Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

848 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ekel, Ratten, Fell ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 04:12
@Chips

hm. ja. Menschen sind eben völlig irrational. Hätten ja die Ratten essen können.
Ich glaub ich denk auch schon wie ein Tier^^


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 04:17
Zitat von Omega.Omega. schrieb:Ich glaub ich denk auch schon wie ein Tier^^
nein, DU bist ein tier ..


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 04:43
@Kovu

danke^^


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 05:33
Youtube: Ratte Im Klo
Ratte Im Klo



melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 16:37
Finde die nicht schlimm. Okay ne Kloakenratte würde ich jetzt nicht streicheln wollen, aber bei zahmen bzw. sauberen Tieren hab ich keine Berührungsängste. Kröten sind widerlich, aber keine Ratten :D


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 16:42
als kind hatte ich auch welche, heute wäre das kein haustier mehr für mich.


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 18:05
Ekeltiere!
Wenn mir so ein Vieh aus dem Klo entgegenkommen würde,... :{
Haben einfach ein schlechtes Image so als Kanalbewohner.


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

30.07.2011 um 21:46
Meine letzte leider vor kurzem verstorbene Ratte: Zara.
Youtube: My pet Rat Zara eating nom nomnom Ratte füttern
My pet Rat Zara eating nom nomnom Ratte füttern


Sind schlau im Vergleich zu anderen Nagern, allerdings bringt das den Nachteil mit das man sehr an den Tieren hängt & sie sind nunmal leider nicht besonders langlebig.

Wäre cool wenn einer mal nen Thumbs up geben könnte :P Ansich bin ich kein Schnorrer was sowas angeht, aber es gibt halt 1000sende schlechtere Vids mit hunderten thumbs ups & views.


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 00:39
@Shub-Niggurath

hübsch^^ hab u.a. auch 2 so graue

Allen kann man das Futter aber nicht so entreißen.....also ich hab mir schon eine gefangen weil ich Plastik weggenommen habe, das er gerade am essen war^^

R.I.P im Rattenhimmel


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 03:52
@Shub-Niggurath

Schönes Video, danke. Meine beiden haben sich damals auch immer ins Sofaeck " verkrochen" wenn es mal außer der Reihe ein Zubrot gab....

PS: Wenn du versuchen würdest MIR mein Essen wegzunehmen, dann gäbs aber mehr Ärger....also richtig Ärger! lol ( kleiner Scherz am Rande ) :bier:

Wie alt war das Tier, als die Aufnahme entstand?


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 03:58
Ich hatte auch mal 2 Ratten, ich mag die nicht weniger als Mäuse. Find die sogar absolut süss.

Ich hab auch nicht wirklich Angst vor den Ratten "da draussen". Wir hatten mal ein Rattenproblem an den Mülltonnen, weil einige Essensreste dort hinein geworfen hatten und die Tonnen so voll waren, dass sie nicht mehr schlossen. Ich war eine der wenigen, die trotzdem den Müll auch im Dunkeln zur Tonne gebracht hat. Das eine oder andere mal hat mich dann auch eine Ratte direkt angeschaut, als ich den Mülltonnendeckel öffnete. Meistens musste ich aber nur vorher mit irgendetwas rascheln und sie rannten schon weg.

Was ich ganz schlimm fand:
Hier wurde daraufhin Rattengift ausgelegt. Und die ganz kleinen Ratten (noch Babys.. *heul*), liefen tagsüber herum und schwankten. Die taten mir so leid, dass ich ihnen manchmal Brot hingelegt habe. Tun konnte ich eh nichts mehr für die. Und später lagen die kleinen Körper auf der Wiese. Ich fand das soooo traurig!


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 04:11
Zitat von Unicorn2005Unicorn2005 schrieb:Hier wurde daraufhin Rattengift ausgelegt. Und die ganz kleinen Ratten (noch Babys.. *heul*), liefen tagsüber herum und schwankten. Die taten mir so leid, dass ich ihnen manchmal Brot hingelegt habe. Tun konnte ich eh nichts mehr für die. Und später lagen die kleinen Körper auf der Wiese. Ich fand das soooo traurig!
Genau das ist ja das paradoxe, perverse,verrückte - nenn es wie du willst. Die Menschen schaffen "kalte Buffett´s" für die wild lebenden Kanalratten, weil sie ihre Tonnen überquellen lassen, Essenreste nicht fachgerecht entsorgen, oder schlichtweg ihre zuviel gekauften Hamburger an der Bushaltestelle in die Grünanlagen werfen.
Da lacht das Herz einer jeden Kanalratte. Das Ratten komunizieren ist bewiesen, und so wird aus einem "Scout" auf Futtersuche schnell eine richtige Familienfeier am kalten Buffett.

Anstelle da den Hebel anzusetzen wo es am wirksamsten ist - nämlich die Ursache zu beseitigen, wird die Folgeerscheinung mit Gift bekämpft. Ich möchte nicht wissen, wie eine Ratte ( übrigens ein Säugetier ! - für alle die es nicht wissen sollten ^^ ) leidet, wenn sie innerlich verblutet.
Aussage eines Schädlingsbekämpfers: " Das ist völlig schmerzlos, wenn die innerlich zerfressen werden".
Hätte er mir gegenüber diese Aussage außerhalb meiner Dienstzeit und außerhalb des Geländes meines Arbeitsgebers vom Stapel gelasssen, ich hätte ihn einen seiner eigenen Köder in sein Schandmaul gestopft!

Ein kleiner Lichtblick ist, das unsere Stadtverwaltung mittlerweile empfindliche Bußgelder verhängt wenn man dabei erwischt wird wie man Essenreste in die Grünanlagen feuert....


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 04:19
Zitat von ChipsChips schrieb:Ich möchte nicht wissen, wie eine Ratte ( übrigens ein Säugetier ! - für alle die es nicht wissen sollten ^^ ) leidet, wenn sie innerlich verblutet.
Du, das wollte ich jetzt eigentlich nicht lesen. Mir kamen bei dem Anblick der kleinen Tiere schon die Tränen und keiner hat das verstanden.

Man macht da Unterschiede zwischen Hunden, Katzen und Ratten. Okay, es gibt Unterschiede. Aber nicht, wenn es darum geht, wenn die Tiere sterben müssen.


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 05:16
Zitat von Unicorn2005Unicorn2005 schrieb:Du, das wollte ich jetzt eigentlich nicht lesen. Mir kamen bei dem Anblick der kleinen Tiere schon die Tränen und keiner hat das verstanden.
Sorry, wollte niemanden absichtlich zu nahe treten.
Zitat von Unicorn2005Unicorn2005 schrieb:Man macht da Unterschiede zwischen Hunden, Katzen und Ratten. Okay, es gibt Unterschiede. Aber nicht, wenn es darum geht, wenn die Tiere sterben müssen.
Die Unterschiede sind auch gut, solange sie auf realistischer Basis gemacht werden.
Wenn man sich mit 10 x-beliebigen Personen über Ratten unterhält, ihnen Fragen zu den Tieren stellt, bekommt man mindestens 5 " Horrorgeschichten" zu hören, die entweder nicht stimmen, auf Grund von Unwissenheit falsch wiedergegeben, oder auf Grund von Geltungsbedürfnis schlichtweg erfunden oder maßlos übertrieben sind.
So wird schnell aus einem 1x von einer Ratte gebissenen Kleinkind im Kinderwagen ein von blutrünstigen, tollwütigen Riesenratten bei lebendigen Leibe aufgefressenes Baby.

Ich will hier nichts verharmlosen, ein gebissenes Baby ist so mit das Schlimmste was man sich vorstellen kann,trotzdem sollte man sich fragen, warum das Kind von einer Ratte gebissen wurde - nur....danach fragt in diesen Moment keiner....

Wo stand der Kinderwagen?

Wo war die Mutter?

Wie sah der Platz in der Umgebung aus, wo der KW abgestellt war? ( Müll ect.)


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 07:48
Ach Leute,
nun hört aber auch mal auf zu verharmlosen.
Ich hatte unter anderem eine Gaststätte an einem See.
Keine Frage, das finden Ratten sehr interessant...
weniger interessant finden es Gäste wenn sie etwas bestellen und ihnen wuselt eine ratte zwischen den Beinen durch, und ich wette ihr würdet es auch nicht toll finden wenn in eurer Lieblingspizzeria in der Küche Ratten rumlaufen.
Und das Gesundheitsamt schon gar nicht....
Ratten sind Schädlinge und übertragen Krankheiten, das ist einfach so.
Und deshalb muss man die auch bekämpfen.


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 07:52
Zitat von wulfenwulfen schrieb:Ach Leute,
nun hört aber auch mal auf zu verharmlosen.
Denke nicht das hier verharmlost wurde - eher nur differenziert, genau betrachtet das Ganze.

@wulfen
Worin lag deiner Meinung nach die Ursache für den Rattenbefall deiner Gaststätte?


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 08:01
@Chips
wie gesagt, die war an einem See auf einem Campingplatz,
es betraf nicht nur mich sondern den ganzen Platz, es ist einfach schon von der Natur her der perfekte Platz für Ratten.
Ich weiß worauf du hinauswillst, aber wir haben extrem sorgfältig und sauber gearbeitet, bei uns war das Amt besonders streng.
aber wie es so ist, wo Menschen sind, sind Ratten, und du kannst nie völlig verhindern das ein Kind irgendwo ein Pommens fallen läßt, oder wie einige hier schreiben, die sogar Ratten füttern.


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 08:11
Zitat von wulfenwulfen schrieb:es betraf nicht nur mich sondern den ganzen Platz, es ist einfach schon von der Natur her der perfekte Platz für Ratten
Im Prinzip hast Du es schon erwähnt,ich forumliere es nur nochmal etwas anderes - Stichwort natürlicher Lebensraum.

Die Ratten waren mit Sicherheit schon vor dem Campingplatz da - nur eben nicht in so hoher Anzahl.
Der Rest ist eine 1 + 1 Rechnung, mehr nicht.

Das die Ratten ihren Lebensraum auf der Suche nach Nahrung erkunden und ausweiten, ist ebenfalls natürlich.
Anders ausgedrückt: "Euer" Rattenproblem war grundlegend hausgemacht, selbst gebacken.

Aber ich stimme dir zu - im Lebensmittelbereich haben sie nichts verloren.

Dennoch: Zahme Hausratten haben mit Wildratten kaum mehr was gemeinsam.

Zum Thema Krankheits-Überträger: Jede Fliege die in der Kuchenauslage einer Bäckerei / eines Cafes rumfliegt überträgt mindestens ebenso viele Krankheitserreger wie eine Ratte.
Nur ist die Fliege dabei wesentlich erfolgreicher, weil sie flexibler, schneller und unscheinbarer als eine Ratte ist.
Allerdings habe ich bisher kein einziges Cafe ect. gefunden welches effektiv gegen die Fliegen vorgeht. Was für meine Figur von Vorteil ist, weil ich außer selbstgemachten Kuchen keinen anderen esse.....


1x zitiertmelden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 08:17
Selbst erlebt - zum Thema Ratten und Verniedlichung:

Unsere Werksausfahrt liegt gegenüber eines großes Wohnblockes, auf der anderen Seite liegt ein Friedhof.
Vor gut zwei Jahren türmte sich in regelmäßigen Abständen ein riesiger Berg von Hausmüll am Wohnblock, was sich im Kreise der Kanalratten schnell rumgesprochen hatte - ein stets gedeckter Menueteller war das für die. Das ging soweit das schöne, gut genährte große Prachtexemplare tagsüber durchs Werksgelände liefen.

An einem Freitag nachmittag huschte eine im Bereich Werksein/ausfahrt rum. Zum gleichen Zeitpunkt fährt Kollegin X mit dem Rad Richtung Werksausfahrt - und in etw 20 Meter Entfernung flitzt so ein Kumpel quer über die Fahrbahn, kreuzt sozusagen ihren Weg.

Frau X zu mir:

Ach Herr Y - habe sie gerade die süße Maus gesehen ? ( Frau X hat schlechte Augen )

Ich: " Das was keine Maus, das war eine ausgewachsene Ratte"

Frau X - sirenengleich: " IIIIIIIGIIIIIIIITTT!!! EINE RAAAAAATTTTEEEEEE!"

Tja........^^

PS: Nachdem der betreffende, Hausmüll-hortende Mieter des Wohnblocks entsprechend unterwiesen wurde ( Ordnungsamt ) seinen Müll regelmäßig fachgerecht zu entsorgen, verschwanden auch die tagsüber auf dem Werksgelände aktiven Ratten.
Selbstverständlich schrieb sich diesen Umstand der Schädlingsbekämpfer zu 100% auf seine Fahne......


melden

Ratten! Ekeltiere oder intelligente Schmuser?

31.07.2011 um 08:25
Zitat von ChipsChips schrieb:Das die Ratten ihren Lebensraum auf der Suche nach Nahrung erkunden und ausweiten, ist ebenfalls natürlich.
Anders ausgedrückt: "Euer" Rattenproblem war grundlegend hausgemacht, selbst gebacken.

Aber ich stimme dir zu - im Lebensmittelbereich haben sie nichts verloren.

Dennoch: Zahme Hausratten haben mit Wildratten kaum mehr was gemeinsam.
Richtig.
Wie jedes Tier inklusive Mensch versuchen die nur zu überleben.
Natürlich haben Hausratten nichts mit wilden gemeinsam, und ich schrieb ja das ich selbst eine hatte.
Persönlich habe ich überhaupt kein Problem mit denen.
Es muss aber auch den "LIebhabern" hier einfach mal klar gemacht werden das die eben NICHTS gemeinsam haben!
Man kann nicht über den Hausmeister meckern der Müll liegen läßt und im nächsten Atemzug sagen ich habe denen ein Stück Brot hingelegt!


1x zitiertmelden