Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spinnentiere

7.908 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spinnen, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spinnentiere

13.05.2021 um 12:19
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb:Ich habe keine Ahnung, was das für eine ist, die er da fotografiert hat 😳
Das ist eine Argiope keyserlingi, eine Nahverwandte unserer Wespenspinne ( Argiope bruennichi) . Die Australier nennen diese Art auch die " St Andrews cross spider".


melden

Spinnentiere

13.05.2021 um 13:51
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Ich möchte euch ein tolles Video eines australischen Spinnenhalters vorstellen. Ich hab ihn heute auf YouTube entdeckt und finde seine Tiere total klasse.
Alle meine Lieblingsarten hält er in wunderschönen Boxen. Den abonniere ich gleich mal :)
Habe ich mir angesehen, interessante und schöne Spinnen und habe auch ein Abo dagelassen.


Heute habe ich wieder einige Listspinnen (Pisaura mirabilis) entdecken können.
Die unterschiedlichen Zeichnungen dieser Art finde ich besonders interessant.

IMG 2395Original anzeigen (1,0 MB)

IMG 2397Original anzeigen (1,3 MB)

IMG 2398Original anzeigen (1,0 MB)

IMG 2400Original anzeigen (1,0 MB)

IMG 2401Original anzeigen (1,3 MB)

IMG 2404Original anzeigen (1,8 MB)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 14:10
Das könnte eine Eichblatt-Radspinne (Aculepeira ceropegia) in ihrer Sitzwarte sein.

IMG 2520Original anzeigen (1,5 MB)

IMG 2521Original anzeigen (1,4 MB)


Leider nur ein Foto und ein kein gutes von diesen Exemplar gemacht.
IMG 2385Original anzeigen (0,9 MB)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 15:00
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Leider nur ein Foto und ein kein gutes von diesen Exemplar gemacht.
Das könnte eine Streckerspinne sein.


melden

Spinnentiere

13.05.2021 um 16:58
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Heute habe ich wieder einige Listspinnen (Pisaura mirabilis) entdecken können.
Ich bin total begeistert von deine Bilder!!! Ich hab heute auch wieder welche gesucht, doch leider keine einzige gefunden und du kommst mit so vielen daher :D

Wo hast du diese gefunden, auf einem Strauch, Baum ? Ich hielt besonders im hohen Gras Ausschau, da ich hoffe, eines Tages auch mal eine Ammen Dornfinger Spinne (Cheiracanthium punctorium) zu finden.
Doch Glück hatte ich heute damit wieder nicht.


2x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 17:04
Eine kleine Pardosa Wolfspinne an meinem kleinen Teich


4A1FD8EC-052C-41B0-8CA3-46DD76AA8F5AOriginal anzeigen (0,8 MB)

792A58B7-EEDA-428B-A62F-2D353B82A8A1Original anzeigen (1,9 MB)

Vielleicht erscheint sie größer als sie ist. Sie war nah am Wasser und ich wollte nicht, dass sie vielleicht ertrinkt und lies sie auf meine Hand krabbeln.
Danach ist sie jedoch gleich wieder runter gesprungen, aufs Wasser und schwamm davon ans Ufer oder am Rand des Teiches :D


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 21:58
@NONsmoker
Vielen lieben Dank, dass kommt hin :)!

@tr6telos
Das freut mich sehr dass sie dir gefallen :)
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Wo hast du diese gefunden, auf einem Strauch, Baum
Die Spinnen von gestern waren im Brombeer Gebüsch, auf den Blättern daher gut zu finden.
Heute war in anderen Richtung unterwegs und da habe ich alle Spinnen in den Brennnesseln bzw. auch wieder oben auf den Blättern, die Spinnen waren alle nah zusammen und auf kleinen Gebiet.
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Danach ist sie jedoch gleich wieder runter gesprungen, aufs Wasser und schwamm davon ans Ufer oder am Rand des Teiches
Tolle Bilder, vielen Dank, finde es immer wieder erstaunlich was Spinnen alles können.


2x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 22:05
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Die Spinnen von gestern waren im Brombeer Gebüsch, auf den Blättern daher gut zu finden.
Danke, in der Nähe meines Gartens ist auch ein Brombeerstrauch, da werde ich mal nachschauen:)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 22:15
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Heute war in anderen Richtung unterwegs und da habe ich alle Spinnen in den Brennnesseln
Muss mich korrigieren, es waren Taubnesseln. !
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Danke, in der Nähe meines Gartens ist auch ein Brombeerstrauch, da werde ich mal nachschauen:)
Drücke dir die Daumen, dass du welche sichtest :-) und wenn ja welche Zeichnung sie haben.
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Ammen Dornfinger Spinne (Cheiracanthium punctorium)
Ist mir leider auch noch keiner begegnet :( habe gelesen das sie gerne im trocknen Gras sitzen.
Habe versucht rauszufinden ob es in meiner region Sichtungen gab, leider negativ.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 22:21
Zitat von JayPanJayPan schrieb:und wenn ja welche Zeichnung sie haben.
Ja, die haben wunderschöne Zeichnungen und jede sieht anders aus :)


Schau dir die Bildergallerie hier an, eine Pisaura acoreensis, die kommt nur auf die Azoren vor, die sieht sehr hübsch aus:)
Oben links gehts zur Gallerie mit 19 Fotos,

http://azoresbioportal.uac.pt/azores-species/pisaura-acoreensis-7082/


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 22:46
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Schau dir die Bildergallerie hier an, eine Pisaura acoreensis, die kommt nur auf die Azoren vor, die sieht sehr hübsch aus:)
Oben links gehts zur Gallerie mit 19 Fotos,

Arrwww habe ich bereits gemacht, so schöne Spinnen! Mit tollen Mustern vor allem die gestreiften, ganz anders als bei uns.
Danke für den tollen Link.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

13.05.2021 um 23:35
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Mit tollen Mustern vor allem die gestreiften, ganz anders als bei uns.
Ja, die sind besonders schön :)


melden

Spinnentiere

14.05.2021 um 12:28
Ich vermute das sind Spinnen Larven ? Habe ich vom Wegesrand aus entdeckt.
1F08BEAD-A60D-4232-AE42-66C2FA1AFCC0Original anzeigen (2,0 MB)

Dann habe ich heute noch Krabbenspinne in den Büschen entdeckt. Könnte eine xysticus acerbus sein.

3D0FEEBE-521C-4A6D-8CE5-3FB781177236Original anzeigen (2,8 MB)

BDD0E9BF-65EB-4022-B653-6F539E47CAAFOriginal anzeigen (1,9 MB)

Dann habe ich noch einen Kleinen Krabbler gesehen, leider nur ein Bild und wieder kein gutes.

1837FC62-79BC-441B-BC03-8841BD9712B5Original anzeigen (2,2 MB)


2x zitiertmelden

Spinnentiere

14.05.2021 um 13:31
60559560-1248-4EE7-B232-C5216CEDE064


Teddybärgesicht :D


1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.05.2021 um 14:16
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Ich vermute das sind Spinnen Larven ?
Nein, das sind junge Gartenkreuzspinnen - Araneus diadematus


1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.05.2021 um 14:25
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Nein, das sind junge Gartenkreuzspinnen
Ich hatte mal welche auf dem Balkon, auf einem Kaktus, wie man sieht.
Lustige Kerlchen.

 KK 7676 kol1Original anzeigen (0,5 MB)
 KK 7717Original anzeigen (0,4 MB)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.05.2021 um 14:40
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Teddybärgesicht :D
Lustig - aber hmmm, was ist das?


1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.05.2021 um 15:50
a28736ef-ca20-49e4-a526-d7d49dafb8deOriginal anzeigen (0,2 MB)

a7c87933-9635-4f9f-8b7e-d63cb0e13605

05552750-179c-43c8-b09c-1d89185d40ec


melden

Spinnentiere

14.05.2021 um 15:50
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Lustig - aber hmmm, was ist das?
Das ist die Speispinne Scytodes atlacoya aus den USA. Bei uns kommt die Scytodes thoracica vor und hat wahrscheinlich jeder bei sich zuhause:)

Hier das ganze Bild


E856BD34-F932-47C2-A738-992BE26214C2.webp

Quelle: https://bugguide.net/node/view/105208

Ein sehr interessantes Video mit sehr schönen und spektakulären Aufnahmen über diese kleinen, doch mit ihrem Muster sehr schönen Spinnchen gibt es hier:

Youtube: Exotische Spinne lebt in Häusern - Wie schlimm ist ihr Biss?
Exotische Spinne lebt in Häusern - Wie schlimm ist ihr Biss?



1x zitiertmelden

Spinnentiere

14.05.2021 um 16:11
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Könnte eine xysticus acerbus sein.
Könnte jedoch auch eine xysticus luctuosus sein

https://wiki.arages.de/index.php?title=Xysticus_luctuosus

Dort steht auch, wie man die Arten unterscheiden kann:
Ähnelt vor allem Xysticus acerbus und der kleineren X. kempeleni. Die erstgenannte Art ist vor allem über die beschriebene Fläche zwischen den vorderen und hinteren Medianaugen, der extrahierten Vulva (nicht über die Epigyne), der Bestachelung der Tibia I und II oder den Pedipalpus zu unterscheiden. (van Helsdingen 1986)
Da solch eine Überprüfung Anhang Fotos leider nicht möglich ist, ist es nicht genau sicher, ob es sich um eine Xysticus acerbus handelt. Aus diesem Grund wäre eine Bezeichnung: Xysticus spec. genauer, bzw aber auch : Xysticus cf. acerbus.

Das "cf" stammt aus dem Lateinischen "confer". Es
wird dann verwendet, wenn eine Bestimmung
unsicher ist, es jedoch aber Hinweise gibt,
dass es sich um die genannte Art und deren
Stamm handelt. Wenn man auf einem
Foto zum Beispiel nicht alle bestimmungs-
relevanten Merkmale erkennbar sind oder
wenn es sich um eine Art handelt,deren
Verbreitung zwar bekannt und typisch ist,
es aber auch eine nahe verwandte und
ähnliche Art sein kann.


1x zitiertmelden