Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott böse?

448 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Böse
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 17:59
@Cricetus

Wie kommst Du auf „schütteln einmal kräftig“?


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:01
@AnGSt
Das war so ungefähr deine Methode

Also.... wir nehmen das hebräische Wort für böse und nehmen davon den Buchstabenwert.... 270
Also ist 270 die Zahl für böse (reine Willkür!)
Dann nehmen die Kreuzesüberschrift. Oh das sind ja lateinische Begriffe.... egal. Wir tun einfach mal so als wären das hebräische. Und... oh auch 270. Was für'n Zufall.

Wo ist das denn bitteschön besser als schütteln?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:04
@Cricetus

Es ist vielleicht nicht besser, klingt aber wie eine Unterstellung, dass ich „schütteln“ würde. Es könnte ja sein, dass ich ganz anders zu dem Ergebnis gelangt bin, dass der Autor recht hat.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:04
@AnGSt
Welcher Autor denn? Und es geht nicht um das Ergebnis, sondern um den Weg, der keinen Sinn ergibt.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:06
@Cricetus
Der im ersten Beitrag zu diesem „Code“ verlinkte Autor. Der Weg ist für mich naheliegend. Deinen Weg habe ich noch nicht verstanden.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:08
@AnGSt
Was ist denn an dem Weg so schwierig zu verstehen? Wenn ich Buchstaben Zahlen zuordne, dann muss ich auch bei dieser Sprache bleiben und kann nicht einfach Buchstaben aus anderen Sprachen nehmen. Das geht einfach nicht.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:11
@Cricetus

Ok. Das geht nicht, denn man muss bei der Sprache bleiben. Wie weißt Du, dass es keine Verbindung zwischen den beiden Sprachen an dieser Stelle gibt?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:13
@AnGSt
Wieso sollte es die geben?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:16
@Cricetus
Weil der Code stimmen sollte. Warum sollte es die Verbindung nicht geben?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:24
@AnGSt
Wieso muss der Code stimmen?
Es geht nicht darum, dass ich widerlegen muss, dass es eine Verbindung gibt, sondern dass du belegen musst, dass es sie gibt. Du kannst nicht einfach das Beweisprinzip umkehren.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:25
@Cricetus
Weil der Autor nicht blöd ist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:25
@AnGSt
Das ist kein Argument. Wenn ihm da ein Fehler unterläuft, dann scheint er an der Stelle blöd gewesen zu sein.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:27
@Cricetus
So einen Irrtum kann ich mir bei einem Menschen nicht als Irrtum vor stellen. Er hat sich sicherlich etwas dabei gedacht.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:28
@AnGSt
Dann frag ihn, aber so lange da keine Argumente dazu kommen, bleibt es dabei, dass die Vermischung dieser beiden Buchstaben-Zahlen-Systeme einfach unsinnig ist.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:28
@Cricetus
Für wen bleibt es dabei?


melden

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:33
@Ubik1181
Ubik1181 schrieb:Seien wir doch mal ehrlich diese ganze theologische Argumentation "Gott ist alles" "Er ist das Licht" "Es ist unsere Schuld, wir sind Sünder und machen Fehler" sind doch nur darauf ausgelegt den Menschen die Schuld in die Schuhe zu schieben. Bei all diesen Argumentationen greift der allmächtige, gütige Gott nie direkt ein.

Ein Beispiel: 500 Menschen sterben bei einem Erdbeben. Ich bin für absolut nichts verantwortlich, noch sind es diese Menschen. Trotzdem sterben sie. Ich hab alles gemacht, was ihr vorgeschlagen habt. Einfach nur SEIN und den ganzen Kram, aber trotzdem sterben diese Menschen und ein ALLMÄCHTIGER, dh er kann ein Erdbeben verhindern und gütiger Gott(naja kommt drauf an ob man über den im AT oder NT spricht, der schein tja schon mal seine Meinung zu aendern) verhindert das nicht.

Warum?
- Die einzige logische Antwort: Es gibt ihn nicht.
also wenn du eifnach nichts machst, ist es ok...
aber wenn gott, einfach nichts macht, ist es nicht ok?

ich wette es lag auch in deiner (all)macht, den leuten nach dem beben zu helfen...
hast du ihnen aber geholfen...nein...
also wiso sollte es dann gott müssen?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:35
AnGSt schrieb:Für wen bleibt es dabei?
Für alle außer dir und dem Seitenbetreiber.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:36
@Cricetus
Wie kannst Du das an nehmen?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:37
@AnGSt
Frag halt hier rum ob noch jemand deiner Meinung ist, dass man Zahlenspielerein zwischen Sprachen betreiben darf :D


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

06.06.2013 um 18:38
@Cricetus
Ok. Was hat das mit Dürfen zu tun? :D


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schwarze Madonna66 Beiträge
Anzeigen ausblenden