weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.775 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

30.05.2018 um 19:58
@ProzacNation

Übrigens diese typischen Einstichslöcher am Hals von Hühner wie dies dem Chupacabra nachgesagt wird, wird häufig auch von Mardern verursacht, da diese ihre Opfer, (für gewöhnlich Hühner), gelegentlich auch austrinken!


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.06.2018 um 21:02
Die Schabenart: "Diploptera punctata"


3d8f1f4b8159 Kakerlake


ist anders als gewöhnliche Kakerlakenarten, nicht eierlegend, sondern gebährt lebende Jungen. Und für die entwickelt sie im Darm spezielle Kakerlaken-Milchkristalle. Diese sind 3-mal proteinhaltiger als Kuhmilch, wie Wissenschaftler vom Institut für Stammzellen-Biologie und regenerative Medizin in Indien, jetzt heraus gefunden haben. Da es ein Problem darstellt, so kleine Tierchen in Massen zu melken, wollen sie die Kakerlakenmichkristalle jetzt künstlich im Reagenzglas züchten, mit Hilfe von Hefe soll es ihnen gelingen, die Kakerlakenmilchkristalle zu vermehren. Gut möglich, dass wir in Zukunft also Kakerlakenmilch zum Frühstück trinken, anstatt Kuhmilch!

https://www.welt.de/wissenschaft/article160311012/Kakerlaken-Milch-soll-den-Hunger-besiegen.html


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.06.2018 um 21:12
Das ist sehr interessant,danke für den Beitrag :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.06.2018 um 21:28
In Malaysia wurde unter anderen diese schöne Heuschrecke entdeckt: Eulophophyllum kirki.
Die Männchen sind.grün,die Weibchen pink und sehen aus wie ein Blatt.


image 4884 1e-Eulophophyllum-kirki


408DA36100000578-4523532-image-a-86 1495

408DA35A00000578-4523532-image-a-87 1495

http://www.sueddeutsche.de/wissen/zoologie-forscher-kueren-die-zehn-skurrilsten-arten-entdeckungen-1.3514932-6

Weitere Neuentdeckungen sind hier auch zu finden.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.06.2018 um 21:39
@Asselspinne

Die kannte ich bisher auch noch nicht, ebenfalls Danke für den Beitrag! :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

05.06.2018 um 22:13
In den USA wurd ein eigenartiges Hundewesen entdeckt. Weder Hund noch Wolf.
Vielleicht der sagenumwobene Werwolf :)

28fb97fca1e8231706ae

https://www.tag24.de/nachrichten/denton-facebook-werwolf-weder-hund-noch-wolf-experten-raetseln-ueber-dieses-mysterioese...


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

06.06.2018 um 16:16
@sandymaus3

Dieses Thema gibt es schon auf Allmysteryunter Mystery und Kryptozoologie!
Und gehört auch nicht hier herein!

Diskussion: Unbekanntes wolfsähnliches Tier in Montana erschossen


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.06.2018 um 12:52
Explodierende Ameisen

Forscher haben im Halbstaat Brunei auf Borneo eine explodierende Ameise namens Colobopsis explodens entdeckt!
Die Arbeiterinnen pressen bei Gefahr ihren Unterleib so stark zusammen, dass ihr Unterleib platzt, dabei spritzt eine toxische, klebrige Masse umher, dabei sterben sie aber selbst. Ein solches Verhalten kann sich nur eine im Schwarm lebende Art wie Ameisen, Bienen oder Termiten erlauben! Endteckt wurden sie von der Forscherin: Alice Laciny vom Naturhistorischen Museum Wien!

https://www.watson.ch/wissen/tier/667271708-bei-gefahr-explodiert-sie-kamikaze-ameise-auf-borneo-entdeckt


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.06.2018 um 16:21
Auf Madagaskar wurden 18 neue Arten der “Pelikanspinnen“ entdeckt. Eriauchenius milajaneae ist eine darunter.


011118 DG pelican-spider main

https://www.n-tv.de/wissen/Wie-Riesenspinnen-aus-Fantasy-Romanen-article20227371.html

Ihr Aussehen ist so bizarr wie ihr Verhalten: In Madagaskar haben Biologen 18 bislang unbekannte Arten von Pelikan-Spinnen entdeckt. Der Vorderkörper dieser Tiere ist zu einer Art Hals verlängert, die Kieferklauen stehen schnabelartig vom Kopf ab, was ihnen den Namen einbrachte.
Pelikan-Spinnen (Archaeidae) nutzen die Mundwerkzeuge bei der Jagd, um ihre Beute - ausschließlich andere Spinnen - auf Abstand zum eigenen Körper zu halten. Das berichten Hannah Wood vom National Museum of Natural History in Washington und Nikolaj Scharff von der Universität Kopenhagen im Fachblatt "Zookeys".


Spinnen

Pelikanspinnen haben ein bizarres Aussehen mit einem langen "Hals" und Cheliceren (Kiefer), die benutzt werden, um andere Spinnen zu erbeuten. Diese Pelikanspinne (oben) hält ihre Beutespinne mit ihren Cheliceren.

