Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

417 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Wildschweine, Schwarzwild

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

05.09.2017 um 16:03
@DreamyWoman

Nee, Trolle gibt's im anderen Unterforum. Hier geht's um Wildschweine.


melden
Anzeige
DreamyWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

05.09.2017 um 16:11
@DerThorag

Wildschwein soll gar nicht so gut schmecken! Eher Hirsch...

Ach die armen Tiere!

Und ich bin keine Veganerin! :(


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

05.09.2017 um 16:12
@DreamyWoman

ähem, die frage des geschmacks gehört aber nicht mehr zum thread-thema.


melden

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

05.09.2017 um 16:20
@Dogmatix

Wie lang war denn deine Flucht?


melden

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

05.09.2017 um 16:26
DreamyWoman schrieb:Ach die armen Tiere!Und ich bin keine Veganerin! :(
Ich habe weniger Probleme ein Tier zu essen, das schnell geschossen wird, als Tiere die monatelang in Massenzucht gequält werden. Aber das ist hier wirklich nicht das Thema.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

05.09.2017 um 16:28
@DerThorag

die sache war ja: es war bergauf! und abends in der dämmerung.
also es es raschelte wie wild mir nach, hörte zuerst auch nicht auf - erst als ich wie wild das tempo anzog.
und erst als ich dann fast oben war, drehte ich mich um und sah das wildschwein wieder im gebüsch verschwinden.
so etwa 30 sek bis 1 minute würde ich schätzen ... und dann lief ich einfach so weiter :)
warum das so passierte: keine ahnung.
ich hatte ja auch gehört, dass wildschweine eher aus dem weg gehen.
aber hier war es wohl anders.


melden

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

05.09.2017 um 16:34
@Dogmatix

So scheu sind sie tatsächlich nicht. Vor einpaar Jahren gab es mal eine regelrechte Invasion in Berlin.

http://m.spiegel.de/wissenschaft/natur/a-1017437.html

Youtube: Wildschweine entern die Hauptstadt Berlin


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

06.09.2017 um 19:58
Tourbillon schrieb:Das ist keine Waffe, sondern ein Gartengerät. Legal und überall frei verkäuflich.Demnach müssten auch Hämmer, Spitzhacken, Beile und ja... selbst Teppichmesser und Schraubendreher verboten sein :D
Lies mal im Waffengesetz nach, ob Du damit in der Gegend herum laufen darfst.

Und wenn Du schon dabei bist auch im Jagdgesetz, ob es ok ist, wenn Du damit ein Wildschwein piekst.


melden
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

06.09.2017 um 20:40
bennamucki schrieb:Lies mal im Waffengesetz nach, ob Du damit in der Gegend herum laufen darfst.

Und wenn Du schon dabei bist auch im Jagdgesetz, ob es ok ist, wenn Du damit ein Wildschwein piekst.
Ich lauf damit ja gar nicht durch die Gegend. Meine Machete hat bisher noch niemals meine Wohnug verlassen, seitdem ich sie bestitze.

Man darf sie besitzen, aber ohne triftigen Grund nicht außerhalb seiner eigenen Räumlichkeiten bei sich führen.

Und verboten sind sie generell nicht, sonst wären sie niemals im Baumarkt oder bei Ebay frei verkäuflich.

So, jetzt weißte Bescheid, jetzt ist alles ok :)


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

07.09.2017 um 20:15
@Tourbillon

ich hatte mir auch noch mal diesen beitrag angeschaut:

Beitrag von tuctuctuc, Seite 2

da bekam ich auch richtig angst.

ich hatte mir auch dann auch noch mal das video angeschaut.

Wie verteidigt man sich bei einem Wildschwein Angriff WIRKLICH? VRMag #3 Snippet

Youtube: Wie verteidigt man sich bei einem Wildschwein Angriff WIRKLICH? VRMag #3 Snippet

ich weiß zwar nicht, warum der so ne leuchtende jacke trägt, aber das video scheint durchweg positiv aufgenommen worden zu sein. praktisch nur positive kommentare. muss da auch noch mal drüber nachdenken, was der sagt.

einer kommentiert, das mag auf echte wildschweine zutreffen, nicht aber auf die berliner stadtschweine. kompliziert.

am ende sagt der mann im video, bei nem wildtierunfall mit nem wildschwein sollte man auf keinen fall aus dem auto aussteigen. es kann sein, dass es dann aufsteht und dich dann schwer verletzt, sagt er. man soll anrufen und sagen, wo man ungefähr ist, auch wenn man das tier nicht mehr sieht.

hm.


melden
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

07.09.2017 um 20:33
@Dogmatix

Folgendes lese ich immer wieder und er sagt es auch in etwa im Video:
Man soll im Falle eines bevorstehenden Angriffs, einen Baum hochklettern. Die Bäume, die ich kenne, tragen die ersten größeren Äste erst in 2 bis 3 Metern Höhe.
Wie soll man denn da hoch kommen? Hätte ich vielleicht noch als Kind geschafft, aber heute mit meinen fast 90 Kg, ist das unmöglich.
Ok, in Todesangst schafft der Mensch oft Unmögliches...aber trotzdem..


