weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott böse?

448 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Böse
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 11:37
@jimmybondy
@galaxia1

das EGO wollte Leid sehen..wie auch sollte es die Seligkeit erkennen, erfahren können;)
aus Illusionen entstehen eben neue Illusionen;))))..
darum schrieb ich auch zuvor..man erntet nicht nur das was man sät sondern auch das was man sieht:)

Jesus spiegelt ihnen meiner Meinung nach nur IHR eigenes Leid wieder..er selbst war doch schon längst..bis vielleicht auf einige zweifelnde Momente der WANDEL, das Licht SELBST..aber wer weiss;)

ja..und besonders solche die nicht mal zu jener Zeit gelebt haben;)))


melden
Anzeige

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 15:28
Da es keinen Gitt gibt, kann man diese Frage nicht beantworten.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:03
@trance3008
trance3008 schrieb:Soso... Welches Wissen soll das denn bitte sein?
Na zum Beispiel, dass Götter einst Dienstflugzeuge hatten, die mit Feuer, Qualm und Lärm durch die Luft düsten und auf Bergen herniedersteigen (Landen) konnten und dabei alles erzitterte. (Wozu brauchten sie Flugzeuge?) Oder, dass Engel anders aussahen als Menschen und gut unterscheidbar von diesen waren. Dass unsere Ahnen eine unfassbare Landwirtschaft praktizierten. Dass das heilige Land grün und überaus fruchtbar war. Dass die Menschheit viel älter ist als gedacht. Dass die Menschen damals praktisch genau so dachten, wie wir heute. ... usw. usw. usw.
Das wüssten wir sonst alles nicht!
trance3008 schrieb:Etwa das Wissen um eine Sintflut, die es nachweislich nie gab?
Nenn mir mal bitte einen dieser Nachweise.
trance3008 schrieb:Oder ist es das Wissen um die Entstehung der Erde,
Auch ein gutes Beispiel für altes Wissen, welches Du gründlich unterschätzt.


melden

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:15
@PHK
PHK schrieb:Na zum Beispiel, dass Götter einst Dienstflugzeuge hatten, die mit Feuer, Qualm und Lärm durch die Luft düsten und auf Bergen herniedersteigen (Landen) konnten und dabei alles erzitterte
Gibt es da einen Nachweis für?


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:23
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Gibt es da einen Nachweis für?
Kannst Du gern in der Bibel (z. Bsp. im 2. Buch Mose, Kapitel 19 bis 21 etc.) oder woanders nachlesen. Sowas wird rund um die Welt geschildert. In Indien oder Südamerika ... überall.
(das hab ich alles nicht geschrieben - und EvD auch nicht)


melden

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:24
@PHK

Also gilt wie bei der Sintflut oder der Erschaffung des Menschen: Glauben als Fundament.

Naja... da tue ich mich bekanntlich schwer mit.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:31
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Naja... da tue ich mich bekanntlich schwer mit.
Na lies doch erst mal !!!
(ist ja nicht viel :D)

Schreiben war damals aufwendig, schwierig, teuer und gekonnt haben es die Wenigsten. Denkst Du wirklich, unsere Ahnen hätten sich mit sowas "nur" die Zeit vertrieben, wenn nicht 'irgendwas' dran wäre? Die Frage ist: Was?
Aber wie gesagt, lies erst mal.

Und mit 'glauben' hat lesen bzw. nachdenken erst mal nicht viel zu tun.


melden

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:45
@PHK

Ich habe mir die Bibel mehrmals durchgelesen. 2 x auf jeden Fall. Es hat mich damals schon nicht überzeugen können... Warum sollte ich also Passagen der Bibel für die Heutige Zeit als versteckte Hinweise in Betracht ziehen?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:50
PHK schrieb:Denkst Du wirklich, unsere Ahnen hätten sich mit sowas "nur" die Zeit vertrieben, wenn nicht 'irgendwas' dran wäre? Die Frage ist: Was?
Macht? Machterhalt? Unterdrückung der "unwissenden"? ;) Welcher König war es nochmal, der auf Knien beim Papst angekrochen kam, da er Exkommuniziert wurde? Also Freiwild war? Genauso war es früher auch, bei den weniger gebildeten Menschen war es eine klasse Einschüchterung.


melden

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 19:53
@Reigam
Reigam schrieb:Welcher König war es nochmal
König Heinrich IV

Wikipedia: Gang_nach_Canossa


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 20:05
@Gwyddion
Merci


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 20:13
@Reigam
Ja, keine Frage. Das spielt alles auch da mit rein. Aber erst später. Es ist auch nicht der eigentliche primäre Beweggrund - sondern einzig die Erhaltung des Wissens. Denn totschlagen können sich die Menschen auch ohne Bücher ...
Wie gesagt: Summasummarum gibts weltweit die selben "Geschichten"! Zwar mit anderen Wörtern, anderen Namen, ... und manchmal auch mit anderen Rahmenhandlungen. Aber der Kern ist meistens derselbe oder ein sehr ähnlicher Inhalt.


@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Warum sollte ich also Passagen der Bibel für die Heutige Zeit als versteckte Hinweise in Betracht ziehen?
Da ist nichts versteckt, im Gegenteil.
Im Lauf der Jahrtausende ist es nur schlecht erkennbar geworden, weil schon ein paar wenige Generationen nach dem echten Geschehen nicht mehr verstanden werden konnte, was da überhaupt gemeint war - also wurde umgedeutet, um die alten Texte weiter für erhaltungswürdig zu befinden. Die Texte selbst wurden aber "einigermaßen" unverändert erhalten - und das ist das Gute daran.

Wir sind heute die erste bzw. zweite Generation die vom technischen Wissen / Verstand her, überhaupt erkennen und verstehen kann, was da gemeint ist. Das sollten wir auch tun. Sonst wären die vielen Leute umsonst gestorben ...


melden

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 20:14
Ich glaube nicht das Gott böse ist. Wir wollten ja selbst in diese Welt und Gott hat und nur unseren Wunsch erfüllt. Wir sind hier um zu lernen. Wer begreifen möchte warum es Hungersnöte, Tsunamis usw. Gibt muss akzeptieren, dass es ein leben nach dem tot gibt und dieses Leben nur ein kleiner Teil von einem großen ganzen ist. Wenn, man so will sind wir also selber Schuld! an allem!!!


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 20:21
PHK schrieb:Wie gesagt: Summasummarum gibts weltweit die selben "Geschichten"! Zwar mit anderen Wörtern, anderen Namen, ... und manchmal auch mit anderen Rahmenhandlungen. Aber der Kern ist meistens derselbe oder ein sehr ähnlicher Inhalt.
Es gibt auch wirklich nicht viel Spielraum, um da etwas völlig neues zu erfinden. Man braucht etwas "höheres", sei es Gott, Götter, Wiedergeburt, Magie. Etwas, was das unerklärliche in dieser Zeit beschreibt (Stürme, Feuer, Sonne). Und man wollte den Menschen irgendwie die Angst vor dem Tod nehmen.

Das menschliche "Bedürfnisse" Vorlage waren, ist offensichtlich. Zeus hatte ja auch eine Frau, doch dies reichte ihn nicht und er machte sich an andere Frauen ran. Die Menschen hatten Fragen und die höhergestellten gaben Ihnen die gewünschten Antworten.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 20:55
@Reigam
Reigam schrieb:Es gibt auch wirklich nicht viel Spielraum, um da etwas völlig neues zu erfinden.
Warum nicht?
Sie hätten doch Handys, Computer, ... Düsenjets und Atomraketen erfinden können, anstatt Kristallsteinen, sprechenden Balken, ... Wolken- und Feuersäulen, feurige Pfeile, feuerspeiende Drachen, ... und weiß-der-Kuckuck-was. Warum ist ihnen das nicht eingefallen?
Reigam schrieb:Und man wollte den Menschen irgendwie die Angst vor dem Tod nehmen.
Na, ich weiß ja nicht. Das ging ganz schön blutig zu, damals ...

Stürme, Feuer, ... und Sonne landen ganz selten auf einem Berg.
Warum hätten sie es also beschreiben sollen?
Reigam schrieb:Das menschliche "Bedürfnisse" Vorlage waren, ist offensichtlich.
Das dürfte genau andersrum gewesen sein: denn die Menschen wurden nach dem Bild der Götter geschaffen ...


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 21:04
PHK schrieb:Warum ist ihnen das nicht eingefallen?
Zu wenig Fantasie? Aber es reicht auch nur ein Mensch, der seiner Zeit voraus ist. Leonardo da Vinci, Jules Verne, sie waren ihrer Zeit weit voraus, "normale" Menschen waren sprachlos und hätten sich diese Dinge niemals vorstellen können. Warum sollte es nicht auch schon sehr viel früher Menschen gegeben haben, die eine unglaubliche Vorstellungskraft gehabt haben?
PHK schrieb:Na, ich weiß ja nicht. Das ging ganz schön blutig zu, damals ...
Trotzdem war die Angst vor dem Tod allgegenwärtig. Da suchten die Menschen eben nach Antworten und wenn jemand Hunger hat und einen Kuchen bekommt...
PHK schrieb:denn die Menschen wurden nach dem Bild der Götter geschaffen ...
Und ich sehe das andersherum, da die Götter eben zu menschlich geraden sind.



Vielleicht war es so, vielleicht auch nicht. Ich habe nur Probleme damit, dass Dinge blind geglaubt werden, nur weil es irgendwer irgendwo angeblich mal aufgeschrieben hat. Genauso könnten sie es auch im Drogenrausch geschrieben haben, es könnten Fälschungen sein usw.


melden

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 21:04
@PHK
Stürme, Feuer, ... und Sonne landen ganz selten auf einem Berg.
Warum hätten sie es also beschreiben sollen?
Eine Frage des Blickwinkels. Je nach Blickwinkel sehe ich die Sonne auf einem Berge ... hinter dem sie nachher untergeht.. oder auch je nach Sonnenstand einen Himmel der wie Feuer zu brennen scheint, auch die Winde mögen mystisch erscheinen wenn der Schnee aufgewirbelt wird.

Wie sollten unsere Vorfahren dies ohne jegliche Kenntnisse der Verhältnisse denn sonst beschreiben, ausser mit einer Gotteserklärung?
PHK schrieb:Das dürfte genau andersrum gewesen sein: denn die Menschen wurden nach dem Bild der Götter geschaffen ...
Wir weisen weder Ähnlichkeiten mit Greys, noch mit Engeln auf.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 21:24
@Reigam
Reigam schrieb:Warum sollte es nicht auch schon sehr viel früher Menschen gegeben haben, die eine unglaubliche Vorstellungskraft gehabt haben?
Weil sie dann Hubschrauber und U-Boote erfunden hätten.
Aber nein, was haben sie stattdessen gemacht? 'Herrlichkeiten des Herrn' (Hesekiel u.a.) beschrieben und Oannes aus dem Meer kommen lassen, mitsamt Beschriftung und Bedienungs-Handbuch.
Wie Du siehst hatten sie keinerlei eigene Beobachtungsgabe und mussten alles erfinden ...
Reigam schrieb:und wenn jemand Hunger hat und einen Kuchen bekommt...
Eigentlich haben sie ja den letzten Kuchen auch noch weggegeben (geopfert), auch wenn sie verhungert sind.
Reigam schrieb:Und ich sehe das andersherum, da die Götter eben zu menschlich geraden sind.
Leider kann ich Dir keinen Gott persönlich vorstellen, aber immerhin kann ich auf die uuuralten Schriften verweisen. Was Du nicht kannst ...
Reigam schrieb:Ich habe nur Probleme damit, dass Dinge blind geglaubt werden,
Das sehe ich auch großes Problem an. Man sollte schon die Augen aufmachen und benutzen, wenn man denn welche hat.
Reigam schrieb:Genauso könnten sie es auch im Drogenrausch geschrieben haben, es könnten Fälschungen sein usw.
Nee, ich denke, das kann man in den allermeisten Fällen rechtskräftig ausschließen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 21:29
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Je nach Blickwinkel sehe ich die Sonne auf einem Berge ...
Normalerweise wird mir immer vorgeworfen, dass ich unsere Ahnen für blöd halte, was überhaupt nicht stimmt ... :D
Der Blickwinkel ist schon wichtig - vor allem unser eigener ...
Gwyddion schrieb:Wie sollten unsere Vorfahren dies ohne jegliche Kenntnisse der Verhältnisse denn sonst beschreiben, ausser mit einer Gotteserklärung?
Mit Schnee und Wind und Sonne ... ich glaube, Du unterschätzt sie gewaltig. Die wussten schon was läuft ...
Gwyddion schrieb:Wir weisen weder Ähnlichkeiten mit Greys, noch mit Engeln auf.
Hm. Räusper, räusper, ...
Außerdem weißt Du nicht, wie die Götter wirklich aussahen, außer eben, dass wir ihnen ähnlich sein sollen ...


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott böse?

21.02.2013 um 21:39
PHK schrieb:beschrieben und Oannes aus dem Meer kommen lassen, mitsamt Beschriftung und Bedienungs-Handbuch.
"Es gab einen alten Gott in Babylon namens Oannes (Oes, Oen). Er wurde mit einem Fischkörper und einem zusätzlichen Menschenkörper und somit als Mischwesen dargestellt. Er wird in der babylonischen und Mythologie erwähnt. Hiernach war er der Erste der sieben Annedoten, der allerlei Wissenschaften und Künste, Land- und Städtebau, Gottesdienst und Gesetze lehrte. Die sechs weiteren Annedoten wiederholten und vertieften dieses Wissen."

Was für ein "Bedienungshandbuch" meinst du bitte?
PHK schrieb:Eigentlich haben sie ja den letzten Kuchen auch noch weggegeben (geopfert), auch wenn sie verhungert sind.
Hat ja anscheinend dann nichts geholfen, wenn sie trotzdem gestorben sind.
PHK schrieb:aber immerhin kann ich auf die uuuralten Schriften verweisen. Was Du nicht kannst ...
Uralt=Wahr, passt irgendwie nicht so richtig....
PHK schrieb:Nee, ich denke, das kann man in den allermeisten Fällen rechtskräftig ausschließen.
Naja....Schreiben kann man viel, wenn der Tag lang ist. Gilt heute wie auch damals.
PHK schrieb: Man sollte schon die Augen aufmachen und benutzen, wenn man denn welche hat.
Wie wahr, wie wahr....


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden