Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tierkadaver im Wald verstreut

198 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wald, Jäger, Tierkadaver ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tierkadaver im Wald verstreut

13.07.2013 um 18:41
@wobel

Grund­satz - allgemeingültiges Prinzip, das einer Sache zugrunde liegt, nach dem sie ausgerichtet ist, das sie kennzeichnet; Grundprinzip
http://www.duden.de/rechtschreibung/Grundsatz

Man kann alle Privatwälder frei betreten, es sei denn diese werden zu einem besonderen Zweck genutzt.

Siehe z.B.: ein Wildpark

In diesen Fall wäre es nicht der Privatwald, der nicht betreten werden darf, sondern der Wildpark.


@NONsmoker

Danke. Mehr gibt es dazu wirklich nicht zu sagen.


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

15.07.2013 um 10:43
Zitat von wobelwobel schrieb am 09.07.2013:der saure regen und das baumsterben entstanden nicht dadurch, dass der mensch den wald reguliert..
Ja und Nein!
Der saure Regen entsteht schon teilweise bedingt durch den Menschen.
[..]Was genau ist saurer Regen? Ständig befindet sich in der Luft ein natürlicher Anteil von Kohlenstoffdioxid (CO2). Das Gas verbindet sich mit dem Wasser und es kommt zu einer schwachen Säure. Dieser Vorgang ist ganz normal und es wird dabei nicht gleich vom sauren Regen gesprochen. Der pH-Wert liegt bei maximal 5,6, was im üblichen Bereich liegt. In den höher entwickelten Ländern wird die Luft mit Stickstoffoxiden und Schwefeldioxiden verunreinigt. W Als Verursacher kommen die Kohlekraftwerke und die Abgase der Autos infrage..[..]

Bedeutet: Fahren wir weniger Autos, reduziert sich der saure Regen...

Quelle: http://saurerregen.com/ (Archiv-Version vom 05.07.2013)


1x zitiertmelden

Tierkadaver im Wald verstreut

15.07.2013 um 13:26
@Anninsa
Zitat von AnninsaAnninsa schrieb:Der saure Regen entsteht schon teilweise bedingt durch den Menschen.
klar - aber eben nicht durch regulierung des waldes.


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

27.07.2013 um 15:08
@kopischke
Zitat von kopischkekopischke schrieb am 10.07.2013:Die meinten es wäre sogar für die Presse ne große Nummer, wollten sich die Tage bei mir melden, aber bisher noch nichts.
Rufe nächste Woche dann noch mal dort an sollte bis dahin nichts geschehen sein.
Derweil sind einige Tage vergangen.

Wie ist der Stand der Dinge?


1x zitiertmelden
kopischke Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tierkadaver im Wald verstreut

30.07.2013 um 20:08
War leider einige Zeit nicht im Land und konnte mich nicht kümmern, habe aber keine Antwort erhalten bislang, obwohl man den Fall ja eigentlich sogar zur Chefsache machen wollte.
Wenn es nicht so heiß wäre und ich eigentlich absolut keinen Bock habe die stinkenden Leichenteile da noch mal zu sehen, geschweige denn zu fotografieren, dann würde ich da noch mal hin, denke aber es ist besser noch mal beim Nabu anzurufen und nachzuhaken bei denen.


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

30.07.2013 um 23:51
@kopischke
na so schlimm kann's mit den stinkenden leichenteilen dann auch nicht sein dass sich da bisher niemand beschwert hat, wo's doch öffentlich zugänglich ist und gerade an warmen tagen ein spaziergang im kühlen wald ach so beliebt ist - vorzugsweise mit hunden, die natürlich völlig begeistert wären ob den stinkenden leichenteilen.


1x zitiertmelden

Tierkadaver im Wald verstreut

31.07.2013 um 00:02
Also soweit ich weiß, ist es verboten, einfach aus Spaß auf Tiere zu schießen. Und Tierkadaver in Massen auf eigenem Grund rumliegen zu haben ist sicher auch nicht erlaubt. Ich würde mal die Polizei verständigen. Ich würde aber auch mal so vorbei kommen und mich mit dem Typ bisschen unterhalten, ich finde solche Sachen nämlich einfach zum Kotzen.

Glg


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

31.07.2013 um 00:19
Jeder hat heute ein Handy oder eine Kamera.
Bevor ich das hier gepostet hätte, hätte ich Fotos in Mengen gemacht.
Und wie hier schon x mal gesagt wurde, Polizei, Tierschutz, Presse, usw. verständigt.
Das Ganze klingt irgendwie blauäugig!

Du kannst heute soviel Wald haben wie Du willst, aber ... du kannst trotzdem nicht machen was du willst.
Ich kenne in meinem Bekannten- u. Freundeskreis ein paar Leute die einge Hektar Wald haben, die würden sich kaputt lachen, wenn sie das hier lesen würden.

Oder ist das Ganze hinter einem schwarzen Loch verborgen, oder einer anderen Ebene. In einer anderen Zeitzone! Wäre ja möglich ...!
Abra kadabra, vorhin war es noch da ... jetzt ist es plötzlich weg!
Sag mir genau wo das ist, und ich mache mich morgen auf die Socken. Wer geht mit!!!


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

31.07.2013 um 00:21
Da fällt mir doch noch etwas ein! Habe doch schon mal von Tierkadaver gelesen und gehört!
Verdammt ... schon wieder diese Aliens.


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

31.07.2013 um 01:08
@kopischke
Wo befindet sich denn dieses Waldstück?


1x zitiertmelden

Tierkadaver im Wald verstreut

31.07.2013 um 11:23
Zitat von Mr.QMr.Q schrieb:Wo befindet sich denn dieses Waldstück?
das will er ja nicht verraten.

Inzwischen finde ich die Angelegenheit aber nicht mehr glaubwürdig. Wenn es dir wirklich wichtig wäre, und immerhin tatest du ja so empört, wärest du längst noch einmal dorthin gefahren und hättest Fotos gemacht.

Heutzutage fährt übrigens kaum noch jemand km-weit durchs Gelände ohne Handy für den Notfall^^.


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

03.08.2013 um 15:24
also, ich hab jetzt doch mal gegoogelt und festgestellt, dass es recht häufig vorkommt, dass Tierkadaver im Wald abgelegt werden. Es gibt etliche Seiten bei google dazu. Sollte einem mal so etwas beim Spaziergang unterkommen (mir ist das zum Glück noch nicht passiert), sollte man zügig die Polizei, das Veterinäramt und/oder die Presse etc. informieren. Da geschehen einige kriminelle Sachen in dem Bereich.

http://anti-jagd.blog.de/2013/06/03/wild-kadaver-viele-fragen-16086618/ (Archiv-Version vom 07.11.2013)


gebt selbst mal "tierkadaver im wald" bei google oder der Suchmaschine eures Vertrauens ein.


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 16:27
Na, das wär ja schön, wenn man @kopischke Unrecht getan hätte.


1x zitiertmelden
kopischke Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 17:49
Zitat von wobelwobel schrieb am 30.07.2013:na so schlimm kann's mit den stinkenden leichenteilen dann auch nicht sein dass sich da bisher niemand beschwert hat, wo's doch öffentlich zugänglich ist und gerade an warmen tagen ein spaziergang im kühlen wald ach so beliebt ist - vorzugsweise mit hunden, die natürlich völlig begeistert wären ob den stinkenden leichenteilen
Blödsinn, die Kadaver liegen ca. 8 Kilometer tief auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz an verschiedenen Stellen im Wald weit ab von jedem Spaziergänger, bin da nur durch Zufall mit dem Rad hingekommen und mir ist es zu weit bei dem Wetter (man kann wegen des lockeren Sandes nicht mehr fahren) da noch mal hinzufahren.

Antwort kam aber immer noch nicht, ich denke die tun es als Luderplatz ab, wozu ich sagen muss bei der Größe der Kadaver muss das schon ein Luderplatz für Wölfe oder ähnlich große Raubtiere sein.

Ja ich weiß keiner spricht offen darüber in Jägerkreisen, aber es ist nun mal Fakt, jeder Jäger schießt gern Wölfe, natürlich heimlich um diese einfach als Pelz vors Bett zu legen oder auszustopfen, etc..

Viele deutsche Jäger und Möchtegernjäger zahlen in Russland auch viel Geld dafür, das sie dort Bären oder Tiger halblegal oder illegal schießen dürfen, eine Sauerei hoch 10 ist dies.


2x zitiertmelden

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 18:00
@kopischke

Wenn es wirklich so viele Kadaver sind, muss bei den Temperaturen der Gestank
ja nicht zum aushalten sein. Und wenn der Wind günstig steht, trägt es den auch
kilometerweit.

Übrigens würde es MICH aufregen, wenn ich auf eine berechtigte Frage bei einer
Behörde oder Institution keine Antwort erhalte. Da kann ich dermaßen hartnäckig
sein, man glaubt es nicht!


1x zitiertmelden
kopischke Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 18:02
Möglich wäre auch es handelt sich um zurückgelassen tödlich verunfallte Tiere, die vom Jäger aus Kostengründen einfach so beseitigt werden.
Bei uns liegen oft tote Wildschweine oder Rehe an der Straße, meist 2 bis 3 Tage, dann sind sie weg, wohin die gebracht werden und vom wem kann ich nicht sagen, habe es noch nie beobachtet.


melden
kopischke Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 18:03
Zitat von ramisharamisha schrieb:Übrigens würde es MICH aufregen, wenn ich auf eine berechtigte Frage bei einer
Behörde oder Institution keine Antwort erhalte. Da kann ich dermaßen hartnäckig
sein, man glaubt es nicht!
Habe leider beruflich bedingt nicht so viel Zeit, werde aber nun doch da mal endlich (vielleicht schon Morgen) nachhaken.

Regt mich ja auch auf, erst meinten die ein Fall für die Presse, dann keine Reaktion mehr, sind vielleicht von dem Millionär dem das Gelände gehört auch geschmiert worden, korrupte Leute gibt es ja überall.


1x zitiertmelden

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 18:06
@kopischke
Wo du gerade mal da bist; verrätst du uns bitte noch, wo sich dieses Waldstück befindet?


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 18:08
Zitat von kopischkekopischke schrieb:Ja ich weiß keiner spricht offen darüber in Jägerkreisen, aber es ist nun mal Fakt, jeder Jäger schießt gern Wölfe, natürlich heimlich um diese einfach als Pelz vors Bett zu legen oder auszustopfen, etc..

Viele deutsche Jäger und Möchtegernjäger zahlen in Russland auch viel Geld dafür, das sie dort Bären oder Tiger halblegal oder illegal schießen dürfen, eine Sauerei hoch 10 ist dies.
Hast Du für Deine Behauptungen auch irgendeinen Beleg, der das annähernd glaubhaft machen könnte?
Zitat von kopischkekopischke schrieb:Regt mich ja auch auf, erst meinten die ein Fall für die Presse, dann keine Reaktion mehr, sind vielleicht von dem Millionär dem das Gelände gehört auch geschmiert worden, korrupte Leute gibt es ja überall.
Ich vermute eher der Nabu denkt, daß Du kein Interesse mehr daran hast, weil Du bereits vor einer Woche hast dort nachfragen wollen.

Oder der NABU war vor Ort und konnte nichts finden.

Vielleicht hast Du auch nie beim NABU Dein Erlebtes berichtet.

Zumindest bist Du nie um eine Ausrede verlegen, wenn es darum geht Bilder zu machen.
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Na, das wär ja schön, wenn man @kopischke Unrecht getan hätte.
Also ich fänd es aus Sicht der Tiere garnicht schön, wenn kopischke Recht haben würde.


2x zitiertmelden

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 18:11
@kopischke
Vielleicht einfach mal bei der BILD-Zeitung anrufen. Die stecken ihre Nase doch
in jeden Dreck und sind verhältnismäßig schmerzfrei. Vielleicht springst für dich
dann auch noch eine kleine Prämie bei raus.

Und mag man von der Gazette halten was man will: Sie legen oft den Finger in
offene Wunden und nicht alles ist erstunken, erlogen und übertrieben und
selbst Herrn mit akademischen Graden sollten sich nicht zu fein sein, ihre Nase
mal in den Pool des Proletariats zu halten.

Übrigens denke ich, dass die Gegend Brandenburg/Mecklenburg ist und glaube kaum,
falsch zu liegen.


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

04.08.2013 um 18:18
@kopischke
Hallo, ich habe dich etwas gefragt, und würde mich sehr über eine Antwort freuen!


melden

Tierkadaver im Wald verstreut

07.08.2013 um 07:55
@klausbaerbel

Na, das wär ja schön, wenn man @kopischke Unrecht getan hätte.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Also ich fänd es aus Sicht der Tiere garnicht schön, wenn kopischke Recht haben würde.
Du hast mich falsch verstanden. Ich bezog mich auf @peggy_m :

"also, ich hab jetzt doch mal gegoogelt und festgestellt, dass es recht häufig vorkommt, dass Tierkadaver im Wald abgelegt werden."

Wenn also kopischke Recht hätte, wäre ihm ja Unrecht getan.


melden
kopischke Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tierkadaver im Wald verstreut

15.08.2013 um 16:02
Sorry hatte und habe viel Arbeit im Augenblick.

Habe da jetzt 10 Mal Heute noch mal versucht anzurufen beim Nabu, die nette Dame ist leider nicht mehr dran, sondern nur ein Band, angeblich seien alle Plätze belegt, kann mir nicht vorstellen, das rund um die Uhr so viele Leute dort durchrufen.

Denke mal die sind zur Zeit einfach überfordert und können sich nicht mehr um alles kümmern.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb am 04.08.2013:Hast Du für Deine Behauptungen auch irgendeinen Beleg, der das annähernd glaubhaft machen könnte?
Was für Behauptungen, ihr immer mit euren Belegen, wer TV schaut und googeln kann ist klar im Vorteil kann ich nur sagen.

Kam doch oft genug etwas schon darüber, das man in Russland bspw. gegen Bares Bären, Tiger, etc. schießen kann, auch beim Zoll wurde schon oft genug selbst erlegte Mitbringsel beschlagnahmt, kannst ja da gern mal anrufen, vielleicht erzählen die Dir was darüber.

Habe jetzt um Rückruf gebeten beim Nabu, sobald sich was tut berichte ich wieder.

Inzwischen gibt es wieder etliche neue Tierkadaver an anderen Stellen auch, leider besitze ich kein Handy, konnte daher keine Fotos machen und schleppe auch nicht ständig einen Fotoapparat mit mir rum wenn ich mal mit dem Rad auf Achse bin.

Ich nehme einfach mal an der oder die Verantwortlichen schaffen weil Entsorgung sicher teuer ist überfahrene Tiere so einfach beiseite.

Das ist meine persönliche Erklärung.


1x zitiertmelden

Tierkadaver im Wald verstreut

15.08.2013 um 16:13
@kopischke

Warum behältst du so verbissen den Fundort für dich?
Was befürchtest du, wenn sich auch mal andere User persönlich über den Zustand
informieren möchten? Andererseits bist du mit Sicherheit auch nicht der einzige,
der als "Unbefugter" diesen Privatwald betritt.


melden
kopischke Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tierkadaver im Wald verstreut

16.08.2013 um 16:01
Habe jetzt endlich den Rückruf vom Nabu erhalten, von wegen Unbefugter, jeder darf als Radfahrer und Spaziergänger den Wald nutzen haben die mir noch mal bestätigt.

Leider wurde aber auch bestätigt es sei zwar nicht ganz legal, aber die Luderplätze werden sagen wir es mal so geduldet.

Auch die Anfütterung und anschließende Bejagung in Gehegen sei obwohl es dem Nabu sowie Anderen ein Dorn im Auge ist leider in gewissem Maße zulässig.

Sind also schlechte Nachrichten für alle Tierfreunde.


melden