weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Esoterik, Lichtarbeit
Conqueror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:08
@der-Ferengi

Du hast Recht. Die Lichtarbeit bringt den Menschen wieder zu sich selbst zurück.
Vor allen Dingen raus aus den Gedanken, rein ins Gefühl.


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:10
Conqueror schrieb:Ich hab meine Lehre von KRYON
Macht sich das bezahlt? Ich meine, eine eintägige Trainerausbildung kostet 200 Euro. Irgendwie sollte das ja wieder reinkommen.

http://www.kryonschule.de/seminare.html

Oder bist du Sabine Wenig oder Bernhard Keller? Dann kassierst du natürlich.


melden
Conqueror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:13
@Branntweiner
Nein, Kryon hat viele Channels die Bücher veröffentlichen. Für mich ist die Kryon-Schule nichts ich hätte auch nicht das Geld dafür.

Ich las die Bücher von Lee Carrol


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:16
Conqueror schrieb:Ich las die Bücher von Lee Carrol
OK. Ist billiger. 140 Euro.

http://ostergaardverlag.de/kryon.html


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:17
@Conqueror

KRYON?? Alles klar, keine weiteren Fragen mehr...Ich hatte mich früher mal für die "Einweihungspraktiken", oder wie man das nennt, bei Sabine Sangitar eingeschrieben und ein Monat später wieder gekündigt...Das ist pure Abzocke und Scharlatanerie! Meine Meinung...


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:19
Lieber @Conqueror ,

die Begriffe sind mir allesamt bekannt. Ich sehe mich selbst als spirituellen Menschen und der Esoterik zugewandt, meine Fragen an Dich dienen lediglich dem Sinn, herauszufinden, ob DU weisst wovon Du sprichst, oder ob Du ein weiterer derer bist, die etwas nachplappern, was ganz toll klingt aber nicht genau wissen, was sich dahinter verbirgt.

Wir leben im HIER und JETZT, was bedeutet (wenn Du den Begriff "Spiel" ins "Spiel" bringst), dass wir uns mit dem System, der Welt, in dem/der wir leben KONKRET auseinandersetzen müssen und diese Weisheiten / Erkenntnisse, die die Spiritualität und die Esoterik beinhaltet KONKRET in Bezug zum HIER und JETZT setzen müssen.

Es ist ja toll, geschwollene Begriffe aus Lehren zu benutzen, aber OHNE Bezug zum konkreten Umfeld bedeutet das leider gar nichts...oder schlimmer: Der Grundsatz ist, die Erkenntnisse UMZUSETZEN, und das ist leider nicht der Fall, wenn man sich auf der rein theoretischen Ebene mit den Dingen auseinander setzt.

Lichtarbeit gut und schön......aber WAS KONKRET tust Du? Im realen Leben?
Conqueror schrieb:Die Menschheit hat 10000 Jahre lang ein Spiel gespielt.
WAS denn für ein Spiel? Konkret?
Und wie kommst Du darauf, dass dieses Spiel 10.000 Jahre lang dauerte?

In Deinen Aussagen wechselst Du auf einmal die Position. Du stellst Dich als Außenstehender hin
Conqueror schrieb: Wir lösen keine Probleme
Conqueror schrieb:Da wir Euch allen
Conqueror schrieb: Oder wollt Ihr lieber
Es ist leider typisch für KRYON Schüler, sich bereits als etwas "Höheres" zu sehen, als die anderen Menschen, als außenstehende Betrachter auf eine Situation oder Gegebenheit oder Lebensumstände, die sie selber hinter sich gelassen haben. Die EINHEIT von der Du sprichst ist damit ad absurdum geführt. Dieser Widersprch ist ein Grund, warum ich die KRYON Schule massiv ablehne.
Conqueror schrieb: Auch bedeuted Lichtarbeit nicht immer auf einer Wolke zu schweben.
Mit Verlaub: Genau das tut die KRYON Schule..auf einer Wolke schweben. Zudem gibt es strenge Regeln und Vorschriften, WIE zu schweben ist. Ein weiterer Aspekt, der der eigentlichen Spiritualität und Esoterik entgegenspricht, denn es repliziert nur das jetzige System auf einer anderen, gleichhohen Stufe.

Ein weiterer Widerspruch in Deinen Aussagen (den Du aber offensichtlich selber nicht siehst) ist die Erwähnung der Dualität, die es nicht mehr geben soll, die aufgelöst werden soll...Du aber gleichzeitig eine Unterscheidung von Licht und Dunkel machst von Entscheidung sprichst.
Conqueror schrieb:dürft ihr Euch gerne auch für das Licht entscheiden. Oder wollt Ihr lieber in Dunkelheit leben.
--
Conqueror schrieb:Gehst Du mit Menschen nach bestimmten Spielregeln um
Natürlich tue ich das, das steht auch völlig außer Frage. JEDER macht das und ist gleichzeitig
Conqueror schrieb:Oder bist Du authentisch du selbst?
authentisch sich selbst gegenüber. Die richtige Frage ist: Nach WELCHEN "Spielregeln"?
Die der KRYON Schule?

Es tut mir sehr leid, aber für mich sind Deine Aussagen und Erklärungen NICHT authentisch, weil sie zu ungenau und unkonkret sind, es hört sich alles irgendwie nach abgelesenem Wissen an, was wenn überhaupt grad mal ansatzweise Bezug zum Leben hat.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:29
@Conqueror
Conqueror schrieb:Du hast Recht. Die Lichtarbeit bringt den Menschen wieder zu sich selbst zurück.
Vor allen Dingen raus aus den Gedanken, rein ins Gefühl.
Und warum muß man dafür Geld ausgeben.
Das kann man auch selbst, in dem man seine
Lebenseinstellung verändert.
Conqueror schrieb:Ich las die Bücher von Lee Carrol
Also, wenn Du all diese Bücher kaufst,

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=lee+carroll+kryon&tag=googhydr08-21&index=stripbooks&hvadid=3847539951&hvpos=1t...

kommst Du auch auf einen Preis von: 143,13 €
Die Autorin erhält davon ca. 60%. Bei 1'000 Leu-
ten, die die ganze Serie kaufen würden, "verdient"
sie rund 85'878,- €uronen.
Im Gegensatz zu Dir, verdienst Du lediglich Luft
und Liebe daran.

Schlechter Tausch, wie ich finde.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:30
@LuciaFackel

Kam ja erwartungsgemäß, nicht wahr?


melden
Conqueror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:30
@CurtisNewton
Natürlich habe ich nur mir vieles angelesen. Ich versuche dass für mich umzusetzen. Ich weiss dass es blöd ist wenn man nur nachplappert. Was ich persönlich etwas schade finde, ist das diese theoretische wissen sich noch nicht manifestiert hat. Ich weiss auch das ich widersprüchlich bin, aber so sind nunmal Gedanken in meinem Kopf.

Und konkret zu werden ist schwierig, weil die Tastatur begrenzt ist und sich alles nur wahrgenommen in meinem Kopf abspielt. Ich stehe vor der Situation Dinge anzusprechen, die noch nicht in den Köpfen der Menschen sind und die dies auch weitestgehend ablehnen.

Ich kann hier auch nur unmöglich in wenigen Sätzen wiedergeben , was ich mir in 10 Jahren harter Arbeit angeeignet habe. Dennoch versuche ich das mit Euch zu teilen.


melden
Conqueror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:35
@der-Ferengi

Diese Bücher haben mich weitergebracht. Auch die Lichtarbeit ist nicht geschenkt. Die Autoren haben ihr gesamtes Leben umgestellt um diese Botschaften überbringen zu können. Wenn sie daran etwas, von mir aus auch gut verdienen gönne ich es ihnen gerne.

Sie Opfern ihr gesamtes Bisheriges Leben um Menschen wie mir zu helfen. Da gib ich gerne mal nen euro aus.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:40
@Conqueror
Conqueror schrieb:ist das diese theoretische wissen sich noch nicht manifestiert hat.
Aus welchem Grund ist dies Deiner Ansicht nach denn noch nicht geschehen?


melden
Conqueror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:47
@CurtisNewton

Wenn man die Channelings im Netz liest, liegt das daran das wir nur Samen sähen die noch etwas Zeit brauchen um zu blühen.

Ich wollte noch sagen dass ich in diesen Büchern, nicht nur von Kryon antworten gefunden habe, die mir sonst keiner geben konnte.

Ich weiss für die meisten von Euch ist das alles Spinnerei, aber für mich ist es ein Lebenselixier.

In all den Jahren hatte ich nur meine Bücher, und ich sehe ja wie schwer das zu vermitteln ist.

Von daher Danke, dass ihr euch überhaupt mit mir auseinandersetzt. Die Menschen in meinem Umfeld reagieren höchst allergisch auf alles was mit spiritualiät zu tun hat. Und wenn man Bedenkt dass es als Mann schon schwer genug ist, seine Gefühle zu zeigen...


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:49
@Conqueror
Diese Autoren vermitteln den Lesern, das sie ihr ganzes
Leben umgekrempelt haben, kannst Du das aber nachprü-
fen ?

Diese Autoren sind im Gegenteil recht schlau, denn sie ha-
ben begriffen, daß man mit der Dummheit der Leser sehr
gut verdienen/leben kann.

Siehe Erich von Däniken. Alles was er bisher in seinen Bü-
scher geschrieben hat, wurde schon mehrfach von vielen
(darunter auch namenhafte) Archäologen widerlegt und er
schreibt immer noch weiter fleißig Bücher, weil er weiß, daß
sie gekauft werden und seinen Lebensabend sichern.


Mein Tip:
Werde Buchautor in diesem Bereich und Du verdienst Dich
dumm und albern.


melden
Conqueror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:50
@der-Ferengi

Die Frage ist doch eher: Wem bist Du bereit glauben zu schenken ?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:53
@Conqueror
Conqueror schrieb:Die Frage ist doch eher: Wem bist Du bereit glauben zu schenken ?
Na, der Realität und nicht irgendein Firlefanz
aus einem Buch.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:53
@Conqueror

Nun, auch das
Conqueror schrieb:Wenn man die Channelings im Netz liest, liegt das daran das wir nur Samen sähen die noch etwas Zeit brauchen um zu blühen.
ist sehr unkonkret.
Außerdem wollte ich nicht wissen, was die Channelings im Netz sagen, sondern was DU dazu sagst, warum das so ist. Also warum?
Conqueror schrieb: Und wenn man Bedenkt dass es als Mann schon schwer genug ist, seine Gefühle zu zeigen...
Wieso ist das schwer? Nach welchen Spielregeln spielt man, wenn man es als "schwer" empfindet? Wenn man es als "schwer" empfindet...ist man dann "authentisch sich selbst gegenüber"? Hat man verinnerlicht und umgesetzt, dass man in Eigenverantwortung ist, wenn einem "das Außen" auferlegt, es sei als Mann schwer, Gefühle zu zeigen?

Und was heisst es überhaupt, wenn man sagt: Als Mann ist es schwer, Gefühle zu zeigen?

Authentisch und schonungslos ehrlich würde diese Aussage lauten: "Als Mann ist es schwer, Schwäche zu zeigen."
Und DAS ist ein vom Außen auferlegter Glaubenssatz, denn man loswerden sollte!


melden
Conqueror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 19:57
Solange wir uns von unfehlbaren Autoritäten unterwerfen und keine andere Meinung zulassen, sei sie auch ein Irrtum, wird sich nichts ändern.

Und ich will veränderung.

@CurtisNewton
Wie soll sich dass denn manifestieren, wenn niemand was davon hören will ? Ausser Du - aber das ist mal ein Anfang.

Kannst Du unbefangen und frei Deine Gefühle zeigen? Immer wenn ich das tue fängt irgendjemand an zu schreien.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 20:06
@Conqueror
Conqueror schrieb:Solange wir uns von unfehlbaren Autoritäten unterwerfen und keine andere Meinung zulassen, sei sie auch ein Irrtum, wird sich nichts ändern.
Tja, und Du unterwirfst Dich den Büchern, denen Du
Unfehlbarkeit zuschreibst, obwohl Du gar nicht nach-
vollziehen kannst, ob das was darin steht, auch tat-
sächlich so ist.

Ich habe das folgende Zitat mal leicht umgeändert:
Conqueror schrieb:
Ich wollte noch sagen dass ich in der Bibel, nicht nur
von Gott antworten gefunden habe, die mir sonst keiner
geben konnte.
[...]
In all den Jahren hatte ich nur meine Bibel, und ich sehe
ja wie schwer das zu vermitteln ist.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 20:06
@Conqueror
Conqueror schrieb:Wie soll sich dass denn manifestieren, wenn niemand was davon hören will ?
Was hat das "Außen" mit der Manifestation zu tun? Es geht dabei ganz allein um Dich. Du bist in Eigenverantwortung (DER Grundsatz der Spiritualität und Esoterik), Du ganz allein bist für die Manifestation Deiner Gedanken verantwortlich, NIEMAND anderes!

Mal ne Frage, sei mal ehrlich: Befasst Du Dich wirklich schon 10 Jahre damit? Oder flunkerst Du da eventuell etwas? Ich frage das deshalb, weil der Grundsatz Eigenverantwortung und die Widersprüche, die Du aufgeworfen hast, Dinge sind, die JEDEM, der sich mit Spiritualität und Esoterik befasst, begegnen. Aber ganz AM ANFANG. Diese Widersprüche löst bereits nach kurzer Zeit auf, nach 10 Jahren dürften diese also gar kein Thema mehr sein.
Ich sage das deshalb, weil jeder der sich damit befasst und Dich liest sofort stutzig wird. Es wirkt unauthentisch! (nicht böse gemeint, sondern nur ein Hinweis!).
Conqueror schrieb:Kannst Du unbefangen und frei Deine Gefühle zeigen?
Welche Gefühle genau meinst Du, von denen Du sagst, ein Mann hätte es "schwer" sie zu zeigen?


melden
Anzeige

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 20:16
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:obwohl Du gar nicht nach-
vollziehen kannst, ob das was darin steht, auch tat-
sächlich so ist.
Nun, DAS ist aber auch bei allem "weltlichen" so.
Als Beispiel: In einer kfm. Ausbildung erlangt man sein Wissen über Hintergrümde, Sachverhalte und Zusammenhänge auch zunächst NUR aus Büchern / von Lehrern und vom Betrieb.
Dass das Ganze so funktioniert, wie es gelehrt wurde, erfährt man durch das tägliche Leben im Beruf, sammelt also Erfahrungen, an denen man das Gelehrte überprüft und für sich selbst dann als "richtig" einordnet, wo die Dinge sich als richtig erweisen, weil sie funktionieren.

Gleiches gilt hier für den von @Conqueror angesprochenen Bereich der Spiritualität und Esoterik, denn wenn man im eigenen Leben erfährt, dass die Dinge, die in den Büchern (von wem auch immer - völlig neutral gemeint) beschrieben (gelehrt) werden, auch wirklich funktionieren (individuell auf die Person und deren Leben bezogen), so kann diese Person das völlig legitim als "richtig" einordnen.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden