weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verunsichert wegen Religion

382 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:06
@Vater_Gans


Das hat Einstein auch geschrieben:

"Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich primitiver Legenden. Keine noch so feinsinnige Auslegung kann (für mich) etwas daran ändern. Diese verfeinerten Auslegungen sind naturgemäß höchst mannigfaltig und haben so gut wie nichts mit dem Urtext zu schaffen. Für mich ist die unverfälschte jüdische Religion wie alle anderen Religionen eine Incarnation des primitiven Aberglaubens."

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wissen/einstein-brief-bei-ebay-die-bibel-ist-eine-sammlung-primitiver-legenden-1.1490997


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:06
@Vater_Gans

Religion hat auch nichts wissenschaftliches.

Und ich weiss durchaus, daß wir relativ weit fortgeschritten sind.
Aber ohne Religion wären wir heute noch viel, VIEL weiter.

Hätte es im Mittelalter keine engstirnigen Idioten im Vatikan gegeben, könnten wir heute schon Kolonien auf dem Mars haben.


melden
Vater_Gans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:07
@Thawra
Thawra schrieb:Ich hab dich gefragt - wie kommst du darauf, ich hätte mir 'noch nie Gedanken darüber gemacht'? Deine Schlussfolgerung ist logisch wertlos.
dann erkläre mir bitte mal warum du es nicht für möglich hälst das es einen Gott geben kann? bitte in ganzen sätzen..


melden
Vater_Gans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:08
El_Gato schrieb:Und ich weiss durchaus, daß wir relativ weit fortgeschritten sind.
Aber ohne Religion wären wir heute noch viel, VIEL weiter.
Es gibt Milliarden Menschen die an religionen Glauben..denkst du das sie alle Dumm sind und keine ahnung haben?

hast du dich noch nie gefragt warum die Wissenschaft Gott nicht wiederlegen konnte?


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:08
El_Gato schrieb:Aber ohne Religion wären wir heute noch viel, VIEL weiter.
amen, bruder ^^

diese bremsenden religionen... verunsichern uns nur!!!
-----> und jetzt überleitung zum topic xD


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:09
Vater_Gans schrieb:hast du dich noch nie gefragt warum die Wissenschaft Gott nicht wiederlegen konnte?
Religionen sind in der Beweispflicht. Oder kannst du beweisen, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt?


melden

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:09
@Vater_Gans
Vater_Gans schrieb:dann erkläre mir bitte mal warum du es nicht für möglich hälst das es einen Gott geben kann? bitte in ganzen sätzen..
Ok, zum dritten und letzten Mal bevor ich dich einfach wegen Trollens melde:

Nimm zur Kenntnis, dass ich NICHT Gott ausschliesse.

Und trotzdem Atheist bin.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:11
Hört jetzt bitte auf, den Troll zu füttern! Er wurde unterrichtet.

Missachtung führt zu Sperren!

Kann ja nicht sein, dass wir schon mit uns selbst diskutieren und einer so tut als sei er bibeltreuer Christ.


melden
Vater_Gans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:24
@SuBkEEs

Jeder muss es sich selbst beweisen..ein außen stehender kann dir nicht beweisen das es einen Gott gibt nur du selbst kannst es dir beweisen..in dem du die religionen studierst und guckst ob es stimmt oder nicht,mache selbst die erfahrung dann hast du gewissheit


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:25
@Vater_Gans
das haste schön gesagt und da stimme ich dir ausnahmsweiße mal zu xD


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 19:30
@Reigam

Geh davon aus, daß alle Religionen Recht haben. Die Gläubigen geben ihnen das Recht.
Die Menschen fertigen das Recht für die Religionen - nicht (irgendein) Gott, Mann!


melden

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 20:15
@elgreco1
Wie sehen denn gerade nach der Diskussion die Top Five deiner Religionen aus? ;)

Gibts eigentlich Religionen Charts? ^^


melden

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 20:16
Ach du meine Güte. Hier hatten wir heute Textverständnisstunde auf Bauklötzchen Stufe I. Ist ja tragisch was da abging. Und mal wieder 2 exzellente Beispiele, wie offen und tolerant Religionen sind. Dass das Leute verunsichert, ist nichts weiter als stringent.

Die Fähigkeit, seine eigene Religion kritisch zu hinterfragen, scheint diametral mit dem Indoktrinationslevel abzunehmen. Es kommt mir manchmal so vor, als würden einige Menschen sehr gerne im finsteren Mittelalter leben um die Inquisition abzufeiern.

@Dawnclaude

Guter Einwurf, das würde mich auch interessieren! :)


melden

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 20:21
@PayDay44
Du meintest ja Aberglaube wäre verboten. Wie wird das denn genau gehandelt im Islam?
Also z.b. bei paranormalen erlebnissen. Und wie ist das mit den Legenden um die Djins,
bekommt man Ärger, wenn man z.b. Poltergeisterlebnisse hat? Oder sieht man da eher drüber hinweg? Spricht man da offen drüber oder eher unter der Hand?


melden

Verunsichert wegen Religion

23.02.2013 um 21:37
Also ich fand die Diskussion manchmal zum verrückt werden, dann mal interessant, besonders jetzt zum Ende hin :) Also danke nochmal für all die Beiträge egal ob jetzt ratsam oder nicht. Ich will mich hier ja sowieso nicht "bekehren" lassen sondern nur Meinungen anhören...auf welche man hier ja viel trifft^^

Ich bin immernoch zum Buddhismus hingezogen, nur weis ich noch nicht ganz ob jetzt als Religion oder als Lebensphilosophie. Mal gucken hab ja noch was Zeit :)

Mfg ElGreco


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 08:59
@elgreco1

Mir ist leider nach wie vor schleierhaft, wieso du unbedingt gegen deinen gesunden Menschenverstand angehen und irgendwelchen religiösen Dogmen nacheifern willst, mit denen du offenbar eh nix anfangen kannst. Lebt es sich denn so schwer als Freigeist?


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 10:11
@trance3008
dogmen sind doch was gutes, man bekommt gesagt was man zu und zulassen hat und braucht nicht selber zu überlegen,das hat ja schon ein anderer gemacht.
man braucht keine entscheidungen treffen, sowas schweres hat auch schon ein anderer gemacht.

jetzt noch das schwerste von allem, man braucht keine verantwortung zu übernehmen, die trägt auch schon ein anderer.

also was hast du gegen dogmen? ;)


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 10:26
Die Klage der Bibel!
ich bin alt, aber ich habe viel zu sagen.
ich bin spannend aber das weiß kaum einer.
Ich biete viele Wahrheit aber die findet nur wer danach sucht.
ich bin dick und das ist gut so.
ich stehe seit Jahren im Regal, das stehe ich gut.
einmal im Jahr werde ich abgestaubt, das ist auch nötig.
was ich gerne hätte: ich möchte gelesen werden,
ich hätte gerne viele Anstreichungen und Eselsohren. ab und zu möchte ich abends mit ins Bett genommen werden wie meine Freundin die Zeitung.
ich habe schon bessere Zeiten hinter mir aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.
die Bibel
5848428565742303280


melden
MrMistery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 10:38
jeder soll glauben an was er wil od. für richtig hällt. ich für meinen teil denke das alle religionen der welt, die gleichen "götter" anbeten. glauben ist sehr wichtig und gehört zum leben dazu. aber die meisten religionen sind nicht das was sie uns weis machen wollen, und das geht mir gewaltigst gegen den strich.

für mich ist diese geschichte glaubwürdiger als die der bibel.:



informier dich einfach über alle religionen im netz und mach dir ein eigenes bild und
schaue einfach mit welcher religion du dich besser identifizieren kannst.


melden
Anzeige

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 10:41
dasewige schrieb:man braucht keine verantwortung zu übernehmen, die trägt auch schon ein anderer.
Einer der Gründe, warum Menschen sich Religionen anschließen ist Identifikation mit Anderen. Sie suchen eine Gemeinschaft, ein gemeinsames Wertegerüst, ein Zusammengehörigkeitsgefühl. In dem sie ihre Religion ausleben, und sei es bloß, wenn sie satanische Messen feiern, dann "fühlen sich sich zugehörig". Menschen wollen sich immer irgendwo zugehörig fühlen. Egal ob als Christ, oder als Moslem, oder als Satanist, im Schützenverein, im Häkelverein, oder in einer politischen extremistischen Gruppierung, solange wie alle die gleichen Werte vertreten. Viele Menschen sind irgendwo Herdentiere, die sich nur innerhalb ihrer Herde wohlfühlen. Darum schließen sie sich einer an.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden