Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch

289 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdbeben, Quake, Erdquake

Quake Watch

17.04.2016 um 20:52
Hier sieht man eine alte Karte.
Quake epicenters 1963 98

Zumindest kann man ja sehen wo früher relativ oft es gebebt hat. Meistens entlang von Verwerfungslinien.
Weiß jemand wie es momentan im Yellowstone Nationalpark aussieht? Auch wenn es eher zu "Vulcano Watch" gehört aber da kann auch ein Erdbeben einiges zerreissen.


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:00
@CICADA3301
Ja, das war ein sehr krasses Erdbeben. Die Japaner sind wirklich gebeutelt davon.


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:01
@Chefheizer
Ja. Aber wie schon das beben zeigte. Man baut sicherer. Die Leute lernen mehr wie man sich da verhaltet. Würde in Deutschland ein solches beben heimsuchen, so würde mehr Chaos herrschen


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:08
@CICADA3301
In Deutschland haben wir keine starken Erdbeben - zum Glück!

Erdbebenzonen
Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/32/Erdbebenzonen.png


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:09
@Chefheizer
Zum Glück ja.
Auch wenn wir dieses Jahr ein paar leichte hatten. Meistens so um die 2.0 mag


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:10
@CICADA3301
Die merkste gar nicht richtig ;)


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:11
@Chefheizer
Zum Glück.
Nja wie ich schon sagte. Abwarten was das Quake Jahr 2016 bringt.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:16
@CICADA3301
Klar - ein paar Monate hat das Jahr noch. Dennoch glaube ich das es in Deutschland zumindest was Erdbeben angeht nicht besonders markant werden wird. Wir haben genug andere Probleme wie z.B. Überflutungen der grossen Flüsse.


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:17
@Chefheizer
Ja. Ich gucke eh jeden Tag eher richtung Japan und warte


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:20
@CICADA3301
Ich würde an Deiner Stelle nicht warten, sondern auch die Auswirkungen und weiteren Effekte einmal beobachten. Das reine Erdbeben ist ja nur die Katastrophe an sich. Von den Auswirkungen kann die Wissenschaft jedoch vieles lernen.


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:22
@Chefheizer
Auswirkung oder Nachwirkung?
Ich weiß noch 2004, eine Woche nachdem ich meine erste Lehre hingeschmissen habe kam das schwere Erdbeben mit den Tsunami.
Da sah man lange die Nachwirkung


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:25
@CICADA3301
Ich glaube wir meinen das gleiche.
Mit Auswirkungen meine ich aber nicht nur das was man sieht, sondern auch die Handlungen die aufgrund der Katastrophe ergriffen werden - Regeln und Richtlinien die sich ändern, Gebiete die ggf. aufgegeben werden, neue Schutzmechanismen die errichtet werden. In vielen Ländern werden derzeit z.B. Hurricane Shelter gebaut, um der Bevölkerung Schutz bei dem auftreten von Stürmen, Tsunamis etc zu bieten.


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:27
@Chefheizer
Stimmt. Aber hast ja gesehen als das Beben vor kurzem in Japan war.
Da ist gutes Verhalten wichtiger als teure Bunker
(Auch wenn ich Bunker interessant finde)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:34
@CICADA3301
Gutes Verhalten ist leicht gesagt, aber bei einem so schweren Erdbeben wirklich nicht einfach umsetzbar.
Ich kann mich noch an die Erdbeben in 2009 und 2012 erinnern (beide etwa Stärke 5.5). Es war ungefähr die Uhrzeit wie jetzt, wir hatten alle ein bisschen was getrunken und waren gerade dabei, schlafen zu gehen. Plötzlich fängt es an zu wackeln und hörte nicht auf.
Zuerst sind wir aufgestanden, haben uns versammelt und ungläubig angesehen - unter einen Tisch hat sich keiner gelegt. Dann war es glücklicherweise halbwegs schnell vorüber.
Ich glaube ganz fest: wenn das Beben stärker gewesen wäre hätten wir keinen blassen Schimmer gehabt was wir machen sollen.


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:36
@Chefheizer
Klar. Gibt immer einen Unterschied ob jemand wie ich der es nie erlebt hat, einfach sagt (haltet euch an Verhaltensregeln) oder ob es echt einen betrifft. Kann dich schon verstehen


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:40
@CICADA3301
Es gab vor einigen Jahren im britischen Museum of Natural History in London einen Erdbebensimulator der ein Erdbeben recht gut nachgeahmt hat. Im Prinzip eine Art Rüttelplatte, so dass jemand einen Eindruck davon bekommen kann wie stark es sich überhaupt anfühlt.
Die psychologische Komponente ist enorm.

Wie ich gerade gesehen habe, gibt es sowas auch in München:
http://www.mmn-muenchen.de/index.php/ausstellungen/dauerausstellung/erdbebensimulator


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:42
@Chefheizer
Ich bin froh dass unter mir der Boden zusammenbleibt^^


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:43
@CICADA3301
Ich würd mich das Teil in München mal geben, grosses Kino für 2,50€ finde ich. Zudem soll das Dingen 6 historische Erdbeben simulieren und die ganze Vorstellung dauert wohl 20 Minuten. Cool, ein Grund mal wieder nach München zu fahren :)


melden

Quake Watch

17.04.2016 um 21:44
@Chefheizer
Wems gefällt. Ich bin lieber der Stubenhocker der von zuhause aus sieht was weltweit passiert und auf allen einen Blick wirft


melden
Anzeige
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch

17.04.2016 um 21:45
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Ja. Aber wie schon das beben zeigte. Man baut sicherer
Kann man das denn wirklich? Kann mir nicht wirklich vorstellen dass zb eine Brücke aus Beton völlig unbeschadet ein starkes Erdbeben übersteht.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt