weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hornissenduldung Pro und Contra

323 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten

Hornissenduldung Pro und Contra

23.08.2012 um 22:03
Mein kleiner Garten ist eine Partyzone für Insekten und mittlerweile auch Jagdrevier einer Hornissendame. Ich mag die großen Brummer sehr gern, es freut mich, sie jetzt aus 1 m Entfernung beobachten zu können. :D
Vielleicht ist das Nest ja in der Nähe, das würde auch Wespenstress reduzieren wenn es in die Endphase der Staaten geht.
purple_haze schrieb:nunja ich hatte zb das problem, dass die bei mir in der bettdecke saßen. und wenn man sich dann im schlaf dreht oder morgens wenn man aufstehen will, wird man sehr sehr unsanft geweckt.
Da sollte man wirklich versuchen, alle Ritzen ab zu dichten und dazu die Fenster mit Fliegengittern ausstatten. Schön, dass das Nest bleiben durfte. :)


melden
Anzeige

Hornissenduldung Pro und Contra

24.08.2012 um 09:25
@purple_haze
Stimmt, das wäre wirklich ein schöner "Wecker"...


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

24.08.2012 um 12:50
Ich hatte letztes Jahr über meinem Balkon ein Hornissennest! Wir hatten das ganze Jahr weder Wespen, noch Fliegen oder andere Insekten. Die Hornissen selbst waren sehr friedlich und haben uns ignoriert. Tolle Tiere - leider kamen sie dieses Jahr nicht wieder (dafür wohnt unter dem Scheunendach jetzt ein Marder).


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

24.08.2012 um 18:00
@Odyssa
naja das problem war halt dass die iwie durch die decke kamen
die kommen echt überall hin wenn die wollen


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

27.08.2012 um 10:55
@Franker
Vielleicht solltest du dir einen Hornissennistkasten besorgen. Dann hast du die Wahrscheinlichkeit, dass sie wiederkommen könnten.


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

27.08.2012 um 11:00
jedes tier, wie auch der mensch hat seine existenzberechtigung, ohne wen und aber ! sonst würde es das tier nicht geben.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

28.08.2012 um 09:24
@kerze
Ja, das scheint zu stimmen. Hornissen sind aber sehr nützlich. Das ist nicht zu vergessen. Ansonsten gibt es auch viele Tierarten, die sind als "Futter" geeignet. Aber alles hat einen Sinn. Stimmt.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 05:11
Dieser Thread wird aus gegebenem Anlass reanimiert.

Ich wohne recht ländlich und vor ca. einer Stunde drang eine Hornisse in unser Haus ein. Mir gelang es sie in ein Durchgangszimmer zu sperren und zum Glück kam mein Vater gerade ins Erdgeschoss. Er hat sie dann rausbefördert.

Töten wäre mir lieber gewesen! Und da kann noch so viel von Naturschutz und "die darf man aber nicht töten" geschrieben werden. Was denkt ihr was passiert? Dass die Polizei mit Tatütata angefahren kommt und euch einsperrt? Nein!

Ich muss generell zugeben, dass alles, was trotz Fliegengitter, in mein Zimmer eindringt sofort getötet wird ( Angehörige ausgeschlossen :D ): Motten, Mücken, Falter, Wespen, Hornissen, Käfer etc pp. Alles insektuöse Leben wird eliminiert.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 06:03
@Helenus
dann sei stolz drauf, dass du eine kleine killermaschine bist ;)
nach möglichkeit beförder ich alles. vaterlike nach draußen.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 08:15
@Helenus
Tolle Einstellung. Ohne Smiley!
Bei mir wird alles nach draussen befördert.
Ein Arbeitskollege stülpte immer ein Glas auf Wespen und ließ sie darunter verrecken.
Zu mir sagte er: Hast du etwa Mitleid damit?
Solche Leute sind bei mir unten durch.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 15:05
@NONsmoker
Ja, bin auch dafür Insekten nach draussen zu befördern. Warum soll man sie auch töten ?. Es mag natürlich Menschen geben, die töten Insekten gern, weil sie genau wissen, das sie von vielen Leuten desswegen contra kriegen. Aber sich darüber aufzuregen lohnt sich nicht. Es stachelt sie evtl. nur an weiter zu machen und trauriger weise ist das auch oft so.

Ich hatte mal ein riesen Hornissennest an meinem Schlafzimmerfenster, und dazwischen sogar noch ein Fliegengitter. Ich konnte die guten Arbeiterinnen bei ihrem Werk beobachten. Selbst Spatzen ließen sich auf dem Fensterbrett nieder ohne das sie angegriffen wurden.
Nervös wurden die Hornissen nur, wenn ich das Fenster auf und zu machte wegen lüften. Aber da dies das einzige Fenster mit Fliegengitter war, musste ich das nehmen. Es wurde dann etwas lauter im Nest, was man deutlich hören konnte, aber sie beruhigten sich auch schnell wieder.
Ein Schwager von mir sagte ich solle das nest ausräuchern....Nö, das wäre für mich gar nicht in Frage gekommen, ich hab nicht mal drüber nachgedacht. Irgendwann im Herbst sind sie dann auch verschwunden, die Hornissen. Aber ich hatte eine ganze Zeit lang etwas ganz tolles zu beobachten...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 15:14
Helenus schrieb:Ich muss generell zugeben, dass alles, was trotz Fliegengitter, in mein Zimmer eindringt sofort getötet wird ( Angehörige ausgeschlossen :D ):
Vielleicht solltest Du besser keinerlei Ausnahmen machen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 15:25
@Helenus das mit dem töten ist nicht so leicht... musste mal eine töten da rausbringen nich möglich war. das vieh hat 3 schläge mit dem schlappen ausgehalten, bevor es nicht mehr fliegen wollte...
sanne-ld schrieb:Es wurde dann etwas lauter im Nest, was man deutlich hören konnte
oder du hast nur besser gehört da das fenster offen war


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 15:32
Eure Entrüstung in allen Ehren. Aber habt ihr vielleicht schon mal daran gedacht, dass Kammerjäger etc. diese ach so lieben Tierchen ( ok, Hornissen nicht ) auch um die Ecke bringen? Und die verdienen sogar noch daran. Ich will ja nur meine Ruhe :D Und habe leider nicht die Zeit alle 5 Minuten mit Glas und Papier irgendwelche Insekten rumzutragen. Außerdem habe ich ja schon Fliegengitter. Wenn sie sich durch die Maschen desselben pressen, na dann kann ich auch nichts dafür. Wenn sie bleiben wo sie hingehören ( DRAUSSEN! ) habe ich kein Problem mit ihnen.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 15:33
@25h.nox
Nein, hör dir mal das gesumme eines aufgeregten Hornissenvolkes an....schade das ich zu dem Zeitpunkt noch keine Digicam hatte, sonst hätte ich jetzt bestimmt nen kleinen Film dagehabt ;-) .


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 15:36
Helenus schrieb:Und habe leider nicht die Zeit
Du hast doch auch Zeit hier Stunden zu verbringen.

Selten dämliches Argument. Aber echt.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 15:40
Euch ist schon klar, dass es auch ein Reallife gibt? :D Und im Vergleich mit manchen, die hier durchweg online sind .... aber weshalb rechtfertige ich mich überhaupt? :D

Hier beginnt jetzt wieder die persönliche Hetzjagd, weil jemand in diesem Thread den Gegenpol zu Spinnenfängern und Tiere auf Pappe Setzern bildet.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 16:19
Helenus schrieb:Euch ist schon klar, dass es auch ein Reallife gibt? :D Und im Vergleich mit manchen, die hier durchweg online sind
Dir ist schon klar, daß Manche really Reallifiges tun und Allmy nebenbei offen haben? ;)


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 16:22
bennamucki schrieb:Dir ist schon klar, daß Manche really Reallifiges tun und Allmy nebenbei offen haben? ;)
Also damit führst Du doch dein eigenes argumentum ad hominem ad absurdum :D

Ist auch egal, ist ja glücklicherweise nicht Thema hier.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 17:35
Unser Hornissen Nest wurde umgesetzt. War leider nötig weil hier viele viele kinder rumdüsen und ichselbst ein Kleinkind habe aber die Hornis wurden einfach umgesiedelt,. Sind wirklich ganz nette tierchen.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 18:04
Ich habe nichts gegen Hornissen. Ich mag sie. Eine hat sich in mein Schlafzimmer verirrt. Ich hatte zu dem Zeitpunkt Assimilatsionsbeleuchtung an, sie war dann nur am Assilicht. Sie war aber nicht agresiv, ich konnte sie fangen und auf meinen Händen und Ärmen rumkrabbeln lassen. Ich habe ihr dann noch ein bisschen reife Zwetschgen, Zuckerwasser zu reichen. Hat sie angenommen :) Danach habe ich das Fenster geöfnet und eine stärkere Lichtquelle ausserhalb des Fensters befestigt: Ade, mein großer schwarzgelber Freund.


melden

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 18:10
Ach ja, und auch die ach so bösen Wespen sind nicht aggressiv. Meine Arbeitskollegen, haben Angst vor denen. Wenn sie um sie rumschwirren, dann fuchteln sie, treten, rennen weg. Das macht die Insekten doch nur noch ängstlicher! Ein Ak wurde mit dieser "Taktik" 6x gestochen - gleichzeitig.. Wenn ich draussen in der Mittagspause Esse, und diese Wespen auch ein Stück haben wollen, dann esse ich mein Wurstbrot und lasse es mir schmecken - auch wenn diese Nervlinge 10cm vor meinem Gesicht rumschwirren, oder auf meiner Kleidung landen/ unter meiner Kleidung landen. Einfach Ruhe bewahren und weiteressen, die kommen schon irgendwann wieder aussem Hosenbein vorgekrochen. Oder einfach Wurststück auf den Boden schmeißen, dann hat man etwas Ruhe. Ich wurde mit dieser Taktik noch nie von Wespen gestochen. Aber von Bienen...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 19:07
Helenus schrieb: Ich will ja nur meine Ruhe :D Und habe leider nicht die Zeit alle 5 Minuten mit Glas und Papier irgendwelche Insekten rumzutragen.
Soweit ich das mitbekommen habe, hat sich gerade mal eine, ich wiederhole: eine, Hornisse in deinen Dunstkreis verirrt, und dafür das Theater?

Was ich so auch noch nicht wusste, ich zitier mal aus Wikipedia:

Jagende oder sammelnde Hornissen, die sich nicht in der direkten Umgebung ihres Nestes befinden, stechen nur, wenn sie gequetscht werden. Sonst versuchen sie zu fliehen.

Hornissen fressen nicht an Süßspeisen, daher kommt man mit ihnen am Kaffeetisch nicht so leicht in Konflikt wie mit anderen Wespenarten. Sie machen dort jedoch gelegentlich Jagd auf andere Insekten, wie beispielsweise die Deutsche Wespe und die Gemeine Wespe, die dort mit Fressen beschäftigt und so für sie leichte Beute sind. Die Hornissen stören anschließend nicht, sondern fliegen meist mit ihrer Beute an einen ruhigeren Ort, zerlegen sie und bringen sie in ihr Nest. Man kann sie daher als natürliche Feinde der lästigen Wespen und Fliegen am Kaffeetisch tolerieren.


Hornissen als Freund und Helfer an der Kaffee- bzw. Pflaumenkuchentafel. Na bitte.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hornissenduldung Pro und Contra

05.09.2013 um 19:17
Soweit ich das mitbekommen habe, hat sich gerade mal eine, ich wiederhole: eine, Hornisse in deinen Dunstkreis verirrt, und dafür das Theater?
Und? Lässt sich deduktiv, ich wiederhole deduktiv, auf meine grundsätzliche Einstellung Insekten gegenüber übertragen.

Außerdem sollte man aufmerksam lesen: ich habe die edle Hornisse nicht getötet, sondern meinen Vater gebeten mit ihr nach dem besten Wissen und Gewissen zu verfahren. Wäre ich alleine damit konfrontiert gewesen wäre ich weniger zimperlich vorgegangen.


melden
Anzeige

Hornissenduldung Pro und Contra

06.09.2013 um 11:24
@Helenus
Hat dein Vater gut gemacht. Trotzdem ist es ein komisches Gefühl, die Teile in der Wohnung zu haben.
Aber die machen wirklich nichts. Bis jetzt. Beim Angelverein haben wir mal 2 Nester gehabt, eines direkt an der Theke in unmittelbarer Nähe. Die haben nichts gemacht. Hat die nicht gejuckt.
Wespen sind da viel aufdringlicher.


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden