weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 14:42
Dennis75 schrieb:aber die Bibel widerspricht SICH keinesfalls wenn sie sagt dass die Welt in 7 Tagen erschaffen wurde.
Nee sich selbst nicht unbedingt aber der Vernunft und dem wissenschaftlichen Weltbild, dem eher zu trauen sit als ein paar Nomaden vor 3000 Jahren.
Und was meintest du mit "Bibel" in deinem Posting?


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 14:44
@Optimist

Den Schöpfungsbericht in 1Mose meine ich natürlich, und alles was ich sonst noch in jedem X-beliebigen Kanon zu dem Thema finde.

Und das wissenschaftliche Weltbild geht vom Urknall aus. Willst Du das WIRKLICH mit gesundem Menschenverstand belegen? Dann bin ich mal gespannt.

Schade, ich muss für ne halbe Stunde off. Dann schau ich wieder rein :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 14:45
Dennis75 schrieb:Und das wissenschaftliche Weltbild geht vom Urknall aus. Willst Du das WIRKLICH mit gesundem Menschenverstand belegen? Dann bin ich mal gespannt.
Wie meinst du das? Schonmal was von der Hintergrundstrahlung gehört?^^ Ist messbar und darauf folgt ziemlich logisch ein Urknall.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 14:46
@Cricetus

Ich meine das so: Der Urknall ist (laut Wissenschaft) der Anfang von ALLEM. Also auch von irgendwelchen Strahlungen. Woher kommen diese Strahlungen denn sonst? Vor dem Urknall gab es (laut Wissenschaft) NICHTS.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 14:47
@Dennis75
Und wo ist da jetzt das Problem?


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 14:47
@Dennis75
Leute die dieses Buch kaufen kaufen bei Amazon übrigens besonders oft folgende Titel:
...
Der Jesuswahn: Wie die Christen sich ihren Gott erschufen. Die Entzauberung einer Weltreligion durch die wissenschaftliche Forschung; :D

Ich schätze damit weiß ich ungefähr was ich vom Herrn Friedmann erwarten kann.
Ja, das sagt schon sehr viel aus ;)
Dennis75 schrieb:Schade, ich muss für ne halbe Stunde off. Dann schau ich wieder rein :)
Trifft sich gut, ich muss auch mal mit Hundi raus :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 14:49
Optimist schrieb:Ja, das sagt schon sehr viel aus ;)
Was ist denn an diesen Büchern auszusetzen? Hast du auch nur eines davon gelesen?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:11
@Cricetus
Cricetus schrieb:Und wo ist da jetzt das Problem?
Die Wissenschaft und der gesunde Menschenverstand behaupten: Etwas kommt von Etwas, und von Nichts kommt Nichts.

Aber laut Wissenschaft passierte vor einigen Milliarden Jahren folgendes: Das NICHTS explodierte, und daraus entstand ETWAS.

Kannst Du mir mal sagen wie sich das anhört oder wie es aussieht wenn REIN GAR NICHTS explodiert? Jedes Kind sollte diese Frage beantworten können.

Die Frage was es an diesen Büchern auszusetzen gibt ging ja nicht an mich, aber ausnahmsweise poste ich mal meine private und völlig unmaßgebliche Meinung dazu: Nichts gibt es daran auszusetzen. Die Titel scheinen aber auszusagen dass die Autoren die Bibel als alles andere als fehlerfrei ansehen. Damit erübrigt sich die Suche nach einer Lösung in diesen Büchern, wie zwei scheinbar widersprüchliche Bibelaussagen so auf einen Nenner gebracht werden können dass ein stimmiges Gesamtbild entsteht, welches alle (auch die scheinbar widersprüchlichen) Einzelheiten bestätigt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:16
Dennis75 schrieb:Aber laut Wissenschaft passierte vor einigen Milliarden Jahren folgendes: Das NICHTS explodierte, und daraus entstand ETWAS.
Nein. Die Wissenschaft behauptet nicht zu wissen, woher es kam, sondern nur zu zeigen, wie es passierte. Für deinen Gott ist da durchaus noch Platz^^. Allerdings nicht für den Gott der Bibel, der die Welt in 7 Tagen erschaffen haben soll.
Dennis75 schrieb:Die Titel scheinen aber auszusagen dass die Autoren die Bibel als alles andere als fehlerfrei ansehen.
Und damit eine Meinung vertreten, die absolut jeder vertritt. der sich mit der Bibel länger als 3 Tage beschäftigt und nicht als Pärmisse zu ihrem Verständnis annimmt, sie sei Gottes Wort.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:17
@Cricetus

Die Wissenschaft behauptet also NICHT, der Urknall sei der Anfang von ALLEM, sondern nur der Anfang von VIELEM oder MANCHEM?
Cricetus schrieb:und nicht als Pärmisse zu ihrem Verständnis annimmt, sie sei Gottes Wort.
...womit es sich erübrigt, in ihnen nach biblischem Verständnis zu suchen. Und um solche Literatur geht es mir. Jedem das seine.


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:26
@Dennis75
Wollte nur mal sagen dass ich wieder da bin.
Und wo ist denn jetzt @Cricetus abgeblieben ... weil ja noch eine Beantwortung aussteht, meine ich?

Aber davon ab, die Frage nach dem Urknall und wie überhaupt das erste Leben entstanden ist, darüber streiten sich ja noch die Wissenschaftler selbst. Das werden wir wohl hier in diesem Thread dann nicht klären können ;)
Was ich damit sagen wollte: Die Beantwortung der ausstehenden Frage kann dann also auch nur in Spekulation enden...


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:28
@Optimist

Ach, die Entstehung des Lebens ist noch so ein Punkt, aber den können wir eigentlich abharken. Wenn das Universum von NICHTS kommt, kann genauso gut das Leben von NICHTS kommen.

Ich möchte aber gerne noch Cricetus Definition von Urknall wissen. Das Thema hat durchaus mit uns beiden viel zu tun.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:28
Dennis75 schrieb:Die Wissenschaft behauptet also NICHT, der Urknall sei der Anfang von ALLEM, sondern nur der Anfang von VIELEM oder MANCHEM?
... Wie wäre es einfach, wenn du dich in die Literatur dazu einließt? Der Artikel auf Wikipedia zu dem Thema ist auf jeden Fall ziemlich gut.
Und unabhängig davon, gibt es für diese Theorie empirische Belege und nicht nur eine 3000 Jahre alte Geschichte...
Dennis75 schrieb:...womit es sich erübrigt, in ihnen nach biblischem Verständnis zu suchen. Und um solche Literatur geht es mir. Jedem das seine.
Das biblische Verständnis darin ist in der Regel sehr viel differenzierter als bei Gläubigen, weil man die Bibel nicht als ein Buch sondern als viele Bücher sieht und dadurch erst die Welt und Theologie des jeweiigen Autos für sich begreifen kann und nicht alles, was sich wiederspricht, irgendwie seltsam auslegen muss.
Optimist schrieb:Und wo ist denn jetzt @Cricetus abgeblieben ... weil ja noch eine Beantwortung aussteht, meine ich?
Welche genau?
Ich habe auch noch ein paar andere Dinge zu tun -.-


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:30
@Optimist

Auf Wikipedia steht ganz klar, dass "Urknall" der Anfang des "Universums" ist. Und das "Universum" ist per Definition ALLES. Also kommt das Universum von NICHTS, laut Wissenschaft. Denn vor ALLEM (vor dem Universum) war logischerweise NICHTS, oder?

Also wurde ETWAS aus NICHTS. Das soll logisch sein?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:31
Zum Thema Evolutionstheorie haben wir hier übrigens auch noch einen anderen Thread. Könnt da ja mal reingucken. Von Kritikern kam da bisher nur heiße Luft, aber vielleicht habt ihr ja tolle neue Argumente.
Dennis75 schrieb:Also wurde ETWAS aus NICHTS. Das soll logisch sein?
Nein, du verstehst es mal wieder nicht. Der Urknall ist der Anfang von dem, was heute ist. Ob davor ein anderes Universum war, das zusammenbrach, nichts, Gott, oder irgendwelche Aliens, kann nicht nicht beantowortet werden.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:32
@Cricetus

OK, also vorher gab es ETWAS. Zum Beispiel ein anderes Universum. Woher kam das?

Und dass ich mal wieder nichts verstehe - nun ja. Ich habe Jahre damit verbracht Leuten Löcher in den Bauch zu fragen die von sich sagen dass sie sich mit Physik auskennen. Ich bin also nicht völlig unbewandert in dem Thema, es ist nur so dass mir niemand sagen kann was vor ALLEM kam.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:35
Dennis75 schrieb:OK, also vorher gab es ETWAS. Zum Beispiel ein anderes Universum. Woher kam das?
Liest du eigentlich, was ich schreibe?????????????????????????????
Nochmal: Was davor war, können wir nicht wissen, weil darauf keinen Zugriff haben.
Ganz einfach. Wir nix wissen. Wir nix Ahnung.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:37
@Cricetus
Cricetus schrieb:Wir nix wissen. Wir nix Ahnung.
Doch. Wir wissen: Von NICHTS kommt NICHTS. Also kommt ETWAS von ETWAS.

Die Frage ist: Wenn es ETWAS gibt, ein Universum oder auch viele, dann muss das irgendwann angefangen haben. Also muss es einen Anfang von ALLEM geben, das ist wissenschaftlich.

Immerhin bist Du bereit einzusehen, dass sogar der Anfang von ALLEM einen Grund haben muss. ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:38
Dennis75 schrieb:Doch. Wir wissen: Von NICHTS kommt NICHTS. Also kommt ETWAS von ETWAS.
-.-
Dennis75 schrieb:Immerhin bist Du bereit einzusehen, dass sogar der Anfang von ALLEM einen Grund haben muss. ;)
WTF??? Nochmal: Wir nix wissen. Und einen Gott aus "wir nix wissen" zu folgern ist totaler Bullshit.
Und du solltest du Aussagen bezüglich Wissenschaftlichkeit einfach verkneifen wenn du dich nicht lächerlich machen willst.


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.03.2013 um 15:40
@Cricetus

Also bist Du nicht bereit anhand der Wissenschaft und des gesunden Menschenverstandes zu folgern dass ALLES eine Ursache hat (auch wenn wir natürlich spekulieren können ob die Ursache ein Gott oder ganz was anderes ist)?

Wir also nix wissen ob manchmal ETWAS von NICHTS kommt?


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden