weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hornissenduldung Pro und Contra

323 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten

Hornissenduldung Pro und Contra

14.04.2007 um 22:38
Danke, Krungt, ist ein sehr interessanter Bericht. So langsam sollte jeder begreifen,daß
der Klimawandel schneller voran kommt als man erwünscht....


melden
Anzeige

Hornissenduldung Pro und Contra

15.04.2007 um 13:10
Hat mit Klimawandel nix zu tun,sondern mit der Verbringung von Arten in fremdeÖkosysteme ohne natürliche Fressfeinde.Das Problem ist im Prinzip uralt und schon aus denZeiten der frühen Seefahrt bekannt. Beispiele dafür gibt es zu Hauf:
Ratten aufSüdseeinseln,Kaninchen in Austalien, Waschbären bei uns, Ochsenfrösche inSüdwest-Frankreich, bestimmte Muschel- und Algenarten im Mittelmeer usw.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

16.04.2007 um 14:54
Aber wenn die Bedingungen hier nicht so wären wie in Japan, dann würden die doch nureinen Sommer fliegen, oder??


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

26.07.2012 um 22:08
Ich hatte das Vergnügen ? , gestern eine dieser Hornissenart wie @krungt sie beschrieb zu fotographieren. Ich sah dieses Ungetüm öfters herumschwirren und sah nur immer kurz, daß es nicht eine europäische Hornisse ist, so wie man sie in Deutschland kennt.
Diese Hornisse ist eine asiatische Hornisse (googleinfo) und wohnt bei mir in einem Baumstumpf. Ich sah sie immer nur bei sehr warmen Temperaturen in den frühen Morgenstunden und bei Sonnenuntergang fliegen. Dabei hab ich sie noch erwischt ein Foto zu schießen bevor sie in diesem Baumstumpf verschwand.
Sie ist schön, aber ich bin nicht sehr begeistert, denn sie tötet Bienen, Wespen und unter anderem auch die einheimische Hornisse. Sie ist ein wahrer Killer und das besondere an ihr ist, sie kann rückwärts fliegen.

274b97 P7160001.JPG

Ich habe noch ein anderes Ungetüm gesehn und das auch nur kurz. Dieses Insekt hat die Statur und Größe einer asiatischen Hornisse, ist aber komplett schwarz und hat nur zwei gelben Querstreifen auf den Hinterleib. Leider hab ich davon kein Foto und in google hab ich über dieses Insekt rein gar nichts gefunden. Ich hoffe mir gelingt auch noch ein Foto von dieser Art,


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

26.07.2012 um 23:12
Woah ein schönes Bild, aber ich wäre weit fortgerannt.
Persönlich habe ich eine Höllische Angst vor diesen Tieren.
Woher diese Angst kommt weiss ich selbst nicht so genau, evtl. das Brummen oder die gelbe Farbe.

Lustiger weise sind mir die Hummeln am liebsten, bzw. habe ich nicht mal so sehr Angst vor ihnen. Ich vermute mal, das liegt daran, das sich Hummeln viel gemächlicher vorwärts bewegen, ein Samtes Fell haben, und soweit mir bekannt ist, stechen sie nur im äussersten Notfall.

Wie ich bereits erwähnte, bewegt sich eine Hummel viel gemächlicher, was man ja bei den anderen Arten wie Libellen, Bienen, Hornissen etc. nicht gerade behaupten kann. Das mag vielleicht auch ein Grund sein, das mein Puls sich auf 180 erhöht, wenn eines dieser Tiere nervös um mich herum surrt. Aber nur eine Vermutung.

Es soll ja heissen, verhalte dich ruhig und ignoriere sie...
Tja denkste, funktioniert leider nicht bei mir, OAHHH, PANIK! ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 07:28
@Vina sicher? wespenarten sicher zu bestimmen ist nicht grade einfach. auch würde Vespa velutina überhaupt nicht zur von dir beschriebenden beobachtung passen, die bilden recht große staaten.
ich würde da eher auf eine der aberhunderte andere wespenarten tippen, wenns überhaupt ne wespe ist, man erkennt wichtige teile leider schlecht auf dem bild


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 08:58
Weil es früher noch, mindestens bei unseren Großeltern, hies, Hornissen seien echte Killerviecher, aggressiver und härter als Wespen, Bienen und dergleichen.

Dann sind sie auch noch so schön auffällig gefärbt in klassischen Signalfarben, sie sind groß und sehen kräftig aus - das tut sein übriges.


Es ist ein Mythos, der sich um Hornissen gebildet hat und der fortbesteht.

Klar sollte natürlich sein, dass die Wahrheit irgendwo dazwischen liegt. Wenn du an einen Hornissenschwarm gerätst, hast du ein echtes Problem. Aber andererseits gilt auch: Lässt du sie in Ruhe, lassen sie dich eigentlich auch in Ruhe.


@C

Dann versuch doch mal, das ruhige Verhalten zu lernen. Du machst die Viecher doch GERADE dadurch auf dich aufmerksam, dass du herumfuchtelst, wild durch die Gegend rennst, schlägst und ähnlich hektisches Verhalten zeigst.

Ich stand mal in einem Naturpark relativ nahe beim Bau von Hornissen, die sind auch immer wieder an mir vorbei geflogen, während ich die beobachtet hab - aber die haben sich null für mich interessiert.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 12:34
Kc schrieb:Wenn du an einen Hornissenschwarm gerätst, hast du ein echtes Problem.
das gilt aber auch für wespen und bienen. aber die tun dir nur weh, töten können sie dich nicht.

zu hornissen stichen gibts allerdings noch zu sagen das sie höllisch weh tun, hab da meine erfahrungen mit gemacht(ich war jung und dumm und habs drauf angelegt^^) , dafür sind sie schneller wieder weg als wespenstiche.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 12:54
Hornissen stehen längst unter Naturschutz und sind vom Aussterben bedroht.


Bei mir auf dem Land sieht man sie bisweilen jedoch noch, wir hatten auch mal ein Nest im Rolladen und viel Besuch von diesen immens großen Tierchen, die mir im Ausgleich aber friedlicher als die normalen Wespen schienen.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 13:51
@25h.nox

Wespe ? Bei einer Größe von ca 5 cm ? Na vielleicht gibt es auch so große Wespen, ich weiß es nicht.

Dieses Tierchen auf dem Foto sah ich dieses Jahr das erstemal. Laut meiner Recherche im I-Net und auch Anfrage bei meinem Nachbarn handelt sich sich nicht um eine Wespenart, sondern um eine asiatische Hornisse. Es gibt sie hier in Ungarn erst seit Neuesten, wie ich erfahren habe.

Es gibt hier auch unter anderem die Holzbiene und auch Wespen. In meinem Garten und Umgebung sind diese Wespen aber wesentlich kleiner als die, die ich kenne von Süd/Deutschland

Und was das Foto betrifft, dieses Foto habe ich persönlich gemacht mit meiner Kamera. Es war reines Glück, daß ich sie noch erwischt habe in dieser Position aus einem ca 1/2 m Entfernung.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 14:26
@Vina wespen sind nicht nur diese kleinen schwarz-gelb gestreiften nervensägen die dich beim essen stören, gibt ne menge anders aussehende wespenarten, und es muss nicht mal ne wespe sein, gibt auch große bienenarten die dem bild ähnlich sehn. ich würde eher auf ne grabwespenart oder ne bienenart tippen, die dichten haare sind ungewöhnlich, und 5cm ist auch extrem .

welche hornissen art soll das den genau sein? Vespa velutina oder Vespa mandarinia ?


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 15:56
@25h.nox
Die orientaische Hornisse ist es jedenfalls auch nicht. Vielleicht ist es eine andere Art von Honisse oder einer Wespenart. Aber bei dieser Größe eine Wespe ??!!

Ich denke, in dieser doch oft sehr heißen und trockenen Region, vorallem im Sommer, gibt es desöfteren auch Sichtungen mit dem einen oder anderen unbekannten Tierchen.
Es gibt hier nur z.B. auch Goldschakale.

Also eine Grabwespe denk ich ist es auch nicht. Vielleicht kannst du mir weiterhelfen und wir bekommen doch noch heraus um welches Insektes es sich genau handelt ?


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 16:00
Also ich habe letzes jahr für 5 wochen in direkter nachbarschaft eines Wespennestes in einem Erdloch gearbeitet. Ich denke wir hatten ne gute zeit sie haben uns in ruhe gelassen und wir sie es gab 5 Stiche, weil irgend ein Horst meinte einen Stein auf das Nest zu legen... Aber ansonsten waren die scht friedlich und haben mein bild von Hornissen und vorallem von Wespen sehr gewandelt, ich vertreibe erschlage oder tue ihnen nicht mehr sonstwas an und bis jetzt waren wir n gutes team und das soll auch so bleiben.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 16:06
@quirrel
Seh ich auch so. Ich hab auch keine Probleme mit den Tierchen. Bei Hitze etwas Wasser teilen und sie sind zufrieden ;)

Auf den Foto sind Wespen :)

a784c3 P7140009.JPG


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 16:33
Ich denk auch wiel die Hornissen echt riesig sind...und wenn die dann in deinem Jalousien -kasten ein Nest bauen....musst entweder damit leben,das du auch kein Fenster oder so aufmachen kannst,weil dann werden sie nämlich agressiv. Hab das selbst schon durch....
aber da die soweit ich weiß auch unter Schutz stehen,einfach die richtigen Leute anrufen,die kommen dann und siedeln die um.
Aber ansich sind sie friedlich.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 16:36
@Vina
Hast du das Bil gemacht von der Hornisse? Sieht echt geil aus...


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 16:40
@zaramanda

Danke dir :) Ja hab ich gemacht.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 17:09
Wird mal Zeit für ein Menschendulden Pro und Contra Thread.

Ich find es überflüssig, sich über Hornissen aufzuregen oder sonst was. Nach dem Motto "Leben, und leben lassen".


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 17:13
Ich finde Hornissen wahnsinnig toll! :) Mir ist mal im Schlaf eine über die Hand gekrabbelt :D Hab aus Reflex etwas draufgetatscht da hat sie ein Bissl gepiekt ._. Aber nichtmal richtig zugestochen...
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das Hornissen tatsächlich wahnsinnig friedliche und vor allem sehr interessante Tiere sind.
Sie sehen sehr königlich aus und ich beobachte sie gern bei ihrer "Arbeit".

Zwar habe ich generell keine Angst vor "fliegenden Ungeheuern", aber Hornissen würde ich schon fast zu meinen Lieblingstieren zählen ;)


melden
Anzeige

Hornissenduldung Pro und Contra

27.07.2012 um 20:24
@25h.nox

Klar können dich auch Bienen und Wespen töten. Auch, wenn du kein Allergiker bist.

Schock, Gift, Angriff an den richtigen Stellen... Man muss zwar viel abbekommen, ist also sehr hässlich - aber auch diese Tiere können tödlich sein.

Hornissenstiche kenn ich nicht, nur Wespe und Biene.


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden