weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

1.048 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Unerfüllte Prophezeiung
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:31
@tiktaalik

du hast ja unten den originalen Link ;)

Freust du dich auch auf Papst Petrus?


melden
Anzeige

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:33
Die "Malachias-Prophezeiung" ist eh ne Fälschung. Aber wenn sich die RKK, in Folge einer selbsterfüllenden Prophezeiung, selbst abschafft hätte ich nix dagegen. Und Tschüß, sage ich denen dann.

Den Link hatte ich übersehen... *schäm*


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:37
@tiktaalik

ja ich bin vor allem auf den physischen Untergang der Stadt Rom gespannt, dann kann man wirklich sagen, Prophezeiungen treffen doch und falls die Welt dann doch untergeht hatten die Maya ja ebenso Recht im groben Rahmen.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:42
Rom wird wohl kaum untergehen. Vlt wenn die Phlegräischen Felder hochgehen...
Und nein, die Maya haben nie irgendeinen Untergang prophezeit. Dachte, das hätte sich mittlerweile rumgesprochen.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:43
@guyusmajor
man darf gespannt sein :D

ja und ich denk die kennen die weissagung werden sie aber wohl eher abstreiten

falls die prophezeiung wirklich echt sein sollte dann können die dem nicht auf diese weise vorbeugen dass sie extra jemanden anderen unbedenklichen wählen wie du sagst.... sehe es mal einfach wie final destination xD


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:46
@tiktaalik

zumindest hat Malachi das in Bezug auf Rom so gesehen, wenn man liest:

guyusmajor schrieb:Danach schließt die Liste mit folgender Prophezeihung:

„IN PERSECUTIONE EXTREMA S.R. ECCLESIAE SEDEBIT PETRUS ROMANUS, QUI PASCET OVES IN MULTIS TRIBULATIONIBUS, QUIBUS TRANSACTIS CIVITAS SEPTICOLLIS DIRUETUR ET JUDEX TREMENDUS JUDICABIT POPULUM SUUM. FINIS“

"Während der letzten (kann auch übersetzt werden mit 'äußerst großen') Verfolgung der heiligen Kirche wird Petrus, ein Römer, regieren. Er wird die Schafe unter vielen Bedrängnissen weiden. Dann wird die Siebenhügelstadt zerstört werden, und der furchtbare Richter wird sein Volk richten. Ende."
[/b]


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:49
Wo und wie wird denn eigentlich die "heilige Kirche" verfolgt? Oder geht's darum, dass man sie heutzutage ungestraft kritisieren kann?
Oder geht's da um die strafrechtliche Verfolgung von pädophilen Priestern?


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:54
@tiktaalik

ich denke mehr und mehr Menschen erkennen Satan hinter der RKK, ein Machtinstrument zur Steuerung der Menschen zur Knechtschaft im Glauben. Wird dort nicht von der "Mutter Gottes" im zusammenhang mit der Dreifaltigkeit gesprochen, obwohl die Bibel nichts darüber hergibt und noch nicht einmal über die Trinität?


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

07.03.2013 um 23:58
guyusmajor schrieb: ein Machtinstrument zur Steuerung der Menschen zur Knechtschaft im Glauben.
Ist doch nix neues. Ich denke, das geht schon sehr, sehr lange so. Lange bevor Einer mal seinen Lieblings-Unsichtbaren-Freund Jahwe nannte.
Richtig frei ist man erst, wenn man nicht mehr glaubt.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:04
@tiktaalik
blOckOut schrieb:
ein Machtinstrument zur Steuerung der Menschen zur Knechtschaft im Glauben.
Ist doch nix neues.
Schaust du auf die Rahmenbedingungen und wie dramatisch sich die Welt verändert und die RKK dabei quasi stehenbleibt, dann schon. Es wird heute nicht mehr nur dumm geglaubt, sondern das Bewusstsein der Menschen stellt Fragen und wird durch die Eskapaden der Kirche (Gewalt, Sex, Geld) wachgerüttelt. Wer würde da nicht den Glauben verlieren!?

Möglicherweise wurde Benni von Gott selber ermahnt abzutreten und ihm gleichzeitig die Augen geöffnet. Wer kennt schon die Wahrheit über die tatsächlichen Hintergründe?


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:11
Ja, gäbe es nicht die Menschen bzw. Opfer hinter den Schlagzeilen, würde ich mich über jeden weiteren Fehltritt der Kirchen freuen.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:13
Benedikt war wohl klar, dass ER den Untergang der Kirche nicht verwalten in der Lage sein wird, das MUSS ein anderer machen. Gerade der vorletzte Papst tritt nach Jahrhunderten ersmals wieder ab - hat schon etwas panisches. Aber selbst durch diesen Trick kann man wohl den Weg nicht umgehen, denn alle Wege führen ja bekanntermaßen nach Rom!


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:13
Es werden ja nicht nur Katholiken grimmig verfolgt werden unter dem Régime des Antichristen, sondern auch alle anderen Christen, sofern sie Christus als Gott verteidigen und bezeugen. Denn DAS kann der Antichrist nicht dulden: ER will der neue und einzige Gott sein, ohne jede Konkurrenz.
Aber ich glaube nicht einmal, dass es unter dem Régime der Neuen Weltordnung nur um die Ausmerzung der letzten Christen gehen wird, sondern es werden auch allgemein alle traditionellen Denkweisen und Ansichten unter Strafe gestellt werden, besonders natürlich auch das National-Patriotische.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:16
jinping schrieb:traditionellen Denkweisen und Ansichten unter Strafe gestellt werden, besonders natürlich auch das National-Patriotische.
Diese Ansicht ist nicht sonderlich "traditionell" sondern eine Erfindung der Neuzeit. Nicht älter als grob 150 Jahre, jedenfalls in Deutschland.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:24
@jinping

ja danke für den Aspekt "Antichrist". Er steht im direktem Zusammenhang mit dem Ende der RKK und ER müsste zeitnah irgendwann JETZT auf der Weltbühne auftreten - man kann gespannt sein.

Das alles wäre eine Endzeit wie sie im Buche steht, soviele Dinge verändern sich so dramatisch und gewaltige Spannungen entstehen, die, wenn sie sich lösen sehr heftige Eruptionen auslösen, das Wort "Flächenbrand" wäre fast schon zu harmlos.

Genau in dieser Situation käme der "Retter" richtig und wir alle werden sagen, "oh ja, was für eine Persönlichkeit, was für ein Führer!"


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:24
Ich meine das Liebesleben seit den 50-ern dieses Jahrhunderts: freie Liebe, Scheidungen, Homosex, dann Euthanasie, Abtreibung, Verhütung. All diese Gräuel wird die Neue Weltordnung mit Vehemenz fördern und sogar zur Pflicht machen (tut die UN ja jetzt schon), und zwar, damit die Einzelgesellschaften zerfallen, sodass sich die entwurzelten Individuen eben der Neuen Weltordnung zuwenden müssen, um ein leichteres Leben zu haben.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:25
jinping schrieb:Denn DAS kann der Antichrist nicht dulden
Besonders gut gefällt mir in diesem Zusammenhang, was 2.Thessalonicher 2,4 über den Antichristen sagt: "Er ist der Widersacher, der sich erhebt über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, sodass er sich in den Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott."

Der Antichrist kann somit jeder sein, selbst der Papst persönlich.


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:27
Gut, der Antichrist ist ja auch der große Friedensstifter - und zwar des Friedens, wie ihn die Welt haben will, wie Christus einmal sagt. Christus gibt keinen weltlichen Frieden, sondern den Frieden Gottes, den jenseitigen Frieden im Himmelreich.
Das heißt, vor dem Erscheinen dieses Antichristen müssen erst mal gigantische Religions- und andere Kriege stattgefunden haben. Wovon wir noch weit erfernt sind, auch wenn die Lunten schon über den gesamten Planeten gelegt sind.
Das ist dann halt auch DIE Gelegenheit, die gesamten traditionellen Religionen zu verbieten, denn diese seien ja angeblich schuld am Unfrieden in der Welt (dabei betrifft es nur den Islam mit seinem inhärenten Dschihad).
Man muss halt auch wissen, dass die Neue Weltordnung von Satanisten (oberste Freimaurer) geleitet wird, die alle Religionen außer den Satanismus abschaffen wollen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:29
@natü

Ich habe gehört dass auch die Prophezeihung zum benedikt dem Papst zugetroffen haben soll, so hieß es in der Prophezeihung:

"Gloria olivae - Ruhm des Ölbaums"

Und ich habe mich erkundigt, Benedikt, also die benedikataner kommen von den Olivitanern:

"Olivetaner

Die Olivetaner bzw. Olivetanerinnen, eigentlich Benediktinerkongregation von Monte Oliveto, (lat. Fratres eremitae de monte Oliveti, Congregatio Sanctae Mariae montis Oliveti, Mönche von Monte Oliveto oder vom Ölberg, Ordenskürzel: OSBOliv) sind eine von 21 Kongregationen des Benediktinerordens. Gemeinsam bilden diese Klosterverbände die Benediktinische Konföderation."

Wikipedia: Olivetaner

Auch der Wappen der Benedikter(olivitaner) hat eine Olive/Olivenbaum

Hier mal das Wappen von den Olivitaner:

stemma

stimmt das so in etwa ?

das sind die Infos von eine Christen dessen Video ich mir grad anschaue und der sehr interessante Dinge sagt, das Video ist noch Am Anfagn und er geht noch auf den rest ein, die restlichen propheziehungen und den letzten Papst und wer das sien könnte.

Schade das sich das Video glaub ich nicht hier rein posten darf, weil da sehr interessante Dinge erwähnt werden zu dem Thema.


melden
Anzeige
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

08.03.2013 um 00:31
Also der Papst ist nicht Gott, sondern Stellvertreter Gottes (Jesu). Kleines Missverständnis.


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Abraxas-Kult11 Beiträge
Anzeigen ausblenden