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

07.09.2017 um 20:51
@Tourbillon

ja, das kann ein großes problem sein, hab ich mir auch schon überlegt.

man kann ja an manchen bäumen hochklettern, kommt auf den stamm an, auch ohne äste, aber das ist viel schwerer.

hast du nicht vielleicht zuhause ne stange (pole dancing?) oder vlt. ein leitungsmast in der nähe, wo du vlt. etwas üben könntest?


melden
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

07.09.2017 um 20:54
Dogmatix schrieb:hast du nicht vielleicht zuhause ne stange oder vlt. ein leitungsmast in der nähe, wo du vlt. etwas üben könntest?
Ich mache es mir mittlerweile ganz einfach und zwar gehe ich ab Dämmerung nicht mehr in den Wald hinein ;)


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

07.09.2017 um 20:56
Tourbillon schrieb:Ich mache es mir mittlerweile ganz einfach und zwar gehe ich ab Dämmerung nicht mehr in den Wald hinein
oke. das ist aber auf dauer auch keine befriedigende lösung, wenn man (wie wir) die dämmerung mag :( :)


melden
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

07.09.2017 um 21:07
Dogmatix schrieb:oke. das ist aber auf dauer auch keine befriedigende lösung, wenn man (wie wir) die dämmerung mag :( :)
Ich muss ja nicht unbedingt aufs nächtliche Spaziernegehen verzichten.
Hatte ja schon mal geschrieben, daß hier um die Ecke so manche Feldwege sind und da das Risiko einem Wildschwein zu begegnen, gleich null ist. Ich kann ja immer noch am Tage in den Wald gehen.

Möchte noch mal kurz OT etwas loswerden, worüber ich mir auch schon Gedanken gemacht habe.

Und zwar kann das so ziemlich überall passieren.
Es gibt Hunde, die ihren Besitzern entlaufen sind und es könnten auch Hunde sein, die größer und bissiger als Dackel sind, wie z.B. Schäferhunde.
Habe mir schon oft vorgestellt, ob es nicht möglich wäre, so einen Hund im Wald oder Feldweg zu begegnen, dann ist auch schluss mit lustig


melden

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

07.09.2017 um 22:22
Ich finde das Video auch sehr gut gemacht, also mein Vater hat mir früher immer gesagt wenn ich einem Wildschwein wirklich mal im Wald begegnen sollte, es also auf mich aufmerksam geworden ist und mir sozusagen gegenübersteht.
Laut werden am besten mit einem Stock gegen einen Baum schlagen.( Das eyey von dem Typ sollte auch helfen)
Nicht den Rücken zudrehen und weglaufen das bringt nix und könnte den Jagdinstink wecken. Also rückwärtslaufend von dem Wildschwein entfernen und versuchen den nächsten Baum zu erreichen.
Normalerweise greifen die nicht an das stimmt aber gerade Keiler können unberechenbar sein.ich gehe öfter mal in den Wald bei uns zu einem Wildgehege wo auch u.a. Wildschweine gehalten werden.

Wenn man mal gesehen hat wie brutal die Tiere teilweise untereinander auf einander losgehen weiss man wie gefährlich die sind und vorallem sauschnell.
Kam auch schon vor dass so ein Keiler mal scheinbar sinnlos in ein kleineres Schwein reingerannt ist und das umgestossen hat.
Da ist oft action bei denen und die keilen und jagen sich oft gegenseitig, ist auch immer laut bei denen.
Kann mir auch gut vorstellen dass so ein Tier nur um seine Stärke vor den anderen zu beweisen mal einen Menschen angreift.
@Tourbillon
Eine Machete ist auch keine gut Idee um sich gegen ein Wildschwein zu verteidigen damit verletzt du es höchstens und das möchtest du nicht ;D
So einen großen Stock wie der im Video hat finde ich am sinnvollsten, damit dann gegen einen Baum schlagen.

Im Straßenverkehr sind die natürlich auch gefährlich, meiner Schwester wurde vor ein paar jahren eins von einem entgegenkommendem Auto auf die Motorhaube gestossen. Das ist zwischen Weinreben raus über die Straße gerannt.
Zum glück war nur das Auto schrott.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

09.09.2017 um 18:58
also wenn ich das video richtig verstanden habe ist das, was wildschweine so gefährlich macht, diese kombination, diese rasiermesserscharfen eckzähne zusammen mit der wahnsinns-nackenmuskulatur.

damit können die klingen nach oben gerissen werden, sagt er, und damit, sagt er, versuchen sie, die oberschenkel-arterien zu treffen.

aber selbst rauschige keiler haben normal kein interesse daran, den menschen zu besteigen, sagt er. oke, das klingt wiederum etwas beruhigender.
Materianer schrieb:So einen großen Stock wie der im Video hat finde ich am sinnvollsten, damit dann gegen einen Baum schlagen.
hm, er sagt aber auch, kein stöckchen, und dass selbst so n großer stock (die liegen ja nicht überall frei rum) im ernstfall höchstens einmal helfen würde.

und da, im ernstfall, gibt es schon fälle mit rauschigen keilern, wo man vlt doch besser auf n baum verschwinden sollte, sagt er auch. wie es auch @Tourbillon verstanden hatte.
Materianer schrieb:Nicht den Rücken zudrehen und weglaufen das bringt nix und könnte den Jagdinstink wecken. Also rückwärtslaufend von dem Wildschwein entfernen und versuchen den nächsten Baum zu erreichen.
ja, so hatte ich das auch verstanden.


melden
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

09.09.2017 um 19:10
Dogmatix schrieb:also wenn ich das video richtig verstanden habe ist das, was wildschweine so gefährlich macht, diese kombination, diese rasiermesserscharfen eckzähne zusammen mit der wahnsinns-nackenmuskulatur.

damit können die klingen nach oben gerissen werden, sagt er, und damit, sagt er, versuchen sie, die oberschenkel-arterien zu treffen.
So habe ich das allerdings auch verstanden, habe es auch schon auf anderen Seiten gelesen. Aber weiter verstehe ich es so, daß es sich dabei nur um die männlichen Keiler handelt. Die Bachen sollen einen einfach nur in die Beine beißen, was aber wohl genau so gefährlich ist.
Dogmatix schrieb:hm, er sagt aber auch, kein stöckchen, und dass selbst so n großer stock (die liegen ja nicht überall frei rum) im ernstfall höchstens einmal helfen würde.
In dem Fall denke ich mal, kommt es darauf an, wie man das Schwein trifft. Man kann es auf dem Rücken treffen, da wird es sich wohl nur schütteln und weiter beißen. Man kann es aber auch so am Kopf treffen, daß es effektiv wirkt, denke ich mal.

ich habe mal gelesen, daß wenn man von einem richtigen Raubtier ( Bär, Großkatze etc ) angegriffen wird und man keine Waffe hat nur eine einzige Chance hat, indem man versuchen muss, dem Tier mit einem Finger mit vollster Wucht ins Auge zu stechen. Das müssen höllische Schmerzen sein und es kann von einem ablassen. Das gleiche soll auch für Hunde gelten. Aber besser gesagt, als getan.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

09.09.2017 um 19:16
Tourbillon schrieb:Aber besser gesagt, als getan.
ja, das sagt sich oft so einfach, sehe das wie du. bei haien, habe ich auch schon gehört, soll man auf die nase hauen.

aber die muss man ja erst mal treffen.


melden
Anzeige
Tourbillon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wildschweine - Wie gefährlich sind sie für uns Menschen wirklich?

09.09.2017 um 19:27
@Dogmatix

Deshalb ist die sicherste Wahl, daß ich bei Dämmerung und Dunkelheit nicht mehr in den Wald hineingehe, oder zumindest nur bis zum Anfang des Waldes, so 50 Meter.
Da ist auch eine Bank, da kann ich mich hinsetzen und sollte da ein Wildschwein auftauchen, ist direkt daneben ein relativ hoher Brunnen, auf den ich raufflüchten könnte.
Muss ja auch nicht unbedingt sein, man stört ja auch mit der Taschenlampe noch andere Tiere. Mir ist es schon oft passiert, wenn ich in Dunkelheit im Wald war und ausversehen mit dem Lichtstrahl der Taschenlampe nach oben, in eine Baumkrone geleuchtet habe, Vögel panisch weggeflattert sind und ich habe mich durch den Krach fast genau so erschreckt, wie die auch.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt