Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

1.559 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Urzeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.02.2021 um 21:25
@NONsmoker

Erstaunlich, die flügel auf dem oberen bild !

Sorgen sonst die bestandteile im harz für die zerstörung der farben oder ist es das alter ?


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.02.2021 um 23:33
Zitat von osakiosaki schrieb:Sorgen sonst die bestandteile im harz für die zerstörung der farben oder ist es das alter ?
Ich kann mir beides vorstellen.
Bei der Bernsteinentstehung findet ja ein chemischer Prozess statt, der über eine sehr lange Zeit wirkt.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.02.2021 um 23:48
Manchmal findet man seltsame Einschlüsse.
Wobei das zweite eine Larve sein könnte.
strangeOriginal anzeigen (0,4 MB)
pico lOriginal anzeigen (0,5 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

26.02.2021 um 07:17
Könnte das erste Bild nicht eine Ansammlung von Eiern sein? Ich kenne es von diesen grausigen Klebefliegenfänger, dass da Fliegen in ihrer Not noch Eier auf diesem Klebestreifen gelegt haben.


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

26.02.2021 um 07:59
Zitat von dieLaradieLara schrieb:Könnte das erste Bild nicht eine Ansammlung von Eiern sein?
Das könnte gut sein, so etwas hab ich mir auch gedacht.
Das ist aus vielen Bernsteinfunden bekannt.
Wenn ich das Objekt unter dem Mikroskop wiederfinde :troll: werde ich mal schauen, ab in der Nähe ein Insekt ist.
Wenn nicht, kann sich das ganze auch verschoben haben.
Auf jeden Fall eine gute Idee.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

09.03.2021 um 17:51
Ich hab beim schleifen eine schöne kleine Mücke entdeckt.
Wahrscheinlich ein Zuckmückenmännchen.
Man kann die büschelförmigen Antennen sehen und sehr schwach,
nach rechts oben abgehend, die Flügel.
2021 0309 171758 005-aus-1000


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

09.03.2021 um 20:11
@NONsmoker

Schöner fund, und so klein ;) das winzige scheint eine ameise zu sein, oder ?


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 00:04
Zitat von osakiosaki schrieb:Schöner fund, und so klein ;) das winzige scheint eine ameise zu sein, oder ?
Trotz der Millimeterangaben scheint das immer groß auszusehen.
Deshalb hier mal das Stückchen zwischen den Fingern.
Der kleine Punkt neben der Mücke ist, wie ich mittlerweile festgestellt habe, eine klitzekleine wunderschöne Zwergwespe.
Die "Mymarinchen" (heißen eigentlich 'Mymaridae') gehören zu den kleinsten Insekten. Ich freu mich immer, wenn ich eine entdecke.
 KK 1818
In diesem kleinen Stück befinden sich noch Fliegen und noch mehr Mücken.
Morgen vielleicht mehr.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 09:40
@NONsmoker

Faszinierend, wie viele Tiere in so einem relativ kleinen Stück eingefangen sein können.

Und es ist unglaublich, wie klein so ein Insekt , das Mymarinchen, sein kann, das ist ja ein Nadelstich ;) Ich staune immer wieder, daß die Körperfunktionen bei diesen Dimensionen überhaupt funktionieren können.


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:31
Es ist wirklich erstaunlich, was die Natur so alles hervorbringt.

Bernsteinschleifen ist für eine Weile nicht möglich.
Mein "grüner" Daumen hat sich heute bei einer Laubendachreparatur blau verfärbt :(

 KK 1820


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:35
Uh... Autsch! Ich wünsche dir und deinem Daumen gute und schnelle Besserung!!!


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:36
Danke!
Im Moment wird er immer dicker, wird 'ne schöne Blutblase.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:37
Kühlst du ihn?

Aber immerhin ist er noch dran! :)


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:39
Heftig,
Hat dich da was gestochen?

Gute Besserung💐


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:43
Wenn es noch schlimmer kommt wirst du wohl den Arzt aufsuchen müssen.
Das kann in der Blutvergiftung ausarten.


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:45
@Luna2019

Ich gehe davon aus, dass @NONsmoker sich "einfach" den Daumen gequetscht hat. Zumindest sehen so viele typischen Handwerkerverletzungen aus. Insektenstiche machen keine Blutblase. Das ist einfach mega schmerzhaft und blöd, aber (hoffentlich) nichts Dramatisches.


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:46
@dieLara
Das hoffe ich auch.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 16:46
Zitat von dieLaradieLara schrieb:Kühlst du ihn?
Ja, ab und zu. Hab auch ein wenig Salbe draufgetan. Aber das braucht seine Zeit.
Zitat von Luna2019Luna2019 schrieb:Hat dich da was gestochen?
Nein, muß beim hantieren auf dem Dach passiert sein. Hab ich gar nicht gemerkt.
Das Dach hatte ein Loch, wo es reinregnete. Jetzt wurde bei uns Sturm und Regen angedroht.
Da musste ich unbedingt ran. Tja so was kommt vor.
Zitat von Luna2019Luna2019 schrieb:Wenn es noch schlimmer kommt wirst du wohl den Arzt aufsuchen müssen.
Werd ich machen, falls es schlimmer wird.
Zitat von dieLaradieLara schrieb:aber hoffentlich nichts Dramatisches.
Das hoffe ich auch.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 20:15
@NONsmoker

Uhhh, das sieht nach schmerzen aus. Ich wünsch dir gute besserung !


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.03.2021 um 23:07
Zitat von osakiosaki schrieb:Ich wünsch dir gute besserung !
Danke auch dir.


melden