weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trennung von Gott

659 Beiträge, Schlüsselwörter: Trennung, Grund, Krishna, Materiell, Sat-cit-ananda
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:18
Wahrheit und Lüge sind nicht "Grade desselben Dinges", das trifft nur bei der Polarität zu. Und dieses "desselben Dinges" ist wiederum das Absolute. Kalt/warm braucht immer einen absoluten Massstab: Kalt/warm zu WAS? Und dieses WAS ist das Absolute. Zwei Pole. Doch bei Wahrheit sagt man nicht: Wahr zu was? Sondern nur: Lüge von WAS? Wahrheit ist absolut, Lüge relativ. Daher Dualität und nicht Polarität.


melden
Anzeige
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:22
Das Absolute ist immer das Ganzheitliche. Daher ist man gesund, wenn man sich ganzheitlich ernährt, ausgewogen Sport betreibt, ein nettes Umfeld hat, .... Also ist Gesundheit absolut, da ganzheitlich. Aber Krankheit ist immer ein Mangel inkl. Überschuss einer Polarität, wie z.B. Sport.
Dasselbe bei der Wahrheit: Sie ist ganzheitlich (bezieht sich auf alle Faktoren), daher absolut. Lüge ist relativ, da relativ zur Wahrheit. Wahrheit ist nicht die Negierung der Lüge.
Kalt/warm, hell/dunkel, ... haben jedoch sehr wohl einen Massstab, weil das Pole sind und nicht Dualität.


melden
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:23
*der Lügen


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:25
@LucaTM
den Schieberegler kannst du nur denn benutzen wenn du ein Gegenpart hast


@naas
Am Thermometer gibs zwei Enden oben heiß unten kalt dazwischen jede Menge


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:26
@shauwang

stimmt und jetzt formuliere doch damit mal eine Aussage die die von dir beschriebenen Eigenschaften besitzt.

edit: wobei so ganz stimmen tut das auch nicht aber das ist erstmal nebensächlich


melden
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:28
@shauwang
"den Schieberegler kannst du nur denn benutzen wenn du ein Gegenpart hast "
Genau. Doch Wahrheit ist nicht der Gegenpart von Lüge, da Lügen zum Absoluten, der Wahheit, relativ sind, aber Wahrheit nicht relativ zu den Lügen, daher unabhängig, absolut.


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:33
Ich bestätige polarhelds Erfahrungen und ergänze: Die Wahrheit ist: Gott ist die Liebe" (das ist übrigens das kürzeste Bibelabstract). Wer kann diesen Satz widerlegen. Er lässt sich nicht widerlegen. Er lässt sich unendlich oft verifizieren. Es gibt Menschen, die uneigennützig mitmenschlich dienen und lieben bis zur eigenen Selbstaufgabe. Dieses Verhalten passt in kein logisch-wissenschaftliches System. Aber es exisitiert dennoch. Also gibt es außerhalb des Wissenschaftskosmos Realitäten, die einzig und allein Gott beweisen. Auch die Glücksgefühle der Sicherheit und Geborgenheit, das mir keine Wissenschaft, kein Krankenhaus und kein Arzt geben kann, wenn ich z.B. seelenkrank bin. Da ist Gott der einzige Helfer durch seine Liebe. Ich weiß, dass im Wissenschaftssystem nach Hypothesen gesucht wird, um z.B. jemandem klar zu machen, warum er betrübt ist. Da gibt es Familienaufstellungen, da ist irgendeine Person die Ursache oder das Religionssystem oder die peergroup - irgendeine Ursache muss gefunden werden. Und das ist die Denkbeschneidung, die in ihrer Begrenztheit die Falsifikation in sich trägt. Die Empirie beweist zu viele Ausnahmen - sie Märthyrer oder Leute wie Mutter Theresa usw. Auch das Sezierertum und die Kopfbegrenzung tragen die Falsifikation in sich. Es ist die Liebe, die allem überlegen ist, die einen Gottesbeweis darstellt (Jesus Christus vergab seinen Mördern und bat für sie), der nicht widerlegt werden kann.

Nun zur haedline dieses thraeds: Gut gewählt. Genau das ist die Signifikanz: 1. Ich bin selbst Gott! 2. Ich setze mich aufs Podest und bestimme die Logik als Untersuchungsgegenstand. Das andere schmeiß ich die Wolke hinunter. 3. Kommt jemand, der das moniert, ist mein "Glaube", dass es keinen Gott gibt, der richtige und sein Glaube, dass wir von Gott getrennt seien, der falsche Glaube.

Trennung von Gott ist die Sünde schlechthin. Sahnetorte essen ist keine Sünde.

Ah, heute morgen habe ich im SWR 2 gehört, dass in Japan Seidenspinnen "gemolken" werden, weil man daraus Geigenseiten fertigt. Diese Tierlein können aber nur Fäden produzieren, wenn ein Gefühl der Liebe, des Interesses und der Konzentration für diese Geschöpfchen da ist, sonst produzieren sie keine Fäden. Hallöchen!! Da kommt man mit Köpfchen nicht mehr weiter, auch nicht mit dem Gottesteilchen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:33
@naas
Ich bin jetzt zu weit ab vom Eigentlichen
@LucaTM
Ne, die Sache ist wesentlich komplizierter, du kannst sagen ich war heute in der Schweiz du kannst sagen ich war vor ein Paar Tagen in der Schweiz ,du kannst sagen ich wahr vor 2 Monaten in der Schweiz, du kannst sagen ich wahr nie in der Schweiz

Angenommen du warst heute in der Schweiz welche Antwort ist da näher und welche weiter, bzw gar nicht wahr


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:34
@shauwang

na toll :D


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:36
@naas
Manchmal kommts anders und andermal nicht so wie man denkt


melden
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:38
@shauwang
Na klar gibt es diese Aussagen alle. Aber es gibt eine Wahrheit, ich kann sie auch noch genauer formulieren mit allen Faktoren wie Zeit, Position, ..
Und davon kannst Du Lügen formulieren, doch diese sind falsch, falsch zur Realität, Wahrheit. Daher ist Lüge abhängig von der Wahrheit, von der sie sich negiert. Wahrheit jedoch ist unabhängig, absolut.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:39
shauwang schrieb:ich war heute in der Schweiz
ist wahr wenn;
shauwang schrieb:Angenommen du warst heute in der schweiz
Unwahr dagegen;
shauwang schrieb:du kannst sagen ich war vor ein Paar Tagen in der Schweiz ,

du kannst sagen ich wahr vor 2 Monaten in der Schweiz,

du kannst sagen ich wahr nie in der Schweiz
wenn;
shauwang schrieb:
Angenommen du warst heute in der schweiz welche Antwort ist da näher und welche weiter, bzw gar nicht wahr
Da gibt es keine Regler den man schieben kann! :}


melden
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:40
Es gibt kein wahrer, es gibt eine Wahrheit und unendlich viele Lügen. Sagen wir, es ist 8 Grad Celsius. Jetzt kann ich mit dem Schieberegler kälter und wärmer machen, das ist polar. Aber das geht bei Wahrheit und Lüge nicht, da diese nicht polar sind.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:46
@LucaTM
Es gibt eine absolute Wahrheit, aber man sich ihr auch Schrittweise nähern,dehalb ist es doch keine Lüge es gibt aber auch eine absolute Lüge auf er anderen Seite.
Wenn es keine Wahrheit gibt , gibs auch keine Lüge und umgekehrt


melden
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:49
@shauwang
"Es gibt eine absolute Wahrheit, aber man sich ihr auch Schrittweise nähern,dehalb ist es doch keine Lüge es gibt aber auch eine absolute Lüge auf er anderen Seite.
Wenn es keine Wahrheit gibt , gibs auch keine Lüge und umgekehrt"

Es kann keine absolute Lüge geben, da es bis ins unendliche noch unwahrer werden kann. Die Wahrheit jedoch kann nicht noch wahrer werden, da sie absolut ist.

