weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:25
Dennis75 schrieb:Exkremente? Essensreste? Ist das Dein ERNST? Nach 3500 Jahren?
Stichwort Wüstenklima.
Dennis75 schrieb:Und woher SOLL man wissen ob ein Mensch oder ein Tier einen Knochen abgenagt hat?
Tiere benutzen z.B. keine Messer oder ähnliches. Man kann sehr gut unterscheiden, ob ein Mensch oder ein Tier einen Knochen abgenagt hat.
Dennis75 schrieb:(Schmuck und Möbel können wir drüber reden...)
Dann laß uns mal drüber reden, was eine Großstadt (>100.00 Leute) an Müll liegen lässt. Auch schon in der Antike.


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:27
@tiktaalik
Dennis75 schrieb:
Exkremente? Essensreste? Ist das Dein ERNST? Nach 3500 Jahren?

Stichwort Wüstenklima.

Dennis75 schrieb:
Und woher SOLL man wissen ob ein Mensch oder ein Tier einen Knochen abgenagt hat?

Tiere benutzen z.B. keine Messer oder ähnliches. Man kann sehr gut unterscheiden, ob ein Mensch oder ein Tier einen Knochen abgenagt hat.
Ich stelle Dir die gleiche Frage: SOLL ich einen studierten Archäologen fragen? Würdest Du glauben was er sagt (oder mir glauben wenn ich seine Antwort hier poste)? :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:27
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Ihr müßt euch die Wüste nicht als einen trägen Sandhaufen vorstellen,da ist ständige Bewegung,die Dünen Wandern hunderte Kilometer weit, daß Zeug kann längst im Meer verschwunden sein.
Das ist ja ein sehr guter Gedanke. Dem sollten wir vielleicht mal noch etwas nachgehen.
Was meinen die Anderen (Kayla, Cricetus) dazu?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:27
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:daß Zeug kann längst im Meer verschwunden sein.
Die Wüste ist nicht der Sandstrand von Norderney, sondern Überreste werden von Sandstürmen überdeckt, sonst hätte man ja die Saurierknochen auch nicht finden können.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:28
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Ich stelle Dir die gleiche Frage: SOLL ich einen studierten Archäologen fragen? Würdest Du glauben was er sagt (oder mir glauben wenn ich seine Antwort hier poste)? :)
Das kannst du gerne machen. Ist die Aussage plausibel und nachprüfbar ist es sowieso egal von wem sie kommt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:29
@Optimist
Optimist schrieb:Was meinen die Anderen (Kayla, Cricetus) dazu?
Meine Antwort dazu steht unter deinem Post. :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:29
@tiktaalik

Gut gesagt. Aber wie entscheidest Du ob die Aussage plausibel und nachprüfbar ist?

(Bitte entscchuldige die Bemerkung, aber wenn Kamelmist versteinern würde, oder Essensreste, warum tut ein Komposthaufen nicht dasselbe?)

PS Kamelmist eignet sich gut als Brennmaterial. Ich gehe davon aus dass schon die Leute damals das wussten.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:33
@Kayla
Ihr müßt euch die Wüste nicht als einen trägen Sandhaufen vorstellen,da ist ständige Bewegung,die Dünen Wandern hunderte Kilometer weit, daß Zeug kann längst im Meer verschwunden sein

->K:
Die Wüste ist nicht der Sandstrand von Norderney, sondern Überreste werden von Sandstrümen überdeckt, sonst hätte man ja die Saurierknochen auch nicht finden können.
Ist klar, ein Sandstrand nicht.
Aber könnte es nicht sein, dass die Utensilien innerhalb der Wüste - aber ganz woanders - sind, wo kein Mensch sie vermutet und deshalb DORT auch noch nicht gesucht wurde?

Oder haben Archäolgen schon die gesamte Wüste absuchen können?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:33
@Dennis75
Naja, etwas Basiswissen vorrausgesetzt kann man, denke ich, ungefähr einschätzen ob etwas plausibel ist.
Ist dein Bekannter Archäologe, wird er sich dann sicherlich wissenschaftlich äußern, d.h. er wird Quellen für seine Aussage nennen. Dann kann man es als Außenstehender auch nachprüfen.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:36
@tiktaalik

Kann sein. Ich selbst traue mir dieses Basiswissen nicht zu. Aber das mit den Quellen müsste eigentlich so sein.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:36
@Dennis75


Lies einfach mal was wirklich stimmt und was nicht, bevor du dich hier noch mehr blamierst.:)

Israel Finkelstein, Neil A. Silberman: "Keine Posaunen vor Jericho - Die archäologische Wahrheit über die Bibel". Aus dem Englischen von Miriam Magall, C. H. Beck Verlag, 381 -1

Israel Finkelstein (hebräisch ‏ישראל פינקלשטיין‎; * 1949 in Petach Tikwa) ist Direktor des Archäologischen Instituts der Universität von Tel Aviv. Er hat als Gastprofessor in Chicago, Harvard und an der Sorbonne gelehrt. Er zählt zu den führenden Archäologen in Israel. Seit 1992 leitet er zusammen mit David Ussishkin die Ausgrabungen in Megiddo.

Wikipedia: Israel_Finkelstein


Neil Asher Silberman (* 19. Juni 1950 in Boston, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Archäologe und Historiker. Er ist ein Absolvent der Wesleyan University in Middletown, Connecticut und hat sich an der Hebräischen Universität von Jerusalem auf die Archäologie des Nahen Ostens spezialisiert.

Wikipedia: Neil_Asher_Silberman


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:39
@Optimist
Abgesucht wäre schon zu viel gesagt und wenn dann vielleicht 1 Millionstel Teil des Sinai.
Ich weis nicht wie ihr eich dfas vorstellt,ich war mal beim Amt für Denkmalpflege angestellt und weis wie Mühsam solche archeologischen Felder abgesucht werden.
In der Wüste ws zu finden ist die Wahrcheinlichkeit gleich null nach 3500 Jahren.Das ist da nicht Lüneburger Heide, wo man mal eben was ausgraben kann


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:40
@Kayla

Lies einfach mal was wirklich stimmt und was nicht, bevor du dich hier noch mehr blamierst.:)

Wenn Du wieder so mit mir redest wie Du möchtest dass ich mit Dir rede geb ich Dir eine Antwort. Bis dahin Sendepause zwischen Dir und mir


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:41
@Optimist
Aber könnte es nicht sein, dass die Utensilien innerhalb der Wüste - aber ganz woanders - sind, wo kein Mensch sie vermutet und deshalb DORT auch noch nicht gesucht wurde?
Sie sind ganz sicher nicht woanders, weil so ziemlich jeder in Frage kommende Quadratkilometer untersucht wurde.

Für dich dazu nochmal die gleiche Info. wie an Dennis:

Israel Finkelstein, Neil A. Silberman: "Keine Posaunen vor Jericho - Die archäologische Wahrheit über die Bibel". Aus dem Englischen von Miriam Magall, C. H. Beck Verlag, 381 -1

Israel Finkelstein (hebräisch ‏ישראל פינקלשטיין‎; * 1949 in Petach Tikwa) ist Direktor des Archäologischen Instituts der Universität von Tel Aviv. Er hat als Gastprofessor in Chicago, Harvard und an der Sorbonne gelehrt. Er zählt zu den führenden Archäologen in Israel. Seit 1992 leitet er zusammen mit David Ussishkin die Ausgrabungen in Megiddo.

Wikipedia: Israel_Finkelstein

Neil Asher Silberman (* 19. Juni 1950 in Boston, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Archäologe und Historiker. Er ist ein Absolvent der Wesleyan University in Middletown, Connecticut und hat sich an der Hebräischen Universität von Jerusalem auf die Archäologie des Nahen Ostens spezialisiert.

Wikipedia: Neil_Asher_Silberman


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:45
@so-ist-es
@Kayla
Ihr müßt euch die Wüste nicht als einen trägen Sandhaufen vorstellen,da ist ständige Bewegung,die Dünen Wandern hunderte Kilometer weit, daß Zeug kann längst im Meer verschwunden sein

->K:
Die Wüste ist nicht der Sandstrand von Norderney, sondern Überreste werden von Sandstrümen überdeckt, sonst hätte man ja die Saurierknochen auch nicht finden können.



--->o:
Ist klar, ein Sandstrand nicht.
Aber könnte es nicht sein, dass die Utensilien innerhalb der Wüste - aber ganz woanders - sind, wo kein Mensch sie vermutet und deshalb DORT auch noch nicht gesucht wurde?

Oder haben Archäolgen schon die gesamte Wüste absuchen können?

--->s:
Abgesucht wäre schon zu viel gesagt und wenn dann vielleicht 1 Millionstel Teil des Sinai.
Ich weis nicht wie ihr eich dfas vorstellt,ich war mal beim Amt für Denkmalpflege angestellt und weis wie Mühsam solche archeologischen Felder abgesucht werden.
In der Wüste ws zu finden ist die Wahrcheinlichkeit gleich null nach 3500 Jahren.Das ist da nicht Lüneburger Heide, wo man mal eben was ausgraben kann
Das klingt sehr schlüssig und ist für mich die naheliegendste Erklärung.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:47
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Wenn Du wieder so mit mir redest wie Du möchtest dass ich mit Dir rede geb ich Dir eine Antwort.
Was erwartest du eigentlich ? Es werden dir Belege und Hinweise ohne Ende gepostet und du ignorierst sie einfach und stellst sie als falsch hin. Schon alleine deine obige Reaktion darauf ist mehr als grenzwertig und bestätigt genau das, was ich dir dazu mitgeteilt habe.

Ok., du brauchst nicht antworten, aber das ändert auch nichts an den Tatsachen. :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:49
@so-ist-es



@Optimist
so-ist-es schrieb:In der Wüste ws zu finden ist die Wahrcheinlichkeit gleich null nach 3500 Jahren.Das ist da nicht Lüneburger Heide, wo man mal eben was ausgraben kann
Das ist Unsinn, weil man ja Funde hatte, aber eben nicht solche von irgendeinem Exodus, welcher vor 3000-3500 Jahren stattgefunden haben soll.:)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:50
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Kann sein. Ich selbst traue mir dieses Basiswissen nicht zu.
Ich hoffe, das klang nicht zu großspurig von mir. Ich bin weit von manchen Usern hier entfernt, die man wohl als semi-professionell bezeichnen kann.
Aber über die Jahre, weil mich das Thema halt interessiert, kann ich schon ungefähr abschätzen, was offensichtlich Quatsch ist und was nicht. Anfangs dachte ich mal, Erich von Däniken wäre Sachbuch-Autor...

@Optimist
Kayla schrieb:Aber könnte es nicht sein, dass die Utensilien innerhalb der Wüste - aber ganz woanders - sind, wo kein Mensch sie vermutet und deshalb DORT auch noch nicht gesucht wurde?
Du darfst nicht vergessen, dass es einen Haufen Leute gibt, die ein großes Interesse daran haben biblische Geschichten zu belegen, siehe auch Noahs Arche zum Beispiel. Da wird nach wie vor eine Menge Zeit und Geld investiert. Die haben (beinahe) überall gesucht. Trotzdem gibt es für die eine wie die andere Geschichte immer noch keinen Beleg.
Und wird es wohl auch nie geben, weil sie einfach in der Form nicht stattfanden. Manche Geschichten haben wohl einen historischen Kern, andere sind bloße Metaphern. Man kann sie ja deuten wie man möchte, man sollte aber nicht den Fehler machen das AT als Historie zu sehen. Das ist einfach nicht der Fall.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:50
@Optimist
Optimist schrieb:Das klingt sehr schlüssig und ist für mich die naheliegendste Erklärung.:)
Es wurden durchaus Städte nachgewiesen, die in der Bibel Erwähnung finden. Nur
passen diese eben nicht in die zeitlichen Abläufe. Einen Exodus konnte man bis heute nicht nachweisen. ;)


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:53
@tiktaalik

Anfangs dachte ich mal, Erich von Däniken wäre Sachbuch-Autor...

:D

Abgemacht, ich frage ihn. Vielleicht komm ich sogar diese Woche noch dazu.

Bis dahin poste ich nochmal für alle die Frage die interessiert sind an der Antwort: Was für Spuren SOLLTE man denn erwarten, wenn es den Exodus gegeben HÄTTE? (Hoffentlich speichert jemand diese Seite damit wir in einer Woche oder so einen Link machen können)


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Universum lebt16 Beiträge
Anzeigen ausblenden