(Foto: Nikolaj Scharff/dpa)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.06.2018 um 16:24
whiteIfrit schrieb:ebenfalls Danke für den Beitrag! :)
Nichts zu danken :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

09.06.2018 um 16:07
Schwalbennestersuppe


Die Nester von Weissnestersalanganen gilt in Asien als weisses Gold und wird als geschmackslose Masse in Suppen zusammen mit Rindfleisch, Ei, oder Krabbenstückchen gegessen. Salangane sind asiatische Mauersegler und gehören zur Familie der Segler, sie bilden ihre Nester aus Speichel der hauptsächlich aus Eiweiss besteht, das sie Schicht für Schicht aneinander reihen, sie kommen hauptsächlich in: Thailand, Indonesien, Borneo und Indien vor und bilden ihre Nester in Höhlen wo sie gleich ganze Kolonien bilden.
Ein Kilogramm kann Preise im Wert von 2000-7000 Euro einbringen, wobei unverunreinigte Nester als höchste Qualität gelten und es auch Nester mit dunklen Federn darin verarbeitet gibt, die von der Schwarznest-Salangane stammen. Für den Schutz der Salangane zu garantieren, wurden neu Schutzzeiten eingeführt und es gibt auch vom indonesischen Staat limitierte Nestsammlerlizenzen, damit nicht einfach alle Menschen Salangannester sammeln gehen können. Eingeborene eines Eingeborenenstammes auf der phillipinischen Insel Palawa sammeln diese Nester und verdienen daran eine lukrative Summe! Ihre Standorte behalten sie streng geheim für sich!

8f2d6cc37aa2 Weissnestersalangane.JPG


Wikipedia: Schwalbennestersuppe


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

09.06.2018 um 21:05
Nur eine kleine Seitenbemerkung, aber mit großer Wirkung: Leoparden auf Sansibar doch nicht ausgestorben?


https://www.insideedition.com/zanzibar-leopard-captured-camera-despite-being-declared-extinct-43962

Begebe mich mal auf die Suche nach weiteren Quellen. Kryptozoologen würde es freuen :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

08.07.2018 um 02:13
Ölkäfer, die spanische Fliege/ Cantharidin

Als wenige stark giftige Arten unter den Käfern, findet man die Ölkäfer Meloidae, diese Tiere sind in der Lage, an ihren Beinen winzige Tröpfchen Gift abzusondern wenn sie sich bedroht fühlen, etwa durch Fressfeinde. Dieses Gift wird auch: Cantharidin genannt und kann bis zu 10 mal stärker sein als Strychnin. Im Mittelalter wurde das Gift der spanischen Fliege als Aphrodisiakum eingesetzt, im antiken Griechenland wurde es auch gegen Darmerkrankungen eingesetzt, aber auch wurden durch die spanische Fliege Todesurteile vollstreckt, so wie heimliche Mordanschläge an Königshäuser verübt, da Cantharidin ein geruchs und geschmacksloses Gift ist! Das Gift ist ein sogenanntes Monoterpen und mit Substanzen in Wermut, Dill und Kampfer verwandt. Cantharidin heftet sich im Körper leicht an Enzyme an, die zwei wichtige biochemische Schritte regulieren, die sogenannte Phosphorylierung und Dephosphorylierung. Beide schalten wie als Kippschalter die Form und Funktion von vielerlei Proteinen um. Die Enzymblockade bewirkt, dass sich auf der Haut Blasen bilden und Gewebe abstirbt. Sie löst lebensbedrohliche Entzündungen in den Nieren aus, und die Leber wird beim Giftabbau belastet.


https://www.biologie-seite.de/Biologie/Ölkäfer
Wikipedia: Ölkäfer
Wikipedia: Cantharidin


Als Image sind die meisten Arten der Ölkäfer Pflanzenfresser, die sich von Blättern ernähren. Dabei können einige Arten bei Massenauftreten auch wirtschaftlichen Schaden anrichten, etwa Epicauta rufidorsum an Klee, Kartoffeln und Zuckerrüben.


Der Mann von meiner Tante wurde vor ein paar Jahren auch von einem Käfer gebissen und fiel darauf hin mehrere Wochen ins Koma mit hohem Fieber, Herzaussetzer und Hirnhautenzündung, niemand hatte eine Ahnung was das gewesen sein könnte? Mein Verdacht: Es könnte sich um eine noch unbekannte Art von Ölkäfer gehandelt haben, da ich sonst nirgendwo einen Hinweis auf stark giftige Käfer entdeckt habe, so wie auch nicht, dass Ölkäfer beissen! Falls jemand etwas über stark giftige Käfer weiss, die beissen und nicht Ölkäfer sind, wäre ich froh, wenn derjenige einen Bericht darüber schreiben könnte.


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

10.07.2018 um 00:39
Neue Wespenart endeckt :)

https://www.bild.de/ratgeber/wissenschaft/wespen/wespe-riesenstachel-56264270.bild.html


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen beobachten uns297 Beiträge
Anzeigen ausblenden