieb:dummerweise gibt es so etwas nicht.
ist: "dummerweise" seine antwort? auf das nicht geben?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:24
@Koman
meinse gott? wenn ja habe ich keine ahnung. ich habe meine verbindung zu gott kündigen lassen, als ich wieder spams in meinem postfast hatte :troll:

das sollte eine etwas herablassende antwort gewesen sein :}
nichts gibt es nicht, aber es gibt DAS NichTS


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:29
@Malthael
Malthael schrieb:das sollte eine etwas herablassende antwort gewesen sein :}
und das eine info:

das schicksal ist mein zufall mein weg mein wille


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:43
@Sanguinius
ich habs:)
oder auch nicht

nichts ist das schicksal,
das schicksal ist der zufall,
der zufall ist der weg,
und der weg mein wille!


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

31.07.2012 um 15:55
am anfang ist das nICHts und am ende ist auch das nICHts.
schicksal ist nICHts
zufall ist nICHts
weg ist nICHts
wille ist nICHts.
nICHts ist ALLes


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 16:41
Hare Krishna

@Malthael
Malthael schrieb:am anfang ist das nICHts und am ende ist auch das nICHts.
schicksal ist nICHts
zufall ist nICHts
weg ist nICHts
wille ist nICHts.
nICHts ist ALLes
Warum dann in aller Welt existierst du - die andren und ich ???????????? wenn es Nichts gibt. Denn von Nichts kann Nichts kommen - weil es im Nichts Nichts gibt. Dagegen kommt Leben von Leben, oder willst du sagen das es dich vorgestern - jetzt - oder in fünf Minuten nicht gibt.Dein Körper kam nicht aus dem Nichts sondern ist das Produkt von den Genen deiner Eltern = älteren Seelen - die schon ein bisschen länger auf Erden anwesend sind als du und deren jüngere Familien Mitglieder.

Bhakta Ulrich


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

31.07.2012 um 16:45
bhaktaulrich schrieb:weil es im Nichts Nichts gibt
und hier ist der haken. es gibt kein "im nichts" weil aussen innen ist und innen ist aussen.
nichts ist alles.
nichts ist das potential, das jederzeit etwas werden kann.
mein körper ist nur eine illusion, wie jede materie.
ALLes was du siehst ist nICHts.


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 17:01
Hare Krishna

@LucaTM

welcher Buddhist hat dir das beigebracht ?

Das Nichts wird in den Veden als Gottes Glanz = Ausstrahlung = Brahmayoti = von den Buddhisten als Nirwana beschrieben. Es ist so selbstleuchtend hell, das in deisem nichts wahrgenommen werden kann außer ewiges sein und Wonne Glückseligkeit in diesem Glanz sind unzählige Seelen die selbstleuchtend sind und auf diese weise mit dem Glanz Gottes verschmolzen sind zum sogenannten Nichts = Leere = Nirwana.

Doch haben die Seelen in diesem Nirwana ihre Individualität nicht mit hinein nehmen dürfen - darum fallen sie auch irgend wann wieder heraus und hinein in die Materie ins Universum und fangen wieder da an wo sie waren bevor sie das Nichts realisiert hatten.Die Seele muss durch das Nichts(das sie wie einen glänzenden Schleier der nicht erkennbar ist verhüllt um wieder dort zu sein wo sie ewig ist, nämlich im reiche Gottes der immateriellen unendlichen Ewigen Welt.Außerhalb eines jeden Universums .

Wenn du Lust hast und neugierig genug bist und unvorbehalten, kannst du dir wenn du Zeit hast dieses Link ansehen und durchlesen es ist spannend aber ob es dir was sagt weist du erst wenn du es gelesen hast.

http://www.meinewahrheit.info/Seite_10.htm

Bhakta Ulrich


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 19:12
trennung von gott ist für mich alles, was mich von meinen mitmenschen trennt.

denn gott ist in jedem menschen, in allem was von leben erfüllt ist.

so betrachtet, sind wir fast alle und fast immer von gott getrennt. theorien hin oder her.

weltenzweifler


melden

Trennung von Gott

31.07.2012 um 22:29
hare krishna

@Malthael
heute um 17:01
Das war nicht an @LucaTM
sondern an dich @Malthael

L.G.
Bhakta Ulrich


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

01.08.2012 um 00:42
@Sanguinius
Sanguinius schrieb:Man beobachtet sie um mehr über sie zu erfahren, wie sie funktioniert, wie sie sich auf das Wetter und Klima hier auswirkt. In meinen Leben hat sie keine Bedeutung die über die Nahrungsversorgung hinausgeht. Ich mag sie nicht, sie verbrennt mir die Haut, lässt sie dunkel werden, der Aufenthalt in ihrem Licht erhitzt, ermüdet und schwächt mich. Die Bedeutung des Bewusstseins ist eine evolutionäre. Erinnerungen, komplexe Denkvorgänge und kognitive Fähigkeiten sind wichtige Vorteile die den Erfolg und das Überleben einer Art erhöhen und garantieren.
Und wie wichtig ist dir das Bewusstsein in deinem Leben...
Sanguinius schrieb:Und wenn du keine Antwort geben kannst oder willst, dann schreib einfach gar nichts dazu.
....
Sanguinius schrieb:Nein, eine Erklärung ist nicht gleich eine Erklärung. Die eine fußt auf gesicherten Erkenntnissen, sie baut auf Beweisen, auf Forschungsergebnissen auf Fakten auf, die andere ist lediglich eine Mutmaßen ohne jegliche Erkenntnis.
Früher erklärte man sich die Welt als eine Scheibe von der man runterfallen kann, wenn man die Ränder überschreitet. Heute haben wir fundiert Fakten, Erkenntnisse die uns ein ganz anderes Bild liefern. Es glaubt auch niemand mehr das die Erde eine Scheibe sei noch brauchen wir eine derartige Erkenntnis um damit etwas zu erklären.
Ich habe auch niemals gesagt das jede Erklärung gleich wäre, sondern das eine Erklärung immer eine Erklärung ist. Was will man nicht beweisen, wenn nicht seine eigene Erklärung...
In der Wissenschaft läuft es nicht anders. Durch Beobachtung versucht man zu Erklären wie etwas funktioniert und es dementsprechend auch beweisen. Die Gefühle und Gedanken die dabei wirken, wirken nicht anders als die Gedanken und Gefühle die mit einem Gott zu tun haben...


melden

Trennung von Gott

01.08.2012 um 13:56
weltenzweifler schrieb:trennung von gott ist für mich alles, was mich von meinen mitmenschen trennt.

denn gott ist in jedem menschen, in allem was von leben erfüllt ist.

so betrachtet, sind wir fast alle und fast immer von gott getrennt. theorien hin oder her.
sehr schön geschrieben, auch wenn es nur eine meinung ist.
aber besser also manch andere meinungen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

01.08.2012 um 14:03
bhaktaulrich schrieb:welcher Buddhist hat dir das beigebracht ?
das war an mich gerichtet?


melden
Anzeige

Trennung von Gott

01.08.2012 um 14:04
@Malthael

allso so wie ich das verstehe...ja!


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden