Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Unbekannt, Ungeziefer, Milben
Seite 1 von 1

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

18.09.2018 um 23:15
Meine Studentenwohnung, klein, nur 17m^2 groß ist seit 2 Wochen von Ungeziefer befallen, ich hab kein Plan ob es Milben oder Insekten oder sonstwas ist. Es scheint den Anschein zu haben das sie die Mataze besonders mögen, abgesehen von meinem tollen Körper... die Dinger lieben es auf mich rumzukrabbeln spüre sie ständig. Ich habe jedoch keine roten Stellen, und auf meiner Matratze oder sonstwo kann ich auch nichts erkennen.

Vleit hat einer ein Plan was es sein könnte? Würde mich gerne interessieren.

...Und ich bin zu geizig für den Kammerjäger, mag keine Komplikationen und wollte auf nen harten Winter warten, das Fenster für ein Tag aufmachen und die Dinger erfrieren lassen....


milb2

rangezoomt: die Dinger sind verdammt flink, war nicht einfach ein Photo zu bekommen

milb0


melden
Anzeige

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

18.09.2018 um 23:38
Hmm ich hätte zuerst auf Staubmilben getippt . Meine erste EG Wohnung war komplett befallen von den Viechern.Gemerkt habe ich das iwan als mir die ersten Mistviecher Nachts übers Handy gekrabbelt sind. Hsb vor ekel alled weggeworfen als ich auszog inkl. alle meine Bücher. Ist es denn bei dir feucht in der Wohnung? Staubmilben kommen nur in feuchten Räumen vor. Geholfen hat bei mir nichts. Nur der Auszug.

Wie sehen Sie denn genau aus ? Wie kleine Weiße Pünktchen?


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 07:54
Nach deiner Beschreibung tippe ich mal auf Milben, von denen es sehr viele Arten gibt.
Es gibt verschiedene Mittel dagegen, Sprays etc.
Ich hab allerdings keine Ahnung über die Wirkung, da ich auf das Zeug allergisch reagiere.


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 12:36
Das mit dem Warten auf den Winter ist so eine Sache. Wenn Du Möbel oder Matratzen bei Dauerfrost rauslegst, OK, das kann helfen. Aber das Fenster offen lassen? In den Ritzen bleibt das Mauerwerk sehr lange über null Grad. Besonders, wenn angrenzende Wohnungen heizen.

Peinliche Sauberkeit mit Entzug alles Essbaren kann helfen. Bei Gegenständen wie Büchern hilft Vakuum wahrscheinlich ganz gut, kann aber sein, daß die Eier überleben.

Ich frage mich, ob es hilft, das Zimmer ein paar mal mit Stickstoff zu fluten. Aber das ist eine reine Mutmaßung. Es geht ja nur: Sauerstoff entziehen, Essen/ Feuchtigkeit entziehen, theoretisch Temperatur verändern oder vergiften.

Für ein gutes Foto mußt Du die Viecher einsperren. Falls Du keine Deckgläschen besorgen magst, eignet sich irgendein flacher Ring in Kombination mit Frischhaltefolie als Deckel.

Wie man ein Makro-Objektiv improvisiert, scheinst Du bereits zu wissen.

Kariertes Papier als Unterlage hilft bei der Größenbestimmung.


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 13:16
averses schrieb:Wie sehen Sie denn genau aus ? Wie kleine Weiße Pünktchen?
Kleine runde hellbraune Pünktchen...und ja, übes Handy krabblen die Dinger auch gerne. Leider hab ich ein fetisch dass Fenster 24h lang offen zu halten, der Bereich beim Fenster ist also ziemlich feucht,.. wird wohl Zeit sich das abzugewöhnen.
Thaddeus schrieb: In den Ritzen bleibt das Mauerwerk sehr lange über null Grad. Besonders, wenn angrenzende Wohnungen heizen.
Dang it, daran hatte ich nicht gedacht... der Plan geht wohl dann in die Tonne. Muss ich wohl einen chemischen Kirieg führen. Die Dinger einzufangen erweist sich leider nicht so einfach, die spürt man mehr als man sie sieht und nur selten verlaufen sie sich mal auf der Handfläche, ist trotzdem eine gute Idee die ich mal versuchen werde.
...Die ersten "Erfolge" waren recht erfolglos, versuchte sie mit einer Karte von der Haut in ein luftdichtes Glas zu scheren, aber die Dinger lösen sich in Luft auf. Auszug ist etwas was ich wirklich vermeiden möchte, den Internet den ich hier bereit gestellt bekomme ist wahnsinnig schnell und zu gut als das ich das aufgeben möchte. ^^


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 13:32
Letztendlich gilt es, zuerst das Tierchen genau zu bestimmen und dann zu lernen, nach welchen Regeln es lebt, damit man's ungemütlich machen kann.

Probier mal ein größeres Glas mit Seifenwasser, in dem man die Hand schwenken kann. Nicht sehr nett, aber damit kannst Du die Tierchen ohne mechanische Gewalt von der Hand bekommen.


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 13:42
Eine Spritzflasche aus dem Chemikalienhandel wäre auch noch möglich.


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 14:27
Hört sich nach Bettwanzen an. Tu etwas dagegen,denn erst letztens hab ich Fotos gesehen von jemand,die auf Ibiza Urlaub macht und auch womöglich Bettwanzen hat und ihre Beine hatten grosse ,viele Schwellungen und einige Wunden hatten sich entzündet...
Diese Person hat das in eine Facebook Insekten ID Gruppe gepostet und nachgefragt und die Bilder waren so heftig,dass der Admin den Beitrag rausgekommen hat. Das versteh ich sowieso nicht,wenn man sowas hat,geht man doch gleich zur ärztlichen Behandlung,statt erstmal in Internet darüber diskutieren und fragen...


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 14:32
Wikipedia: Bettwanze

"Die erwachsenen Tiere sind anfänglich papierdünn und erreichen Körperlängen zwischen 3,8 und 5,5 Millimeter, im vollgesogenen Zustand bis zu 9 Millimeter."

Bettwanzen sind viel größer und dunkler.

Hat es 8 Beine, ist's eine Milbe (in Bezug auf das obige Foto)


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 17:19
@GrandDuke
Auf den ersten blick hausstaubmilbe, sofern man das überhaupt auf den bildern beurteilen kann. Weg bekommst du die nicht, aber als allergiker kann ich dir sagen, dass zumindest strategien vorhanden sind, die das ganze eindämmen. Bettwäsche einmal die woche waschen und zwar mindestens bei 60°C. Dabei das ganze nicht lange liegen lassen, sondern wirklich direkt waschen. Matratze im winter wenn möglich mal bei minusgraden kalt stellen. Viel staubsaugen und staub wischen. "futterstellen" soweit wie möglich entfernen, also keine teppiche, keine klamottenberge, kein "unnötiger" dekoschnickschnack. Sollte die matratze einen waschbaren bezug haben, den auch durchwaschen. Regelmäßig lüften im winter.


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 21:45
Hab leider kein richtiges Makroobjekiv und mieserables Licht aber man kann nah genug ranzoomen.... morgen werde ich jedenfalls meine Wohnung durchputzen
milb

milb-2


1

2


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 22:16
Du brauchst auch kein richtiges Makro. Irgendein Objektiv funktioniert: altes 50mm einer analogen Kamera, Teleskopsucher oder Fernglas, kann man einfach davor halten und schon hast Du einiges an Zoom. Braucht dann aber auch mehr Licht.

Ich denke, ich sehe da 8 Beine, also sind es Milben. Ohne Größenvergleich wird's schwierig, die Sorte zu bestimmen (nicht, daß ich das kann, über Spinnentiere kenne ich nur das Übliche.)

Wikipedia: Hausstaubmilben

Hausstaubmilben sind jetzt sehr klein. Sind Deine größer (Karopapier oder Maßband im Bild?)


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 22:29
Thaddeus schrieb:Karopapier oder Maßband im Bild?
Ich hab hierbei ein 12-40mm objektiv benutzt, Verfrößerungsglas hab ich leider keins, die biester sind einfach viel zu klein, das Papier auf dem Photo ist genau 1,5 cm lang und 0,6 cm hoch

Edit:
sooo, habs ausgerechnet, Das Biest ist 0,02 mm breit und 0,04 mm lang


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 22:40
Hausstaubmilben. Nicht total sicher, aber wahrscheinlich. Wie schon oben jemand sagte: Fleißig waschen, oft putzen, Matratze frosten. Theoretisch kannst Du auch einen Weg suchen, aus der Matratze den Sauerstoff zu klauen, weil der Winter noch eine Weile dauert.

0,2 bis 0,4 Millimeter, oder? Einen Fünzigstelmillimeter wirst Du nicht sehen.


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 22:44
Thaddeus schrieb:aus der Matratze den Sauerstoff zu klauen
das Vieh war 45 min in der Pfütze drin, umgeben von Wasser, ich glaub die können ganz schön lange ohne Sauerstoff überleben . ^^ ich werd mal schauen wo ich das chemiche Sprühzeug herbekomme, dann neble ich sie ein.

nein, einen halben Milimeter, kann man noch so just erkennen, hab die falsche maßeinheit angegeben


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 22:50
Naja, mal so kurz haut auch nicht hin. Ein paar Tage in reinem Stickstoff sehen schon anders aus. Wenn die sich kaum bewegen, dann brauchen die nicht viel.


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 22:51
Thaddeus schrieb:Dann wäre dein www ca. das Fünffache der Länge, also 0,2mm. Ich kenne keinen Drucker, der 0,2mm groß druckt. Du verwechselst cm und mm. Ziemlich sicher.
ja, hatte es gesehen und bereits korrigiert:
GrandDuke schrieb:nein, einen halben Milimeter, kann man noch so just erkennen, hab die falsche maßeinheit angegeben
es ist spät abends, mein Hirn arbeitet nur noch mit halber Leistung


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

19.09.2018 um 22:51
Hm, hab' es zu spät korrigiert. Laß doch mal 5 Minuten ins Land gehen ( .


melden

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

22.09.2018 um 11:08
@GrandDuke

Das sind Milben. Bettzeug in nen großen Müllsack packen, paar Tage drin lassen und dann waschen. Auch Decke. Kissen wenns geht oder weg damit. Mit der Matratze wirds nich gehen. Es gibt ein Mittel, allerdings für Tiere, heißt Effipro von Virbac. Habs damals vom Tierarzt bekommen. Bei uns warns Herbstgrasmilben. 1A das Zeug. Waren bei mir am Bauch und den Armen. (rote Stellen) Am nächste Tag alles weg.

Übrigens Dauerlüften ist nicht von Vorteil. Da kühlt eh die Bude aus und nachher hast Schimmel auch noch. Fenster paar mal am Tag ganz auf für 10 min. ist viel effektiver. Stimmt wirklich.


melden
Anzeige

Wohnung befallen von Milben,... oder irgendwas?

23.09.2018 um 10:56
Ich habe mal Ardap Insekten Gift probiert. Heftige Chemie Keule. Hat sie abgetötet aber nach kurzer Zeit wegen die wieder da. Wenn es feucht ist sitzen die halt überall in den Wänden. Heizen bringt da leider auch nichts ( falls es bei dir genauso ist) .


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt