weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Esoterik, Lichtarbeit

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 21:40
@Conqueror

Äh, natürlich befasse ich mich damit! Wie kommst Du denn nun auf diese Frage? Meine Beiträge dürften doch wohl unmissverständlich zu verstehen geben, dass ich nicht unbewandert bin auf diesem Gebiet.

Angst um Geld? Braucht niemand zu haben, der sich vernünftig damit auseinander setzt.


melden
Anzeige

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 21:56
@Conqueror

Als Zusatz möchte ich noch hinzufügen, dass mir Begrifflichkeiten wie "Lichtarbeit" einfach viel zu schwammig und oberflächlich sind.

Da wird meist geschwollen irgendetwas gesagt, ohne genau benennen zu können, was konkret dieser Begriff beinhaltet im HIER und JETZT bzw. was er in unserer Welt eigentlich bedeutet, was damit gemeint ist, welche "Arbeitsschritte" diese "Arbeit" im alltäglichen Leben zB. beinhaltet. Die Theorie ist gut und schön.....aber wenn es nur dabei bleibt, nur bei diesen Worthülsen bleibt, ist das im HIER und JETZT genauso unzutreffend wie die Formulierung im Neuen Testament, das "Brot zu brechen".

Da gibts unzählige schwammige Ausdrücke, die ich hier auch schon gelesen habe, wie zB die alte Welt abschaffen.
Ja was genau ist denn die alte Welt? Unser Planet? Unsere Autos? Unsere Supermärkte? Oder unser Verhalten, Mitmenschen gegenüber, unser System, Kapitalismus, das Zinssystem? usw. usw.
Wenn sich etwas verändern soll, eine Trennung aufgelöst werden soll, dann muss man KONKRET bei DEN Dingen anfangen, die uns entzweien, da hilft kein geschwollenes Gerede: Wir müssen alle eins werden, sondern es muss ein Bezug zum HIER und JETZT her, damit man greifbar macht, was verändert werden soll!


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 22:48
@Haret
@Yoshi


Zum Thema "Wunderheilung": dies geschieht NICHT durch sog. Selbstheilungskräfte.
Auch Menschen mit heilenden Fähigkeiten sind nie der Erzeuger jener Kräfte, sondern sie dienen lediglich als mehr oder weniger reiner Kanal - wahre Begnadete wissen das auch.
So ist auch die Heilung niemals auf selbsterzeugte Prozesse im Menschen zurückzuführen, sondern auf das Einströmen der Lichtkraft, für welche der Mensch aus bestimmten Gründen, sei es schwere Krankheit oder aber auch echtes Gebt, sich geöffnet hat. Ausschlaggebend ist also lediglich die Demut, die innere Einstellung des Menschen. Denn erst sie vermag zu erkennen, daß ohne Gott/das Licht nicht die kleinste Hilfe möglich wäre.









@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Es mag vielleicht für viele Menschen in der heutigen Zeit
befremdlich klingen was Du da beschreibst, aber wenn ich
mir das so durchlese, was Du da tust, ist das für mich ganz
gewöhnlicher Umgang mit Menschen.
Also ich darin absolut nichts AUSSERGEWÖHNLICHES
drin erkennen.

Mag sein, daß der normale Umgang mit Menschen, durch
die heutige Anonymisierung abhanden gekommen ist und
deshalb sieht man in seinem Tun etwas Außergewöhnliches,
es ist aber kein anderes Verhaltes als das, mit dem ich auf-
gewachsen bin.

Das man dieses nun "Lichtarbeit" nennt ist eigentlich nur
ein anderes Wort für "Mitgefühl seinen Mitmenschen gegen-
über".
Das trifft den Nagel auf den Kopf.
Selbsternannte "Lichtarbeiter" haben lediglich ein Problem damit, ein ganz normaler Mensch zu sein und solche Dinge aus der Selbstverständlichkeit heraus zu tun, die sie bedingt. Es braucht einen besonders klingenden Begriff, um daraus einen großen Dienst zu machen, mit welchem Derjenige, der angeblich darin steht, als etwas Besonderes und Höheres erscheinen kann.
In Wahrheit steckt dahinter sowohl Unwissen als auch einfach nur Hochmut.
Wer wirklich helfen kann und möchte, der wird es einfach tun und sich nicht selber einen Heiligenschein verpassen.
Mit wahrem Dienste im Licht hat das alles nichts zu tun.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 22:59
@Sidhe
dass solche "heiler" nur als kanal praktisch fungieren, hab ich auch schon öfter gehört.
kann es mir auch vorstellen, hätte mir aber auch, bis zu einem gewissen grad, vorstellen können, dass es aus dem kranken selbst kommt ;)
wobei, ersteres würde mehr sinn machen, wenn ich mal an diese wärme denke, die ich gespürt habe.
kam mir nicht so vor, als sie was mit mir zu tun hatte!


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:07
@Haret


Der Mensch kann lediglich aufnehmen, auch zum Teil umbilden und -gestalten, aber niemals erzeugen.

Gut, daß du das so erspüren konntest, vergiss' diese Empfindung nicht :)


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:11
@Sidhe
ja, das erspüren geht locker ;)
vergessen, nein, werde ich nicht... mich hätte nur interessiert, woher genau diese kraft kam :D
aber solche dinge werden ja nicht laut ausgesprochen... leider...


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:19
@CurtisNewton
Du willst einfach nicht einsehen, dass Reiki, Lichtarbeit und was alles darunter fällt ein riesiger Haufen Unsinn ist. Dann versuchst Du in irgendwelchen Reflexen die ganz offensichtlich geldgeilen Aasgeier (und das sind außerordentlich viele) der Szenerie mit Politikern Topf zu werfen. Weiterhin erwähnst Du die Pharmaindustrie - dies dient doch einzig dem Zweck der Selbstbestätigung.

Denn wenn man endlich mal erkennen würde, dass es nichts anderes als Schwachsinn ist, welcher nur zu einem Zweck erfunden wurde - dem Geld scheffeln - würde eine Welt zusammenbrechen. Ich glaube auf die nicht vorhandene Wirksam muss man nicht näher eingehen, oder doch?
Eigentlich könnte ich auch Cola als Wunderwasser mit den selben Effekten verkaufen, bräuchte nur einen spiritistischen Namen.

Reiki ist durchgehend, wie Du es so schön nennst - Scharlatanerie.
Wie auch gewisse andere Praktiken, die immer mit Hinweis auf die großen Pharmakonzerne verteidigt werden. Lächerlich.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/teil-geist-und-wunderheilungreiki-heilsame-haende-1.768375
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18991519?dopt=Abstract


@Dawnclaude
Ich kannte 1-2 Leute, ja.
Zu ihrem Glück sind sind sie bisher nicht so tief in den Esosumpf gefallen, dass sie an selbstmörderische Dinge geraten sind. Wobei es nicht auszuschließen, dass sie andere mit ihren Rat und Tipps gefährdete. In der Nähe von Anthroposophen und Konsorten lebt es sich nachweislich nicht immer sehr gesund.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:20
@Sidhe
Na, wenigstens Einer hier, der meinen Beitrag
vernunftbegabt reflektiert.
Danke.

Aber es ist wie Du es sagst. Gib dem Kind einen
anderen Namen und sie laufen dir hinterher, wie
die Schafe hinter dem Bock. :)


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:37
@bloodrocuted
bloodrocuted schrieb:Du willst einfach nicht einsehen, dass Reiki, Lichtarbeit und was alles darunter fällt ein riesiger Haufen Unsinn ist.
Du willst offensichtlich nicht einsehen, dass es zwar Scharlatanerie in der Esoterik gibt, die aber nur ein Teil davon ist...und zwar der Teil, über DEN Du sprichst und der mich nicht interessiert und um den es mir hier auch nicht geht.

Es ist einfach unqualifiziert, zu pauschalisieren, Ende Aus.
bloodrocuted schrieb:Reiki ist durchgehend, wie Du es so schön nennst - Scharlatanerie.
Pauschal, unqualifiziert, schlicht FALSCH.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:48
@bloodrocuted

Aber, um das abzuschliessen (ich hab keine Lust, mich mit der Art pauschlem Unsinn zu befassen):

Deiner Logik zu Folge, sind alle Äpfel schlecht/verdorben, nur weil Du irgendwann mal von einem gelesen hast, in dem sich ein Wurm befand.

Ende.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:49
@Conqueror
Ich hab jetzt im Großen und Ganzen erfaßt, was Du hier vertrittst, und - ebenfalls im Großen und Ganzen - würde ich Dir glatt zustimmen - wenn Du nicht in einem anderen Thread gepostet hättest, dass Du Alkoholiker bist und hier immer nur unter Alkoholeinfluß schreibst.
Das führt alles, was Du hier von Liebe und Positiv-Sein schreibst, ad absurdum.
Solange Du mit der Realität Deines Lebens so derart NICHT umgehen kannst, bist Du weit davon entfernt, hier irgendwem irgendwas über Liebe und Glück erklären zu können.


Kryon kenn ich nur vom Namen her, habe ich nie gelesen und sehr "Durchwachsenes" über seine Lehren gehört. Sie neigen angeblich dazu, die Anhänger sektenartig zusammenzufassen und lehren nicht wirklich Eigenverantwortung.
Alles in allem habe ich aber nichts gegen spirituelle Schulen und auch nicht gegen Channelings.

Was mir aufstößt, ist Deine schwarz-weiß-Malerei.

Du wirkst auf mich wie ein Anfänger, der das gerade Gehörte/ Gelesene und noch kaum Verstandene bereits anderen nahe bringen will, bevor Du es selbst richtig verarbeitet hast.
Das ist nachvollziehbar, hat was mit Begeisterung zu tun, aber Du solltest Dich hüten, Dich über andere zustellen, Dich einem Kreis Auserwählter zugehörig zu fühlen, während Du noch in so hohem Maße abhängig bist von Deinem Lehrer/ Meister/ Deiner Schule.
Das eigentliche Zentrale hast Du noch nicht erfasst.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:55
@Conqueror
... aber jeder hat mal angefangen und aus seinen Fehlern gelernt.
Also, egal was ich sage, egal, was die anderen sagen, geh Deine Weg weiter, der Weg ist ok.
Nur, glaube nie, Du wärst schon irgendwo angekommen.
Es geht immer NOCH weiter. :)


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

09.02.2013 um 23:59
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Kam ja erwartungsgemäß, nicht wahr?
Och, ich bin schon angenehm überrascht, wie sehr er sich drauf einläßt, mit den Leuten hier drüber zu diskutieren. Hatte ich nicht mit gerechnet. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

10.02.2013 um 00:09
@LuciaFackel
Und jetzt schläft er seinen Rausch aus und morgen früh
weiß er nicht mehr, was er hier am letzten Abend ge-
schrieben hat. Toller Lebensinhalt.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

10.02.2013 um 00:17
@der-Ferengi
Wäre mir an sich wurscht.
Nur - wenn jemand sein Leben so gar nicht mag und nicht in den Griff bekommt, und mir dann was von Lichtarbeit erzählt und sich dabei zu den Auserwählten zählt, die uns das Glück vermitteln sollen - da hört´s bei mir auf...

Das sollte ihm aber mal selbst auffallen... ;)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

10.02.2013 um 00:20
@Conqueror



Sehr, sehr Böse, das in Wirklichkeit nicht böse ist, aber gerade durch die Haltungen darin böses erzeugt! Es ist etwas unwirkliches!

Ich würde sagen:

Finger weg davon :)


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

10.02.2013 um 00:21
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb: wenn Du nicht in einem anderen Thread gepostet hättest
Habe den entsprechenden Beitrag auch eben gelesen und muss sagen, dass es doch sehr befremdend ist, die dort getroffen Aussagen zu lesen und dann das hier Geschriebene demgegenüber zu stellen, grad im Punkte "authentisch selbst sein".

Traurig, sehr traurig.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

10.02.2013 um 00:27
@CurtisNewton
Aber nicht unerklärlich... Lichtarbeit kann auch als Flucht vor der Realität des eigenen Privatlebens genutzt werden; anstatt sich mit den naheligenden, schmerzhaften eigenen Problemem zu befassen, will man lieber die anonyme ferne Welt retten, das ist irgendwie.... weniger unangenehm...
Ich hab das schon viel früher bei pubertierenden Mitschülern erlebt... die wurden "politisch", am liebsten linksradikal, und fingen an, gegen alle möglichen Ordungen und die Gesellschaft anzustinken - weil sie nicht den Arsch in der Hose hatten, durch Konfrontationen mit ihren eigenen Eltern durchzugehen.
Man sucht sich ferne fremde Stellvertreter.


melden

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

10.02.2013 um 00:31
@LuciaFackel

Da gebe ich Dir Recht.
In dem Falle ist man weiter davon entfernt, als jemand, der sich gar nicht damit befasst.
Es ist nicht nur typisch für Pubertierende, die auf diesem Wege die Rebellion gegen das Patriarchat kanalisieren, sondern ebenso für Drogenabhängige.


melden
Anzeige

Was haltet Ihr von der Lichtarbeit (Esoterik) ?

10.02.2013 um 00:36
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:In dem Falle ist man weiter davon entfernt als jemand, der sich gar nicht damit befasst.
DA bin ich mir nicht sicher... Hast Du schon mal mit einem Schießgummi geschossen?
Man zieht die Kugel erstmal in die entgegengesetzte Richtung als da, wo sie hingeschossen werden soll...
Ich denke auch an das Labyrinth von Chartres... ehe man das Zentrum erreicht, hat man sich ihm mehrfach genähert und sich wieder davon entfernt.

Letztlich geht es um Bewusstwerdung, und man hat mit jedem Fehler und Irrtum die Chance darauf.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden