weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.808 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.01.2017 um 20:19
@Dogmatix
@MissMietzie

Nun, die Störe, die ich sehen durfte, waren nicht natürlichen Ursprungs. Viele haben sie eben als Attraktion in Gewässer einsetzen lassen. Übrigens eine ziemliche teure Sache. Und ärgerlich, wenn sich danach Angler daran bedienen.

Die hier sind jedoch sicher vor Fischräubern! ;)



mfg
Eye


melden
Anzeige
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.01.2017 um 21:09
Bei deinen Fotos frage ich mich ob man die Kokodilhechte auch bei uns in Flüssen und Baggerseen aussetzen kann. Ist dann auch das Tauchen interessanter .....😁

Aber bleiben air bei Fischen mit grossen Zähnen 😉 Orcas.
Kurios finde ich folgende Videos von gefangenen Orcas ,die sich wahrscheinlich furchtbar langweilen und sich bisschen Action ausgedacht haben. Wie angelt man einen Vogel. In dem Video spuckt ein Orca den Vögeln einen Köder vor die Schnäbel und wartet bis ein Vogel unvorsichtig nach dem Köder pickt. So eine Geduld und Rafinesse finde ich bei so einem grossen Räuber echt erstaunlich.

Achtung Video ist nichts für Vogelfreunde.


Das zweite Video zeigt einen Baby Orca der schon früh übt wie man Vögel füttert ähh jagt.



melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.01.2017 um 21:25
@PrivateEye
Schönes Video!

@tuctuctuc
Wow. Das habe ich auch noch nie gesehen. Jetzt mal abgesehen davon, dass Orcas nicht in Gefangenschaft gehalten werden sollten.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.01.2017 um 21:30
@tuctuctuc
Wäre auch für schwarzangler interessanter... :troll:

@Dogmatix
Danke. ;)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.01.2017 um 22:35
@tuctuctuc

Danke für die Videos.Super schlaue Tiere diese Orcas! Und gerade deshalb nicht für die Gefangenschaft :(

@PrivateEye

Also quasi fast eine Art "Modefisch" der alte Stör :D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.01.2017 um 08:26
@MissMietzie
Eine gute Frage. ;)

Da die normalen Störe sich zumeist von Wirbellosen ernähren, klauen sie Raubfischen selten die Beute, hat vielleicht auch damit zu tun. So hat man durchaus kapitale Fische im Teich, bringt aber das Gleichgewicht nicht unnötig durcheinander mit anderen Raubfischen. ;)

mfg
Eye


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

10.01.2017 um 18:35
Faszinierende Aufnahmen des Nebelparders (Neofelis nebulosa) und wie er kommuniziert:
For the first time, camera traps reveal how mysterious clouded leopards keep in touch
December 22 2016
Leider nicht auf youtube sondern scheinbar nur hier:

http://www.earthtouchnews.com/discoveries/discoveries/for-the-first-time-camera-traps-reveal-how-mysterious-clouded-leop...

Ja, diese Nebelparder, nachtaktiv und kryptisch, sehr gut im nicht-gesehen-werden, sind sie ...
Getting footage like this is no easy task. Not only are these cats nocturnal and cryptic (which means "good at not being seen"), but they're also few and far between – population numbers have been hard hit by habitat loss and fragmentation
9 in Worten: neun! Monate benötigte es für diese Aufnahmen ... schon faszinierend, die art wie sie da ihren duft und urin hinterlassen ...

Zum ersten Mal kann man sie in dem einen Video auch jaulen hören. Ihre lautliche Kommunikation scheint (wie bei Bigfoot auch) noch nicht so genau entziffert zu sein. Und scheinbar konnte man nur die w Nebelparder dabei beobachten, wie sie sich in Gruppen bewegen.

Das mit dem Schwanz um den Baum:
Overall, the researchers found that these clouded leopards behaved very similarly to other big cats, such as African leopards and snow leopards, which is surprising considering how different their habitats can be (and these species are not quite as closely related as their names might imply). One video did show a clouded leopard wrapping its tail around a tree, something that has never been observed in any other cat, but it's unclear whether this is a special scent-marking behaviour or not.
@Krimi.
Stimmt das, dass das so noch nie bei anderen Raubkatzen beobachtet wurde?


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

10.01.2017 um 22:19
@Dogmatix

Ja die Nebelparder sind für mich mit die schönsten Raubkatzen überhaupt, haben auch im vergleich körpergröße usw die längsten zähne aller raubkatzen, sind mit abstand die scheusten, leben auch gerne mal auf bäumen, gibt viele dinge die den Nebelparder besonders machen.

Es gibt übrigens 2 arten, den klassischen Nebelparder ( Neofelis nebulosa) und den Sunda Nebelparder (Neofelis diardi).

Der Nebelparder ist unter den größeren arten der Raubkatzen (nenne Ich sie mal) die einizge die den Schwanz um Bäume schlängelt und allgemein der beste kletterer (der leopard ist auch ein super kletterer). Der Nebelparder setzt seinen schwanz unglaublich geschickt ein.

Also ja kenne keine andere Raubkatze die das genauso macht wie der Nebleparder. Es gibt viele Kleinere Raubkatzen arten die Landläufig nicht so bekannt sind da gibt es auch verschiedene Alleinstellungsmerkmale und Sonderheiten (spezielles) aber wenns ums Klettern und das vorallem mit dem Schwanz geht kenne ich keine die das so gut kann wie der Nebelparder!

Ich habe einen Bekannten der hält ein Pärchen, auch Zoos Pflegen die Tiere gerne sind aber trotzallem noch relativ selten.


Freudlicher Gruß


edit:

Makieren das tun alle Raubkatzen, habe aber noch nie eine andere art gesehen und auch noch nicht vo einer gehört die das ähnlich macht.

Das ist ein Alleinstellungsmerkmal vom Nebelparder


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.01.2017 um 11:26
@Krimi.

Du hast einen Bekannten der ein Pärchen ''Nebelparder'' haltet? Wie das? Wie ist der überhaupt an diese Tiere gekommen? Wie kann der für deren artgerechte Haltung garantieren? Ist dein Bekannter Zoopfleger von Beruf? Weil momentan gibt es Nebelparder ja noch nicht einmal in sehr vielen Zoos in Europa!

Betreff des Markierens habe ich anhand eines Filmes: ''Der geilste Tag'', heraus gefunden, dass Löwinnen offenbar auch in der Lage sind zu markieren! Ich dachte bisher, dass nur männliche Raubkatzen in der Lage sind zu markieren? Weil in dem Film kommt eine Szene vor, wo der Blonde mitten in der Savanne in Afrika auf eine Löwin trifft und die ihm ins Gesicht spritzt! Da frage ich mich: Kann das sein oder ist dies einfach nur frei interpretiert?


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.01.2017 um 11:37
@whiteIfrit

Wenn die Bestimmungen alle eingehalten werden und soweit alles von den entsprechenden Behörden abgesegnet wird ist das kein Problem in bestimmten Bundesländern.

Auch mir werden immer mal wieder Nebelparder angeboten aber so viel Tiere kann ich gar nicht aufnehmen wie mir angeboten werden.

Ich habe sowohl einen Bekannten aus Deutschland der Nebelparder hält als auch einen aus dem grenznahen Ausland.

Nein auch ich bin kein Zootierpfleger.... das hat damit nichts zu tun.

Manche Zoos halten keine Nebelparder da es auch eine Kosten Nutzen frage ist. Und auch nicht jeder Zoo will unbedingt Nebelparder.

Alle Raubkatzen Markieren. Ja das habe ich auch schon erlebt das Weibliche Löwinnen oder allgemein Weibliche Raubkatzen Markieren das kommt ab und zu mal vor, zwar nicht so häufig aber durchaus zu beobachten.

Nur ist der Sinn des Markierens unterschiedlich bei den Geschlechtern.

Gerade wenn der Löwe auf die Löwin trifft ist das durchaus ab und zu mal zu beobachten in freier Natur sicherlich noch häufiger, aber natürlich nicht die Regel.


Freundlicher Gruß


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.01.2017 um 11:58
Und hier noch eine Unlogik aus dem momentan aktuellen Kinofilm: Sign, eine Schnecke die singt! Dies ist allerdings absolut unlogisch, da Schnecken taub sind! Eine Schnecke die singt könnte es demnach gar nicht geben.


2017-01-11 10.43.47


Zum Auspobieren: Ihr könnt das einmal selbst ausprobieren und eine Häuschenschnecke anschreien. Die wird sich jedenfalls nicht zurück ziehen. Da Schnecken absolut taub sind! Erst wenn ihr
anfangt zu blasen, wird die sich zurück ziehen, da Schnecken eher auf Vibrationen und Kälte, Wärme reagieren als auf Töne!


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.01.2017 um 12:03
Und sowas Läuft in den Kinos.

Vielleicht singt sie obwohl Schnecken Taub sind lach, so genau interessiert das den normalen Kinogänger nicht.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

14.01.2017 um 22:09
@Krimi

Es gab einmal einen tauben Tänzer in die Schweizer grössten Super-Talente! Kann mich noch sehr gut an den erinnern, da mir der sehr eingefahren ist! Der kann tanzen nur anhand von Schwingungen! Und weiss auch, dass es blinde Gitarren-Spieler gibt wie zbsp. Ray Charles! Aber taube Sänger halte ich für absolut unmöglich!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

15.01.2017 um 22:14
@whiteIfrit

Schau dir mal den hier an:
Erstmals lebende Rote Seedrachen beobachtet

Stand: 14.01.2017
https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article161131876/Erstmals-lebende-Rote-Seedrachen-beobachtet.html

Ein noch besseres Video hier:
Newly discovered ruby sea dragon seen alive in wild for 1st time

Beautiful, elusive species first identified in 2015, often misclassified as common sea dragon
Posted: Jan 13, 2017
http://www.cbc.ca/news/technology/ruby-sea-dragon-seen-alive-first-time-1.3928881

Selbst "Harry Potter" J. K. Rowling ist angetan ...

Tja, an dem haben die Taucher immer vorbeigetaucht und Fischer immer vorbeigefischt ... Scheint wie bigfoot eher selten und auch sehr klug zu sein ....


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.01.2017 um 09:53
@Dogmatix

Ja das finde ich auch unglaublich! Das ist ja fast wie Magie, wenn Taucher nie auf ein rotes Seepferdchen gestossen sind!
Wie das wohl von statten gegangen ist? Eine andere Möglichkeit wäre dass dieses ein noch nie besichtetes Riff bewohnt. Weil, ich habe darum gelesen, dass im ostasiatischen Raum irgendwo ein 2. Riff hinter einem Riff entdeckt wurde, das bis jetzt noch nie irgend ein Mensch zu Gesicht bekommen hat! Und dort gehen auch Gerüchte von Riesen-Muränen herum, es sollen immer wieder riesige längliche Fische im Wasser gesehen worden sein, die etwa 4-5 Meter lang werden können!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.01.2017 um 10:12
@whiteIfrit

ich weiß es nicht. es heißt ja, dass er sich in mehr als 50 Meter Tiefe in den Seetangwiesen des Recherche Archipels tummelt. Also so tief nu auch nicht. Und nur weil er wohl anders als die verwandten Fetzenfische nicht in seichteres Gewässers geht, konnte er noch nie lebend gesichtet oder gefilmt werden? Auffällig sieht er ja aus, also ich hab schon bessere "Tarnungskünstler" gesehn. Ich finds auch unglaublich. Und da machen sich die Leute immer lustig über die Kryptozoologie ;-)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2017 um 11:08
@ Hier auch noch etwas Unglaubliches, und zu gut um wahr zu sein!

Es wurde schon wieder diese seltsam Eiswurm-Kreatur gesichtet, aber diesmal in Alaska!
Es ist identisch mit der Beobachtung in Island, heisst also, dass es diese Kreatur wirklich geben muss! Und sie viel weiter verbreitet ist,
als bisher angenommen!



melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2017 um 13:55
@whiteIfrit
Wie wärs mit nem Riemenfisch



melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2017 um 14:04
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Es wurde schon wieder diese seltsam Eiswurm-Kreatur gesichtet, aber diesmal in Alaska!
Es ist identisch mit der Beobachtung in Island, heisst also, dass es diese Kreatur wirklich geben muss!
Die Schlussfolgerung finde ich dann doch ein wenig verwegen.
Vom Yeti, Bigfoot, Chupacabra und Konsorten gibt es so viele Sichtungen, dass deren Existenz ebenfalls in deinen Augen als gesichert gelten darf.


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.01.2017 um 08:48
@tubul

Aber so gut wie keine gestochen scharfen Video-Aufnahmen! Und ausserdem sehen die Bigfoot-Wesen auf Bildern immer verschieden aus! Wenn diese Bigfoot-Wesen auf allen Bildern und in allen Video-Aufnahmen immer gleich aussehen würden, wäre dies schon viel eher ein Hinweis darauf, dass es die wirklich gibt! Am meisten Bilder gibt es von kleinen schwarzen Wesen die eher Schimpansen gleichen, aber von denen auch nie gestochen scharfe Bilder gemacht werden konnten, so, dass man sie ganz eindeutig identifizieren könnte! So könnten es ebensogut auch Schwarzbären oder echte entflohene Schimpansen sein, die aus Gefangenschaft ausgebüxt sind! Perplex sind dann nur, immer die grossen Fussabdrücke die überall gefunden werden! Eher kleine schwarze Wesen oder verwilderte Schimpansen würden ja auch eher kleinere Affen-Fussabdrücke hinterlassen, von denen seltsamerweise nie etwas entdeckt wird! Aber verrate mir einmal was das oben für eine Kreatur oder Phänomen ist? Wie können sich Schneebrocken im Wasser seitwärts windend vorwärts bewegen?


melden
404 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden