Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschieht im Yellowstone?

3.049 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltuntergang, Apokalypse, Erdbeben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was geschieht im Yellowstone?

16.09.2010 um 22:34
Manche Sachen sehen mir aber so aus als ob die Geräte kaputt sind bzw eine Macke hatten, wie das hier :
http://earthquake.usgs.gov/monitoring/helicorders/nca/108/20100914/

Evtl. weiß ja @sentex genaueres, zumal er ja auch connections in die usa hat.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.09.2010 um 23:17
@DeR_TyLeR
Das ist die Hebgen Lake Verwerfung :D die Verwerfung verläuft von NW nach W Yellowstone in Montana... bis zum Norrisbecken. Die Verwerfung hat etwas mit dem letzten Ausbruch zu tun, das ist sowas wie ein Bruch, ein ringförmiger Bruch, also in dem Fall der Rand einer Caldera sozusagen.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.09.2010 um 23:26
Heir ein Auszug aus einem anderen Forum:

Re: Yellowstone : Norris Junction Seismographen heute Zitat

Hallo alle

Leider habe ich nicht geantwortet , ich habe gerade bei der Arbeit beschäftigt. Ich will nur deutlich machen , dass, obwohl ich einen wissenschaftlichen Hintergrund haben , ich bin kein Geologe, so meine Eindrücke sind die von einem gebildeten Amateur.

Ich habe an den Sensoren suchen, und ich denke nicht, dass dieser Wind zusammenhängt.

Schauen Sie sich Moose Creek (1600 mV) und die Aktivität , vor allem nach 23.15 UT .

[Link zu www.isthisthingon.org]

Wind oder andere Artefakte erscheinen oft zufällig und unabhängig von anderen Arten von Aktivitäten , während z. B. die Moose Creek Veränderungen auftreten, nachdem ein aufgezeichnetes Ereignis.

[Link zu www.mgs.md.gov]

vs

[Link zu www.isthisthingon.org]

Auch das aktuelle Wetter zeigt Windstille

[Link zu www.wunderground.com]


LKWY sieht auch ein wenig verunsichert , wie ein Rohr Nachhall. Ist es ein Magma oder hydrothermale verwandte Muster? Ich würde sagen, dass es die eine oder andere , aber , welche der beiden es ist, ich bin mir nicht sicher . Yellowstone ist ziemlich einzigartig, denn es ist eine so komplizierte hydrothermalen System, kann man immer die Schuld der hydrothermalen Aktivität auf dem System , obwohl es selbstverständlich auch eine Magma -System.

Ich werde tun, etwas mehr zu graben , aber ich stimme zu , sind die Dinge nicht den Status quo so weit ich sehen kann.

P.S.
Lieber herrw ,

Ich stimme Ihnen zu . Die Höhe der Wärmeübertragung in der Yellowstone -Caldera ist etwa 30 mal die globale Mitteltemperatur Wärmestrom. Offensichtlich ist die thermische Wärme an die Oberfläche übertragen ist mehr als nur Kühlung der früheren Tätigkeit , und ein Ausdruck der fortlaufenden Tätigkeit Magma . Fault Trends und seismische Aktivität widerspiegeln Kruste Stress des Yellowstone -Plateau und den beiden aktuellen Wiedererstarken Kuppeln. Es hat Hebung der beiden Kuppeln der wieder auflebenden wurden etwa 700 mm in den vergangenen 50 Jahren. Es gibt auch eine anomale Gravitationsfeld Struktur unter Yellowstone , die auf eine flache Fläche von Magma unter der Erdkruste . Die jüngste seismische Schwärme haben nicht die Signale von einer völlig Schlaf-System wurde , wie die USGS scheint zu wollen, darzustellen.

"Mehrere Linien von Beweismitteln , darunter eine große negative Schwerkraft -Anomalie deuten die außerordentlich hohen Wärmefluss und seismischen tomographischen Bildgebung , gibt es bei Magma midcrustal Tiefen unter Yellowstone "

"Die größte historische Erdbeben Schwarm in der Yellowstone vulkanischen Gebiet wurde mit beispiellosen Veränderungen im Caldera Verformung und hydrothermale Aktivität von 1985 bis 1986 gleichzeitig . Die gleichen Prozesse, die die Umkehr der Caldera Verformung von Auftrieb verursachte Bodensenkungen wurde möglicherweise verantwortlich für die Migration von Erdbeben Tätigkeit weg von der Caldera entlang der nord-nordwestlich markanten vertikalen Ebene haben .

Wir schlagen vor, ein funktionierendes Modell , in dem der Nettoverlust im Volumen unterhalb der Caldera notwendige Ursache Subsidenz war teilweise durch die Abwanderung von hydrothermalen oder magmatische Fluide aus der Caldera in Richtung Nordwesten auf untergebracht . Die erhöhte horizontale Flüssigkeitsdruck induziert eine Änderung des Spannungsfeldes , das aktiviert kleinen Erdbeben , wie es unter einem hohen Winkel migriert , die mindestens Hauptspannung Richtung. Die Spannung ändert sich mit dem ersten Teil des Schwarms kann die damit verbundenen MC4.9 Veranstaltung am 9. November ausgelöst haben.

Wir waren nicht in der Lage, eine einmalige Erklärung für das 1985 Yellowstone Schwarm zu definieren , aber die Erwerbsquote. Plausibles Modell der Schwarm Auslösung durch Migration von hydrothermalen und / oder magmatischen Fluiden.

Diese Karikatur zeigt einen Weg, der innerhalb von Flüssigkeiten aus einem geplatzten selbst abgedichtet Schicht oder rhyolitischen Magma aus einer möglichen Magmakammer freigegeben , durch die heiße , duktile Kruste kann befolgt haben und in die Kruste ein spröder Bruch außerhalb der Caldera.

Der Stress Veränderungen durch die Medien erzeugten induzierten Erdbeben, die migriert Nordwesten mit den Flüssigkeiten Migration entlang eines steil abfallenden Ebene und die Leitlinien der Hauptspannung Achsen stehen im Einklang mit den Modellen der Migration von magmatischen hydrothermalen oder Flüssigkeiten.
Das wahrscheinlichste Szenario beinhaltet den Bruch eines Selbst- versiegelt hydrothermalen Schicht und anschließende Migration von hydrothermalen Fluids durch eine bereits vorhandene Bruchzone aus der Caldera.

Wenn dies richtig ist , hat sie wichtige Implikationen für die Gefahren im Zusammenhang mit zukünftigen Schwarm Aktivität. Ein besseres Verständnis der Mechanismen der Schwärme in den Yellowstone National Park ist dann für eine genaue Beurteilung der Gefährlichkeit vulkanischen unerlässlich."

[Link zu www.geo.mtu.edu]



Ich bin mir nicht sicher, ob wir zu einer hydrothermalen Ereignis oder eine magmatische Ereignis , oder möglicherweise beide sind Spitze, aber etwas scheint möglich . Meine Vermutung wäre, hydrothermale , aber ich könnte falsch sein.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.09.2010 um 23:32
@DeR_TyLeR
http://commondatastorage.googleapis.com/static.panoramio.com/photos/original/12350333.jpg

das hier zieht sich im Hebgen Lake weiter...


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.09.2010 um 23:36
@sentex

Hee schau dier das an Nordlichter ???
http://www.ruv.is/katla


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.09.2010 um 23:38
@sepp0309
Das ist ja auch in Island, Seppilein ;P


melden

Was geschieht im Yellowstone?

16.09.2010 um 23:40
@kaktusanfasser
http://earthquake.usgs.gov/monitoring/helicorders/nca/108/20100913/
http://earthquake.usgs.gov/monitoring/helicorders/nca/108/20100914/



bei dem hier denke ich auch, dass es kein Störsignal ist... weil das einfach kommt, (rote linie), und wieder geht. Danach dann wieder kommt, und wieder geht.

Ziemlich komisch...


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 00:23
Aber die sehen so krass aus, das müsste man doch merken ? Also zumindest die Leute dort.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 06:35
@kaktusanfasser
Da oben leben vllt 10 Menschen oderso... das ist ein Berg. ;P


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 16:54
@sentex
@sepp0309

melde mich mal für eine längere Zeit 4-6 Weeks ab,besuche euch aber 1 mal am Tag,das gilt auch für den Quake 10 Thread

bis dann spiky


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 18:50
@spiky
Bis dann und danke für die vielen Posts usw. :D

Übrigens: Youtube: Supervulkan
Supervulkan


Bitte mein Video ansehen, da könnt ihr vieles lernen (an die Neulinge). :)


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 19:27
Gut gemacht das Video @sentex !


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 20:42
Wieder mal eine Herde Bisons :)

http://earthquake.usgs.gov/monitoring/helicorders/nca/29/20100917/


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 20:53
Das Yellowstone-Gebiet im US-Bundesstaat Wyoming gilt als sogenannter Super-Vulkan. US-Forscher warnen nun, dass er wieder ausbrechen wird. Nur wann?

Unter dem Yellowstone Nationalpark sammelt sich Magma. Das berichten Geophysiker um Wu-Lung Chang von der Universität Utah in Salt Lake City in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Science (Bd. 318, S. 952, 2007).

Bild vergrößern Eine gigantische Magmakammer unter dem Yellowstone-Park erhitzt wie eine Kochplatte die vielen heißen Quellen auf dem Gebiet. (© Foto: dpa/Henry Holdsworth/Robert B. Smith)

Hinter diesem nüchternen Befund verbringt sich einige Dramatik: Das Yellowstone-Gebiet im US-Bundesstaat Wyoming gilt als sogenannter Super-Vulkan. Und die Studie zeige, dass dieser irgendwann wieder ausbrechen werde, wie bereits mehr als 100-mal zuvor in den vergangenen 17 Millionen Jahren, sagen die Autoren.

Der letzte Ausbruch des Yellowstone vor 640.000 Jahren war 1000-mal gewaltiger als der des Mount St. Helens im Jahr 1980, eine der stärksten Eruptionen des vergangenen Jahrhunderts. Ein erneuter Ausbruch des Super-Vulkans würde das Klima drastisch abkühlen und weltweit erhebliche Ernteausfälle verursachen. Lava und Asche würde ganz Nordamerika verwüsten und könnte das weit entfernte New York unter einer 22 Zentimeter hohen Ascheschicht begraben.


Nun ist Bewegung ins Erdreich des Yellowstone gekommen. Messungen mit GPS-Navigationssatelliten und Envisat haben ergeben, dass sich der Untergrund des Yellowstone-Parks von 2004 bis 2006 um 18 Zentimeter angehoben hat - mehr als jemals zuvor seit Beginn der Messungen 1923.

Dass sich der Boden hebt und senkt, ist normal. Doch die gemessene Geschwindigkeit sei beispiellos, betont Chang. Vermutlich fülle sich die Magmakammer und beule den Boden aus.

Kein klassischer Vulkankegel verrät den Feuerberg unter dem Yellowstone-Park. Nach der letzten großen Eruption stürzte die Erdkruste ein und hinterließ einen Krater von der anderthalbfachen Größe des Saarlandes. Unter dem Park strömt aus 650 Kilometer Tiefe heißes Gestein empor.

Der Aufstiegsschlot hat die Form eines Martiniglases: Die schmale Säule weitet sich 50 Kilometer unter der Erde und bildet dort eine Lage aus heißem Gestein. Von dort strömt von Zeit zu Zeit geschmolzenes Gestein auf. Es sammelt sich in der Magmakammer, die sich von 16 bis acht Kilometer Tiefe unter dem Erdboden erstreckt.

Wie eine Kochplatte erhitzt die Magmakammer das Erdreich: Sie wärmt Grundwasser, dass an Tausenden heißen Quellen aus dem Parkboden sprudelt. In der Magmakammer brodelt ein explosives Gemisch: Je mehr Gase sich anreichern, desto näher rückt ein Ausbruch. Die Explosivität der Magmakammer ist vergleichbar mit einem Sprengstoff-Stapel, der acht Kilometer hoch in den Himmel ragt. Eine unmittelbar bevorstehende Eruption, so schreiben die Geophysiker um Chang, würde sich allerdings mit vermehrten Erdbeben in der Region ankündigen.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 21:06
Neues Modell des Yellowstone Mantelplume

http://vulkane.net/blogmobil/?p=598


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 22:14
MAP 6.3 2010/09/17 19:21:13 36.488 70.826 199.7 HINDU KUSH REGION, AFGHANISTAN

HOLY****


Magnitude 6.3
Date-Time Friday, September 17, 2010 at 19:21:13 UTC
Friday, September 17, 2010 at 11:51:13 PM at epicenter
Time of Earthquake in other Time Zones

Location 36.488°N, 70.826°E
Depth 199.7 km (124.1 miles)
Region HINDU KUSH REGION, AFGHANISTAN
Distances 75 km (45 miles) SSE of Faizabad, Afghanistan
115 km (70 miles) NW of Chitral, Pakistan
130 km (80 miles) SSW of Khorugh, Tajikistan
265 km (165 miles) NE of KABUL, Afghanistan

Location Uncertainty horizontal +/- 13.9 km (8.6 miles); depth +/- 6.7 km (4.2 miles)
Parameters NST=286, Nph=292, Dmin=270.5 km, Rmss=1.33 sec, Gp= 32°,
M-type=teleseismic moment magnitude (Mw), Version=6
Source USGS NEIC (WDCS-D)


Event ID us2010bhb1

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/us2010bhb1.php (Archiv-Version vom 19.09.2010)

@kaktusanfasser
danke :)


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 22:21
Hui 6.3 ist ordentlich !
Aber kann es sein das die Gegend dort nicht stark bewohnt ist ?
Zumindest wenn ich in Google Maps schaue, sieht es sehr leer aus. Da sollte ja eigentlich nichts weiter passieren, oder ?


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 22:46
/dateien/tp64903,1284756374,UnbenanntOriginal anzeigen (0,3 MB)@kaktusanfasser
Ups ich hab das ja in den falschen Thread geschrieben... *peinlich* uuups :/


*Siehe ANHANG*
sieht... unbewohnt aus ??? das Grüne da unten, das ist eine Stadt.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 23:06
@sentex
Ok ich bin bei Googlemaps irgendwo in einem Gebirge gelandet, wo es keine Städte gab :D


melden

Was geschieht im Yellowstone?

17.09.2010 um 23:08
@kaktusanfasser
Naja, die Tiefe des Bebens beträgt sowieso 200km, von daher .. mal schauen was da passiert ist.. ;)


melden