Lüge ohne Wahrheit kann es nicht geben, Wahrheit ohne Lüge schon. Also bedingt nur die Lüge das Gegenstück, doch die Wahrheit bedingt keine Nicht-Wahrheit bzw. Lüge.
Bitte verstehe: Es gibt Polarität und Dualität und diese sollten nicht gleichgesetzt werden.


melden
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 20:56
- Temperatur => Polariät. Warm/Kalt
- Geschlecht => Polarität. Mann/Frau

Das Ganzheitliche ist dazwischen, daher Winter und Sommer in Zyklen. Daher Männer und Frauen. Daher Ein- und Ausatmen. Dies ist Polarität.

- Wahrheit/Lüge => Dualität. Lüge = Verdrehung der Wahrheit, Wahrheit muss jedoch vorhanden sein, also ist die Lüge von der Wahrheit abhängig. Die Wahrheit hingegen ist nicht von der Lüge abhängig.

Ganzheitlichkeit in bspw. der Gesundheit ist absolut, da es allumfassend ist. Krankheit ist relativ, da es ein Mangel und Überschuss eines Pols innerhalb der Ganzheit ist. Daher gibt es auch soviele Krankheiten.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 21:00
@LucaTM
ich glaube du verwechselst das mit Anziehung und Abstoßung.
Polarität und Gegensatz ist das gleiche


melden

Trennung von Gott

28.07.2012 um 21:00
Doch dann stellt sich mir eine Frage: wenn die spirituelle Welt bei Gott die Vollkommenheit ist, pure Liebe, pure Freude und liebender Austausch für die Ewigkeit, warum sollten sich Seelen mit ihrem freien Willen dafür entscheiden, sich Gott in den Weg zu stellen? Neid? Wenn es mir so gut geht, warum sollte Neid aufkommen? Gott ist doch der "Allanziehende".
Die Seelen wollen selber ihre Taten geniessen, selber die Früchte ernten, nicht Gott geben, ist das wirklich der Grund? Wenn die Liebe gegenseitig ist, warum sollte man so zu denken beginnen?


Kann gut sein, das es bei einigen Individuen, derNeid ist.

Bei den meisten ist es wohl Bodenlose Angst Ende seine Schöpfer gegenüber zu stehen wen er Sie nach ihren Taten Fragt.

Des weiteren voller Zweifel u. durch die Allherrschende Gehirnwäsche von aussen so beinflusst,
das keine klare sicht auf das wesentliche mehr möglich ist.

Spirituallität von sich gewiesen, wegen unverständlicher dinge, die man erst nach geraumer Zeit durch erfahrungen u. erlebnisse erfährt wen man sich den Intensiv damit auseinander setzt

Den geringsten wiederstand zu gehen ohne demut zu Leben ist halt leichter.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 21:07
@Lamm
Lamm schrieb:Bei den meisten ist es wohl Bodenlose Angst Ende seine Schöpfer gegenüber zu stehen wen er Sie nach ihren Taten Fragt.
Wie kommt man auf solche Aussagen? Und sie dann als absolute Wahrheit darstellen zu versuchen??

Wer Angst hat der ist gezwungen scheinheilige Handlungen damit sie vor diesen fiktiven Wesen gut dastehen zu können.

Wer kein Angst hat muss NICHTS verdrängen und muss sich auch keine SORGEN machen wie er wo stehen wird wenn er tot ist :}


melden
Anzeige
LucaTM
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trennung von Gott

28.07.2012 um 21:12
@shauwang
"ich glaube du verwechselst das mit Anziehung und Abstoßung.
Polarität und Gegensatz ist das gleiche"

Ja, Pole sind Gegensätze, aber sich ergänzende. Wie Mann und Frau und Ein- und Ausamten.
Doch was das Absolute und das Relative angeht, so entstehen da nur Dualitäten. Denn Wahrheit und Lüge sind keine Pole, sondern Duale. Das sollte man unterscheiden, sonst verliert man sich in Leitsätzen wie "Alles ist eins".


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden