weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verunsichert wegen Religion

382 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:24
Ich wurde nicht besonders religiös erzogen - gewisse Werte, die man in der christlichen Religion findet, wurden mir wohl aber trotzdem mitgegeben (normal wenn man in einem halbwegs gebildeten Umfeld in Mitteleuropa aufgewachsen ist) - und so wuchs im Laufe der Zeit die Überzeugung in mir, das ich dem Götzentum Religion nicht anhängen möchte. Es heißt GLAUBE - und das ist mir für ein danach gerichtetes Leben zu wenig. Jede Religion gibt für sich an, die einzige Wahrheit zu kennen - welche ist richtig? Das weiß keiner - und trotzdem wird dem Glauben an etwas Übergeordnetes soviel Bedeutung beigemessen, das sogar Kriege geführt werden. In der christlichen Kirche finde ich sowohl in der Vergangenheit (Missionierung der neuen Welt, Hexenjagden etc...) als auch in der Gegenwart (z.b. Mißbrauchsfälle in katholischen Einrichtungen, Umgang mit dem Thema Empfängnisverhütung in der dritten Welt, das Thema Zölibat) sehr viel, was ich nicht unterstützen möchte. Deshalb bin ich ausgetreten, und ich kann mir nicht vorstellen, diesen "Verein" noch einmal beizutreten. Und noch ein zentrales Thema der christlichen Lehre - hält einem kritischen unvoreingenommenen Geist das Thema Auferstehung stand? Ich würde einmal sagen, so etwas hat es nie gegeben. Sprecht das Thema aber mit einem Priester an, ihr könnt mit ihm stundenlang darüber reden, das würde er nie einsehen.....


Grizzzly


melden
Anzeige

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:30
@Gwyddion

WENN ich jeden Sonntag in die Kirche renne, macht mich das zum Christen ?
WENN ich ALLE religioesen Rituale mitmache, macht mich das zum Christen ?
WENN ich JEDES jahr aufs neue die Geburt chrisiti feiere, macht mich das zum Christen ?
ALSO, WAS macht mich zum Christen ?


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:37
@Hosea143
Hosea143 schrieb:ALSO, WAS macht mich zum Christen ?
Auch das Predigen macht Dich nicht zum Christen. Einzig und alleine Deine Handlungen sind dafür verantwortlich.


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:42
@Gwyddion
wenn du eine bibel hast, dann lies bitte Johannes.3 und Römer.8


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:43
@Hosea143

Warum? Verlinke doch die Texte und gebe ein Statement dazu ab.


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:52
@Gwyddion
hm, alles schon dagewesen, links von christen werden einfach nicht geöffnet, man könnte ja aufwachen, den gegenspieler gottes verlassen, man verbreitet lieber menschliche werke und geht verloren, wenn man in seinen sünden stirbt
WER reibt sich dann die hände und lacht sich ins fäustchen ?


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:53
@Hosea143

Also das ist ein wenig sinnbefreit was Du da gerade schreibst..


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 12:57
Hosea143 schrieb:WER reibt sich dann die hände und lacht sich ins fäustchen ?
Anscheinend du. Ich würde mich gern sachlich und kritisch damit auseinandersetzen. Das geht aber nicht, wenn von dir nichts kommt außer Bibeltraktaten.
Gwyddion schrieb:Auch das Predigen macht Dich nicht zum Christen.
Aber sowas von.


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 13:01
@Gwyddion
kennst du das nachtgespräch nikodemus mit jesus in Johannes 3 ?
bin dir da gerne behilflich, hier bitteschön http://www.way2god.org/de/bibel/johannes/3/
http://www.way2god.org/de/bibel/roemer/8/
9 Ihr aber seid nicht im Fleisch, sondern im Geist, wenn wirklich Gottes Geist in euch wohnt;[6] wer aber den Geist des Christus nicht hat, der ist nicht sein[7].
das steht in den kleinen[6] d.h. der wiedergeborene Gläubige ist nicht mehr im Zustand des sündigen, von Gott getrennten natürlichen Menschen; auch wenn sein »Fleisch« noch weiter besteht, steht er vor Gott doch als einer, der »im Geist« ist, geheiligt und erneuert durch den Heiligen Geist, unter dessen Herrschaft er steht.
[7] od. der gehört ihm nicht an.


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 13:06
@KillingTime

250175 347304722025487 1013032314 n

schnapp dir die bibel


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 13:27
@elgreco1
Also, hi erstmal :)

Du musst dich ja nicht unbedingt auf eine Religion festlegen. Wie viele hier schon geschrieben haben, kannst du ja auch einfach deine eigene Religion "basteln".
Was die Frage angeht, ob es dann vielleicht doch das Christentum sein soll, hab ich eine kleine Anekdote:

Ich selber bin Christin und arbeite auch in unserer Kirche als ehrenamtliche Mitarbeiterin. Für unsere letzte Konferfahrt habe ich eine kleine Predigt zum Thema Wasser geschrieben. Während ich schrieb, überlegte ich schon mal, über welches Unterthema ich nach dem momentanen schreiben sollte. Dabei kam ich ins stocken. Es war etwas, wo ich mir selber unsicher war und wo meine Ansichten nicht genau mit der Bibel übereinstimmten. Damals fragte ich die Diakonin, bei der ich die Ausbildunggemacht hatte, ob ich dann so schreiben solle, wie es in der Bibel steht, also ob ich etwas schreiben solle, was ich selbst nicht wirklich glaube. Doch sie sagte mir, ich solle es unbedingt so schreiben, wie ich darüber denke, denn das ist vollkommen in Ordnung.
Was sie mir und ich dir damit sagen will, ist halt, dass es im Christentum (ich spreche nie für andere Religionen, da ich sie selber nicht praktiziere und deswegen nicht verstehen KANN) vollkommen okay ist, an der Existenz von Gott auch mal zu zweifeln und Dinge zu hinterfragen. Davon lebt vor allem das Evangelische Christentum, bei dem katholischen ist es da ja ein wenig strenger.

Ich persönlich fühle mich sehr wohl in der Gemeinschaft, mit den Pastoren, meiner Arbeit, meinem Glauben, meiner Religion und auch meinen zweifeln. Welche Religion du letztendlich wählst, ist deine Sache und du kannst ja immer noch Wechseln. Eine Freundin von mir war Moslem, ist aber jetzt Christin. Wenn dir die Praktiken einer Religion nicht gefallen, egal in welcher Richtung, probier eine neue aus! Und es gibt ja nicht nur die bekannten Religionen sondern vor allem auch viele Naturreligionen. Lass dich nicht verunsichern und guck, was dir am besten gefällt. Ich wünsche dir viel Spaß und Glück dabei :)
Katana


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 13:27
schnapp dir die Bibel, … und folge dem Link.

http://www.bibelkritik.ch/


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 13:33
@elgreco1
Wenn du nach einer Religionszugehörigkeit suchst, wird das eine Suche sein, die dich unter Umständen, dein ganzes Leben lang begleiten wird.

Meiner Meinung nach, wäre es vielleicht für dich einfacher, diejenigen Religionen auszuschliessen die dir nicht zusagen.
Evtl. könnte dir auch die Humanistische Weltanschauung zusagen, wer weiss.

Es ist sehr Spannend sich mit solchen Fragen auseinanderzusetzen. Es soll meiner Meinung nach auch Spass machen danach zu suchen.

Liebe Grüsse.


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 13:37
@Hosea143

Du hast den Falschen. Ich bin ziemlich bibelfest, mehr als so mancher "Christ".


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 13:50
@Hosea143

Ja was willst Du mir mit Deinem verlinkten Text genau sagen?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 14:00
@Gwyddion
Ich mag diese Stelle, besonders wenn man immer diese ganzen Posts von "fanatischen Gläubigen" ließt. ;)

21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel. 22 Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen böse Geister ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Wunder getan? 23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie gekannt; weicht von mir, ihr Übeltäter!

Quelle: /www.bibleserver.com/text/LUT/Matth%C3%A4us7,21


melden

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 14:06
@Reigam

hehe.. ja. Deswegen sind viele Bekenntnisse auch reine Lippenbekenntnisse, weil sich das Leben abseits der Tempel, Moscheen, Kirchen dann doch eher unchristlich ect. gestaltet. Und von daher wage ich zu bezweifeln, das die meisten der hier operierenden "Missionare" auch in der Tat wie propagiert, leben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 14:11
@Hosea143
Man bruch keine fehler in der Bibel suchen. Hier stehen sie.
Q22Dw9 bibelfehler


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 14:12
@Gwyddion
hör doch auf @Hosea143 glauben auf die probe zu stellen ;)


melden
Anzeige

Verunsichert wegen Religion

24.02.2013 um 14:15
@Malthael

:) Na wenn @Hosea143 eine Diskussion möchte, dann sollte Hosea auch liefern. Aber bisher kommt da nix..


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden