Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schnecken an Land

356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Osaki, Schnecken, gehäuseschnecken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schnecken an Land

18.03.2021 um 22:26
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Freu mich schon, wenns bei mir im Garten wieder losgeht.
Bei mir wird es dann wieder die Nacktschnecken sein, die den ganzen Garten einnehmen. Das brauch ich garantiert nicht.


1x zitiertmelden

Schnecken an Land

18.03.2021 um 22:27
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Bei mir wird es dann wieder die Nacktschnecken sein
Ja leider, das wird so kommen.


melden

Schnecken an Land

18.03.2021 um 22:48
@tr6telos
@NONsmoker

Es mag sich für euch vielleicht seltsam anhören, aber man kann zum schneckenflüsterer werden.

Ich hatte von einem buch gehört, das es einem ermöglicht, die nacktschnecken ohne gift o.ä. auf sanfte art in schach zu halten.
Letzten sommer habe ich es ausprobiert und siehe da, selbst kürbis und andere pflanzen sind ohne schneckenfrass gross und gesund geworden . Die Nacktschnecken wurden "zahm" und futterten nur noch dort, wo ich es ihnen erlaubte. Es funktioniert :)

http://www.schneckenfluestern.de/buch.htm


melden

Schnecken an Land

18.03.2021 um 23:28
Hm, ich bin skeptisch, ob das in meinem 'wilden' Garten funktioniert.
Bei mir gings bisher nur mit einsammeln und möglichst weit wegtragen.
Nutzpflanzen hab ich eigentlich nicht, mit Ausnahme von Walderdbeeren, aber die werden eigenartigerweise immer verschont.
Brombeeren, Äpfel und Zwetschgen sind für die Kriecher sowieso nicht erreichbar.


1x zitiertmelden

Schnecken an Land

19.03.2021 um 09:30
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Hm, ich bin skeptisch, ob das in meinem 'wilden' Garten funktioniert.
Da bin ich auch skeptisch.


melden

Schnecken an Land

19.03.2021 um 10:18
@NONsmoker
@tr6telos

ich kann Eure Skepsis verstehen, so ging es mir auch. Da hilft nur eines: Versuchen :)


melden

Schnecken an Land

19.03.2021 um 18:34
Man könnte annehmen, daß sich die halbstarke Bänderschnecke umschaut, doch wahrscheinlicher ist, daß sie sich "umriecht". Bänderschnecken sehen nicht besonders gut, doch sie können dafür hervorragend mit ihren zwei Fühlerpaaren riechen. Über mehrere Meter Nahrungsquellen zu erschnüffeln und die Richtung zu bestimmen ist für sie kein Problem.


umschauenOriginal anzeigen (0,7 MB)


melden

Schnecken an Land

19.03.2021 um 19:27
Gerade noch zur Ergänzung gefunden :)

Schau mir auf die Nerven . . .

Auf diesem Foto sieht man sehr schön die dunklen Nervenbahnen des Schneckchens. Die beiden Nervenstränge der Augenfühler (ebenso die der kürzeren Fühler ) führen direkt zu den Celebralganglien, den Nervenknoten hinter dem Köpfchen. Die Nervenknoten werden durch Kommissren (kurze verbindende Nervenstränge) verbunden. Da diese Schnecke semitransparent ist erkennt sogar sie sehr deutlich.


NervenOriginal anzeigen (0,7 MB)


1x zitiertmelden

Schnecken an Land

19.03.2021 um 22:16
Zitat von osakiosaki schrieb:Die beiden Nervenstränge der Augenfühler (ebenso die der kürzeren Fühler ) führen direkt zu den Celebralganglien, den Nervenknoten hinter dem Köpfchen. Die Nervenknoten werden durch Kommissren (kurze verbindende Nervenstränge) verbunden.
Da denkt man, eine Schnecke ist ein einfaches Tier. Aber sowas gibt es in der Natur wohl kaum.
Seh´ ich auch unter dem Mikroskop.

Sind das solche Sachen, dir du in dein geplantes Buch einfließen läßt?


melden

Schnecken an Land

20.03.2021 um 00:07
@NONsmoker

Je mehr man sich mit den kleintierchen beschäftigt, desto erstaunter ist man über die komplexität, stelle ich bei mir fest. Man sammelt dabei immer mehr wissen an. Das kennst du ja auch, wie man in deinen posts so schön lesen kann :)

Ja, ich habe zwischendurch immer wieder recherchiert, um zu verstehen, was und warum die schnecken etwas bestimmtes tun, oder wie die körper dieser kleinen wesen funktionieren. Diese infos und meine gedanken über schnecken habe ich als texte dazu aufgeschrieben. Ein bisschen wie in diesem thread, aber zu wichtigen themen ausführlicher. Zum beispiel das nervensystem, erinnerungen, gewohnheiten wird ein kapitel über mehrere seiten. Die texte sind beinah fertig :)


1x zitiertmelden

Schnecken an Land

20.03.2021 um 00:12
Zitat von osakiosaki schrieb:Die texte sind beinah fertig :)
Dann wünsche ich dir viel Erfolg. Das ist ja nicht so leicht mit der Verlegerei.
Ich beschäftige mich schon eine Weile mit den verschiedenen Möglichkeiten.


melden

Schnecken an Land

20.03.2021 um 00:19
@NONsmoker
Ich lasse es einfach drucken, zum glück kann ich alles bis zum druck selbst am computer erstellen. Um den verkauf geht es mir gar nicht so sehr ( wäre natürlich schon toll, wenn die kosten wieder reinkommen), wichtiger ist mir, das buch an sich.


melden

Schnecken an Land

24.03.2021 um 22:00
Eine halbstarke bänderschnecke mit ungewöhnlicher farbe - nahezu weiss. Besonders schön finde ich, dass ihr körper schwarz ist. Ob ihre gehäusespitze grau bleiben wird, kann man erst sehen, wenn sie ausgewachsen und die gehäusewand dicker geworden ist. In diesem alter kann es auch der durchscheinende körper sein.

In unserem innenhof habe ich bisher nur zwei ausgewachsene weisse schnecken gesehen, die zarte pastellfarbene flecken haben. Ausserdem noch zwei junge weisse, die allerdings schon anfangen die farbe zu wechseln.
Es wird ein spannender frühling: leben sie alle noch und wie werden sie sich verändern ?


20201009 103509Original anzeigen (2,8 MB)


melden

Schnecken an Land

30.03.2021 um 14:55
Endlich !
Ich hab heute auf der terrasse laub usw zusammengeräumt und dabei mindestens ein dutzend haarschnecken gefunden. Sie wurden natürlich gleich zum apfelbäumchen evakuiert. Tja, und dann hab ich aus versehen die erste bänderschnecke geweckt. Als ich sie in den kübel des apfelbäumchens gesetzt hatte suchte sie gleich herum, ein scheibchen frische wurzel verschmähend. Dann fand sie endlich das passende frühstück - ein vertrocknetes blättchen. Schnecke glücklich, ich erleichtert, alles gut 😀


20210330 142843Original anzeigen (2,0 MB)

20210330 141654Original anzeigen (2,0 MB)


1x zitiertmelden

Schnecken an Land

30.03.2021 um 14:57
Zitat von osakiosaki schrieb:Endlich !
:) Jetzt gehts ja wohl wieder los :)


melden

Schnecken an Land

30.03.2021 um 14:58
@NONsmoker

Jaaaaa :) ich hab die schnecken wirklich vermisst


melden

Schnecken an Land

30.03.2021 um 20:37
Im letzten laubhäufchen verbarg sich noch eine ältere glanzschnecke, die schon hungrig herumstöberte. Auch sie bekam ein plätzchen im apfelbaumkübel und inspizierte gleich das terrain. Das sie schon älter ist erkennt man an der schon etwas milchig- trüben schale. Dies wird ihr letzter sommer werden.
. . .


20210330 133423Original anzeigen (3,4 MB)


melden

Schnecken an Land

31.03.2021 um 17:38
Heute mittag tauchte diese schnecke auf. Anscheinend hatte sie das stück wurzel gerochen, denn sie hielt direkt darauf zu, als sie auf die mauer gekommen war. Sie bewegte sich noch sehr langsam, kein wunder nach monatelanger winterruhe ohne nahrung. Das wurzelstück ist nicht nur nahrung sondern enthält auch viel wasser.


20210331 114726Original anzeigen (2,5 MB)


melden

Schnecken an Land

05.04.2021 um 16:55
Für dich @osaki fotografiert, auch wenn es kein besonderes Foto ist :)


622398E2-B6C7-4ADE-A3D5-D16CEC11699BOriginal anzeigen (1,9 MB)


melden

Schnecken an Land

05.04.2021 um 17:14
@tr6telos

und ob das ein schönes Foto ist, Dankeschön :)

Es hat eine wunderbare Stimmung, die gerade austreibenden Blätter und eine schöne zartgelbe Schnecke, die sich nach der langen Winterruhe in der Sonne zur Ruhe begeben hat . . . Frühling :)


melden