weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

367 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrheit, Buddha, Erwachen, ZEN, Dogma, Eins, Ramesh Balsekar
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

19.01.2013 um 15:40
ergänzend :

du vergöttlichst Sehnsucht .
Und GLAUBST , wenn da SEhnsucht ist , muss das was rechtes ersehnt werden .

und übersiehst , was da letztlich ersehnt wird ! ( und von wem ! )

Bedeutung , werte Paulettte , Bedeutung wird da ersehnt .
Und wer da wieder mal das Kommando übernmmen hat , dürfte dir bestimmt , wie so oft , ein paar Monate später wieder klar werden .

Was für ein unnötiges Drama ...

du hast wohl nix besseres zu tun .


melden
Anzeige
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

19.01.2013 um 16:36
allfredo schrieb:du vergöttlichst Sehnsucht .
Und GLAUBST , wenn da SEhnsucht ist , muss das was rechtes ersehnt werden .

und übersiehst , was da letztlich ersehnt wird ! ( und von wem ! )

Bedeutung , werte Paulettte , Bedeutung wird da ersehnt .
Und wer da wieder mal das Kommando übernmmen hat , dürfte dir bestimmt , wie so oft , ein paar Monate später wieder klar werden .
lieber @allfredo,

ich hätte nicht gedacht, dass ich dir das jemals sagen würde aber:

Du hast tatsächlich keine Ahnung ! - unfassbar für mich, wo ich dir soviele Jahre geglaubt habe.

Offensichtlich weißt du überhaupt nicht wovon ich spreche.

Deinen Drang nach Bedeutung den projizierst du überall hin wo du Irrelevanz oder Bedeutungslosigkeit nicht erkennen kannst.

Ich bin weder bedeutend noch unbedeutend.
Sehnsucht, Suche nach Wahrheit, Sucht nach Bedeutung, Sucht nach Irrelevanz oder Bedeutungslosigkeit das (!) alles (!) bedeutet nichts.
allfredo schrieb:Was für ein unnötiges Drama ...

du hast wohl nix besseres zu tun .
Die Wahrheit über dich findet sich nicht in deinen wohlformulierten Konzepttexten sondern in deinen flapsigen Nachsätzen, dahingeworfener Stand der Dinge bei dir @allfredo , denn wer könnte denn glauben, dass es etwas Besseres zu tun gäbe in einer Welt der Bedeutungslosigkeit und Irrelevanz und wer könnte denn etwas für unnötig befinden außer Jemand, der an Relevanz und Bedeutung von z.B. Drama oder Nüchternheit glaubt?

Du selbst führst dich hinter's Licht nur - mich nicht mehr @allfredo, solange du über dein Konzept schreibst will ich mich gern mit dir unterhalten, mache dir aber bitte kein Bild mehr von dem, was bei mir geschieht, denn du bist der letzte, der davon noch irgendetwas blickt.

Und dies alles stört nicht im Geringsten meine Verbundenheit, die ich zu dir fühle.
Ich wünsche dir von Herzen ein schönes Wochenende.

Falls du tanzen gehst, viel Freude - ich bekomme gleich Gäste zum Essen und dann gehen wir auch zum Tanzen :lv:


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

19.01.2013 um 16:41
@allfredo schrieb: du vergöttlichst Sehnsucht .
Und GLAUBST , wenn da SEhnsucht ist , muss das was rechtes ersehnt werden .

Nein, ich glaube das sich die verehrte Paulette einfach nur bei ihrer Erfahrung bleibt und keinE These übernehmen will, die ihr nicht stimmig erscheint. Schonder Buddha sagte seinen Schülern, das sie nicht einfach seine Worte übernehmen sollen, sondern diese Prüfen sollen. Die Kriterien dafür hat er definiert. Verehrter Fredo, was sind deine Kriterien der Prüfung deiner Thesen ? Wie kann man deine Sichtweise prüfen ?


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

19.01.2013 um 17:08
@Ikkyu
das kann gut sein
dann ist es ja auch ok für sie , wieder mal auf einen ausflug zu gehen ...

nix dagegen ...

nur gelangweilt .


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

19.01.2013 um 17:32
allfredo schrieb:nur gelangweilt .
Dann gibt es also bei @allfredo einen, der nicht (!) gelangweilt ist, wenn er über sein Konzept berichtet?

Und wie kommt es, dass der, der nicht gelangweilt ist, wenn er von seinem (!!!) Konzept berichtet einmal gelangweilt reagiert und einmal nicht?

Welche Bedeutung hat der Nicht(!)gelangweilte seinem (!!!) Konzept gegeben, dass er daraus Energie bezieht oder eben nicht?

In einer Welt der Irrelevanz und Bedeutungslosigkeit ?

;)


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 08:15
@allfredo achrieb: Bedeutung , werte Paulettte , Bedeutung wird da ersehnt .
Und wer da wieder mal das Kommando übernmmen hat , dürfte dir bestimmt , wie so oft , ein paar Monate später wieder klar werden .
Was für ein unnötiges Drama ..

Verehrter Fredo: damit ich dich richtig Verstehe: Unser Leben ist ein Spiel von Lila und wir (ICH) werden von diesem Spiel "gespielt" , und da wir eh nichts tun können, keinen "Willen" haben, der da einen Entscheid treffen könnte, frage ich mich nun, was du von derVerehrten @Paulettet erwartest, bzw. was sie deiner Meinung tun oder lassen sollte mit einem Willen der nicht "willt" 😜
Ja, erscheint mir recht verworren dieses AdvaitaKonzept😣


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 09:05
@allfredo @Paulette

Verehrter Fredo, so mal eine Frage an dich;
Oft erscheint es mir, das du nicht wirklich klarmachen kannst, was aus deinem "Konzept" gewonnen ist. Also was ist erreicht, wenn jemand zu deiner Einsicht kommt. Wodurch unterscheidet sich dein Lebensgefühl der "Irelevants" von z.B jemanden Gefühl, der Samadhie in der Praxis erfährt ? Wodurch unterscheiden z.B wir beide uns ? MarketingTechnisch gesehen, wenn du einBedürfniss wecken willst, was springt dabei raus für denKlienten/Konsumenten ? Was ist an der "Irrelevants" oder an der "Nüchternheit" so besonders und worin unterscheidet sie sich konkret von Leidfreiheit oder Samadhie ?


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 09:09
@allfredo
Und ja, was sind die Kriterien der Überprüfung deiner Thesen ?


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 09:21
@allfredo
Und was war für dich gewonnen, als du zu deiner Einsicht gekommen bist und wiedo gehst du davon aus, das andere ebenfalls diese Einsicht kommen müssten?

Sorry, das ich mehrere Beiträge an dich richte, aber von meinem iPhone ist das etwas kompliziert mit dem Schreiben😩


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 10:02
@allfredo
Verehrter, natürlich kenne ich deine These das Samadhie "nur" eine "Ausdehnung" des Ego wäre. Es geht mir aber nicht um Objektivität sondern um das subjektive Erfahren!


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 13:16
@Ikkyu
der höflichkeit halber und weil du einer der wenigen bist , zu dem sich in all den jahren der forenschreiberei doch eine beziehung aufgebaut hat , die von interesse an >deiner< art der betrachtung getragen ist , im gegenteil zu den doch meist nur "hinnehmenden" wahrnehmungen anderer "denken", will ich dir gerne noch deine fragen beantworten .
Ikkyu schrieb:Verehrter Fredo, was sind deine Kriterien der Prüfung deiner Thesen ? Wie kann man deine Sichtweise prüfen ?
Letztlich gar keine . Es sind da gar keine Thesen vorhanden , die überprüfbar sein könnten . Es sind nach wie vor nur Versuche ( ! ) der hinweisenden Benennung die da Fredo abliefert. Und gerade in der Bemerkung ihres letztlich immer vorhandenen Scheiterns ist deren Vergeblichkeit mitlerweile auch ein wenig "ermüdend" für den Fredo . Das simple Schweigen wird immer verlockender , und ich verstehe immer mehr , warum doch die meisten der von "Erwachen" betroffenen , diesen Weg des simplen Schweigens betreten haben . Meine charakterlich bedingte Geschwätzigkeit scheint da jetzt so langsam auch an ihre Grenzen zu geraten.

Ich hab auch eine sehr ernüchterte Haltung zu so etwas wie "Lernfähigkeit" beim Menschen . Ich glaube schlicht nicht daran . Sonst wäre ich wohl schon längst zu einer Art Guru geworden . Denn die nötigen Talente dazu besäße ich wohl . Aber , abgesehen davon , dass ich diesen Job für einen der miesesten halte den man wählen könnte . Ähnlich wie Zahnarzt = andauernd in der Fäulnis wühlend, wäre man dabei andauernd mit diesen Befindlichkeitsjunkees oder zwanghaften Adaptoren konfrontiert . Nein Danke ! Echte Sucher gibt es wenige , und das Angebot an guten Hinweisern und deren Erreichbarkeit ist zur Zeit hervorragend . Ein Fredo ist da überflüssig .

Abgesehen davon , glaube ich auch schlicht nicht an Lernfähigkeit . Wenn überhaupt , haben Aussagen , Hinweise , Texte nur eine Funktion (für mein Dafürhalten) , sie können ( möglicherweise ! ) die innere Erosion der Glaubenssätze von dem was wirklich ist , und was nicht ( die ja schon längst vor Beginn der Suche eingesetzt hat ) peu a peu etwas befördern . mehr nicht .
Und dies eher >subversiv unterminierend< als tatsächlich über cognitive prozesse.
Deswegen hatte für mich ja auch stets der provozierende Tenor seine Berechtigung .

Ich habe jedoch in all den Jahren der Schreiberei ( es sind tatsächlich schon Jahre ... wow ... ) nur sehr sehr wenige tatsächliche "Erosionsprozesse" im Gegenüber eines Forums bemerken können .
Dies waren wirklich rare Momente .
Und da sich im Leben des Fredo erfreulicherweise die Auge zu Auge Kontakte erheblich vermehrt haben , werde ich wohl auch meine ohnehin nicht sehr intensiven "sozialen Bedürfnisse" nach Kontakt und Kommunikation auch wieder anders ausleben können .
Verehrter Fredo: damit ich dich richtig Verstehe: Unser Leben ist ein Spiel von Lila und wir (ICH) werden von diesem Spiel "gespielt" , und da wir eh nichts tun können, keinen "Willen" haben, der da einen Entscheid treffen könnte, frage ich mich nun, was du von derVerehrten @Paulettet erwartest, bzw. was sie deiner Meinung tun oder lassen sollte mit einem Willen der nicht "willt" Ja, erscheint mir recht verworren dieses AdvaitaKonzep
Klar , alles Geschehen ist Teil DES Spiels ( ich halte zumindest den Begriff "Spiel" für recht passend , um der "Bedeutungsverpassheit" des "Ichs" zumindest etwas entgegen zu halten .)

und ob da eine @wildhorse mal wieder neuen Guru-Ideen hinterherhechelt oder nicht ist mir so wichtig wie das Prägemuster im aktuell benutzten Klopapier . Es ist einfach nur Anlass , einem Impuls zu folgen ( bzw. mich bei Impuls/Reaktion zu beobachten ) . Abgesehen davon mochte ich diese melodramatisch überaktivierte Dramaqueen gerade dann , wenn sie auf ihren "Ausflügen" ist . as ist gerade der Anlass für manch "deutliches" Wort an sie , die sie ja auch in der Vergangenheit oft erst im Nachhinein einzuschätzen vermochte ( was geradezu ein Qualitätsstempel für der Inhalt ist :) )
Ikkyu schrieb:Verehrter Fredo, so mal eine Frage an dich;
Oft erscheint es mir, das du nicht wirklich klarmachen kannst, was aus deinem "Konzept" gewonnen ist. Also was ist erreicht, wenn jemand zu deiner Einsicht kommt. Wodurch unterscheidet sich dein Lebensgefühl der "Irelevants" von z.B jemanden Gefühl, der Samadhie in der Praxis erfährt ? Wodurch unterscheiden z.B wir beide uns ? MarketingTechnisch gesehen, wenn du einBedürfniss wecken willst, was springt dabei raus für denKlienten/Konsumenten ? Was ist an der "Irrelevants" oder an der "Nüchternheit" so besonders und worin unterscheidet sie sich konkret von Leidfreiheit oder Samadhie ?
Mal abgesehen davon , dass es nicht "meine" Einsicht ist , will ich dir gerne zustimmen , dass da absolut kein Gewinn ist , an dem was ich mitlerweile VOLLUMFÄNGLICHE NÜCHTERNHEIT nenne .
Ich selber habe ja mehrfach Samadhi erlebt , und würde ein derartiges Ereigniss mit Kusshand begrüßen , und jedem , wirklich jedem bevorzugend empfehlen . Tatsächlich ist es erfüllend , bereichernd , Lebenserweitern, entspannend , kommunikationsfördernd , und in dem Sinne ein großes Glück ... das ohne jeden Zweifel und ohne jede "süffisante Zweideutigkeit" durch mich .
Es ist so ! Hätte ich die Wahl , die Wahl wäre eindeutig .

Es ist jedoch nicht "meine" Wahl . ......
Ein guter Freund hat mal folgendes Bild gewählt : Die Erfahrungen von mir und der Welt kochen in einem großen Topf . Anfangs lässt sich das Gemüse und die Fleischeinlage bestens unterscheiden . Je höher die Temperatur desto mehr vermischt sich alles , Blasen blubbern zur Oberfläche , die Substanzen verlieren ihren Zusammenhalt und vermischen sich . Wenn dann der Breizustand erreicht ist , findet das gar köstliche Samadhi statt . Die Krönung des Genusses ..........................

Doch manchmal , nur bei manchen .... ist alles verdunstet und es brennt der Topf durch .

Der Vollzug der ERNÜCHTERUNG ..... den weitere Nahrung für Genuss ist nicht verblieben .

Werter @Ikkyu ( ich liebe mitlerweile dieses "werter" , ist es doch wie ein respektvolles , erkennendes Entgegennicken im virtuellen Gespräch ) es ist nicht nur Kokketeri wenn ich zugebe , wenn da eine Chance besteht , diese Ernüchterung zu vermeiden , nutze sie !

Nur , und dafür bitte ich um Verständnis , wo diese Ernüchterung vollendet ist ( und sie erscheint immer nur in der "vollendeten" Variante , deswegen sind weitere "Ausflüge" in neue Heilsversprechungen irgendwelcher Kurse oder Glaubenssätze immer Anzeichen dafür , das es halt NICHT zur Ernüchterung gekommen ist , sondern sie womöglich nur "angeschaut" wurde ) ... also ... da wo diese Ernüchterung tatsäcxhlich erfolgt ist , kann halt auch nur aus dieser "ernüchterten" Sichtweise argumentiert / berichtet werden .
Nichts daran ist besser oder richtiger !
ich wiederhole
NICHTS DARAN IST BESSER ODER WICHTIGER
Es ist lediglich ein Angebot für die , deren Topf bereits am Durchbrennen ist . Die Armen !


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 13:58
@Ikkyu
ich hatte mich bereits vor einiger zeit mal umgehört , bei den mir bekannten von "erwachen" betroffenen , ob es da noch zu weiteren samahdi-ereignissen gekommen wäre . Wäre doch sehr interessant zu wissen.
dieser verschmelzung von allen aromen zu einem einzigen wunderbaren aroma , dem gipfel jedes genusses ... samadhi ... niemand konnte ( "danach") davon berichten ... ist der topf erstmal durchgebrannt , scheint die suppe verloren ...

deswegen sind die berichter von ES eigentlich nichts anderes wie eine art gelber engel der "spiritualität" , die das verunglückte auto ( den durchgebrannten topf ) mit ein wenig hilfreichen klebeband und notfalls nylonstrümpfen für den keilriemen , helfen zumindest wieder halbwegs "manöverierfähig" zu machen .

mehr ist nicht drin .


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 15:15
Ikkyu fragte:
Ikkyu schrieb:Also was ist erreicht, wenn jemand zu deiner Einsicht kommt.
Dann bekommst du auf deine Fragen auch Antworten @Ikkyu, der Höflichkeit wegen ;)
allfredo schrieb:der höflichkeit halber und weil du einer der wenigen bist , zu dem sich in all den jahren der forenschreiberei doch eine beziehung aufgebaut hat , die von interesse an >deiner< art der betrachtung getragen ist , im gegenteil zu den doch meist nur "hinnehmenden" wahrnehmungen anderer "denken", will ich dir gerne noch deine fragen beantworten .
Falls nicht oder nicht mehr, dann fällst du in der Gunst des Einsichtigen unter Auslassung der Höflichkeit.
allfredo schrieb:und ob da eine @wildhorse mal wieder neuen Guru-Ideen hinterherhechelt oder nicht ist mir so wichtig wie das Prägemuster im aktuell benutzten Klopapier.
allfredo, das hier:
allfredo schrieb:Es sind da gar keine Thesen vorhanden , die überprüfbar sein könnten . Es sind nach wie vor nur Versuche ( ! ) der hinweisenden Benennung die da Fredo abliefert. Und gerade in der Bemerkung ihres letztlich immer vorhandenen Scheiterns ist deren Vergeblichkeit mitlerweile auch ein wenig "ermüdend" für den Fredo . Das simple Schweigen wird immer verlockender , und ich verstehe immer mehr , warum doch die meisten der von "Erwachen" betroffenen , diesen Weg des simplen Schweigens betreten haben . Meine charakterlich bedingte Geschwätzigkeit scheint da jetzt so langsam auch an ihre Grenzen zu geraten.
glaubst du doch nicht wirklich oder?
Du beschreibst doch schon lange nicht mehr das "Unwörterbare" sondern benennst ganz klare Kriterien dafür, wie es sich gefälligst nach deiner Meinung zu leben hat, falls ein Mensch "wirklich" von der Einsicht ins "Unwörterbare" betroffen ist und eben "nicht nur ansichtig" wurde.

Du nennst mich "feige" weil ich deinen Konstrukten von Nüchternheit - was du darunter verstehst, von Bedeutungslosigkeit - was du darunter verstehst etc.pp. nicht mehr folge.
Und, mit Verlaub euer Ehren, das hast du jedes Mal getan, wenn ich versucht habe meine Erfahrungen mit deinen Aussagen über das, was sein darf und was nicht sein darf abzugleichen und zu benennen.

Es zeugt von deiner Hilflosigkeit, dass du nun behauptest, ich würde neuen Guru-Ideen folgen.
Gehts eigentlich noch @allfredo? Mach mal halblang und setze DU keine Lügen in die Welt.
Ich folge nur noch dem, was IN mir als wahrhaftig und ehrlich erfahren wird und ich weiß, dass das ausschließlich für mich gilt und für Niemanden sonst.
Deine ewigen Unterstellungen, wer hier was wirklich erlebt oder nicht, die habe ich sehr wohl bemerkt. Es geht dich einen feuchten Kehricht an, was Jemand erlebt hat oder nicht.
Du zeigst nämlich eine Menge Kriterien eines Lügners und Sachverhaltverdrehers und ich habe da sehr wohlwollend drüber hinweggesehen, weil es auch mich einen feuchten Kehricht angeht, was du in Foren schreibst.
Es geht um den Inhalt von Spiritualität und nicht um Diffamierungen etc.

