weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:42
@Kayla
Kayla schrieb:Es ist ganz einfach so, das es an der Richtigkeit der Interpretation der biblischen Geschichten des Öfteren Zweifel gibt, weil sie zum Einen ziemlich fantastisch anmuten

Ja schon klar, weiß ich ... stört mich aber nicht (warum weißt Du ja) ;)


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:43
@Kayla
Kayla schrieb:und zum Anderen nach dem Stand der heutigen Wissenschaft im Einzelnen so nicht gewesen sein können.
Tja, dass jemand übers Wasser geht und 5000 Menschen mit soviel Broten und Fischen sättigen kann wie in einen Tragbeutel passt, das ist wohl kaum mit dem heutigen Stand der Wissenschaft erklärbar.

Dass es das Universum überhaupt gibt ist aber ebenso unerklärlich, nach dem heutigen Stand der Wissenschaft, und das tröstet mich. :)

@pere_ubu

Lieber Pere,

wen Du von blinden Hühnern redest und von der Lächerlichkeit, dass jemand es nötig hätte von Schülern etwas zu lernen (oder aus einem Schüleraufsatz etwas zu zitieren), das stimmt mich ein wenig nachdenklich. Hätte Jesus auch so gehandelt? Ich denke, wir Christen sollten diese Frage nie außer acht lassen.

@Optimist

Grüß Dich, mir gefällt das Thema der Wüstenwanderung eigentlich ganz gut, im Moment. Bleiben wir heute noch dabei?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:44
@Dennis75

wenn die Archäologen also nach Skeletten gesucht und keine gefunden haben, (wobei ich nicht weiß ob der Autor den Du zitierst überhaupt Archäologe ist), dann bedeutet das also dass sie auch keine Skelette von anderen unidentifizierbaren Leuten gefunden haben. Oder sie hätten zumindest in Erwägung gezogen dass es sich um Israeliten handelt.

Ich kann mir nun beim besten Willen nicht denken dass irgendein Archäologe jemals behauptet hat oder behaupten wird, in der Wüste seien auch keine Araber, Sabäer, Midianiter, Keniter oder sonstige Beduinen herumgezogen, und zwar jahrtausendelang.

Warum hat man von DENEN keine Skelette gefunden, oder wenn man das getan hat - wie kommt man dahinter zu welchem Volk diese Begrabenen gehören? An den Grabbeigaben hätte es jedenfalls nicht gelegen, denn die waren bei vielen arabischen oder semitischen Nomadenstämmen unüblich.
Wenn man z.B. in der Lage ist Saurierknochen in der wüste zu finden, dann wird es auch möglich sein Menschenskelette aus einer viel späteren Epoche zu finden, meinst du nicht auch ?

Britische Forscher fanden bei einer Sahara-Expedition gleich zwei neue Saurier-Arten

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/sahara-wissenschaftler-entdecken-zwei-neue-saurier-arten-a-597046.html

Man kann, wenn man danach sucht alles in der Wüste finden, was geschichtlich von Bedeutung wäre. Man hat auch schon so Manches dort gefunden, nur keine Israelitenknochen, welche vom Exodus stammen könnten. Es dürfte hinlänglich bekannt sein, das es wissenschaftlich möglich ist, das Alter von Knochenfunden zu bestimmen. Aber aus dem Zeitraum wo angeblich dieser biblische Exodus stattgefunden haben soll, existieren keine Funde welche dahin datiert werden könnten.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:45
Hinzu kommt, dass es auch bei den Ägyptern keine Berichte über einen Auszug grob 1/3 der Bevölkerung des Landes gab. DUrchaus ein Ereignis, das erwähnenswert ist :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:46
@Optimist
Optimist schrieb:Ja schon klar, weiß ich ... stört mich
Ja ich weiß, weil du gar nicht wissen willst, ob es stimmt oder nicht, so ist das eben mit dem Glauben.:)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:47
@Kayla

Das weiß ich nicht, ich denke es kommt sehr auf die jeweiligen Umweltbedingungen an. Oder wie kommt es dass wir heute nicht hunderte Millionen komplette Skelette von ALLEN Menschen haben die jemals begraben wurden? Aber wie gepostet, ich kenne jemanden dem ich zutraue dass er es weiß. Soll ich ihn fragen?


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:47
@Dennis75
Grüß Dich
Dennis75 schrieb:...mir gefällt das Thema der Wüstenwanderung eigentlich ganz gut, im Moment. Bleiben wir heute noch dabei?
Ja, gerne.

@Kayla
Dein Link von der anderen Seite... was ich dazu denke, das hatte ich glaub ich schon mal geschrieben (wie schlecht der Autor recherchiert hat usw., fängt bei medizinischen Tatsachen schon an...)

Mal was anderes nebenbei, wieso sehe ich eigentlich, wenn ich hier schreibe, meinen Nic nicht? Hatte ich sonst immer gesehen. Hat jemand eine Erklärung dafür?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:49
@Kayla

Aber aus dem Zeitraum wo angeblich dieser biblische Exodus stattgefunden haben soll, existieren keine Funde welche dahin datiert werden könnten.

So so, kein einziges Skelett das um die 3000 Jahre alt ist. Und? Bedeutet das dass zur fraglichen Zeit NIEMAND auf der Sinai-Halbinsel lebte? Meint dieser Forscher das wirklich ernst?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:50
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Tja, dass jemand übers Wasser geht und 5000 Menschen mit soviel Broten und Fischen sättigen kann wie in einen Tragbeutel passt, das ist wohl kaum mit dem heutigen Stand der Wissenschaft erklärbar.
Wieso sollte die Wissenschaft auch einen solchen Tüneff beweisen wollen ? Wäre ja nicht schlecht, wenn dieser Wundertäter mal in der dritten Welt auftauchen würde, damit dort nicht jeden Tag Säuglinge und kleine Kinder einen furchtbaren Hungertod sterben müssen.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:51
@Kayla

Und? Lebte damals NIEMAND auf der Sinai-Halbinsel? Behaupten das die Wissenschaftler wirklich und ernsthaft?


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:51
@Kayla
Kayla schrieb:Aber aus dem Zeitraum wo angeblich dieser biblische Exodus stattgefunden haben soll, existieren keine Funde welche dahin datiert werden könnten.
Weil vielleicht nicht sein kann was nicht sein darf? ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:51
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Meint dieser Forscher das wirklich ernst?
Es wird daran noch weiter geforscht und irgendwann wird man es ganz genau wissen, das ist schon mal sicher.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:52
@Dennis75
@Optimist
Es ist ein Unterschied, ob man annimmt, dass da ein paar Nomaden durch die Wüste gezogen sind und vielleicht mal einen Tag an einem Ort verbracht haben oder dass eine riesige Volksgruppe 40 Jahre lang dadurch gezogen sein soll. Zweitere hätten auf jeden Fall Spuren hinterlassen, erstere nicht zwingend.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:54
@Cricetus

Welche Spuren denn zum Beispiel?

(und die übrigen Nomaden von denen ich behaupte dass sie in diesem Gebiet lebten hielten sich da seit Jahrtausenden auf, nicht ein paar Wochen. Und wer will schon wissen wieviele es von ihnen jemals gab? Warum sollen es "ein paar" gewesen sein?)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:54
@Optimist
Optimist schrieb:Weil vielleicht nicht sein kann was nicht sein darf?
Von mir aus kann sein was wirklich gewesen ist, aber nicht irgendwas, das aus der Fantasie unzufriedener früherer Gesellschaften stammt, welche hofften, das ihr Gott sich schon an ihren Feinden rächen wird, denn nur darum geht es ja durchweg in der Bibel.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:55
@Dennis75
Aber sie lebten nicht an einem Ort die ganze Zeit. Von den Israeliten wird ja durchaus berichtet, dass sie Lager etc hatten. Davon findet man Spuren.
Und Nomaden sind eher in kleinen Gruppen unterwegs ;)


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:55
@Dennis75
Hältst Du es für möglich, dass das mit den 40 Jahren eine Metapher ist (wie snafu schrieb)?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:57
Optimist schrieb:Hältst Du es für möglich, dass das mit den 40 Jahren eine Metapher ist (wie snafu schrieb)?
Eines ist wohl sicher, nämlich dass die keine 40 Jahre unterwegs waren. Das würde für eine Weltreise reichen...


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 18:59
@tiktaalik
tiktaalik schrieb:Eines ist wohl sicher, nämlich dass die keine 40 Jahre unterwegs waren. Das würde für eine Weltreise reichen...
Da muss ich Dir zustimmen. Hatte mich unbewusst auch schon über diese lange Zeit gewundert :)


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

10.03.2013 um 19:01
@Cricetus

Mal sehen... Die Sinai-Halbinsel ist wie groß genau? Müsste ich auf Wiki nachsehen. Größer als Deutschland jedenfalls. Und dass je ein Forscher festgestellt hätte wie viele Menschen in diesem Lebensraum umherzogen weiß ich nicht, aber scheinbar (soweit Kayla sagt) wurde ja niemals ein Skelett gefunden das ungefähr 3000 - 3500 Jahre alt sein kann, also zur Exodus-Zeit da begraben sein müsste.

Ich frage mich warum diese Skelette von anderen Menschen nie gefunden wurden, und ob nicht aus eben demselben Grund die Skelette der Israeliten verschwunden sind. Weil sie zum Beispiel vermodert und zu Staub zerfallen sind.

Nochmal: Ich bin kein Archäologe, aber zum Glück kann ich einen fragen und werde seine Antwort hier posten.

Also: Was für Spuren müsste denn ein mehrwöchiges Lager einiger hundert oder sogar tausend Menschen hinterlassen, die sich vor 3000 oder 3500 Jahren an jenem Ort aufhielten? Gepostet wurde bisher: Die Knochen ihrer Toten. SONST noch was das man dort finden sollte?


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden