Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

848 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ekel, Ratten, Fell ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 04:52
geil ich will auch so Dinger. das blöde find ich jetzt nur was "die Leute" dann denken.
wo bekommt man die denn her? immer gut wenn man min. 2 hat oder?
wie alt werden die?
ich stehe total auf so soziale Tiere die mitfühlen und hören und die "weltverständnis^^" haben.
und wenn man zuschauen kann und so, einfach geil :-)


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:01
@habitabel

Es gibt inzwischen überall gute private Züchter! Aber auch private Anzeigen. Von Zoo- Geschäften kann ich nur abraten!!
Die werden leider nur so 2-3 Jahre alt.

Wenn sie einen riesen Käfig haben und regelmäßig Freilauf, haben sie von allen Haustieren noch das artgerechteste Leben!

Dazu brauchst du aber viel Liebe^^ Sei dir sicher daß sie dir dies und das kaputtmachen werden und besonders die Männchen markieren viel, wodurch du viel deine Whng putzen mußt^^ Allerdings zerstören die Männchen nicht so viel wie die Weibchen. SIe nagen eher hier und da mal ne kleine Ecke ab^^ Ich kann halt gut damit leben- sie geben mir viel mehr zurück!

Als Anfänger würde ich dir 3 bis 4 empfehlen und auf jeden Fall Geschwister!!

Beobachten is das Geilste! besser wie Fernsehn^^

Was meinst du denn mit "Weltverständins"?


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:08
@Omega.

Ich hatte früher welche - von 1983 - 1993. Ebenso wie Du Großkäfig ( 120 hoch - 100 cm breit - 200 cm lang ) - Tiere während meiner Anwesenheit freilaufend.
Ab 1993 aus mehreren Gründen dann keine mehr. Auch heute noch wird mir schwer ums Herz, wenn ich in Fachgeschäften die kleinen Gesellen hinter Glas sehe, mir wohl bewusst das nicht wenige davon als Futtertiere für Schlangen enden werden.

Aber es war eine echte Lebenserfahrung, diese Tiere als Mitbewohner zu haben.

Wer schon mal ne Ratte eine Spagetti hat fressen sehen, der weiß was ich meine - ich kringel mich heute noch vor Freude und Lachen, wenn ich daran denke.


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:13
:-D
also Weltverständnis- sie sind sozial, können mit anderen Tieren leben/kommunizieren. friedlich. zugänglich

hier hab ich grad was sehr interessantes gefunden. hab's nur zur hälfte geschafft. aber sehr toll!
http://www.rattenzauber.de/zooladen.htm (Archiv-Version vom 01.06.2010)


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:15
Wichtigste Regel, wenn man sie frei in der whng laufen lassen will:
Unbedingt ein Wort für "Futter" ausdenken! Kann man auch was lustiges nehmen^^
Dieses Wort immer während der Fütterung deutlich sagen und wiederholen, generell immer auch bei Leckerchen geben das Wort sagen.
Meine hatten das nach 5 Tagen verstanden.

Dann werden sie auch draußen herbeigelaufen kommen wenn man das Wort sagt. Natürlich darf man nie das Wort sagen ohne daß Futter folgt!! Beim Fressen den Käfig zu machen!

@Chips

Ich weiß ganz genau was du meinst.
Meine bringen mich jeden Tag zum Lachen! Sie haben was von Affen und Clowns :)

"Mitbewohner" ist das richtige Wort^^

ich leide mit dir- konnte auch lange keine haben- auch weil der Tod immer so schwer ist- dann hab ich einfach entschieden: ich leih mir 5 Engel! ich konnte nich mehr..... :(


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:19
@habitabel

Deine Begeisterung in allen Ehren, doch möchte ich dir ein paar Tipps geben, bevor du zur vielleicht voreiligen Anschaffung solcher Tiere neigst.

Kaufe dir ein gutes Buch über Ratten, und mache dich mal mit dem Basiswissen über diese Nager vertraut.

Versuche Kontakt zu Leuten zu finden, die schon Erfahrung in der Haltung bzw. im Zusammenleben mit Ratten haben. @Omega. hat es schon angedeutet - die haben richtig Charakter, und obwohl man sie von klein an etwas Erziehen kann, bilden sich als erwachsene Tiere doch eigene
"Eigenarten" aus...

Mach dich auch mit dem Gedanken vertraut, das sie eines Tages sterben werden - je nachdem wie tief du die eventuell enstehende Zuneigung in dein Herz lässt, kann das richtig heftig werden, der Verlust. ( kann daran liegen, das sie eben intelligenter sind als Meerschweinchen & Co )

Die Wohnung sollte dann - zumindest was freiliegende Stromkabel betrifft - entsprechend umgerüstet werden. Es war zwar ein gewisser technischer und finanzieller Aufwand, aber ich habe damals schon im Vorfeld alle Leitungen biss-sicher verlegt.

Wenn Du wertvolle, teure Holzmöbel im Revier der Ratten hast, verabschiede dich jetzt schon von der Unversehrteit der ersten 20 - 30 cm der Möbel. Früher oder später werden sie diese anknabbern.

Ein Männchen aus meiner Gilde damals hat regelrecht darauf gelauert, bis ich mal unaufmerksam oder für kurze Zeit nicht im Zimmer war - und zack - hing er schon am Chippendale-Buffett - oder am frisch eingeschenkten Weizen, welches auf dem Tisch stand......:-)


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:20
ich hatte mal maeuse.
die waren nicht zutraulich immerzu wuselig und sind weggelaufen.
wenn man sie dann auf sich sitzen hatte waren sie aufgeregt und haben geschissen. fand ich einfach nur blöd...


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:22
@Omega.

Meine haben z.B. mit Cocktail-Tomaten regelrecht Fußball gespielt, bis sie die Dinger endlich mal gefressen haben^^


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:22
@habitabel

Nun ich bin generell gegen einen wirtschaftlichen Handel mit Tieren. Also keine Tiere im Laden kaufen wie Brot oder so.

Das Mitleid ist eine Verkaufsmasche!! Daher werden die Tiere auch nicht in artgerechten Käfigen präsentiert, weil dann kein Mitleid aufkommt, das Tier zu "retten". Wenn du ein Tier aus dem Laden retten willst mußt du es schon klauen^^ sonst unterstützt du ja genau das, was dir so leid tut...

Oh.... Ratten sind von Natur aus sehr nerrvös: Du brauchst viel Geduld bis sie dir vertrauen- das sind ja Fluchttiere!


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:24
lol. ich hab mir das ganze dann in nem großen Käfig vorgestellt. und rausnehmen ab und zu. und dann vielleicht sowas wie ein kleines zaeunchen kaufen und bissjen abstecken mit Spielzeug(holzrollen, Bälle so in der Art)
zur Trauer: ich kann mir keinen Hund mehr holen. soviel dazu :tränen beim Gedanke daran:


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:26
@habitabel

kleines Zäunchen^^ du weißt schon daß das Ausbruch-Künstler sind?
Warum willst du sie nur ab und zu rausholen?


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:30
@habitabel

Gewöhne die Tiere von Anfang an an ihre Freiheit, und vor allem daran das der Käfig für sie kein Gefängnis, sondern ihre Schutzburg ist, in die sie sich gerne, auch zum Fressen und zum schlafen zurückziehen....das macht das Miteinander später viel einfacher...und lustiger, erfreulicher :-)


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:31
@Chips

Genau so sehe ich es auch :)


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:32
Ich finde das "zähmen" also anfreunden auch viel einfacher wenn die Ratten draußen rumlaufen!


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:37
ja aber ich hab halt viele holzmobel die ich mir wirklich nicht verknabbern lassen möchte. und die kabel sind hier so gut wie nicht möglich Ratten sicher zu machen. zudem bin ich von 8 bis16 ausem Haus.


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:38
Zitat von Omega.Omega. schrieb:Ich finde das "zähmen" also anfreunden auch viel einfacher wenn die Ratten draußen rumlaufen!
Ist es auch - :-)

Ich hatte mir damals unmittelbar vor der Anschaffung der Tiere 3 Wochen Urlaub genommen, und mich ausnahmlos jeden Tag mindestens 8 Stunden mit den Tieren beschäftigt - sie an Dinge wie mit rumgetragen werden ( Schulter, unterm Pulli ect. ) , an die versch. Geräusche in Bad, Küche,Wohnzimmer usw. gewöhnt.

War ne wunderschöne Zeit - seuftz.....................


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:39
@habitabel

also mit Holzmöbeln hab ich jetzt keine Probleme...

Von 8-16 h schlafen sie sowiso in ihrem Käfig ;)

@Chips

ja hab mir auch sehr viel Zeit genommen!


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:40
Zitat von Omega.Omega. schrieb:Von 8-16 h schlafen sie sowiso in ihrem Käfig
Daher kommt ja auch das " geflügelte Wort" ( Synonym ) "ich geh ratzen"...für Schlafen gehen...

Ratztüte = Schlafsack

abratzen = Mittagsschläfchen


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:41
@Chips

hehe^^ könnte sein^^


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

29.07.2011 um 05:44
Ich liebe diese kleinen putzigen Gesellen...:-)


melden