Zu deiner Aussage:
allfredo schrieb:Ich hab auch eine sehr ernüchterte Haltung
na, wenn das nicht Entwicklung ist? ;)


Ich glaube dir gar nichts mehr @allfredo.
Du hast das "Unwörterbare" mit super guten Worten ausgestattet und beschrieben. Es ist schon lange kein "verblüfftes Stottern" mehr und Ernüchterung ist es auch nicht, es ist einfach nur Rechthaben wollen, zur Not mit dem Vergleich von ominösen anderen Erwachten, die angeblich so sind, wie du:
allfredo schrieb:ich hatte mich bereits vor einiger zeit mal umgehört , bei den mir bekannten von "erwachen" betroffenen , ob es da noch zu weiteren samahdi-ereignissen gekommen wäre . Wäre doch sehr interessant zu wissen.
dieser verschmelzung von allen aromen zu einem einzigen wunderbaren aroma , dem gipfel jedes genusses ... samadhi ... niemand konnte ( "danach") davon berichten ... ist der topf erstmal durchgebrannt , scheint die suppe verloren ...
deswegen sind die berichter von ES eigentlich nichts anderes wie eine art gelber engel der "spiritualität" , die das verunglückte auto ( den durchgebrannten topf ) mit ein wenig hilfreichen klebeband und notfalls nylonstrümpfen für den keilriemen , helfen zumindest wieder halbwegs "manöverierfähig" zu machen .

mehr ist nicht drin .
Wie gesagt, ich bin raus aus dem Kreis der Gläubigen, es ist schlicht bedeutungslos, was du mir noch darüber zu sagen hättest, weil es nämlich lediglich ein Moment war, den du in deinem Leben zum Gott erklärst.
Dieser Moment kann für die Mehrzahl der Menschen ein Ende sein und eine Befreiung aus einem Korsett von Vorstellungen, die einen bis dahin erdrückt haben.

Deine Vorstellungen schaffen ein neues Korsett und es hat mich einige Mühe gekostet dies zu erkennen und es zu sprengen.

Jetzt bin ich frei @allfredo und danke dir für die Gewalt, die du manchmal an den Tag legst, sie hat mich gestärkt.

p.s. Ramesh Balsekar sagte in einem seiner Bücher:
Ich sage das ganz klar, ich habe auch nur ein Konzept anzubieten!
Bevor du @allfredo dich also mit den Qualitäten eines Guru beschenkt wähnst:
allfredo schrieb:Sonst wäre ich wohl schon längst zu einer Art Guru geworden . Denn die nötigen Talente dazu besäße ich wohl.
Solltest du dir die wichtigste Qualität (!!!) eines Guru (deines Guru) zu eigen machen - uneingeschränkte EHRLICHKEIT (sich selbst gegenüber) und die Fähigkeit zur Unterscheidung wann etwas "reiner Bericht ist" und wann es eine DanachVorstellung über das nun folgende Lebenmüssen (!!!) aus dem Verstand ist.

:lv:

Danke @Ikkyu für diesen Thread, er hat es einmal mehr deutlich gemacht, was nach dem Erfahren von vermeintlicher Wahrheit für manifeste Dogmen entstehen können.
Das zu beachten scheint für uns alle eine große Möglichkeit zur Befreiung.

Herzensgrüße in den Sonntag an Alle :lv: und besonders unbesonders an @allfredo :lv: ....lache


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 16:17
@wildhorse
:)


melden

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 17:40
Wer aus Wahrheit Dogmen macht, Erfahrung hin, Erfahrung her, ist noch längst nicht aufgewacht, lese "Dogmen" einmal quer! Dann erfasst du "Hund" und "Männer", plötzlich wird dir dieses klar: Wadenbeißer sind im Jänner, wie auch noch im Rest vom Jahr, abhängig von Beißreflexen, die dem Stammhirn eigen sind, und so kommt es zu komplexen Irrungen, man sagt: der spinnt... :D

(Fortsetzung folgt...)


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 21:41
@Ikkyu

...karmischer Same...die kleinen Dispute hier. LOL

Komm mal von Deiner buddhistischen Palme runter!

Wenn du schon so einen Kokolores verfasst, Verehrtester, nimm besser Dich als Beispiel.
E. M. müsste demnach anhand Deiner Reaktionen für Dich einen ganzen Samensack darstellen, den Du in den nächsten 10 Leben noch nicht abgearbeitet hast. Gelle?

Und lies Dir meinen Beitrag noch mal genau durch. Er ist "erklärend" gemeint und nicht beleidigend.

Letzteres liegt in Deinem Auge...dem des egoinfizierten Betrachters.

Wenn @allfredo bei mir einen "Samen" eingelastet hätte...LOL...dann erkläre ich Dir jetzt warum all seine netten Beiträge an mich mit seinen dreckigen Wortschöpfungen noch im Allmy stehen.

Weil ich sie nicht gemeldet habe...derweil sie mir am A. vorbeigehen!

Er dient mir als Demonstrator und gelegentlich erfreue ich mich an ihm...an seinen ReizreaktionsMustern...that´s all

Buddha würde Dich exkommunizieren, würde er sehen, wie unreif Du mit albernen Beispielen seine Lehre verreißt.

LeChiffre

@TheLolosophian


melden
Ikkyu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 22:04
@Lasker
Lasker schrieb:Buddha würde Dich exkommunizieren, würde er sehen, wie unreif Du mit albernen Beispielen seine Lehre verreißt.
Jo Jo Mann, deine Kenntnisse der Buddhistischen Lehre hast du ja mit Angelesenem aus Wikipedia a`la Vipassana bewiesen .... ha ha ha ... da du so gerne googelst, und das gegoogelte dann als dein Wissen ausgibst, ich gebe dir ein par Stichwörter, die da lauten: Cittamātra, Yogācāra, Lankavatara
Dort findest du alles über "Karmische Samen"

Viel vergnügen Verehrter Chiffre , ..... und bevor du es dann wieder hier zitierst, BITTE mit etwas mehr Tiefgang und nicht aus Wiki abgeschrieben :-)))


melden

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 22:15
@Ikkyu
Ich nenne sie jetzt mal "Phänomene". Damit Phänomene wie Wut oder Angst erscheinen, müssen verschiedene Gegebenheiten vorausgesetzt sein. Einerseits müssen "Karmische Samen" vorhanden sein (Unser Chiffre würde das als "Unterbewustsein" bezeichnen), anderseits braucht es gewisse äusserliche Vorraussetzungen, äusserliche Gegebenheiten, das die Karmische Samen zum Wirken kommen. Nennen wir diese mal "Auslöser" .... Wenn keine äusserlichen Bedingungen gegeben sind, können sich auch keine Karmischen Samen (Phänomene) manifestieren. In diesem Sinne gibt es Phänomene, die aber nur "Wirken", wenn äussere Bedigungen gegeben sind. Gutes Beispiel war, als hier under Verehrter @Lasker unseren Fredo als A..... betitelt hat. Chiffre ist sicher kein schlechter Mensch, weil ersich solcher Wörter bedient. Fredo war aber der Auslöser oder die "Bedingung", das sich so ein Karmischer Same bei Chiffre manifestiert und gezeigt hat.
phänomene und auslöser von AUSSEN
da bist DU ja dann fein raus, mein freund

ich erzähl dir mal
wie sich bis vor kurzem noch
wut und zorn bei mir phänomenisiert haben

wenn ich es eilig hatte
also mit innerer unruhe in aktion war
war ich nicht ausreichend aufmerksam beim tun
ganz banale sachen
schuhe oder jacke anziehen
eingiessen div. lebensmittel, getränke etc
jedenfalls
klappte das nicht reibungslos, es gab also kleine "fehlerchen" dabei
SOWAS hat mich wütend und ärgerlich gemacht

ja klar
da warn schon äussere bedingungen, lach
der scheiss wollt nicht so wie ich wollte
nur
ich war es selber der verbockt hatte
nix äusserlich schlechte bedingungen


melden
Anzeige
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ERFAHREN von Wahrheit und die daraus folgenden Dogmen

20.01.2013 um 22:16
@Lasker
unser latexbehostes muräni hat sichtliche eitelkeitsprobleme .
das als gewahrseinsresultat zu verkaufen ... respekt !

@ alle anderen , außer thediscoqueen ( um mal muränis aufmerksamkeitzsheischende ver@tung zu karrikieren. )


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden