weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War Krishna Jesus?

748 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Hinduismus, Buddha, Krishna, Buhbär

War Krishna Jesus?

05.03.2014 um 19:48
AnGSt schrieb:Zumindest behaupten das viele Webseiten
Das ist n Hoax.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

05.03.2014 um 20:01
@AnGSt
AnGSt schrieb:Vielleicht sind Jesus und Krishna verschieden, aber der Name, das Wort ist Programm. Dass die Geschichten ähnlich sind, könnte ein Hinweis darauf sein, dass sie gemeinsame Wurzeln haben.
Ich erinnere mich das wir hinsichtlich der Geburtszeit von J.Chr. schon mal eroiert hatten, ich meine du hattest ein Bild dazu von deinem Torakosmos.

Bei Krishna bin ich auf nachfolgendes Datum gestoßen.



Dieses ist der Geburtstag von Lord Krishna, der 8. göttlichen Inkarnation. Er fällt auf den 8. Tag des Neumondes von Bhadrapada (August-September). Dieses ist eines der bedeutendsten Hindu-Festtage. Lord Krishna wurde um Mitternacht geboren. An diesem Tag wird ein 24-stündiges Fasten empfohlen, das um Mitternacht unterbrochen wird.


http://www.divya-jyoti.de/Kalender/Kalender-Texte/text_Religiöse%20Feste.htm


Vielleicht sind ja unter diesem Datum die die gemeinsamen Wurzeln von Krishna und J.Chr. zu finden ? Ich meine mich daran zu erinnern das wir für J.Chr. ebenfalls die Geburtszeit August/ September heruagefunden hatten.

als der Mond das Haus von Vrishabha bei der Stern-Konstellation von Rohini betrat, dem achten Tag der zweiten Monatshälfte von Sravana, was wiederum dem Monat Bhadrapad Krishnapaksha entspricht und gemäß Barhaspatyamana im Jahr von Visvavasu, d.h. vor 5172 Jahren, ca. 3227 v. Chr.

Auch hier gab es eine besondere Sternenkonstellation.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 10:24
@Kayla

Ja also wenn ich mir das so an schaue, dann liegen die beiden Geburtstage so etwa ein bis zwei Monate auseinander. Der Wochentag bei Krishna, Mittwoch (laut Link) ist der selbe. Ich weiß nicht wie genau die Infos zum Jahr dort sind, da steht "ca" 3227 v.u.Z. Zwischen Krishna und Jesus liegen dann auf jeden Fall so über 3200 Jahre.
Kayla schrieb:als der Mond das Haus von Vrishabha bei der Stern-Konstellation von Rohini betrat
"Vrishaba" ist das Sternbild Stier. Mehr zu der Konstellation konnte ich bisher nicht entdecken.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 11:19
Je nach Darlegung ist Christus auch einfach der (geistige)Sohn von Krishna, finde das auch einen interssanten Gedanken.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 11:35
@jimmybondy
Das würde dann bedeuten, dass der christliche Gott Krishna ist oder wie das zu verstehen?


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 11:39
@Schleierbauer

Ja, Vater und Sohn


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 11:41
@jimmybondy
Das ist dann also die umgedrehte Missionierungskampagne der Christen in Afrika und Europa?
Statt den Christen, die behaupten, die "Heiden" würden sowieso immer schon den christlichen Gott anbeten kommen jetzt die Hindus und sagen den Christen, sie würden sowieso schon immer Krishna anbeten...
Ich halte von Mission im allgemeinen ziemlich wenig aber von einer solchen Strategie noch viel weniger.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:12
@Schleierbauer

Ach der einzigste der so empfindet bist ja Du. Ich geb einen spielerisch leichten Hinweis und Du kommst mit Missionierungskampagne und wirst gleich wieder ungemütlich.
-uninteressant!


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:15
@jimmybondy
Ich gebe lediglich zu bedenken, dass eine solche Behauptung Probleme mit sich bringen kann.
Mal ganz davon abgesehen, dass ich hier bisher nicht einen einzigen Hinweis darauf finden konnte, wie Jesus und Krishna überhaupt die selben sein könnten.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:18
@Schleierbauer

Mir kommt es vielmehr so vor als möchtest du diesen neuen Ansatz sogleich im Keim ersticken.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:19
Hare Krishna


@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:Das ist dann also die umgedrehte Missionierungskampagne der Christen in Afrika und Europa?
Statt den Christen, die behaupten, die "Heiden" würden sowieso immer schon den christlichen Gott anbeten kommen jetzt die Hindus und sagen den Christen, sie würden sowieso schon immer Krishna anbeten...
Ich halte von Mission im allgemeinen ziemlich wenig aber von einer solchen Strategie noch viel weniger.
Wo drückt dir der Schuh? DU musst ihn dir nicht an ziehen hat keiner gesagt. Von missionieren steht nichts in der Themen frage - die frage ist :War Krishna Jesus. Hier soll etwas ununtersucht werden oder diskutiere, debattiert werden.Was sich in zwei verschiedenen religiösen Grundprinzipien an Ähnlichkeiten in ihren Aussagen nahe kommt.

Wenn du die heiligen Schriften der Veden ( z.B. Bhagavad Gita - Srimad Bhagavatam ) nicht kennst und die Bibel nie genau gelesen hast wird dir das wohl schwer fallen hier ein zu steigen.

Z.B. Könntest du - die Kindestötungen aller nämlichen Kinder im Säuglingsalter durch Herodes (vor 20000 Jahren) in der Bibel und die Kindestötungen von Kans (vor 5000 Jahren) dem König zu Krishnas Zeiten hier einbringen.


Dann die Ähnlichkeit das Krishna als Kuhhirte in Vrindavan lebte und das Jesus der Hirte seiner Schafe ist.


Dann das Krishna sich selbst als der Ursprung allen Seins bezeichnet und Jesus - sich als Sohn des allmächtigen Vaters Gott bezeichnet.

Dann - das Krishna vor 5000 Jahren ein verkrüppeltes junges Mächten unter vielen Zuschauern zu einer Schönheit und vollkommen perfektem Körper verhalf nur weil er sie berührte
Jesus tat ähnliches. Nur eben 2000 Jahre Später.

Krishna tötetet reale gigantisch Dämonen vor 5000 Jahren - Jesus vis den Teufel in der wüste von sich.

Das würde zeigen, das du etwas weißt über das Thema. Aber du weißt nichts darüber und schreibst einfach das hier missioniert wird, was vollkommen deplatziert ist.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:19
@jimmybondy
Wenn du überzeugende Argumente anzubieten hast, bin ich gerne bereit zu diskutieren.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:19
@Schleierbauer

Zunächstmal müsste man belegen, dass da wirklich Parallelen sind. Ein kurzer Blick nach Wikipedia offenbart eigene Storys, wobei ich dabei grad mal auch etwas im Hinterkopf behalten habe, dass auch Krishna einer Verfolgung bei seiner Geburt entkommen ist. Sowas gibt's wohl öfter.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:21
@Schleierbauer

Wenn ich überzeugende Argumente habe ist da nichts mehr übrig, was es zu diskutieren gibt.

Bis dahin aber, darf hier gerne spekuliert und sogar auch rumfantasiert werden.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:21
@AnGSt
Selbst bei zahlreichen Parallelen fehlt mir die Phantasie zu sagen, dass sie die selben sind.
Ich habe in meiner Biografie auch zahlreiche Parallelen mit meinem Bruder. Trotzdem sind wir nicht die selben.

@jimmybondy
Also ist das ein "ich meine dies" und "ich aber meine dies"?
Irgendwie ist das keine Diskussion.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:22
@bhaktaulrich
@jimmybondy


Also ich habe überhaupt kein Problem damit wenn Christus Krishna sei oder umgekehrt!Richtet es sich doch eh nach der Mentalität, da G,tt viele Aspekte beinhaltet,geradezu in seinen Erscheinungsformen/Emanationen.

Je nach Volk/Mentalität offenbart er sich anders, ganz nach belieben und wollen.Weil er das Un-begreifbare,formlose einerseits ist, als auch die Vielfalt.
Was sich in den diversen Erscheinungsformen wiederspiegelt.
Einmal also der Persönliche und der Unpersönliche G,tt/ Aspekt in einem vereint.


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:23
@Schleierbauer

Warum Du meinst schon im Vorfeld alles zerfleddern zu müssen und mit Missionierungskampangen usw. anfängst mag ja alle möglichen Gründe haben, ein seriöses Diskussionsverhalten ist es für mich jedenfalls nicht, auch muss ich gar nicht mit Dir diskutieren.
-Es ist Uninteressant. :)


melden

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:25
@jimmybondy

...das denke ich auch, bzw. sieht sehr danach aus einfach zu stören. :/

@bhaktaulrich
sehr schöne Parallelen! :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:27
@bhaktaulrich

Hmm, das ist schon überraschend, die Sache mit dem Hirten, dem Mädchen und dem Ursprung des Seins. Wobei bei letzterem ist da noch ein kleiner Unterschied: Ursprung auf der einen und Sohnschaft auf der anderen Seite.

@Schleierbauer

Ich frage nach einer 'dritten' Wahrheit, die erklärt, wie es zu Parallelen kommen konnte. Da fällt mir ein: gemeinsamer Ursprung der Legenden, spätere Anpassung, selbe transzendentale Wesenheit oder göttliches Prinzip, natürliche Gründe (wie z.B. bei Deinem Bruder und Dir), Zufall.


melden
Anzeige

War Krishna Jesus?

06.03.2014 um 12:29
Wikipedia: Theophoric_name

The name of the Israelite deity YHWH (usually shortened to Yah or Yahu, and Yeho or Yo) appears as a prefix or suffix in many theophoric names of the First Temple Period. For example, Yirme-yahu (Jeremiah), Yesha-yahu (Isaiah), Netan-yah, Yedid-yah, Adoni-yah, Nekhem-yah, Yeho-natan (Jonathan), Yeho-chanan, Yeho-shua (Joshua), Yeho-tzedek, Zekharya (Zechariah).

"Yahū" or "Yah" is the abbreviation of YHWH when used as a suffix in Hebrew names; as a prefix it appears as "Yehō-", or "Yo". It was formerly thought to be abbreviated from the Masoretic pronunciation "Yehovah". There is an opinion[7] that, as Yahweh is likely an imperfective verb form, "Yahu" is its corresponding preterite or jussive short form: compare yiŝtahaweh (imperfective), yiŝtáhû (preterit or jussive short form) = "do obeisance".

However, the name Judah (Yehūdah) is not an example: here the ye- is a verb imperfective prefix, and the name means "He adds [a son to my family]". Some other examples of "y-" in biblical Hebrew names are also verb imperfectives.

In the table below, 13 theophoric names with "Yeho" prefixes have corresponding forms (in bold type) where the letters "eh"' have been omitted. There is a theory by Christian Ginsburg that this is due to Hebrew scribes omitting the "h", changing Jeho (יְהוֹ) into Jo (יוֹ), to make the start of "Yeho-" names not sound like an attempt to pronounce the Divine Name.[8][9]


http://dhira-vision.de/yahweh-krishna/

Waren die alten hebräischen Stämme späte Nachfahren der Yadavas, auch Yadu-Dynastie genannt, die ca. 2200 v.Ch., zur Zeit der großen Dürre, durch die der Saraswati Fluss austrocknete, aus Indien auswanderten? Diese Yadavas folgten der Vaishnava-Religion oder Krishna-Religion. Die Höchste Persönlichkeit Gottes, Sri Krishna, erschien ca. 3000 Jahre v.Ch. für 125 Jahre auf der Erde und war das Oberhaupt der Yadavas, welche auch das Volk des Ya oder Nachfahren König Yadus genannt werden. Nach ihrer Auswanderung nach Zentralasien ca. 2200 Jahre v.Ch. behielten die späten Nachfahren der Yadavas die Verehrung der Höchsten Persönlichkeit Gottes bei. Sie gebrauchten hin und wieder andere Namen Gottes oder Titel, die verschiedene Aspekte Gottes beschrieben, wie unter vielen anderen Yahweh, Zebaoth, Allah oder Adonai. Später, im Laufe der Zeit, ging das Wissen über den ursprünglichen Namen Gottes und über dessen genaue Aussprache in Zentralasien verloren, da es hauptsächlich von der Priesterschaft bewahrt wurde. Außerdem entwickelten und vermischten sich nach und nach verschiedenste Kulte und Überlieferungen im zentralasiatischen Raum und die Schriften der hebräischen Stämme wurden mehrfach verfälscht.

Erwähnenswert ist, dass ein Name Sri Krishnas Yadava oder Yadav (Bhagavad Gita 11.41) ist. Könnte der Name Gottes aus dem Tanach Yahweh eine Abwandlung von dem Namen Yadava/Yadav sein?


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden